autogasanlage additive?

Diskutiere autogasanlage additive? im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; hallo alle zusammen ich bin neu hier und grüße euch. ich fahre einen w168 1,6 automatik bj.2004 und bin sehr zufrieden............... möchte mein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hallo alle zusammen ich bin neu hier und grüße euch.
    ich fahre einen w168 1,6 automatik bj.2004 und bin sehr zufrieden...............
    möchte mein auto auf gas umrüsten ,denn die spritpreise gehehen mir voll auf den zünder.
    mein anbieter möchte mir eine anlage von kme sequentiell einbauen aber mit tuneap,wie ich herausbekommen habe ein additiv..........????!!!!
    meine frage an euch :muß ich das nehmen?,ist der w168 nicht gastauglich?,es gibt noch flashlube (soll besser nachzufüllen bzw.dosierbar sein),geht mein auto ohne dem kaputt??,was kann passieren?,was macht das zeug?,autogas hat doch eine weichere verbrennung(oktanzahl110-118)
    für eure antworten währe ich sehr dankbar,lebeok :-/
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 16.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Benzin wird vor die Ventile gespritzt und kühlen diese beim Verdampfen. Autogas bzw. Propan/Butan wird aber vorher Vergast und im gasförmigem Zusatand vor die Ventile beblasen. Somit werden die Ventile heißer.

    Die Klopffestigkeit bzw. die Selbszündtemperatur hat damit überhaupt nicht zu tun.
     
  4. doosi

    doosi Guest

    Hallo lebeok,
    ich fahre einen A190 Bj.2000, und der braucht keine Additive usw.
    So weit ich ich den Foren gelesen habe, sind alle W168 Benziner Gasfest, da braucht man nix.
    Ob es einen ruhiger schlafen lässt, ist eine andere Sache...
    Bei den W169ern sieht es wohl schon schlechter aus, da ist es evtl. sinnvoller mit Flashlube zu fahren.
    Ansonsten: ca. 90Cent pro Liter zu sparen macht schon Spass^^

    Ab wann rechnet sich so eine Gasanlage?
    Lohnt sich das überhaupt?

    Meine Alufelgen, Metalliclackierung, Schiebedach und solche Sachen haben sich bis heute nicht Amortisiert!!!;)

    Grüße
    Claus
     
  5. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hallo mr.bean
    danke für die auskunft,wieder was gelernt :)
     
  6. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Ich habe das Kit von Flashlube drin.

    Mein Umrüster hat es mir dringend empfohlen das mit einzubauen.
     
  7. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hallo doosi
    danke für deinen bericht.
    habe heute meine anlage von brc geordert........wird am 12.8 eingebaut ;D.....der typ von der firma hat mir versichert das der w-168 gasfest ist ,anders beim w169 ....hurra :)....wie du ja schon gesagt hast.
    deine aussage hat mir echt geholfen...................................................
    ich habe mal durchgerechnet:
    meine anlage rechnet sich nach ,wenn ich schlecht für mich rechne,23 monaten...und ohne flashlube oder so was .nach neuesten erkenntnissen steigert sich die temperatur der ventile beim einsatz von lpg gerade mal um 30-max40 grad celsius und der w168 hat von hause aus gehärtete ventilsitze ,also brauche ich kein flashlube oder so.
    mein anbieter hebt den kofferraumboden um ca.6cm an und verkleidet ihn mir mit einer mercedes würdigen abdeckung.
    ich habe dann eine abstufung im kofferraum ,wenn ich die rücksitzbank rausnehme von 6cm (was relativ selten vorkommt).
    mein tank hat somit ein volumen von 59liter .
    der tankanschluß kommt in die tankklappe,so das mann gar nichts davon sieht.der adapter ist im preis mit drin und auch evtl. gasfeste zündkerzen der firma mdk
    das vollsequentielle steuergerät dieser anlage ist lernfähig und paßt sich automatisch dem hauptsteuergerät an .sollten dennoch nachregulierungen im kennfelt erforderlich sein,werden diese per pc nachjustiert, dies auf kullanz versteht sich. ich habe 3jahre garantie auf die anlage .einen super großen tank(minnimaler kofferraumverlust),eine bedieneinheit die sich hervorragend ins kockpit integriert.ich kanns kaum erwarten *thumbup*
    gruß lebeok
     
  8. #7 Mr. Bean, 17.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  9. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hallo venga
    mein ümrüster hat mir bestätigt das der w168 1.6 gasfest ist und ich ein additiv wie flashlube nicht brauche....es sind jedoch nicht alle a-klasse motoren gasfest ....was fährst du denn ???gruß lebeok
     
  10. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hi mr bean
    einen link hahe ich nicht, aber ich kann dir sagen es handelt sich um eine
    brc sequentielle multipointanlage s24 4-zylinder ,mit neuestem verdampfer und einspritzdüsen, die unempfindlich gegen verunreinigungen im gas sein sollen und äußerst genau in der einspritzung sind (eigenproduktion von brc),sowie intelligentem steuergerät zur anpassung an die fahrzeugsoftware, gruß lebeok
     
  11. venga

    venga Elchfan

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT Specialist & Bestatter
    Ort:
    Bad Arolsen
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Die 2.1l Maschine, sprich 140PS. Ich habe ja nicht nur Flashlube, sondern auch meine Ventile tauschen lassen.

    Mein Verbrauch liegt gerade bei 12.0 l/100km bei meinem Gasfuß im Gaselch.

    Mehr dazu findest Du hier.
     
  12. doosi

    doosi Guest

    Hallo lebeok,

    freut mich, das Du dich fürs Gas entschieden hast.
    Ich hoffe, bei Dir läuft auch alles so problemlos wie bei mir *daumen*.
    Ach ja, mein A190 hat jetzt ca. 168.000KM runter, davon ca. 90.000 auf Gas...
    Ich habe ihn mit 120.000KM gebraucht gekauft und rund 1.000,-€ mehr bezahlt als ein vergleichbarer ohne Gas.
    Mindestens 2.500,-€ habe ich beim Tanken schon gespart;).
    Also: Hoffen wir das der Umrüster deines Vertrauens saubere Arbeit abliefert,
    bis denne,

    Claus
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hallo doosi
    werde bericht erstaten wenn die anlage eingebaut ist ,hoffe die machen ihren job gut.....
    Hmmm............ich denke schon,hatte das gefühl das es sich um eine sehr kompetente firma handelt ,sie konnten mir direkt ohne zu zögern auf meine fragen antworten .
    Die werkstatt sieht ordendlich und sauber aus (keien krauterbude),ist halt irgendwo auch vertrauenssache.
    jeder verkauft die beste anlage und wirbt mit zufriedenheitsgarantie.......schaun wa mal

    lebeok
     
  15. lebeok

    lebeok Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    installateur gas wasser
    Ort:
    ehemaliger berliner
    Marke/Modell:
    w168 1,6 automatik
    hallo alle zusammen :) ;D
    So die Anlage ist eingebaut ...bin bis jetzt ca.200km gefahren ,ich weiß ist nicht viel,....konnte keine Veränderung gegenüber Benzinbetrieb feststellen. ;D
    Es ist unglaublich wie schnell die Anlage bei kaltem motor auf Gas umstellt .Über den Verbrauch kann ich noch nichts sagen .
    Ich habe den Eindruck der Motor ist etwas leiser im Gasbetrieb..............
    Ich bin mit der Arbeit meines Umrüsters sehr zufrieden,alles ist ordentlich verbaut worden.
    Die original Kofferaumbodenklappe ist weiterhin vorhanden ,nur etwa 5cm angehoben ,wegen 59Liter Tank.Die Ösen zum verzurren von Last sind weiterhin zugänglich.
    Werde demnächst mal nen paar Bilder einstellen :)
    Meine Anlage läuft ohne Flashlube ,mein Ümrüster meint das braucht der w168 nicht ,könnte ich aber jederzeit nachrüsten um mein Gewissen zu beruhiegen :-/.Bin für die Dauer der Umrüstung(4 Tage) einen alten Opel Astra mit 286000km runter ,der bei 34000km umgerüstet wurde,ohne Flashlube gefahren und der lief gut.
    Kleiner Wermuthstropfen ,eine Minibetankung hinter der Tankklappe haben sie leider nicht hinbekommen ,wegen der Verriegelung,dafür hat der Chef mir 100,-Euro erlassen.
    Der Einfüllstutzen sitzt jetzt im hinteren Stoßfänger rechts unten...damit kann ich leben :)
    also bis denne ,lebeok
     
Thema:

autogasanlage additive?

Die Seite wird geladen...

autogasanlage additive? - Ähnliche Themen

  1. W168 lohnt sich eine Autogasanlage

    lohnt sich eine Autogasanlage: Ich fahre einen W168 Baujahr1998 und habe ca 130000km runter... fahre ca 25000 km im jahr... Den Elch habe ich seit Februar 2008 und er ist top...
  2. W169 Autogasanlage und Bordcomputer

    Autogasanlage und Bordcomputer: Hi! Habe mir vor ca 3 Wochen einen A-150 gekauft. Baujahr 06.2007. Den alten A-140 hat meine Frau bekommen. Ich habe jetzt schon einiges gelesen...
  3. additive Farbmischung bei Radkappen

    additive Farbmischung bei Radkappen: Servus, gestern beim Durchblättern meines alten Physikbuches ist mir eine Idee gekommen: mehrfarbige Radkappen (jaja, lacht nur) die durch die...
  4. ÖL-ADDITIVE / Kraftstoff-Additive

    ÖL-ADDITIVE / Kraftstoff-Additive: Hallo Leutz, im Fachhandel gibt es ja duzende Öl/Benzin Additive. Die Firma Liqui-Moly bietet ja ne ganze Palette an, wie z.B. - Ventil Sauber -...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.