W414 Ausrücklager??

Diskutiere Ausrücklager?? im W414 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich Vaneo W414 (2001-2005); Hallo, ich habe folgendes problem. Mein vaneo, (bj. 2003/125ps mit 200tk) macht seit kurzem geräusche wenn ich bei normaler fahrt (egal welcher...

  1. #1 Tiefklang, 23.02.2021
    Tiefklang

    Tiefklang Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fluggeräteelektroniker
    Ort:
    Köln
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W414
    Hallo,

    ich habe folgendes problem. Mein vaneo, (bj. 2003/125ps mit 200tk) macht seit kurzem geräusche wenn ich bei normaler fahrt (egal welcher gang) das gaspedal loslasse.. dann höre ich ein schleifendes, rappelndes, abnutzendes geräusch.. wenn ich gas gebe ist es sofort weg. Allerdings merke ich es auch beim treten der kupplung im pedal selbst.. (dann ruckelt das ganze pedal, nicht jedesmal aber fast) Also über die grube und von unten alles gecheckt. Alles sichtbare war ok. Mein kumpel als kfz mech war mit dabei und meinte evtl. Ausrücklager.. das das viel arbeit ist habe ich schon mitbekommen.. jetzt meine frage: wie kann ich sicher sein das es das ausrücklager ist bevor ich jem damit beauftrage zu wechseln? Ich habe viele probleme wegen besagtem lager hier gelesen, aber keiner hatte das selbe problem (das wenn ich im eingekuppelten zustand das gaspedal loslasse das es dann rappelt so das sich alle passanten umdrehen..)
    Und wenn man das lager wechselt, (ich las irgendwas von 8h arbeitszeit) + kupplung die man mit wechseln sollte.. was würde das eurer meinung nach kosten?

    danke und gruss
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Ausrücklager??. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian Martens, 24.02.2021
    Christian Martens

    Christian Martens Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2020
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    285
    Ort:
    26954 Nordenham
    Ausstattung:
    Avantgarde, handgerissen, Regensensor, Powärmer
    Marke/Modell:
    A160 Lang MoPf 06/2001
    moin,

    bitte fülle das Profil komplett aus, siehe hier

    Bei den Kosten ist entscheidend, ob das eine Halbautomatik ist oder ein "normaler" Schalter...

    Ansonsten kann man das Ausrücklager eigentlich ganz gut diagnostizieren, es rappelt im Leerlauf bei nicht getretener Kupplung und wird leise, wenn man die Kupplung tritt. Während der Fahrt sollte man es auch bei Defekt nicht hören können.
    Was du das beschreibst hört sich eher nach Getriebe an, da gibt es ein bzw. zwei Lager, die gerne den Geist aufgeben, Lösungen findest du im Forum.
    Das alles unter Vorbehalt, Geräusche über Tastatur / Monitor zu klären ist schwierig.

    bis denn,
    Christian
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #3 168L-CDI, 24.02.2021
    168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    436
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
    defektes 2-Massen-Schwungrad wäre auch möglich
     
    Schrott-Gott, Robby64, Christian Martens und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Tiefklang, 24.02.2021
    Tiefklang

    Tiefklang Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fluggeräteelektroniker
    Ort:
    Köln
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W414
    Schon mal danke für eure antwort.. ich denke ob es das schwungrad oder das lager ist macht nicht viel unterschied oder? Wegen der arbeit den motor auszubauen.. gibt es nicht irgendwo einen deckel den man aufmachen kann und kann nach spähnen suchen oder so?
     
  6. #5 miraculix, 25.02.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 171Tkm PreMopf
    Arbeitsaufwand ist ähnlich, Getriebe muss raus.

    Nein

    Aber bedenke:
    Ist bei meinem ähnlich, nur andersrum, da singt das Getriebe bei Belastung.
    Bei dem, was Du beschreibst, würde ich eher in Richtung Getriebe vermuten und weniger zum Ausrücklager.
    Ausrücklager plus Kupplung ist nicht billig. Da würde ich im Zweifel noch eine zweite oder dritte Meinung einholen.
    Ist immer schwierig zu beurteilen, wenn man das Fahrzeug nicht live sieht....
     
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    3.457
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Wenn ich richtig informiert bin, hat der 1,9 ltr. M166 Benziner kein Zweimassenschwungrad.

    Klaus
     
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    3.457
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Das Ausrücklager halte ich auch für eher unwahrscheinlich.
    Ein defektes Getriebeeingangswellenlager bzw. das kleine Lager auf der anderen Seite der Welle ( hinter dem äusserem Blechdeckel ) können die gleichen Symptome hervorrufen. Vor allem, wenn das Geräusch bei getretener Kupplung und eingelegtem Gang ( Fahrzeug steht ) verschwindet.
    Das kleine Lager hinter dem Blechdeckel kann man ohne Getriebeausbau wechseln, das vordere Richtung Kupplung leider nur bei ausgebautem und zerlegtem Getriebe.
    Diese Sachen würde ich vor einer, vielleicht unnötigen , teuren Reparatur mit Getriebeausbau prüfen ( lassen ).

    Vielleicht interessant : https://www.elchfans.de/threads/sch...r-ohne-getriebeausbau-wechseln-geloest.52580/

    Klaus
     
    Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 25.02.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.517
    Zustimmungen:
    13.378
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    hat nach WIS die a1660300205 verbaut.
    Also im fall der fälle leider Teuer ....
     
  10. #9 168L-CDI, 25.02.2021
    168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    436
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tiefklang, 25.02.2021
    Tiefklang

    Tiefklang Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fluggeräteelektroniker
    Ort:
    Köln
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W414
    @doko

    danke! Das hörte sich erstmal gut an.. aber nach genauerer betrachtung denke ich da ich das problem ja nur im schiebebetrieb habe und nicht wenn ich gas gebe (gang ist eingekoppelt) das es das besagte lager nicht sein kann weil ich ja das vibrieren im kupplungspedal bei minimaler berührung (meistens/nicht immer) merke und das pedal in diesem falle doch gänzlich vom getriebe getrennt sein sollte oder??
    Ich tippe (weil es eben nicht immer im pedal zu spüren ist) auf zweimassenschwungrad
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    3.457
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,
    ihr habt recht.
    Mein Fehler.*LOL*

    Aber, so tierisch teuer ist das Zweimassenschwungrad nun auch nicht, ca. 365.--
    Link: https://www.ebay.de/itm/Schwungrad-...260454&hash=item41cee92627:g:C5wAAOSwOL9eaABw

    Gruß Klaus
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Ausrücklager??

Die Seite wird geladen...

Ausrücklager?? - Ähnliche Themen

  1. W168 A-Klasse Ausrücklager welcher Hersteller?

    A-Klasse Ausrücklager welcher Hersteller?: Moin Leute, wir sind kurz davor bei einem Elch das besagte ausrücklager zu wechseln. Nun bin ich ein Mensch der gerne vernüftige sachen kauft....
  2. W168 Ausrücklager defekt ?

    Ausrücklager defekt ?: Hallo allerseits. Ich habe folgendes Problem. Seit geraumer Zeit hatte ich ein surrendes (singendes) Ausrücklager. Also bei Betätigung der...
  3. W169 Ausrücklager von der Motor-Kupplung defekt, wer kann bei der Reparatur helfen? NRW oder auch woander

    Ausrücklager von der Motor-Kupplung defekt, wer kann bei der Reparatur helfen? NRW oder auch woander: Hallo liebe Elchgemeinde, wer kann mir bei der Reparatur meines Ausrücklagers bei meier A-Klasse helfen? Oder ggf. eine günstige Werkstatt...
  4. W168 Ausrücklager tauschen

    Ausrücklager tauschen: Hallo, bin ganz neu hier. Hab zwar schon oft hier mitgelesen, bei diversen Probleme, nun muss ich aber doch mal aktiv was schreiben. Mein Auto:...
  5. W168 Kupplung, Schwungscheibe und Ausrücklager

    Kupplung, Schwungscheibe und Ausrücklager: Hallo, ich habe folgende Sachen Kupplungssatz mit Kupplungsscheibe und Druckplatte Schwungscheibe Ausrücklager (für w168 und w169)...