W169 Autogas LPG ... noch mit Problemen

Diskutiere Autogas LPG ... noch mit Problemen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elch-Gas-Freunde, seit 4 Wochen habe ich Autogas und 1 Problem. Ist mein A170 warm, läuft er super, auch mit GAS (LPG). Beim Kaltstart mit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elch2

    elch2 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo Elch-Gas-Freunde,

    seit 4 Wochen habe ich Autogas und 1 Problem.
    Ist mein A170 warm, läuft er super, auch mit GAS (LPG).
    Beim Kaltstart mit Benzin und beim fahren mit Benzin gibt es auch keine Probleme.
    Schaltet sich jedoch die Gasanlage bei Temperatur von Benzin auf Gas kommt es schonmal zu Poblemen.
    Richtig heftig wirds bei (leicht) warmen Motor (ca. 40°).
    Da geht er schonmal nach dem Start aus, was nicht gerade toll ist wenn man aus einer Parklücke o.ä. rückwärts ausparkt und dann stehen bleibt.
    Meine Durchsicht bei MB habe ich vorgezogen und auf drängen des Umrüsters auch einen Kerzenwechsel gemacht.
    Hat alles nicht geholfen.
    Das kommt von der Gasanlage.
    Heute habe ich meinen Elch beim Umrüster gelassen (war schon 3x deswegen dort). Die Einstellungen sollen alle stimmen und die Verdampfer-Einschalttemperatur wurde schon auf 50°C hochgenommen.
    Heute kommt vom Hersteller (Prins) ein Vertreter. Bin gespannt ob der helfen kann.

    Kennt das jemand von euch auch oder hat sogar die Lösung?

    Gruß und Danke.
    Elch2
     
  2. Anzeige

  3. todo1

    todo1 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic
    Hallo elch2

    Was du schreibst klingt wirklich sehr beunruhigend. Mein A170 ist gerade zur Gasumrüstung in der Werkstatt. Die Anlage ist auch von Prins.

    Ich hoffe es ist nur ein Problem mit der Einstellung, und der Spezialist kann helfen.

    Heute Vormittag kann ich meinen Elch abholen. Werde dann in den nächsten Tagen von meine Erfahrungen berichten.

    Gruß todo1
     
  4. elch2

    elch2 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo todo1,

    der Spezi von Prins konnte helfen und mein Elche läuft jetzt runum super.
    Bis jetzt sind wir ca. 300Km gefahren und keine Probleme mehr gehabt.
    Abzuwarten ist noch Gesverbrauch, der mir mit 11,5L etwas zu hoch ist.
    Ich hoffe bei dir hat alles geklappt und du bist zufrieden.
    Wenn du ein paar Kilometer geschaft hast, kannst du ja mal deinen Gasverbrauch durchgeben.
    Hat man bei dir auch FlashLupe eingebaut?

    Gruß aus Sachsen Anhalt.
    Elch2
     
  5. #4 Satschmo, 10.12.2006
    Satschmo

    Satschmo Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2003
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Stellvertretender Bauhofleiter
    Ort:
    Erbach (Odw)/Hessen
    Marke/Modell:
    A170 Coupé
    Hallo Ihr zwei...mal ne Frage nebenbei: Was habt ihr fürs Umrüsten bezahlt? Hab auch nen 170 und nachdem ich mit nem Kollegen unterwegs war der ein umgerüstetes Auto hat, bin ich da auch etwas neugierig geworden. Wie siehts mit Leistungsunterschieden aus beim Fahre? Vergleich Gas-Benzin?
    Gruss Satschmo
     
  6. #5 Mr. Bean, 11.12.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    884
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Der Gasbetrieb sollte ganz leicht schwächer sein. Aber: Ich denke, hier steht der Einsparungsgedanke im Vordergrund, oder?
     
  7. todo1

    todo1 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic
    Hallo elch2,

    freut mich das die Probleme mit der Gasanlage jetzt behoben sind.

    Bei mir ist (bis jetzt) noch alles glatt gegangen. Ich bin zwar erst 150 km gefahren, aber einen unterschied zum reinen Benzinbetrieb konnte ich noch nicht feststellen. Bin absolut begeistert. Zu neuen Kerzen hat mir der Meister bei der nächsten Inspektion auch geraten. Welche wurden denn bei Dir eingesetzt?
    Zum Verbrauch kann ich noch nichts schreiben. Möchte erst mal sehen wie weit ich mit dem 60 Liter Tank komme.

    FlashLupe habe ich nicht. Mußte erst mal suchen was das ist. Dabei bin ich auf folgende Seite gestoßen:
    http://wiki22.parsimony.net/cgi-bin...gi?wiki41640;EingeschranktGastauglicheMotoren
    MB ist gar nicht auf der Liste der unsicheren Motoren. Der Meinung ist auch mein Umrüster, der bei Mercedesmotoren keine Probleme sieht. Er hat nur vor langen Vollgasfahrten abgeraten. Aber ich habe ohnehin keine Lust das eingespart Geld durch fahren am roten Bereich wieder zu verheizen.


    Satschmo,

    für meine Anlage habe ich 1965,- Euro bezahlt. Denke mal ist ein guter Preis.

    Wie schon geschrieben: Leistung soll etwas weniger sein (gelesen 2-3%), hab ich wirklich noch nicht bemerkt.

    Gruß todo1
     
  8. elch2

    elch2 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo todo1,

    auf deinen 60L Tank bin ja richtig neidisch.
    Ich habe 2050Euro war ich dabei.
    Leistungsmäßig merkt man kaum etwas, wobei der Elch auch kein Leopard sein soll. Was viel angenehmer ist, ist das noch leisere Motorgeräusch.
    Mein Umrüster hat mir das Flashlube fast nachträglich eingebaut, da wohl gerade von Prins der Hinweis kam das überall zu machen.
    Hat mich auch nichts gekostet.

    Bis die Tage.
    Elch2
     
  9. todo1

    todo1 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic
    Hallo elch2,

    jetzt treten bei mir doch die gleichen Probleme auf wie bei Dir.
    Wenn der Motor gerade auf Gas umgeschaltet hat und ich muß bei niedriger Drehzahl bremsen, geht der Motor aus.

    Bevor mein Umrüster auch sinnlos im Nebel stochert; weist Du zufällig was der Spezialist von Prins bei deinem Elch gemacht hat?

    Danke todo1
     
  10. elch2

    elch2 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo todo1,

    hier hast du meinen Wissensschatz.
    Es wurden nach dem erreichen der Umschalttemperatur auf Gas noch 5 Sek. draufgelegt. Erst dann erfolgt die Umschaltung auf Gas.
    Sollte dir das auch helfen, bitte Rückinfo (oder ein Weihnachtsgeschenk).

    Gruß
    Elch2
     
  11. todo1

    todo1 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic
    O.K. DANKE, gleich morgen wird ein Termin gemacht. Mal sehen ob es noch in diesem Jahr klappt.

    --------------------------

    Ich war gerade das erste mal nachtanken.
    46,11 Liter nach 413 km Stadt / Landstraße. Über 11l / 100km ist etwas mehr als ich dachte, aber bei einer Rechnung von 28,- Euro macht Autofahren doch wieder Spaß.

    Gruß todo1
     
  12. elch2

    elch2 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo todo1,

    ich hoffe bei deinem elch läuft wieder alles rund?
    die letzten 2500km hatte ich keine probleme mehr und liege nun bei knapp 10l auf 100km. das finde ich ok.

    gruß
    elch2
     
  13. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
  14. #13 ostmann, 20.01.2007
    ostmann

    ostmann Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Karosseriebauer
    Ort:
    Bramsche
    Marke/Modell:
    A160 Bi-Fuel
    Nabend.Habe meinen A 160 letztes Jahr im September umrüsten lassen und bin bis jetzt ohne Probleme ca 5000km gefahren.Keine Motorkontrolleuchte ist angegangen,nichts!Ich denke das viel am Umrüster liegt.Ich kann nur sagen das ich es jeder Zeit wieder machen würde.Mein Verbrauch liegt so bei 9ltr.
     
  15. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. todo1

    todo1 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A170 Autotronic
    Hallo,

    so langsam nähert sich mein Umrüster der gewünschten Einstellung.
    Er hatte ja auch schon zwei Versuche.

    Jetzt habe ich keine Probleme mehr beim ersten Umschalten nach dem Kaltstart.
    Nur wenn der Motor schon wieder bis auf 50° / 60° abgekühlt ist und ich dann wieder weiter fahre,
    geht der Motor gelegentlich noch aus.
    Dabei dürfte die Truppe durchaus über reichlich Erfahrung verfügen.

    Also demnächst noch ein Werkstatttermin und die Hoffnung
    auf eine perfekt funktionierende Gasanlage.

    Mit dem Verbrauch von knapp 11 Litern kann ich leben, hab mich ja nicht aus Sparsamkeitsgründen
    für die Autotronic entschieden.

    Gruß todo1
     
  17. elch2

    elch2 Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A170
    Hallo Gaser (LPG),

    jetzt möchte ich mal wieder etwas von mir hören lassen.
    Wir sind in 2 Monaten gut 4000 Km fast störungsfrei gefahren.
    Das 'fast' war ein Defekt an einer Spule am Verdampfer.
    Dadurch hatten wir einen Totalausfall der Gasanlage. *LOL*
    Nicht einmal ein Lämpchen leuchtet noch, aber auf Benzin ging alles. *aetsch*
    Der Verbrauch hat sich bei 10L eingestellt.
    Für meinen A170 mit Autotronic ein akzeptabeler Wert.

    Gruß
    Elch2
     
Thema: Autogas LPG ... noch mit Problemen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a170 umbau lpg kosten

Die Seite wird geladen...

Autogas LPG ... noch mit Problemen - Ähnliche Themen

  1. A 160 (Mopf) Fehlerspeicher - diverse Probleme

    A 160 (Mopf) Fehlerspeicher - diverse Probleme: Hallo liebe Elchfans, seit einigerzeit schlage ich mich nun mit diversen Problemen bei unserem Elch rum. Vor einigen Monaten ging nach einer...
  2. ESP und BAS Problems

    ESP und BAS Problems: W168 A190 zeigt ESP BAS nach Start. Kein D/R oder P 50 Km Notlauf. Vor Start Anzeige manchmal D/R P aber flackernd Fehlerhinweis: C1024 - 002...
  3. ESP BAS Problems

    ESP BAS Problems: W168 A190 zeigt ESP BAS nach Start. Kein D/R oder P 50 Km Notlauf. Vor Start Anzeige manchmal D/R P aber flackernd Fehlerhinweis: C1024 - 002...
  4. Probleme einstellen und sich dann nicht melden ...

    Probleme einstellen und sich dann nicht melden ...: Hallo an alle. Ich finde es erschreckend, dass inzwischen hier Foristen Ihr Problem nur reinstellen und sich danach nicht mehr melden. Haben die...
  5. A-160 PreMopf - "mangelfrei" v. privat gekauft, brauche Hilfe beim Identifizieren von Problemen

    A-160 PreMopf - "mangelfrei" v. privat gekauft, brauche Hilfe beim Identifizieren von Problemen: Hallo Elchfans, seit genau einem Monat bin ich auch ein Besitzer von einem Elch, ist mein erstes Fahrzeug, und war extrem blauäugig beim Kauf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden