W168 Automatik schaltzeitpunkt bzw. hochdrehen

Diskutiere Automatik schaltzeitpunkt bzw. hochdrehen im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hai... jetzt wollt ich doch einfach mal fragen, ob jemand das selbe empfindet wie ich. Ich hab schon gesucht aber nix gefunden. Meine Automatik am...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 alex1086, 11.03.2006
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    Hai... jetzt wollt ich doch einfach mal fragen, ob jemand das selbe empfindet wie ich. Ich hab schon gesucht aber nix gefunden. Meine Automatik am A170CDI dreht mir die Gänge zu hoch aus. Ich bin es eigentlich gewöhnt, dass früher geschaltet wird, grad bei Dieseln, wenn man mit dem Fuß sachte ist. Ich fände das halt auch sehr angenehm, weil sich das Fzg. so auch viel entspannter bewegen ließe. Auch in Stellung "C" ist es meines Erachtens nicht optimal. Weiß jemand, ob sich da was nach bzw. einstellen lässt?

    Danke

    Gruß

    Alex
     
  2. Anzeige

  3. #2 nemo0127, 11.03.2006
    nemo0127

    nemo0127 Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Versicherungsbetriebswirt (DVA)
    Ort:
    Schwanstetten (Mittelfranken)
    Marke/Modell:
    BMW e61 520d
    Normalerweiße schaltet die Automatik ja dann, wenn man leicht vom Gas geht, also meine zumindest. D. h. meine schaltet relativ früh.

    Manchmal ist es aber bei mir auch so, dass der 1. Gang manchmal bis 40 km/h gezogen wird, bevor geschalten will, das klingt dann immer nach Fahranfänger.

    Danach schaltet's dann wieder normal. Ganz seltsam...

    Mir hat mal jemand gesagt, dass die Automatik vom MB (genauso wie im Smart) adaptiv ist, soll heißen, dass die lernt, wie der Fahrer das Schalten wünscht und sich dem anpasst...

    Was da nun stimmt und wie's wirklich ist... Keine Ahnung... ;)
     
  4. #3 Bass-Elch, 11.03.2006
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
  5. #4 alex1086, 11.03.2006
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    Des is mir schon bekannt bzw. ich hab des auch nach 1,5 Jahren schon gut raus, wie man des am besten steuert, nur mein ich, dass halt bei der hochdreherei viel Drehmoment rausgeht und wenn man den bereich begrenzt bringts auch nix, weil man damit ja nix abfangen kann, da dann doch nicht geschaltet wird, wenn man auf + drückt.

    Ich weiß halt von allen anderen Mercedes, dass die finde ich optimal schalten. So schlimm isses jetzt nicht, aber wär halt schon gut.
     
  6. #5 shadow139, 11.03.2006
    shadow139

    shadow139 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F. Liechtenstein
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo Alex

    Ich hatte fast das gleiche Problem.
    Bei mir hat die MB Werkstatt eine sogenannte Getriebe - Adaption durchgeführt.
    Das heisst, die alten Getriebe Einstellungen wurden gelöscht und das Getriebe neu angelernt. Jetzt kann sich das Automatische Getriebe wieder sich an den ensprechenden Fahrstyl anpassen und ihn auch "anlernen". *daumen*
    Bei mir hats auf jedenfall TIPTOP geklappt.

    Gruss shadow 139
     
  7. #6 alex1086, 11.03.2006
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    oh des wär ja super. muss mich machen lassen!! was musstest denn zahlen? wurde es via star diagnose gemacht?
     
  8. #7 shadow139, 11.03.2006
    shadow139

    shadow139 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F. Liechtenstein
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo alex

    Also da werden alle Gänge in speziellen Fahrzyklen ausgefahren.
    Die Zyklen gibt die StarDiagnose vor.
    Das ganz dauert ca. eine 3/4 Stunde.
    Ich kann Dir sagen, diese Sach lohnt sich.

    Gruss shadow139
     
  9. #8 nemo0127, 11.03.2006
    nemo0127

    nemo0127 Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Versicherungsbetriebswirt (DVA)
    Ort:
    Schwanstetten (Mittelfranken)
    Marke/Modell:
    BMW e61 520d
    Oh, dann sollte ich das vielleicht auch machen. Ich muss nämlich wenn ich 50 km/h im 4. Gang fahren will erstmal auf 60 km/h hoch, dass er schaltet...

    Also bei MB eine "Getriebe-Adaption" machen. Des probier ich aus.

    Aber nun die Gretchenfrage: Was kostet der Spass? Bestimmt nicht billig bei MB, oder?
    Kann man das in einer freien Werkstat auch machen lassen?
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 shadow139, 11.03.2006
    shadow139

    shadow139 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F. Liechtenstein
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo nemo0127

    ich glaube um die 100 Euro. Bin mir aber nicht sicher.

    Gruss shadow139
     
  12. #10 nemo0127, 11.03.2006
    nemo0127

    nemo0127 Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Versicherungsbetriebswirt (DVA)
    Ort:
    Schwanstetten (Mittelfranken)
    Marke/Modell:
    BMW e61 520d
    Ah, okay. Vielen Dank!
     
Thema:

Automatik schaltzeitpunkt bzw. hochdrehen

Die Seite wird geladen...

Automatik schaltzeitpunkt bzw. hochdrehen - Ähnliche Themen

  1. W169 W169 A180 CDI Automatik / Zündschloss kleine Verzögerung ?

    W169 A180 CDI Automatik / Zündschloss kleine Verzögerung ?: Hallo zusammen , Ich habe in letzter Zeit eine kleine Verzögerung im Zündschloss , also wenn ich den Wagen aus mache und gleich wieder starte...
  2. W169 Automatik erkennt P nicht richtig

    Automatik erkennt P nicht richtig: Auto springt nicht an und es kommt Fehlermeldung, dass Hebel nicht in N-Position sei, Ich trete Bremse und wackel am Wahlheben, der in P-Position...
  3. W169 W169 Automatik - Getriebeprobleme - ausgelesener Fehlerspeicher - was ist es denn nun?

    W169 Automatik - Getriebeprobleme - ausgelesener Fehlerspeicher - was ist es denn nun?: Hi, wir haben für meine Frau einen echt schönen W169 gekauft welcher nun dummerweise direkt Probleme macht. Nach der Meldung "Getriebe Werkstatt...
  4. W168 Allgemeine Kaufberatung, speziell Automatik-Benziner

    Allgemeine Kaufberatung, speziell Automatik-Benziner: Moin, bin noch kein A-Klasse-Fahrer, hab aber schon mal geguckt und mir ist aufgefallen, daß die günstigen A-Klassen oft Automatik-Probleme haben....
  5. W168 Automatik-Getriebe 722.701

    Automatik-Getriebe 722.701: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/mercedes-w168-a170-cdi-automatik-getriebe-722-701-a-168-370-33-00/1432448620-223-4963
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden