W168 Auspuff "qietscht"

Diskutiere Auspuff "qietscht" im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Letztens war ein neuer Auspuff bei 139.000 km fällig. Ich also bei ATU bestellt, geliefert bekommen und reingefrickelt. Nach Fertigstellung ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Dobermann03, 15.10.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Letztens war ein neuer Auspuff bei 139.000 km fällig. Ich also bei ATU bestellt, geliefert bekommen und reingefrickelt. Nach Fertigstellung ist mir aufgefallen, dass der Auspuff am Plasteunterbodenschutz aneckt und beim Starten ordentlich Vibration am Chassis anliegt. Ausserdem roch es flott nach Schmorplaste. Also ich ab zu ATU und denen das Dingens gezeigt. Hab da ordentlich rumgemäkelt, von wegen Fertigungstoleranzen und so. Die bauen den Auspuff aus und dann verschwindet der Typ erstmal und ich steh ne halbe Stunde rum. Als ich dann mal nachfrage kommt die Antwort das der Mitarbeiter zur IHK musste. Super. Ich steh da rum und Mr. Mechaniker ist auf der Flucht. Naja nach ner Zeit erbarmt sich Mr Werkstattchef und spannt meinen Auspuff in den Schraubstock und holt den garstigen Schneidbrenner um das ROhr anzuglühen. Auf meinen Einwand ob denn das Metall nicht spröde werden würde und somit das Lebensalter des Auspuffs sinken würde bekomme ich nur ein "Neeeee überhaupt nicht...." Auspuff glüht also orangerot und 2 Mechaniker biegen an dem Teil rum. Irgendwann waren die fertig, haben das Dingens auskühlen lassen und es dann wieder verbaut. Tja...passte immer noch nicht. Jetzt der Knaller: Werkstattchef holt sich Schneidbrenner ans Auto holt sich ein metallenes Kehrschäufelchen und brutzelt am verbauten Auspuff mit Schneidbrenner rum bis der Unterbodenschutz Blasen wirft und die Werkstatt nur nach Plaste riecht. Da hatte ich genug. Ich also hin zu ihm und sage ihm dass er doch bitte aufhören solle am verbauten Auspuff rumzubrennen, ansonsten würde ich spontan zu dem Gutachter visavis eilen und mir den Unterboden auf seine Kosten neu machen lassen. Er soll doch bitteschön nen neuen Auspuff aus dem Lager holen und den Schrott endlich rausnehmen und entsorgen. Er war wohl in seiner Meisterehre gekränkt hat ber dann doch ne Anforderung für´s Lager geschrieben und ich durfte wieder mal warten. Der Auspuff lag dann irgendwann am Tresen und schon 20 Minuten später hat den auch jemand angefasst und zum Auto gebracht. Ich war schon soweit ihn selbst einzubauen da keiner so richtig Bock hatte. Der Meister kam dann doch angedacklelt hat ihn reingeschraubt, er passte, oh Wunder, und hat noch ne ordentliche Portion Auspuffspray draufgesemmelt und mir noch den hinteren Stossfänger angenebelt. Danke dafür...
    Den Disput über die Kostenrechnung erspare ich euch mal. Im Endeffekt hab ich 30 Euro für´s Tauschen bezahlt und noch ne Kartusche Mehrbereichsfett und nen Kanister Öl gratis mitgenommen.
    Der Auspuff eckte auch nicht an, aber jetzt habe ich das Problem, dass der Auspuff wenn er heiss wird, quietscht und Geräusche macht. Besonders beim Abstellen des Motors und bei Senken während der Fahrt hört man das. Hört sich für mich so an, als ob die Übergangsstelle Auspuff-Kat, da wo die Dichtung drin ist laut arbeitet. Was kann da los sein ?
    Ich hab wenig Böcke nochmal zu diesen Pennern zu fahren. Wenn´s also ne einfache Lösung gibt, wäre ich euch sehr verbunden.
    Ach ja, war bei ATU Landshut. Seid gewarnt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. F-P

    F-P Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angest.
    Ort:
    Kiel
    Marke/Modell:
    C230 V6
    Gab es da nicht 2 verschiedene Dichtungen Kat-Mitteldämpfer ??

    FP
     
  4. jogi

    jogi Elchfan

    Dabei seit:
    24.12.2002
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Marbach/Neckar
    Marke/Modell:
    A 160 Avant
    Hallo,

    Als Ersatzteil gibt es einen optimierten, breiteren Dichtring mit der
    DC ET.Nr. A 168 492 0281.
    Allerdings muss das Teil bei DC gekauft werden.

    Gruß jogi
     
Thema:

Auspuff "qietscht"

Die Seite wird geladen...

Auspuff "qietscht" - Ähnliche Themen

  1. Edelstahl Auspuff

    Edelstahl Auspuff: Hallo, Was haltet ihr von Fox Edelstahl Aupuffanlagen? Wird der Elch dadurch viel lauter?
  2. Beule am Auspuff ganz vorn Richtung Motor

    Beule am Auspuff ganz vorn Richtung Motor: Hallo Bin gestern über ein Stein gefahren habe es Zuspät gesehen dieser Stein ist da gegen gestoßen das da jetzt eine Beule drin ist das ist am...
  3. a160 classic Bj. 2003 Auspuff ab Kat Empfehlungen

    a160 classic Bj. 2003 Auspuff ab Kat Empfehlungen: Hallo liebes Forum, mein Elch braucht einen neuen Auspuff "ab Kat" ( laut Werkstatt) und ich brauch eure Empfehlungen! Ebay spuckt eigentlich nur...
  4. Auspuff schweißen Batterie / Steuergerät abklemmen?

    Auspuff schweißen Batterie / Steuergerät abklemmen?: Hi Leute! Wir sind seit gestern Besitzer einer A Klasse (140er). Vorhin musste ich feststellen, dass die hintere Auspuffaufhängung vom Endrohr...
  5. W168 A140 Auspuff plötzlich sehr laut, welche Komponente der Abgasanlage wäre das Übel?

    W168 A140 Auspuff plötzlich sehr laut, welche Komponente der Abgasanlage wäre das Übel?: Moin, bisher nur stiller Leser und bei Problemen wurde ich bisher so immer fündig :-) Heute während der Fahrt wurde es aufmal "sportlich",...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.