Auspuff wechseln

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Dr.Plato, 23.07.2012.

  1. #1 Dr.Plato, 23.07.2012
    Dr.Plato

    Dr.Plato Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiten
    Ort:
    zu Hause
    Marke/Modell:
    Mercedes A140 W168 Bj.'02
    Moin

    Der Endtopf unseres Elchs ist übern Jordan. Ich habe bereits Ersatz besorgt. Kann man das Teil auch selber wechseln? Ich habe die Möglichkeit auf eine Grube zu fahren, aber Schweißkenntnisse sind bei mir 0 vorhanden...
    Gibt es vielleicht irgendwo ein Tutorial darüber?

    Dank und Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cryonix, 23.07.2012
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Schweissen muss man nicht!

    Der Orignal Auspuff geht in einem Stück komplett bis Katalysator durch. (Jedenfalls beim Diesel)
    Ersatz Endschalldämpfer sind verkürzt - d.h. man muss ein Teil des alten Rohres weiterverwenden. Dazu liegt eine Doppelschelle/Manschettte bei.
    Auch ohne Bühne nur mit Wagenheber lässt sich der Endtopf tauschen.
    Sehr hilfreich ist eine Handflex ~ 125Ø mit 0,8mm Scheibe. Trennt sich dann wie mit Kreissäge.

    Ich empfehle, die Aufnahmegummis reichlich mit Silikonspray einzusauen - die flutschen dann wie von selbst über die Aufnahmedorne.
     
  4. #3 Dr.Plato, 23.07.2012
    Dr.Plato

    Dr.Plato Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiten
    Ort:
    zu Hause
    Marke/Modell:
    Mercedes A140 W168 Bj.'02
    dank schon mal

    hab mir gerade das Teil mal angeschaut und dabei bemerkt, dass noch ein zusätzliches Rohr dabei ist. Dort ist momentan auf einer Seite eine Doppelschelle und auf der andere Seite ein länglicher Aufsatz angebracht. Brauch ich das Rohr bzw was mache ich damit?
     

    Anhänge:

  5. #4 cryonix, 23.07.2012
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Weil vermutlich alle Nachfertigungen (Aftermarket) nur in der 'Kurzversion' gefertigt werden, hat Dein Lieferant netterweise das Ausgleichsstück beigelegt.
    So braucht das alte Originalrohr nicht geschnitten zu werden, sondern kann an dem Konusgelenk abgeschraubt werden.
    Das allerdings geht kaum noch ohne Bühne, weil diese Verschraubung zu weit Richtung Fahrzeugmitte sitzt. Ausserdem war da noch eine Abstützverschraubung mit Gummilagerung am Motorblock - nun weiss ich nicht mehr genau, ob die zum Endrohr oder zum Vorderteil mit dem Kat gehört.

    Sollte das Rohrstück bis ca. Eingang Schalldämpfer noch vollkommen in Ordnung sein, kannst Du es ja belassen und den Endschalldämpfer abtrennen.
    Ist Kupferpaste vorhanden, kann diese das Fressen und Korrodieren der Schraubverbindung an der Doppelmuffe verhindern. Hilft ungemein beim späteren Lösen.

    Nachtrag
    Schau - am Besten- vor der Demontage mal nach, wo die 'Aufhängeärmchen' am neuen Endtopf sitzen. Nicht immer sind die an der Originalposition, sodass diese evtl. an der Verkleidung schleifen können! Und nicht überall lässt sich die Schelle, woran diese sitzen frei am Endtopf verschieben. Bei mir half nur, das vordere Rohrstück noch um ca. 1...2cm weiter einzukürzen und den gesamten Enddämpfer in den Gummis nach vorne zu ziehen.
     
    Dr.Plato gefällt das.
  6. #5 Mr. Bean, 23.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ganz einfach: Man fertigt einen Schalldämpfer und hat 2 Roher zum Kat. Ein Kurzes für die Kurzversion und ein 17cm längeres für die 17cm längere Langversion. Das ist billiger als 2 verschiedene Töpfe zu fertigen.
     
    Dr.Plato gefällt das.
  7. #6 BlackElk, 23.07.2012
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Geht schon, hab ich selbst gemacht.
    Allerdings Vorderräder auf Auffahrrampen gefahren und dann hinten den Wagenheber drunter. Hinterrad abschrauben schadet auch nicht.

    Das kurze Rohrstück ist entsprechend für den langen oder kurzen Elch gefertigt, der ESD ist dann immer gleich .... wie MrBean schon geschrieben hat.

    Demontage:
    - vorne lösen (nicht ganz abschrauben)
    - die Aufnahmen der Haltegummis von der Karosserie abschrauben (Torx), 3 Stück, dann ESD auf den Boden ablegen
    - dann vorne ganz abschrauben

    Montage:
    -Haltegummis mit Aufnahmen vom alten ESD abmachen und genauso wieder an den neuen ESD dranmachen (einen nach dem anderen)
    -kurzes Rohrstück vorne am Flansch leicht anschrauben (Schelle hinten aufstecken und leicht am kurzen Stück anziehen)
    -neuen ESD in die Schelle einführen und die Halterung hinten an die Karosserie anschrauben
    -dann die beiden mittleren Halterungen wieder anschrauben, ESD ausrichten (richtig in die Schelle reinschieben), Schelle beidseitig richtig festziehen, Flansch vorne festziehen
     
    Dr.Plato gefällt das.
  8. #7 Dr.Plato, 25.07.2012
    Dr.Plato

    Dr.Plato Elchfan

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Arbeiten
    Ort:
    zu Hause
    Marke/Modell:
    Mercedes A140 W168 Bj.'02
    danke für die ausführliche Anleitung, jetz kapier sogar ich es :D
    [​IMG]
    kommt bei der Doppelschelle bzw am Flansch irgendein Dichtungspaste rein? Hab da im Baumarkt mal was gesehen...
     
  9. #8 BlackElk, 25.07.2012
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.724
    Zustimmungen:
    92
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    am Flansch garantiert nicht, da ist ja die Dichtung drin

    an der Schelle braucht man nicht unbedingt was reinmachen, nur wenn es richtig rausbläst, ich hab nichts drin und es geht auch
     
    Dr.Plato gefällt das.
  10. hanna

    hanna Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Guten Tag, ich sehe gerade den neuen Schalldämpfer und das Foto von ihrem Fahrzeug. Sie werden den Flansch, vom alten Auspuff, mit dem auf dem kurzen Rohr tauschen müssen, sonst sind die alten Schrauben zu kurz!!!! Oder Sie nehmen das Stück vom "Alten".

    mfg. hanna
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. uwelem

    uwelem Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schalksmühle
    Marke/Modell:
    W168-A170CDI Bj.2003
    Hallo, habe einen A170 CDI longversion Avantgarde. Benötige ebenfalls einen neuen Endschalldämfer. Der alte hat aber diese Edelstahlblende an die das Endrohr angepasst ist (oval) und die Anschraubhalterung für diese Edelstahlblende. Im Zubehör bin ich da nicht fündig geworden. Muss ich beim freundlichen kaufen?? Oder habt ihr Hilfe für mich.

    Danke Uwe
     
  13. #11 Mr. Bean, 30.07.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Blende kannst du weiter verwenden. Der Topf ist auch nicht sooo teuer bei Mercedes.
     
    uwelem gefällt das.
Thema: Auspuff wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-klasse auspuff wechseln

    ,
  2. a klasse 168 auspuff wechseln

    ,
  3. auspuff montieren a klasse

    ,
  4. Mercedes auspuff gummi lösen,
  5. w169 auspuff,
  6. endtopf a klasse tauschen,
  7. spannband montieren auspuff A Klasse,
  8. w168 torx schrauben am schalldämpfer lösen,
  9. w 168 170 cdi auspuff,
  10. Auspuff 170 CDI W168,
  11. auspuff wechseln bei W168,
  12. hauptschalldämpfer für a klasse 160,
  13. auspuffschelle montieren b-klasse 245,
  14. a-klasse w168 Gummi am Auspuffanlagen wechseln,
  15. a-klasse w168 auspuff,
  16. a140 Auspuff wechseln anleitung,
  17. w169 auspuff wechseln,
  18. auspuffwechsel a klasse,
  19. w168 auspuff wechseln,
  20. Mercedes w187 auspuff wechseln
Die Seite wird geladen...

Auspuff wechseln - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: So liebe Elchgemeinde!:D Werde mich jetzt an das wechseln der Steuerkette selber ran machen.Muss man für das Kettenschloss unbedingt ein...
  2. Steuerkette wechseln

    Steuerkette wechseln: Hallo Elchfahrer! Habe vorgestern einen neuen Kettenspanner ohne Probleme eingebaut. Leider ist dieses Wup wup wup geräusch immer noch. Gibt es in...
  3. Federn HA wechseln

    Federn HA wechseln: Hallo zusammen, wegen Federbruch (darf ja wohl noch 300 000 km mal vorkommen ;-) ) muss ich mittelfristig die Federn wechseln. Jetzt ist die...
  4. Glühbirne wechseln, bin ich zu blöd?

    Glühbirne wechseln, bin ich zu blöd?: Bei meinem Mopf ist die Birne fürs linke Abblendlicht durchgebrannt. Kein Problem eigentlich, Wasserbehälter ausm Weg, Deckel ab,...
  5. Bremslichtschalter wechseln

    Bremslichtschalter wechseln: Hallo, bei meinem W168 leuchten nach einer Vollbremsung ABS und ESP. Die Batterie habe ich schon geladen und den Lenkwinkelsensor hab ich auch...