Automatik Getriebe Öl WechselVersuch.....

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Lazarus, 27.05.2013.

  1. #1 Lazarus, 27.05.2013
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Hallö und sö....

    ALSO....mal 1,5 Frage in die Runde :

    Wo genau ist das Problem bei einem A210 Automatik das GetriebeÖl Wechseln zu lassen,
    also im vergleich mit nem Schalter (etwas mehrarbeit evtl. ist klar).......

    ich frage deshalb, ich hab nun 5 Werkstätten inkl. A.T.U u. PitStop Durch die mir sagten "Neeeeeeeeeee sowas machen wir nicht"
    in einer tonart, die drauf schliessen ließ, das ich nicht alle fritte in der friteuse hab, Sowas überhaupt nachzufragen.....


    Zu der 0,5 frage : Gibts irgendwo eine vergleichsliste was die Inspektionen im einzelnen beim Elchi so kosten im Groben Schnitt ?!
    hab da im netz bzw. forum nichts gefunden....
    Leider hat der Vorbesitzer sein "scheckheft" verschlampt und Konnte mir Dazu auch nix sagen,
    nur das die Nächste laut intervall wohl ende des Jahres ist (laut anzeige im display noch 8 000 Km), auch erkennbar an den ganzen Zetteln und aufklebern überall.
    Gemacht Hat er wohl aber unregelmässig und so .....

    es ist jetzt auch nichts Aktuelles Dran ,möchte halt nen Check haben, so sicherheitstechnisch und naja ich find er zieht nen Bisgen Mau teilweise.



    Vielen Dank schonmal für die Wie immer Hilfreichen Antworten, Hoffe MB meldet sich mal langsam (warte seid Freitag auf nen Rückruf des Meisters unserer Regional Niederlassung)

    MFG und sö
    Lazarus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 27.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Zwischen 50€ bei L......f und 1000€ bei MERCEDES. Kann auch weniger und mehr sein!

    Das kann alles mögliche bedeuten! Bei Citroen kann ich ALLE in Citroen Werkstätten durchgeführten Arbeiten zu JEDEM Citroen abrufen lassen.
    Aber dazu will sich ja MB NICHT durchringen; Datenschutz und soon Sch... .

    Das kann jeder durch ein paar mal drücken wieder auf 15000 bis 25000 zurückstellen. Heißt also GAR NICHTS!

    Die Zettel gibts überall Autowerkstatt, Baumarkt, Autoteileversand, ... Sind also ohne Datum und Stempel und Unterschrift und Rechnung im Original NICHT sehr aussagekräftig!

    Oder auch NICHT und nur so getan.

    Es geht doch auf die Urlaubszeit zu!

    PS: Wenn das Öl noch ok ist,einfach fahren, bis er nicht mehr fährt; aber natürlich nicht OHNE die NOTWENDIGEN Rep.- und Wartungsarbeiten selbst zu erledigen.

    Gruß

    RENE
     
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Ohne dein Profil auszufüllen, werden nicht viele Antworten kommen. Bringt ja auch nichts. Keiner sieht, ob dein AUto 5000 oder 250.000km drauf hat.
     
  6. #5 Homer_MCSM, 27.05.2013
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    mal so als kleiner Einwurf: Lass ATU und PitStop links liegen...tu dir den Gefallen. Lies einschlägige Erfahrungsberichte.
     
  7. #6 Schrott-Gott, 27.05.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.675
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Dass ATU keinen ATF-Wechsel macht, ist mir neu. Von den anderen weiß ich nichts.
    Dieser Wechsel ist eine ganz normale Arbeit, die eigentlich jede Fachwerkstatt durchführt.
    Ein Preishinweis aus der letzten Zeit:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=472395#post472395
    -
    MB empfiehlt den Wechsel bei 60.000 km - Anhang
     

    Anhänge:

    Lazarus gefällt das.
  8. #7 Lazarus, 27.05.2013
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Hallo und
    Danke schonmal für die vielen antworten :-)

    Wie gesagt der vorbesitzer ist mir ja seid vielen jahren bekannt und er ist halt schlampig,
    das der wagen zur inspektion war und da nicht gefuscht wurde vom Besitzer ist bei ihm ehrensache.
    habs ja auch ein paarmal mitbekommen.
    also da brauch ich mir nich wirklich sorgen machen, ist nicht jeder nen Betrüger/halsabschneider etc...nur weil er ne Schlampe is ^vv^.

    Geht hier nur um reine Vorsorge, ansonsten schnurrt er wien Rolliger Elch ;-)

    hatte halt vorher nur Amis, von daher die frage der Preise bevor das "Böse" erwachen kommt mit den MB Preisen.
    Der soll halt Einmal da hin und checken(halt son SicherheitsDing von mir), danach kommt er in den Genuss meiner Hauswerkstatt.

    Hier in der Region ist es mit "guten" werkstätten mehr als Selten und das ATU und PitStop die Hölle eines jeden autos sind ist heir auch recht bekannt.
    dachte halt da könnte man evtl. Sparen wenn man solch einen wechsel dort machen lässt.
    Aber wie gesagt ,wenn man keine Wahl hat......
    hab schon überlegt nach Hamburg oder Lübeck für den Spass zu fahren mit nem verlängertem Wochenende eben weils hier so ist wies ist ....


    MFG und so erstmal

    PS: Dachte hab mein profil ausgefüllt....
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Zu den Preisen:
    Bei MB musst du so ca. mit folgendem rechnen:
    Assyst A: 150€
    Assyst B: Um die 400€

    Dazu kommen ggf. Zusatzarbeiten, wie z.B. Bremsflüssigkeitswechsel, Zündkerzen, Luftfilter, Kraftstofffilter, etc.. In erster Linie Arbeiten, die eben noch seltener als ein Assyst B gemacht werden müssen.
    Hier fängt das Problem aber bereits an. Was macht man von denen? Weiß man nicht, wann sie zum letzten mal gemacht wurden, bleibt einem eigentlich nur das volle Programm und das geht dann ins Geld.

    Ansonsten können natürlich auch noch Dinge hinzu kommen, die beim Assyst geprüft werden und u.U. nicht mehr gut sind. Klassisches Beispiel: Die Bremsen.

    gruss
     
  11. #9 Lazarus, 27.05.2013
    Lazarus

    Lazarus Elchfan

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    IT-Systemberater
    Ort:
    Düsseldorfer in Rostock
    Marke/Modell:
    A210 AMG Evolution (140.xxx KM)
    Hallö nochmal ;-)

    danke Jupp für die Info, Decken sich mit dem was der Freundliche gerade am Telefon gesagt hat
    MB hat sich nämlich gerade gemeldet ^^.

    nach einiger verhandlung Bekomm ich den GetriebeÖlWechsel und eine A inspektion für 308 Euronen( vorher 450Euronen rum)
    hab dezent auf unser ElchForum hier hingewiesen und die Fachliche Beratung der Benutzer hier,
    und plötzlich wurd er noch freundlicher^^ .

    und hab direkt das Problem aus meinem anderen Tread mit der AHK klären können : es liegt beim A210 also meinem einzig an dem AMG Bodykit bzw. der Heckschürze.....ansonsten ist sie problemlos installierbar und geht auch eo zur eintragung dann (das möcht ich mir von der Dekra aber nochmal bestätigen lassen, bevor ich mir da was zulege)

    MFG und so ^vv^
     
Thema: Automatik Getriebe Öl WechselVersuch.....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getriebeoelwechsel w168 automatik

    ,
  2. automatikgetriebe ölwechsel atu

    ,
  3. Getriebeoil wechseln rostck

    ,
  4. automatikgetriebeöl wechseln rostock ,
  5. mercedes a 170 bj 2005 getriebeöl wechseln
Die Seite wird geladen...

Automatik Getriebe Öl WechselVersuch..... - Ähnliche Themen

  1. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  2. Was taugt die Automatik beim W169 ?

    Was taugt die Automatik beim W169 ?: Hallo Ich überlege einen gebrauchten W169 zu kaufen, mit Automatik. Aktuell habe ich einen A180CDI im Augemit 60TKM. Beim W168 ist das ja ein sehr...
  3. Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang

    Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang: Guten Morgen miteinander. Nach mehrerern Tagen recherchieren bin ich leider nicht auf das Phänomen gestoßen was meine A-Klasse so anstellt. Zu...
  4. Elch mit Automatik kaufen

    Elch mit Automatik kaufen: Moin Moin, muss mir aus gesundheitlichen Gründen ein Automatic auto kaufen. würde mir gern den A190 oder den A210 kaufen. Muss ich irgend etwas...
  5. Überdruck im Kühlsystem und ? Wasser ? im Öl

    Überdruck im Kühlsystem und ? Wasser ? im Öl: Hallo, habe seid kurzem ein Vaneo 1.7 CDI 91Ps (OM668.914) Automatik von 2005. Ich habe folgendes Problem: Überdruck im Kühlsystem und ?Wasser?...