Autolift verwenden beim Mercedes nicht möglich?

Diskutiere Autolift verwenden beim Mercedes nicht möglich? im Mechanik - Technik - Werkzeuge Forum im Bereich Allgemeines Werkstattforum; Hebelift für knapp 50 Euro gekauft. Der ist ja auch kleiner :D Aber ich weis was du meinst *thumbup*

  1. #21 Heisenberg, 04.04.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Der ist ja auch kleiner :D
    Aber ich weis was du meinst *thumbup*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. #22 168L-CDI, 04.04.2021
    168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    470
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
    aber so was Ungeeignetes kopieren die erst gar nicht in CN, von den Transportkosten ( wegen den langen Bauteilen) mal abgesehen
    und wenn ich den Preis einer neuen billig Scherenbühne (z.B. TwinBusch) anschaue, es dort vielleicht eine B-Ware gibt, dann ist die Entscheidung klar
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  3. #23 miraculix, 04.04.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    713
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 176Tkm PreMopf
    Ich meinte eigentlich beim benutzen unter dem Auto
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #24 Heisenberg, 04.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.704
    Zustimmungen:
    13.669
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Na ja, wie schon weiter oben geschrieben, für Arbeiten am Vorder- oder Hinterteil zu gebrauchen, in der Mitte eher weniger.
    Es gab/gibt ja auch noch solche teile hier:
    TIP Jack ...
    kipper.jpg

    Da hätte ich Persönlich mehr angst ...

    Nachtrag:
    Hier sogar mit A Klasse :D
    a-klasse-1.jpg a-klasse-2.jpg

    Da macht der Name "Kippelch" auch sinn *ironie*

    Ich bin der Meinung unser @2Volker hat so ein Ding im Einsatz !?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1.165
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde, Handschaltung, No-Name-Radio, Klima
    Marke/Modell:
    168033/A160 Benziner (75kW) Handschalter bzw. auch 168008/A170 CDI (66kW) Handschalter
    Hallo beisammen,
    Wenn der Jip-Jack eine Gewindespindel hat, ist der immerhin selbsthemmend. Wenn dann auch sicher gestellt ist, daß die Gelenkbolzen an ihrer vorgesehenen Stelle bleiben, ist mir diese Lösung dann schon eher sympathisch.

    Jedenfalls ist die Chance, daß man so den Spritfilter beim Benziner-W168 halbwegs erträglich (ohne Verrenkungen und einigermaßen sauereifrei) gewechselt bekommt, höher, als wenn man sein Glück mit Auffahrrampen versucht.
    So voll mit Benzin war ich ja im Leben noch nicht!

    An dem Tag, als ich das hinter mir hatte, reifte auch wieder der Beschluß, mir eine Grube in die Hütte zu baggern.

    Seit die geschenkte, per Tippfehler zur "Biersäulenhebebühne" mutierte Viersäulenhebebühne bereit liegt, hat sich der geplante Umfang der Baggerarbeiten allerdings gewaltig vergrößert. Jetzt kommt der gesamte Boden tiefer, damit man ebenerdig vom Hof in die Halle hinein kommt und mit dem VW-Bus auf der Bühne nicht im Knien schrauben muß.

    Allerdings sind solche Verhältnisse für einige hier wohl so etwas von realitätsfern, daß wir uns vielleicht auf die Verhältnisse unseres Themenerstellers besinnen sollten: vermutlich eine Garageneinfahrt, die mit einem zur Seite gekippten Elch nur noch schwer ohne Verrenkungen passierbar ist..

    Mein Favorit ist wohl: Jip-Jack und nach gelöster Unterbodenverkleidung ein Paar Auffahrrampen, vielleicht noch mit Hebern in den Enden.

    Ein auf der Seite liegendes Auto ist auch nicht für alle Arbeiten eine Ideallösung.

    Möglicherweise ist allerdings auch die Verlängerung der Hebewippen in Arbeit, was dem Themenersteller eine ausreichende Lösung beschert.

    Gruß,
    Obi
     
    miraculix, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  6. #26 Seelenfischer, 14.04.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    1.421
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Ich glaube, der Sinn der Frage war, ob die Kunststoffabdeckungen am Unterboden ab müssen. Da stellt sich mir die Frage: Wofür kaufe ich mir das Teil? Doch nicht zum Räderwechseln, oder?

    Wenn ich den Elch so anheben will, macht das ja nur Sinn, wenn ich irgendwelche Arbeiten an Motor / Fahrwerk / Karosserie von unten durchführen will.

    Dafür muss das Plaste dann eh ab.
     
    Reneel, miraculix, Obi und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #27 monster, 15.04.2021
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    210
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,
    ich würde es mir nicht kaufen, aber wenn ich das

    [​IMG]

    schon gekauft hätte, würde ich die Wippen demontieren und
    gegen kleinere "Schalen" für die originalen Wagenheber-Aufnahmen tauschen.
    Die kann man gut selbst brutzeln,
    denn der Elch würde bei hoffentlich nicht eintretendem Materialversagen auf dem orangenen Bock landen.
    Zeit sollte für ein Vaterunser oder einen kräftigen Fluch reichen.

    jm2c

    bleibt gesund! *thumbup*
     
    Seelenfischer gefällt das.
Thema:

Autolift verwenden beim Mercedes nicht möglich?

Die Seite wird geladen...

Autolift verwenden beim Mercedes nicht möglich? - Ähnliche Themen

  1. W169 A160cdi ruckelt beim Fahren

    A160cdi ruckelt beim Fahren: Hallo, die A- Klasse meiner Frau ruckelt seit einer Woche beim Fahren. Ungefähr im Drehzahlbereich von ca. 1500 - 2500. Beim Beschleunigen, beim...
  2. W169 A150 Benziner Gerauesche beim Starten, Lauter Leerlauf

    A150 Benziner Gerauesche beim Starten, Lauter Leerlauf: Hi, habe letztes Jahr meinen ersten W169 (nie vorher einen Mercedes gehabt) gekauft. Benziner A150. Seit einigen Monaten ist er meistens sofort...
  3. W169 Probleme beim Soft/Firmwareupdate beim Comand APS bekannt?

    Probleme beim Soft/Firmwareupdate beim Comand APS bekannt?: Liebes Forum, zunächst einmal Hallo! Ich bin neu hier und habe meinen w169 Avantgarde erst vor ein paar Wochen gebraucht erworben. Also ein...
  4. W169 Neue Schrauben beim Fahrwerksumbau verwenden?

    Neue Schrauben beim Fahrwerksumbau verwenden?: Hallo, ist es zwingend notwendig nach einem Fahrwerksausbau die Schrauben an der VA (oben am Domlager und unten die zwei großen am Federbein)...