W168 Auspuffendtopf....

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Bonko, 31.10.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bonko

    Bonko Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi 11/99
    Hallo.............
    hätte da mal ne Frage zum Auspuffendtopf.
    Nach nicht mal 7Jahren ist der Endtopf für meinen
    Diesel PreMopf/kurz fast durchgerostet. *heul*
    Und zwar an dem Stahlband, oder der Halteschelle um den Topf.
    Ist das beim Langstreckendiesel normal??? *kratz*
    Was kostet wohl so´n Endtopf???
    Gibt es da Alternativen, von anderen Herstellern.
    Evtl. Edelstahlanlage, Sportendtopf oder so.
    Und was kostet sowas dann???
    Wäre schön, wenn ihr mich beraten könntet...
    Gruß Bonko
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Bei meinem ist nach 8 Jahren der Halter abgerostet, hätte man wohl noch schweissen können oder mit ner Schelle reparieren, aber der Rest hätte auch nicht mehr lange gehalten. Der neue hat ca. 100 Euro gekostet (inkl. Dichtung & Versand, Benziner).
    Ist nicht so schwer bei eBay mal nach nem Endtopf für Diesel zu gucken, oder?
     
  4. Bonko

    Bonko Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi 11/99
    Ist nicht so schwer bei eBay mal nach nem Endtopf für Diesel zu gucken, oder?[/quote]

    Danke für den Tip, mit Ebay, aber ich traue den
    Ebay-Artikeln nicht so.....was man alles so im
    Fernsehn sieht über nachgemachte "Billigartikel"?!?

    Und die "Ausbeute" meiner Suche ist auch enttäuschend.
    Ein Einzigen hab ich gefunden......
    Also....was sind Eure Erfahrungen????
    Gruß Bonko
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    7 Jahre ist aus meiner Sicht normal. Es gibt viele bei denen es früher passiert und viele da hält er noch ein wenig länger. Aber 7 Jahre ist kein Grund zu klagen.

    Stimmt, aber beim Endtopf kannst du damit eigentlich nichts kaputt machen. Von daher ist es ein Artikel den man aus meiner Sicht durchaus noch kaufen kann. Nur man muss dann damit rechnen, dass man in 3-4 Jahren einen neuen braucht. Und bei dem Alter des Fahrzeugs lohnt sich schon noch mal ein qualitativ hochwertiger Auspuff.
    Von daher würde ich zum Orginalteil raten.

    gruss
     
  6. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Bei der Qualität der Teile gibt es sicher Unterschiede. Das Originalteil kostet bei DC sicher mehrere hundert Euro.
    Ich habe auf ein E-Prüfzeichen und einen großen Händler geachtet und nicht den billigsten Auspuff genommen (teilweise werden welche ohne E-Prüfzeichen angeboten). Die Materialstärke ist so wie beim Original, also kein dünnes Blech. Ob er schneller rostet kann man natürlich erst nach ein paar Jahren sagen...
    Hätte ich nen Diesel, ich hätte diesen genommen

    Besorge Dir auf jeden Fall die Dichtung und die Gummis, und die beiden Schrauben (DC) "für am Kat" ;), die sind auch verrostet. Kann sein dass Du keine Schrauben hast sondern Klemmen, das müssten die bei DC Dir sagen können oder Du guckst vorher nach.
     
  7. #6 lehrerlustig, 31.10.2006
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Bonko....

    Beim Diesel ist er eh nicht so fix durch wie beim stadtverkehrgeplagten Kurzstreckenbenziner...8-))

    7 jahre sind ok...

    Frag mal nach im freien Ersatzteilhandel...selbst wenn Du einen billigen Tröter hinten unterschraubst....4 Jahre hält der wieder!

    Dann ist Deiner 11 Jahre....willst Du ihn bis zur Rente fahren?????

    *LOL*
     
  8. #7 Mr. Bean, 31.10.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei meinem Audi habe ich alle 2...3 Jahre einen neuen Endtopf montieren dürfen ...

    Originalteil oder Zubehör war egal.

    Die Schwefelsäure und das Wasser innen nagen halt am Material, wenn man ihn nicht dauernd durch Langstrecke trocken fährt.
     
  9. #8 Mr. Bonk, 31.10.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Habe ich mit meinem stadtverkehrgeplagten Kurzstreckenbenziner aber auch geschafft... fast.... *schnell_auf_holz_klopf* ;D

    Wäre auch meine Empfehlung bzw. werde ich auch so machen, wenn es soweit ist! *thumbup*

    Sowas bei E-Bay zu kaufen, hätte ich Probleme (Herkunft?!) und bei DC kaufe ich sowas bestimmt auch nicht. DC stellt die Teile ja auch nicht selbst her, sondern läßt sie sich zuliefern. Und allein für den tollen grauen Karton mit silbernem Stern drauf bezahle ich bestimmt nicht den üblichen saftigen DC-Aufpreis. Da kauf ich lieber gleich beim Zulieferer oder in "Zuliefererqualität". :-X
     
  10. Bonko

    Bonko Elchfan

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Niedersachsen
    Marke/Modell:
    A 170 Cdi 11/99
    Hey lehrerlustig....
    nee bis zur Rente soll der nicht halten und das ich
    jetzt schon verrentet werde ist (leider) unwahrscheinlich. *heul*
    Mr.Beam...
    ich fahre doch nur Langstrecke, unter 15km kommt der Andere
    an die Reihe.
    Und da ist der Topf schon 11Jahre alt, obwohl jahrelang
    täglich nur Kurzstrecke gefahren wurde. *kratz*

    Und was kostet wohl so´n Zubehörtopf????
    Gibt´s da auch was sportliches, vielleicht aus Edelstahl.
    Gruß Bonko
     
  11. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    klar gibts das! guck mal bei Brabus, AMG etc. Lass dich man beraten
     
  12. Erich

    Erich Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzburg
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Also wenn er noch nicht ganz durchgerostet ist würde ich drauflassen bis er wirklich kaputt ist. Auch bei meinem ist dieses Stahlband abgefallen (vor einem Jahr oder so...), irgendwann hab ich dann doch wieder eine Schelle drübergebastelt. Der Endtopf hält noch immer ganz prima - auch wenn der Rost schon ein ganzes Stück herausgefressen hat... ;D
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es ist eigentlich recht egal ob man Kurz- oder Langstecke fährt. Der Auspuff orientiert sich mehr an der Zeit, abls an etwas anderem. Allerdings ist ein Diesel generell etwas unanfälliger, da das Abgas verhältnismäig wenig Wesser und mehr CO2 enthält.

    gruss
     
  15. #13 Besolder, 02.11.2006
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Also ich empfehle immer den freien Ersatzteilhändler an der Ecke. Diese gehören meist irgendwelchen Ketten an und bekommen Markenersatzteile recht günstig und man hat keine Probleme von wegen Garantiegewährung und kein Risiko wie bei Ebay.

    Wenn man die Versandkosten noch reinrechnet ist man da auch nicht teurer dran als beim Ebay.

    Ab und an gibt es auch gute Komplettangebote bei ATU oder PitStop. Die nutzen natürlich nichts wenn der Endtopf schon unter dem Auto liegt.
     
Thema: Auspuffendtopf....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stahlband auspuff w168

Die Seite wird geladen...

Auspuffendtopf.... - Ähnliche Themen

  1. W168 Auspuffendtopf Preise ?

    Auspuffendtopf Preise ?: Hallo, nachdem ich vorhin meine Winterfelgen aufgezogen habe, nutzte ich das hochgebockte Fahrzeug, um auch mal den Endtopf unter die Lupe zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.