Auffahrrampe / HebeBühne / AutoHeber ....Fragen über Fragen....

Diskutiere Auffahrrampe / HebeBühne / AutoHeber ....Fragen über Fragen.... im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallö und sö , Also ich bin schon länger dran mir eine Hebe/AuffahrBühne endweder Selbst zu Basteln oder zu kaufen. Klar kann man für 2K Euronen...

  1. #1 Lazarus, 01.07.2013
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Hallö und sö ,

    Also ich bin schon länger dran mir eine Hebe/AuffahrBühne endweder Selbst zu Basteln oder zu kaufen.

    Klar kann man für 2K Euronen ne Gute Kaufen,
    aber das wär wohl meiner ansicht nicht ganz soooo Sinnig für vieleicht 1-4 mal im Jahr Benutzung,
    und halt auch ne Kleine Platzfrage für ne Dauereinrichtung.
    Hab an unserem Haus nur eine "Alte" Garage unten drunter aus Vorkriegszeiten (Niedrig und nicht ganz sooo Breit)
    und nen Carport ( 2 Große passen hintereinander), der aber halt auch von anderen Fahrzeugen aus unserem Haushalt gebraucht wird).

    Also bin ich auf die Idee gekommen sowas irgendwie "mobile" zu konstruieren.
    sprich 2 rampen die man halt auch an die seite stellen kann.

    Also nun zum Problem :

    • Die auffahrrampe könnte ich nicht Höhenverstellen ,was evtl. nen nachteil ist und man keine Reifen drauf wechseln könnte.
    Hab auch schon ne Alte DDR Scherenbühne ins auge gefasst, die ist ja auch Mobil.

    Also wenn Einer von Euch da Plan von hat oder eine Idee die zu verwirklichen ist,
    immer her damit ;-)

    MFG und sö ...
    Lazarus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 01.07.2013
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Der WDW-Lift lässt sich an die Wand stellen, kostet aber leider auch im vierstelligen.
     
  4. #3 Lazarus, 01.07.2013
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Feines Gerät, allerdings für wie gesagt 4 mal im jahr plusminus bisgen teuer.....bin da halt geizig ^vv^
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist auf jeden Fall ein Nachteil bei Auffahrrampen. Für einen Reifenwechsel sind die natürlich nicht zu gebrauchen.
    Ein gewisser Kompromiss, der mir gar nicht so schlecht gefällt, wäre der hier:
    http://www.rakuten.de/produkt/megap...d=8a6646b27a8bd18211b6711a066c281f&portaldv=3
    Ich habe bislang immer mit solch einfachen gearbeitet, die keine weitere Möglichkeit hatten das Fahrzeug weiter anzuheben und das ist schon arg eng dann immer da drunter.
    Auf der anderen Seite sind diese Auffahrrampen für einen Ölwechsel bei der A-Klasse gradezu ideal. Einfach weil das Fahrzeug genau in die richtige Richtung geneigt wird.

    Naja, wie ein Wagenheber.
    Wüsste aber nicht, was das bringen sollte.
    Die Stabilität wäre mir da auch zu fraglich.
    Dazu kommt eine Mindestbodenfreiheit von 140mm. Ich glaube nicht, dass das bei der A-Klasse passt.

    gruss
     
  6. #5 Lazarus, 02.07.2013
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Hallo und sö ...


    Danke Jupp für den Beitrag,
    an die Auffahrrampe mit der Höhenverstellung hab ich auch schon gedacht.

    Glaub hab nu halbwegs zumind. die Passende Idee dazu......

    eine Auffahrrampe mit integriertem Hebern ,also wo hinten und vorne oder nur an einer seite 2 Heber links und rechts integriert werden.

    und in die Auffahrt kommt ne kleine "Grube" mittig (nur nen Meter oder 1 1/2 tief)
    die Buddelt mir der Freundliche Tiefbauer von nebenan für nen Mittagessen für sein Team ;-)
    wobei...ich glaub die sind verfressen......aye....

    ich werd dann mal weiterberichten, Vorschläge sind natürlich immer und noch gefragt ^vv^

    MFG und sö
    Lazarus
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also ich hab mir aus 2 ATV Wagenhebern ne "Hebebühne" selbst gebaut! Sieh hier, muss aber mit den Balken die die Grube verdecken unterfüttert werden!
     
  9. #7 capriefischer, 07.07.2013
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    Ich hatte in den 80er Jahren einen Luftsack, hiess glaube ich, Airjack. Mit dem konnte ich meinen Wagen auf einer Seite so hoch heben, dass ich fast Angst hatte, dass er umkippt. Natuerlich muessen Unterstellboecke darunter zur Sicherheit. Man konnte dann sehr gut am Unterboden oder sonstwo daran arbeiten. Werde mir wieder einen besorgen. :thumbsup:
     
Thema: Auffahrrampe / HebeBühne / AutoHeber ....Fragen über Fragen....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wdw heber

    ,
  2. neue Generation wdw mobile hebebühne

    ,
  3. auffahrrampen zum reifen wechseln

    ,
  4. auffahrbühne
Die Seite wird geladen...

Auffahrrampe / HebeBühne / AutoHeber ....Fragen über Fragen.... - Ähnliche Themen

  1. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  2. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
  3. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  4. Ein paar Fragen zum w168

    Ein paar Fragen zum w168: Hallo Freunde! Ich bin ganz neu hier. Daher erstmal ein paar Dinge zu mir: Fahre seit 3Jahren einen A170(langer Radstand), BJ: 2002, beim Kauf...
  5. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...