Automatic SPINNT

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Ned.Devine, 22.05.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ned.Devine, 22.05.2004
    Ned.Devine

    Ned.Devine Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geldverdiener
    Ort:
    Angelsachse
    Marke/Modell:
    170
    A-Klasse, ich würde sagen Sch...... -Klasse *mecker* *mecker* *mecker*
    Mein 170 mit Automatic macht nur Ärger nicht das er jedes Jahr irgend etwas hat.
    Jetzt spinnt die Automatic beim Anfahren rutscht er durch und kommt dann kanns langsamm auf touren dann der nächste Gang und er fährt.
    Hatte jemand schon mal das gleiche Problem und wie hat sich DC verhalten.
    Der 170cdi hat 50 000 km und ist Bj 7.2000
    Gruß Ned
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monaengel, 22.05.2004
    Monaengel

    Monaengel Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Ex W168 AMG CDI
    keiner zwingt dich so ein scheiss auto, wie du es nennst, zu fahren. also ab zu DC und reklamieren bzw. reparieren lassen. die können dir da wohl am besten helfen.
     
  4. Andy

    Andy Guest

    Hi,

    habe seit ein paar Tagen das gleiche Problem.
    War auch schon in zwei Werkstätten.
    Es ist bei mir scheinbar eine Lamelle kaputt, das würde bedeuten,
    Reparatur der einen Lamelle (2700,- ) oder Austauschgetriebe 2900,-.

    Ich finde das nicht gerade günstig und es vermiesst mir so den Spaß
    mit der A-Klasse. Sch.... Auto würde ich es trotzdem nicht nennen.

    Meine A-Klasse ist jetzt 4 Jahre alt und hat 65Tkm runter.
    Ist DC da eigentlich noch kulant und übernimmt einen Teil der Kosten ?

    Gruß
    Andy
     
  5. #4 schnudel6, 23.05.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Drum prüfe wer sich ewig bindet.

    Zuerst wollte ich auch ne Automatic, doch dank des Forums Elchfans konnte ich mich über die technische zuverlässigkeit des A-Automaticgetriebes informieren.
    Die häufigen ausfälle und der doch recht hohe mehrverbrauch schreckten mich dann doch ab, so wurde dann ein Schalter gekauft.

    Also nicht nur schimpfen, das die Automatic spinnt ist in diesem Forum scho mehrfach erwähnt.

    Kulanz könnte noch klappen, nich gleich beim ersten mal abwimmeln lassen.
    Direkt an DC wenden, ggf mit Autobild drohen.


    Klaus
     
  6. #5 170CDIL, 23.05.2004
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Der angebliche Mehrverbrauch relativiert sich in der Praxis. Mein realer Verbrauch liegt über nunmehr 32.000 km im Schnitt bei 5,9 Litern. Vermutlich wirst du nicht wenige Schalterfahrer finden, die deutlich mehr verbrauchen. (Ich fahre übrigens weder bewusst spritsparend noch besonders langsam).

    Den Rat, mit Autobild zu drohen, kann man getrost vergessen. Da sollte man sich lieber fragen, wer droht hier wem mit was...
     
  7. #6 Crazyhorst, 23.05.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wohl nicht so Erfolg versprechend. Laut Autobild: "Na gut, die Automatikgetriebe – übrigens die kompaktesten der Welt mit fünf Gängen – machen schon mal Ärger. Die Ausfallquote liegt aber im normalen Rahmen".
    Ganzer Artikel hier:
    http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=4159
     
  8. #7 Michael, 23.05.2004
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Ich denke auch das es DC völlig kalt lässt ob irgendwas in der Auto-Bild steht. Das hilft noch nicht mal wenn die Bremse ausfällt. (E-Klasse, lebensgefährlich) Kulanz ? vielleicht ein teil der Kosten, aber ganz glaube ich nicht. (Eigene Erfahrungen) Leider ist die A-Klasse mit einer menge Konstruktionsfehler gesegnet, entweder lebt man damit und zahlt- oder man kauft was anderes. (Wie ich) Übrigens zum Spritverbrauch: Bei normaler Fahrweise braucht mein -noch A210- mit laufender Klimaanlage durchschnittlich 8,5 Liter/100km. Das ist ein Punkt an dem Auto der sehr zufriedenstellt. An der Automatik sind -genau wie beim schaltgetriebe- die Kupplungen total unterdimensioniert. Und bei Dieselautos mit hohem Drehmoment (vielleicht noch getunt?) gehen die leider schnell kaputt. Bei Benzinern hält das etwas länger, ist aber trotzdem von der "Mercedes-Qualität" deutlich entfernt. Aber dafür hat man das "leichteste und kompakteste 5-gang Automatikgetriebe der Welt" Mein Getriebe spinnt übrigens auch schon wieder (rutschen der Kupplungen & rucken beim anhalten) , ich hoffe es hält noch etwas bis mein neuer da ist. Für euren Fall kann man noch sagen das es in den meisten Großstädten Spezialfirmen gibt die nur auf Automatikgetriebe spezialisiert sind. (Branchenbuch) Dort geht das ggfs. erheblich günstiger als bei DC. Ich habe bei einer solchen firma mal ein W116 Getriebe tauschen lassen (nach 267000 km war die Ölpumpe kaputt, das kann passieren) Hat exakt die Häfte von DC gekostet. Mit voller Garantie.

    Grüße & viel Erfolg,Michael. ;)
     
  9. #8 sternfreund, 23.05.2004
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    wo wir beim thema automatik sind:

    welche geräusche darf denn so ein getriebe machen? meines jault in den unteren gängen doch recht lautstark, macht sich besonders beim anhalten bemerkbar. desweiteren habe ich manchmal beim beschleunigen das gefühl, dass etwas rutscht. das macht sich dahingehend bemerkbar, dass die drehzahl erstmal nicht steigt, vielleicht sogar manchmal wieder fällt, es lässt sich schwer beschreiben, fühlt sich meiner meinung aber nach nicht in ordnung an, kennt jemand vielleicht meine beschriebenen probleme? was könnte das sein. ich war deswegen noch nicht bei DC, wollte es aber demnächst tun, aber ihr wisst ja, wie das ist, ohne konkrete aussagen schicken die einen eh wieder weg.

    viele grüße, alexander
     
  10. #9 schnudel6, 23.05.2004
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Wohl nicht so Erfolg versprechend. Laut Autobild: "Na gut, die Automatikgetriebe – übrigens die kompaktesten der Welt mit fünf Gängen – machen schon mal Ärger. Die Ausfallquote liegt aber im normalen Rahmen".
    Ganzer Artikel hier:
    http://www.autobild.de/suche/artikel.php?artikel_id=4159[/quote]



    Da frage ich mich was ist eine normale Ausfallquote?

    Wenn normal so heißt wie derzeit die F1 kein Wunder. Da hier viele User doch schon Probs mit der Automatic eingestellt haben, kann es doch nicht so weit hergeholt sein mit der Qualität.
    Bei anderen Modellen sind Laufleistungen bis 600 000km und mehr nachzulesen.
    Wenn man aber 50 % zugrunde legt, scheint es wirklich normal zu sein.
    Oder wo sind die User die schon 300 000km mit Automatic ohne Reparatur runter haben.


    Greetz Klaus
     
  11. #10 Michael, 23.05.2004
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo Sternfreund, die von dir beschriebenen Symptome deuten auf rutschende Kupplungen hin. Das geschieht natürlich meist in den unteren Gängen (2 & 3 Gang meist) . Es kann aber auch die Wandlerüberbrückungskupplung sein. Diese sollte bei warmem Motor oberhalb 60km/h geschlossen sein, d.h. dann sollte sich die Motordrehzahl wie beim Schaltwagen verhalten. (Geschwindigkeit & Drehzahl ändern sich analog zueinander) Eine genauere Diagnose ist aus der Ferne nicht möglich, falls DC sagt "o.k. so " kannst du noch einen Fachbetrieb für Automatkgetriebe aufsuchen. Gibt es meist in jeder größeren Stadt. Die sind spezialisiert & wissen meist viel besser über die Wenwehchen der Getriebe bescheid. Aber bitte nicht zu lang warten denn wenn die Beläge verbrannt sind kann auch das Steuergerät schaden nehmen, und dann wirds wild teuer.....

    Übrigens : Wieviel hat dein Auto gelaufen?


    Viel Erfolg, Grüße Michael. ;)
     
  12. #11 sternfreund, 23.05.2004
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    @michael
    der wagen hat erst 6500km gelaufen. Werde ihn dann wohl doch zu DC bringen. Eigentlich schaltet er recht ordentlich. Aber manchmal, das begann so bei 5000km, schaltet er einfach komisch. Mir ist besonders aufgefallen, dass er nach Autobahnfahrt, besonders hart vom 1. in den 2. schaltet. Und die Geräusche sind halt auch stärker geworden. Deswegen war ich schon bei DC, aber der gute Herr hörte halt leider nichts...
     
  13. #12 Michael, 23.05.2004
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    @ Sternfreund : Bei meinem Auto war auch schon bei 7500km das Getriebesteuergerät defekt, daher ist alles möglich. Trotz der tatsache das dein Auto garantie hat kannst du immer eine dritte Meinung einholen falls die "nichts hören" oder "merken". Ansonsten kann ich dir nur viel Erfolg wünschen. Und : Das jaulen und surren ist wohl dort üblich, für mich persönlich aber extrem lästig. (Ich fahre doch keinen Linienbus), zumal das Auto was ich vor dem Kauf probefuhr diese "Geräuschkulisse" auch nicht hatte. Melde mal was rauskam bei den hohen herren.

    Grüße,Michael. ;)
     
  14. #13 sternfreund, 23.05.2004
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    @michael
    erstmal vielen dank für die ferndiagnose.

    Das Jaulen habe ich mittlerweile als 'liebenswerte' Macke meines Elch akzeptiert, bis jetzt hat er ja auch richtig gut geschaltet, ohne Probleme. Da ich auch noch andere kleine Beanstandungen habe, werde ich mich mal auf den Weg machen und dann berichten.

    Allen noch einen schönen Sonntag Abend.
     
  15. #14 Ned.Devine, 28.05.2004
    Ned.Devine

    Ned.Devine Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Geldverdiener
    Ort:
    Angelsachse
    Marke/Modell:
    170
    So die Karre läuft wieder KOSTEN 2000€ Eigenanteil nach langen Lieben reden 600€
    Ursache 1Gang geplazt Achse raus Motor raus Getriebe raus 1Gang neu und wieder zurück plus Spur einstellen.
    Was für ein Auto (halt Deutsche wertarbeit!!!!)
    Gruß Ned

    P.S Ich fahre ihn gerne, aber langsam langt es
     
  16. Lutzi

    Lutzi Elchfan

    Dabei seit:
    22.08.2003
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    System Programmierer
    Ort:
    Stuttgarter
    Marke/Modell:
    A160CDI+ Arroganz
    Na Klasse.... Immerhin haben sie es billiger gemacht.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Marty

    Marty Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    will hier kein neues Thema anfangen, da es mittlerweile über 40 Seiten nur über Automatikprobleme gibt *heul*,
    Wollte nur wissen ob es für einen Mopf 170cdi normal ist :

    Wenn mein Elch mit ca 20km/h vom 2ten in den 3ten Gang schaltet und ich etwas mehr Gas gebe , kommt es vor, dass das Auto ca 2 Sekunden an der Schwelle zum nächsten Gang einfach weiter dreht oder Vortrieb, wobei die Drehzwahl nicht nennenswert ansteigt, danach erst schaltet er und man kann weiter beschleunigen. Mir ist auch aufgefallen, dass die Gänge lauter geschaltet werden und mit einem Ruck, besonders wenn das Auto kalt ist.

    Kann es an den Lamellen liegen, K1 Lamelle oder wird dieses Verhaltet durch Getriebeölwechel beseitigt ... oder ist dies normal ?

    Schöne Grüße
    Martin
     
  19. #17 max1982, 13.07.2008
    max1982

    max1982 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OS
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo bei dir ist nicht die berühmte K1 defekt,weil K1 ist nur der erste gang welcher rutscht oder gebrochen ist.
     
Thema:

Automatic SPINNT

Die Seite wird geladen...

Automatic SPINNT - Ähnliche Themen

  1. W168 Automatic

    Automatic: Hallo zusammen, Da ich gelesen habe, dass der a 210 nur in gemäßigter PS-Stärke als evolution (140 PS ) und nicht als amg (210 PS ) gebaut wurde,...
  2. Spiegelblinker spinnt, wo könnte Kabelbruch sein?

    Spiegelblinker spinnt, wo könnte Kabelbruch sein?: Hallo zusammen. Es hat sich seit mehreren Monaten angekündigt mit der Meldung: ''Spiegelblinker rechts defekt''. Da funktionierte er aber noch...
  3. PDC spinnt bei Regenwetter - Ursache gefunden

    PDC spinnt bei Regenwetter - Ursache gefunden: Hallo , Ich schreibe diesen Beitrag, um hier eine weitere mögliche Ursache für den sporadischen Ausfall bzw. Fehlfunktionen der Parksensoren im...
  4. heckscheibenwischer spinnt

    heckscheibenwischer spinnt: Also: Da sich ein alter Fred aus 2004 nicht mehr wiederbeleben lässt, mach ich halt nach längerer Sucherei einen neuen Fred auf. Bei meinem 168...
  5. Zündschloss spinnt?

    Zündschloss spinnt?: Hallo, seit ein paar Tagen habe ich vermehrt ein Problem.....Ich schalte die Zündung ein und lediglich die SRS Leuchte leuchtet alles anderen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.