W168 Auto hat gebrannt!

Diskutiere Auto hat gebrannt! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Original von cooper Du liebe Güte, was habt ihr denn für Vorstellungen von der Feuerwehr? Jaja, nur noch das Dach raus kommen, sollte ja auch...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #21 big-dan, 01.01.2008
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Jaja, nur noch das Dach raus kommen, sollte ja auch nicht so ganz ernst gemeint sein, aber wenn er am Ende des Löschens zu seinem Elch gekommen ist, hätte er sicher noch Schaum gesehen.


    Also, wenn das wirklich Qualm vom Brand war, und nicht der oben angesprochene Wasserdunst war, hat mein Vater (selber auch bei der Feuerwehr) empfohlen, den Elch zu verkaufen und dir ein neues schönes Auto zu kaufen, da der Geruch nie wirklich rausgehen wird.
    Solltest du am Elch sehr Hängen: lüften, lüften, lüften, lüften,......... (Ist halt immer die Frage ob das möglich ist (Garage da?))
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Auto hat gebrannt!. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Crazyhorst, 01.01.2008
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wieso denkst Du eigentlich so oft, außer Dir hätte keiner eine Ahnung?
    Ich habe meine Vorstellungen von der Feuerwehr aus praktischer Erfahrung, da ich in meinem Beruf immer mal wieder mehrere Wochen auf der Wache Berliner Tor hier in Hamburg verbringe und dort auch mit ausrücken "darf". Und da dies eine Berufsfeuerwehr ist, sind die im Wortsinne professionell. Oftmals haben unsere gemeinsamen Einsätze einen Vorlauf mit der Pol. Und letztendlich stimmst Du uns armen "Laien" ja auch zu, also entspann Dich mal.... *keks*

    Edit: Back to topic:
    @ Poncho: Es ist am ehesten ein Teilkaskoschaden, weil sich Brandstiftung nicht so leicht nachweisen lässt. An Sylvester spricht der erste Anschein für ein unglückliches Zusammentreffen von Elch und Feuerwerk. Wenn Du Angst vor Dioxinen, Furanen und ähnlichem hast oder eine solche Angst nützlich findest, wird die Versicherung angesichts der Kosten nicht um den Ersatz des Zeitwertes herumkommen. Ein geruchsneutrales Auto wird mit den üblichen Sanierungen nicht zu realisieren sein, da die Geruchsstoffe im Gegensatz zu Raucherautos oder Babyk.... nicht nur im Innenraum , sondern überall sind. Sauer gewordene Milch durch die Lüftung in den Innenraum, auch eines Oberklasseautos, verbracht, ist ein wirtschaftlicher Totalschaden...
     
  4. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    Bin wirklich schon gespannt was morgen bei den Gesprächen mit Versicherung und Kripo rauskommen wird. Ich hoffe wirklich sehr das da keine mutwillige Brandstiftung bewiesen werden kann (was ja wie von meinem Vorredner gesagt, sehr schwer werden dürfte). Alles Andere muss ich dann mal sehen. Also wenn ich ehrlich bin, würde ich sehr um meinen Elch trauern, aber mit dem Geruch will ich auf keinen Fall mehr rumfahren.

    Ich halte euch auf dem Laufenden.

    PS: Nochmal VIELEN lieben Dank für die vielen Infos!
     
  5. #24 Matthias, 01.01.2008
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    [​IMG]

    Diese Vorstellung :) Sagt doch alles.... *ulk*
     
  6. #25 THHOFMA, 01.01.2008
    THHOFMA

    THHOFMA Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    12
    Marke/Modell:
    A200 Elegance
  7. #26 xThw880x, 01.01.2008
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Das ist kein Berg sondern ein Schaumteppich, wie schon geschrieben kaum höher als 30-40cm.

    Das Bild mit den Schlauchbrücken ist ein allgemein bekanntes Fake.

    Und wer selber nicht in der Feuerwehr ist, sollte sich hier seine unqualifizierten Kommentare sparen und weiterschlafen wenn die Sirene geht.
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Warum hab ich nur das Bild rein gemacht *kratz*
     
  9. #28 big-dan, 01.01.2008
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic

    Sooo, ich würde sagen wir schlafen da jetzt alle mal ne Nacht drüber, regen uns nichtmehr auf und sprechen morgen wieder über das eigentliche Thema!!! *keks*

    Das ist hier nunmal ein Forum, und in einem Forum schreibt jeder das, was er weiß, oder auch meint zu wissen. Und wenn das falsch ist, kann man das ja ruig und sachlich sagen, aber nicht gerade die anderen zusammenscheißen, weil sie was geschrieben haben.

    Ich wette mit euch, in diesem Forum ist ganz viel unqualifiziertes gerede zu finden, wo ein Fachmann die Hände überm Kopf zusammenschlagen würde. Aber wenn ich alle brav beteiligen steht am Ende sicherlich die Wahrheit da.

    Amen!!!
     
  10. #29 Scanner, 01.01.2008
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    @caessy: das keiner glaubt was du postest, und die annahme bleibt, das der loeschschaum fuer partys verwendet wird in denen der schaum 5m hoch geschaeumt wird. ;D

    frage:
    der schaum... wenn der denn ueberhaupt in den motor kommt... zerstoert der den nicht damit bzw sorgt dafuer, das der motor zerlegt werden muss?

    ich vermute das die ganzen netzmittel zb dafuer sorgen das das schaummittel nebst wasser in jede noch so kleine ritze reinkommt...

    das heisst das schon allein aus den gruenden der fahrzeugsicherheit jeglicher kabelstrang ausgetauscht werden muss.
    zuzueglich jedes bauteil das sonstwie irgendwo mit luft in kontakt kommt.
    im falle von motor... luftansaugung ggf...
    ---------


    das is eher die ausnahme das versicherungen NUR wegen dem geruch das auto ersetzen. solang es technisch einwandfrei funktioniert... ausnahmen bestaetigen die regel. das auto meiner schwaegerin hatte naemlich auch gebrannt, vollkasko. feuerwehr gerufen, auto "gerettet". und versicherung hat KEINEM neukauf zugestimmt da es technisch wiederhergestellt war. man konnte aber keine 5 minuten im auto sitzen ohne kopfschmerzen - gutachter sagte das die versicherung nur auf technisches achtet, und geruch sei angeblich individuell anders wahrzunehmen - sprich: es stoert andere nicht, somit ausreichend.


    nicht umsonst wird inzwischen oft propagandiert das du nen feuerloescher im auto haben sollst und selbst loeschen... da das auto wieder herzustellen idr billiger ist als neuanschaffung. die geruchsbeseitigung wird idr sowieso nicht abgedeckt, sprich: die ozonbehandlung und durch feuer bzw loeschmassnahmen nicht beeintraechtigten teile muessen auch selbst gezahlt werden.
    wenn mein auto mal brennt, pack ich die wuerstchen aus und grill.
    und wehe einer der umstehenden ruft voreilig die feuerwehr, dem sein handy landet im feuer. ich lass es schoen ausbrennen... dann krieg ich kein instandgesetztes, stinkendes und unverkaeufliches auto.
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Neee, so schlimm ist es nicht. Die Wirkung bei der Verwendung als Netzmittel ist nicht viel mehr als die von Spüli -- es nimmt dem Wasser die Oberflächenspannung, weshalb es auch in wasserabweisende Stoffe besser eindringen kann.

    Es sind erst einmal nur Teile betroffen, die direkt mit dem Schaum in Kontakt kamen. Je nach dem, welcher Schaum eingesetzt wurde, muss der gesamte Motorraum anschließend peinlich genau ausgewaschen werden, weil es sonst zu starker Korossion kommen kann. So benutzen manche Feuerwehren noch ein "organisches" Schaummittel, das Alu angreift -- also im schlimmsten Fall den Motorblock. Das hat uns den halben Fahrzeugaufbau beim Feuerwehrauto zerfressen. Bei einem Motorbrand dürfte das aber IMHO kaum noch ins Gewicht fallen, weil ohnehin großflächig Kabel erneuert werden müssen.

    @Crazyhorst:
    Es haben noch eine Menge mehr Leute eine Menge mehr Ahnung als meiner einer. Wenn da aber Dinge wie "wird eher bei Groß-/ Flugzeugbränden eingesetzt" und "dann wäre höchstens noch das Dach deines Elch aus dem Schaum gekommen" fallen, muss ich leider an dem Sachverstand der Poster zweifeln.

    Wie schon dargestellt wird das Schaummittel schon bei jedem kleinen Zimmerbrand oder auch Strohballenbrand benutzt, insgesamt so häufig, dass bei Neubeschaffungen immer öfter Fahrzeuge mit CFAS angeschafft werden, damit man nicht mehr umständlich den Schaumangriff aufbauen muss, sondern jederzeit an jedem Strahlrohr verfügbar hat.

    Bei Motorbränden ist der Schaumangriff sogar die Standardvorgehensweise, weil man sonst kaum unter die Dämmungen im Motorraum und in die Winkel effektiv rein kommt. Jedenfalls wird es so an den Feuerwehrschulen gelehrt und auch bei meiner bisherigen Wehr so angewendet. Das unterscheidet sich von "bei Groß-/ Flugzeugbränden" und "bis zum Dach" doch ein kleinwenig.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Gegen extreme Gerüche (Brandgeruch, Leichengeruch, ...) hilft in aller Regel frisch gerösteter und gemahlener Kaffee. Diesen breitet man am besten in einer oder mehrerer Schalen aus. Der Geruch wird dann innerhalb weniger Tage (je nach Stärke der Röstung und der verwendeten Menge) neutralisiert.
     
  13. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    So, Zwischenstand.

    Versicherung angerufen: Wollen wissen wo das Auto steht um einen Sachverständigen hinzuschicken.

    Polizei angerufen: Gehen nach ersten Ermittlungen fest davon aus, dass es keine mutwillige Brandstiftung war (na hoffentlich bleibt es auch dabei). Werden das Auto aber heute beim Abschleppunternehmen nochmals besichtigen. Wenn die damit fertig sind, geben die den Wagen frei und der Sachverständige kann kommen. Ab diesem Zeitpunkt muss ich die Standkosten beim Abschlepper selbst tragen (14 Euro pro Tag). Wisst ihr zufällig ob das die Versicherung trägt? Bzw. das Auto muss ja nachdem der Sachverständige da war, trotzdem irgendwohin (Werkstatt o.Ä.) abgeschleppt werden, wer trägt da die Kosten?

    Zu erledigen:
    Jetzt nochmal versuchen die Versicherung zu erreichen um denen den Standort des Wagens mitzuteilen und zu fragen wie es mit den o.g. Kosten aussieht, wer die trägt. Nachhaken wann der Sachverständige kommt.

    Weiteres werde ich euch natürlich berichten.
     
  14. #33 Brummer, 02.01.2008
    Brummer

    Brummer Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo mit Autotronic
    @ Poncho,

    erstmal mein Beileid für diesen Jahreseinstieg!*heul*:-/

    wäre schön wenn du ein paar Bilder einstellen könntest.

    Gruß

    Peter
     
  15. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    Habe leider noch keine. Wenn ich das Auto das nächste Mal sehe, werde ich Bilder machen.
     
  16. #35 Matthias, 02.01.2008
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Ach komm... War nicht so gemeint...

    aber einen hab ich noch:

    [​IMG]

    Und wenn mein Auto brennt hoff ich, das die FW ein IFEX dabei hat...
    die paar Liter Wasser sollte doch jeder verdauen können ;)

    Aber nun genug der Löschi-Diskussionen...

    hoffenlich wird Ponchos schaden schnell und zu seiner Zufriedenheit reguliert!
     
  17. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    UPDATE

    So Leute, habe gerade eben einen Anruf von dem zuständigen Polizisten erhalten. Ich hoffe wirklich das es sich nicht bestätigt was er gesehen hat. Er meinte er hat im Motorraum an den Plastikteilen "Blaue Flecken" gesehen, die auf das anzünden mit Brandbeschleuniger hinweisen KÖNNTEN. Außerdem meinte er, dass ein Kabel im Motorraum von der Wischanlage nicht ganz in Ordnung aussah und es auch dadurch zu einem technischen Defekt gekommen sein kann der dann den Brand ausgelöst hat (Funken evtl. auf Frostschutz o.Ä.). Ich habe dann gesagt das mein Auto bereits 3 1/2 Stunden "kalt" auf dem Parkplatz stand und ich mir kaum vorstellen kann wie sowas noch gehen kann, aber er meinte das die schon Fälle hatten bei denen sich das Auto nach 36 Stunden ohne zu bewegen entzündet hat. Aber er hat auch gleich gesagt das diese 2 Dinge nur Vermutungen von ihm sind und er ja kein Gutachter ist. Er hat dann gleich den Staatsanwalt angerufen, der dann ein Gutachten angefordert hat. Dieses Gutachten wird morgen gemacht. Er meinte das ich da vielleicht mitkommen darf. Der Gutachter der Versicherung darf dann erst danach kommen wenn der Wagen freigegeben ist.

    Oh Leute, das macht mich echt fertig. Wenn da wirklich mutwillig einer dran war, dann bin ich aufgeschmissen!
     
  18. #37 big-dan, 02.01.2008
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Drücke dir die Daumen, dass es durch nen Knaller kam !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  19. #38 Elchvater, 02.01.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Wirdum
    @ Poncho

    nun lehne dich mal ganz entspannt zurück, wo steht, das die Versicherung nicht zahlen muß, wenn jemand anderes dir das Auto anzündet.
    Es gibt so ein Klausel wo die Versicherung nicht zahlen muß, das ist wenn eine A- Bombe dein Auto zerstört, oder innerer Aufruhr ist ( Bürgerkrieg ) Hat eines der beiden Ereignisse vorgelegen ???
    Bezahlen brauchen die Versicherungen auch nicht, wenn du du es selber angezündest hat.

    Wer anderer ansicht ist, möge die Versicherungsbedingen zitieren und die §§
    nennen.

    Gruß
    Dietmar
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Poncho

    Poncho Elchfan

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A160 L Piccadilly
    Der Wagen ist mit der Teilkasko zwar gegen Brand versichert, aber allerdings nicht wenn es Dritte anzünden, dann liegt Vandalismus vor und das zahlt nur die Vollkasko.
     
  22. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Kaskoversicherung dort unter "Vollkaskoversicherung":
    Und hier ein Zitat aus den Versicherungs-AGB der HUK24:
    Achja, für den Fall von Kabelbränden hat die HUK eine wirklich nette Klausel in den Teilkasko-Bedingungen:
    Verstehe ich das richtig, die kaufen mir zwar nen neuen Kabelbaum, wenn mein Elch aufgrund eines Kabelbrands bis auf die Felgen niederbrennt, und den Rest darf ich aus eigener Tasche löhnen? *kratz*

    Ich drücke aber trotzdem alle Daumen, dass der Elch sich selbst gegrillt hat und du keine solche ominöse Klausel in deinem Vertag hast.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema: Auto hat gebrannt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a140 ozonbehandlung

    ,
  2. brandgeruch aua mirocowelle neutralsieren

    ,
  3. nutzungsausfall brandgeruch

Die Seite wird geladen...

Auto hat gebrannt! - Ähnliche Themen

  1. Drosselklappe gereinigt und eingebaut danach ruckelt mein Auto w168

    Drosselklappe gereinigt und eingebaut danach ruckelt mein Auto w168: Hallo guten Tag an alle ich hätte da mal eine Frage ich habe an meinem Auto die Drosselklappe gereinigt danach wieder eingebaut danach fing der...
  2. Allgemeine Sonntag Wartung am Auto

    Allgemeine Sonntag Wartung am Auto: Heute war es mal wieder sehr Warm, und wie jeden Sonntag kontrolliere ich die Flüssigkeiten am Elch. Den Reifendruck brauch ich ja Dank China TPMS...
  3. A 180 CDI - Kombiintrument LCD Bildschirm sehr dunkel wenn Auto warm

    A 180 CDI - Kombiintrument LCD Bildschirm sehr dunkel wenn Auto warm: Hallo an alle, habe 1 ganz wichtige Frage: wie bekomme ich das Display (km Stand, Verbrauch, etc.) wieder so hell, dass ich es ablesen kann ? Es...
  4. Defekte Ölleitung, Ölflecken unter dem Auto

    Defekte Ölleitung, Ölflecken unter dem Auto: Hallo liebe Leute, wollte hier mal von meinem Erlebnis der letzten Woche berichten. Als ich Mittags zu meinem kleinen Elch ging, fiel mir auf das...
  5. Auto startet plötzlich nicht mehr ...

    Auto startet plötzlich nicht mehr ...: Hallo Leute Meine Chantal mein A 140, W168, Bj. 1999 will plötzlich nicht mehr anspringen. Bis jetzt hat Sie mich noch nie im Stich gelassen und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden