Auflastung / Leergewicht erhöhen

Diskutiere Auflastung / Leergewicht erhöhen im W169 Tuning & Veredelung Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Moinsen Elchgemeinde, Ich möchte Euch mal was über die Auflastung/Leergewichtserhöhung schreiben. Ich fahre den A200CDI CVT, habe eine Westphalia...

  1. Bolito

    Bolito Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker
    Ort:
    Norderstedt
    Ausstattung:
    Polar Star Avantgarde, A200 CDI, Bi-Xenon Scheinwerfer, CVT, Artico Leder, Command APS
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI, Polar Star Avantgarde, Bi-Xenon Scheinwerfer, CVT, Artico Leder, Command APS, 17"Zoll Sportfelgen der B-Klasse ET49, AHK
    Moinsen Elchgemeinde,
    Ich möchte Euch mal was über die Auflastung/Leergewichtserhöhung schreiben.
    Ich fahre den A200CDI CVT, habe eine Westphalia AHK nachgerüstet und
    wollte mit meinem neuen Wohnwagen los.
    Der Wohnwagen hat eine 100Km/H Zulassung, Gesammtgewicht des Wohnwagens 1400kg.
    Da ich mir nichts dabei dachte, fuhr ich mit meinem Wohnwagen auch 100Km/H auf der Autobahn A1 Richtung Puttgarde/Fehmarn.
    Dann kam die Polizei und hielt mich auf der Raststätte Neustädter Bucht an.
    Laut meinem Fahrzeugschein hat mein Elch ein Leergewicht von 1395Kg.
    Da der Elch aber mindestens 1400Kg Leermasse haben muss, sagten mir die unfreundlichen Uniformirten, das ich eine Auflastung brauche. (5Kg!!!) Ich bekam ein Bußgeldbescheid über €80,00 als Ersttäter.
    Nun überlegte ich wie ich aus dem Schlamassel wieder rauskomme.
    Ich fuhr in Hamburg zur Dekra und TüV.
    Alle waren sie ahnungslos, wie man eine A-Klasse auflasten kann.
    Also bin ich in Hamburg zur MB-Niederlassung gefahren und sprach mit dem Meister, der mir nach einem Telefonat mit Stuttgart mitteilte, dass eine Auflastung nicht möglich ist.
    Also was mache ich jetzt?? Die Polizei sprach von Auflastung - OK!
    In meinem Fahrzeugschein steht das Leergewicht unter (G) (neuer Fahrzeugschein Teil1)
    Wenn ich also das Leergewicht erhöhen könnte, kann ich mit meinem Wohwagen normal mit 100Km/H fahren.
    Da ich ja schon eine Anhängerkupplung nachgerüstet hatte, legte ich noch einen Winterreifen mit Felge in die Reserveradmulde. Soweit so gut. Wo kann ich nun meinen Elch wiegen lassen??
    Ich rief bei sämtlichen öffentlichen Fahrzeugwaagen im Großraum Hamburg an.
    Keiner darf mir eine Wiegenote ausstellen.
    Dann fiel mir ein, dass der TüV-Nord in Norderstedt bei Hamburg eine LKW Waage hat.
    Also wieder Handy raus, Google geöffnet und nach der Telefonnummer gesucht und gefunden. Endlich mal was positives - ja wir können ihr Fahrzeug wiegen mit Wiegenote. COOOOL ! ! !
    Nächsten Samstag dann zum TüV-Nord nach Norderstedt.
    Endlich hatte ich jetzt meine Wiegenote!!!
    Also bin ich zur Dekra in Hamburg gefahren,
    die stellten mir ein Gutachten/Änderungsabnahme nach § 19 (3) StVZO aus.
    Mit dem Bericht bin ich dann zur Zulassungstelle gefahren, die änderten dann meine Zulassungsbescheinigung und ich hatte endlich mal Erfolg. freu freu.
    Dann bin ich ja wieder mit meinem Wohnwagen Richtung Fehmarn gefahren (100Km/H) wieder kam die Kelle, wieder die gleichen unfreundlichen Zeitgenossen in Uniform, mit dem Spruch, jetzt können wir das Gespann still legen und da ich ja schon mal die gleiche Gesetzesübertretung innerhalb von 3 Wochen begannen habe, sollte ich nun €250,00 + Bearbeitungsgebühr zahlen. Da ich aber die Beiden unfreundlichen Zeitgenossen in Uniform nicht reizen wollte, lies ich sie erstmal alles aufnehmen. Das ich nun mein Leergewicht erhöhen lies viel den Polizisten nicht mal auf. Nun da sie mein Gespann (Auto+Wohnwagen) nun auf dem Rastplatz still legen wollten, wies ich sie darauf hin, ob sie auch auf das Leergewicht geachtet haben,
    O-Ton Polizei: "Brauchen wir nicht, wir haben alles im Computer" - denkste!!!
    Bitte schauen sie mal in meinen Fahrzeugschein genau was unter (G-Leergewicht) steht!!!
    Die beiden unfreundlichen Polizisten, wurden auf einmal sehr freundlich und ich durfte in meinen Wochenendurlaub weiterfahren.
    ALSO: Wer von Euch einen Wohnwagen mit 100Km/H Zulassung zieht, vergewissert Euch vorher ob Euer Elch den auch so schnell ziehen darf!!!

    LG Bolito/Jan
     
    backfisch, glitzi, tippex und 3 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Passauf02, 19.07.2016
    Passauf02

    Passauf02 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    75
    Marke/Modell:
    W169 A180CDI Elegance - Bj 2005 mit Audio 20 - jetzt 280 000 km
    Das ist eine super Geschichte. Weiter so.
     
    Schrott-Gott und tippex gefällt das.
  4. #3 backfisch, 20.07.2016
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Das ist so schräg ... aber so ist Deutschland *ulk*

    @Bolito
    Wie schwer ist er denn nun ?

    ciao Meinhard
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Auflastung / Leergewicht erhöhen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a200 auflastung

Die Seite wird geladen...

Auflastung / Leergewicht erhöhen - Ähnliche Themen

  1. A150 Anhängelast erhöhen

    A150 Anhängelast erhöhen: Hallo, weiß jemand von Euch ob beim 150er A-Klasse W 169 die Zuglast von normal 1000 Kg für einen Sportanhänger auf 1300 kg genemigt werden kann?...
  2. Reichweite der FB erhöhen?

    Reichweite der FB erhöhen?: Hallo zusammen, ich frage mich die ganze Zeit, ob man die Reichweite der originalen FB erhöhen kann. Als ich die M-Klasse als Werkstattwagen...