Austausch Radlager A170/W169

Diskutiere Austausch Radlager A170/W169 im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Mein Elch vibriert seit kurzem während der Fahrt und läuft auch - meinem Gefühl nach - etwas "rauh". Am Motor dürfte das nicht liegen, der läuft...

  1. #1 roadrunnerling 222, 01.09.2016
    roadrunnerling 222

    roadrunnerling 222 Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Gunzenhausen, Bayern, Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A170 W169 Baujahr 2004
    Mein Elch vibriert seit kurzem während der Fahrt und läuft auch - meinem Gefühl nach - etwas "rauh".
    Am Motor dürfte das nicht liegen, der läuft sauber rund. Am Lenkrad selber merkt man eigentlich auch nichts.
    Aber als ich den vor ca. 3 Monaten gebraucht beim Händler gekauft habe, wechselten die schon vor der Ausgabe ein Radlager vorne aus. Könnte es evtl. sein, das nun auch das andere Radlager defekt ist?
    Und - wißt Ihr vielleicht, ob sowas unter die Händler-Gewährleistung (1 Jahr für Gebrauchtwagen) fällt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Austausch Radlager A170/W169. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Ein Radlager ist kein Verschleißartikel , wie Bremsenteile. Es sollte 250kkm halten.
    Es gibt aber immer mal wieder Ausrutscher der Lagerlieferanten, die, weil zeitnah, bei geringer Laufleistung beidseitigen Tausch erforderlich machen, wenns ernst gemeint ist.
    Leider gibt es halt noch andere Surr-Baustellen, wie z.B. Sägezahnreifen, die dann falsche Ergebnisse in der Abstellung erzeugen.
    Regards
    Rei97
     
  4. #3 roadrunnerling 222, 02.09.2016
    roadrunnerling 222

    roadrunnerling 222 Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2016
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Gunzenhausen, Bayern, Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A170 W169 Baujahr 2004
    Die Reifen sind gerade mal 1 1/2 Monate alt. Der Wagen selber hat 73.000 km drauf. Nachdem ja das eine Radlager defekt war und ausgetauscht wurde könnte es doch evtl. sein, das jetzt auch das zweite Radlager hinüber ist.
    Mir ging es auch hauptsächlich darum, ob sowas i. d. R. in der Gebrauchtwagengewährleistung mit drin ist. Vielleicht gibts da ja allgemeinegültige Vorgaben.
     
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Beim ADAC gibt es eine Liste, aus der Mängel oder Verschleiß hervor gehen.
    Radlager tauchen leider nicht auf.
    https://www.adac.de/_mmm/pdf/2014-52-Mangel-Verschleiß-Liste-2014_141982.pdf
    Das führt zur Überlegung:
    1. deine Police lesen, welchen Schäden versichert sind bzw. ob dies unter Verschleiß fällt

    2. ist es nicht ganz eindeutig, dann den Anbieter der Gebrauchtgarantie am Montag konsultieren
    es gibt da zu viele Policen, dass man keine eindeutige Antwort geben kann, es sei denn auf der ADAC Liste ist es mit richterlichem Urteil dokumentiert.
    Meine bescheidene Meinung dazu habe ich kundgegeben.
    Regards
    Rei97
     
    tippex, Schrott-Gott und roadrunnerling 222 gefällt das.
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    253
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    In der MB Gebrauchtwagen Garantie ist es drin.

    Aber der Laufleistung geht ein Radlager wohl nur kaputt, wenn es mißhandelt (Bordsteine, Bombentrichter bei hohem Autobahntempo) wurde. Das sagt meist etwas über den Fahrstil des Vorbesitzers aus!

    Gruß
    RENE
     
  7. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    638
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Es geht auch gerne bei geringer LL kaputt, wenn der Lieferant Unreinheiten im Stahl der Races hat.
    Das führt dann zu Ausfällen bei geringer LL Meist sind das dann hörbare Brummereien oder auch richtige Flakes, die nach Gewährleistung schreien.
    Geplant sind die Radlager bei harter Beanspruchung auf 250kkm.
    Regards
    Rei97
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Austausch Radlager A170/W169

Die Seite wird geladen...

Austausch Radlager A170/W169 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes A200 Turbo Aut. W169 Zündkabel ersetzen

    Mercedes A200 Turbo Aut. W169 Zündkabel ersetzen: Hallo, Ist es schwierig oder möglich, die Zündkabel an Zyl.2 zu ersetzen? Das Zündkabel auf der Spulenseite gecoredeerd, ich versuchte, es...
  2. Fehleranzeige bei A170, W169: ESP - Werkstatt aufsuchen

    Fehleranzeige bei A170, W169: ESP - Werkstatt aufsuchen: Hallo, vielleicht könnt Ihr mir ja bei meinem Problem helfen. Ich schildere einfach mal den Hergang: Es ging um den Wechsel des defekten...
  3. Frontschürze für W169

    Frontschürze für W169: Hallo zusammen, leider muss bei unserem A170 (Baujahr 2006; 0999 ALU; Classic) die Frontschürze nach einem Rendezvous mit einer Anhängerkupplung...
  4. Sekundärluftpumpe W169 BJ2010 A160

    Sekundärluftpumpe W169 BJ2010 A160: Hallo Liebe Elchfans, die Sekundärluftpumpe, die unter dem Scheibenwaschbehälter ist. Nachdem ich den Motor ausgemacht hatte ist die weiter...
  5. W169 Wasser in der Reserveradmulde

    W169 Wasser in der Reserveradmulde: Seit kurzer Zeit ist Wasser in der Reserveradmulde alles Untersucht keine Ursache gefunden.Hilft einer neuer Heckklappengummi. Gruß Manni
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden