W168 Automatikgetribe heult beim W168 170 CDI Bj. 2000

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Roebert, 10.09.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Roebert, 10.09.2007
    Roebert

    Roebert Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwickau
    Hallo!

    Seit einiger Zeit heult bei meinem W168 CDI das Automatikgetriebe.

    Fahrleistung bisher 78000 Km.


    Kennt vielleicht jemand so ein ähnliches Problem? Was kann das sein?


    Danke im voraus.


    Gruss



    Robert
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 max1982, 10.09.2007
    max1982

    max1982 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    OS
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo an alle Elchfans mit Automatikgetriebe Problemen.
    Ich Fahre schon meine dritte A-klasse mit Automatik, und immer das selbe Spiel immer nur Probleme mit Automatikgetriebe.
    Ich habe vor zwei Jahren eine kleine Firma gefunden,die sich mit Automatik und Schaltgetriebe besonders von A-klasse auskennen. Die haben schon zwei Fahrzeuge von mir repariert. Mercedes wollte für Reparatur ca.3600€ haben und die haben nur 1400€. Reparatur dauerte nur ein tag bei MB sollte 3 tage dauern. Bin sehr zufrieden, kann nur weiter empfehlen.


    http://w-w-auto.de/mercedes-benz-a-klasse-vaneo.html
     
  4. #3 Dieselwiesel, 11.09.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo,

    lasst bei Euren Automatik Elchen (W-168+Vaneo) einen ATF Wechsel machen auch wenn DC sagt das es sich um "Life-Time" Füllung handelt.

    Empfohlen wird der Wechsel ab ca. 60tkm.

    Gruss Christian
     
  5. #4 BigBlue, 11.09.2007
    BigBlue

    BigBlue Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Fleischer in einem Berliner Nobel-Kaufhaus
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A - 140 ist Geschichte, jetzt A-180BE (2015er Modell )
    Hei !!

    Ist solch ein ATF Wechsel auch für Halbautomatik ratsam ?

    GR Blue
     
  6. #5 Roebert, 11.09.2007
    Roebert

    Roebert Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwickau

    Und das soll helfen? Reicht das aus um das Heulen zu beenden?



    Gruss



    Robert
     
  7. #6 Dieselwiesel, 11.09.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo Robert,

    obs hilft kann ich dir nicht sagen, vielleicht ist es ja schon zu spät.
    Nur wenn man derzeit so diverse Foren durchsucht häufen sich die A-Getriebe Problem spez. beim Vaneo und 168er in Verbindung mit dem CDI Motor.
    Meist ist die Laufleistung 60tkm-80tkm.

    Generell ist ein ATF-Wechsel ratsam, leider hat ja DC damals die Fahrzeuge(nicht nur A-Klasse auch die anderen BR) mit einer sog. Lifetimefüllung verkauft.
    Inzwischen sieht man aber das DC hier ganz kräftig zurückrudert und bei den neuen BR einen einmaligen Wechsel bei 60tkm Vorschreibt/Empfiehlt (warum nur *heul*)

    deshalb mein Tip, auch kann man an der Farbe und Geruch des alten Öles sehen ob das Öl noch in gutem Zustand ist oder eben nicht mehr, ebenso kann man Abrieb finden oder auch nicht, beim ATF-Wechsel wird dann auch der Filter mitgewechselt.

    Ebenso wichtig ist auch der korrekte ATF-Stand, dies kann leider nur der :) für dich überprüfen.

    @GR Blue,

    Halbautomtisches Getriebe ist eher mit einem Schaltgetriebe vergleichbar hier ist eigentlich nicht unbedingt ein Wechsel so früh notwendig.

    Gruss Christian
     
  8. #7 max91111, 11.09.2007
    max91111

    max91111 Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Marke/Modell:
    170 CDI
    Kann da nur beipflichten zu Öl wechsel.
    Die Meißter lassen einen immer Abblitzen wenn man Sie darauf anspricht von wegen hält ein Lebenlang.
    Die wiedersprechen sich selber wenn die Kacke am Dampfen ist,dann ist plötzlich der fehlende Ölwechsel schuld!

    Siehe meinen Beitrag "Meine Bösen Erlebbnisse auf A9"
     
  9. #8 Roebert, 12.09.2007
    Roebert

    Roebert Elchfan

    Dabei seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwickau
    Danke für die Antworten.


    Und wo ist beim Automatikgetriebe die Ablaßschraube?


    Wo wird eingefüllt? Welches ATF-Öl genau?


    Gruss



    Robert
     
  10. #9 Dieselwiesel, 12.09.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo Robert,

    lass den ATF-Wechsel machen, denn es muss ja auch der Filter gewechselt werden, ebenso kann der ATF-Stand nur beim :) Freundlichen gemessen werden.

    Das richtige ATF hat er auch ist beim W-168 ein spezielles(habe gerade die MB-Norm nicht im Kopf) gibts nicht überall.

    Kenn nur die A-Gebtiebe der anderen Baureihen, hier muss um an den Filter zu kommen auch die Getriebeölwanne abgeschraubt werden, ebenso muss am am Wandler die Schraube(sofern vorhanden *mecker*) gelöst werden um dort auch das restliche ATF raus zu bekommen.

    Ist nicht mit einem herkömlichen Motor-Ölwechsel zu vergleichen.

    Ebenso wichtig ist dann auch der korrekte ATF-Stand.

    Gruss Christian

    P.S.: Bei der BR-203 kostet ein ATF-Wechsel ca. 200,- damit du eine Hausnummer hast
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 jogimuc, 12.09.2007
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Selbst beim Abschrauben des Getriebedeckels läuft nicht das ganze Öl heraus,
    daher wird dass Getriebe noch gespült, mit frischem Öl, damit der Rest auch noch rausläuft....

    ATF-Wechsel incl. Getriebefilterwechsel und Spülen beim freundlichen so ca. 400 €, ein Schnäppchen im Vergleich zum Austauschgetriebe.

    aber mal die Suche hier bemühen, es gab mal einen Betrag wo Geteibeölwechsel für ca. 100 € angeboten wurde....
     
  13. #11 Vaneo freund, 12.09.2007
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Also der etwas umstrittene Automatikgetriebeölwechsel geht bei unseren AG´s nicht komplett. Es fehlt bei den meisten die Ölablasschraube im Wandler. So kann nur der Teil des Öls raus, der bei der Demontage der Getriebeölwanne und dem wechsel des Filters rauskommt. Durch neues auffüllen nach dem Zusammenbau mit kontrolle des Ölstands kommt knapp die Hälfte also etwa 3-4L neu rein. Der alte Rest? Pech!!! Mischt sich mit dem neuen. So ist das eigentlich meiner Meinung nach nur murks. Bei mir hat sich durch diesen "kleinen" wechsel das Schaltverhalten etwas verbessert, ist aber nich immer ok.
    Die erst zu späte Alternative für mich.

    aber bitte aufpassen, hier im Forum gabs deswegen schon echt Streit. Ich möchte auf jeden Fall kein Anlass für irgendwelche Streits sein. *keks* Also bitte, das soll nur eine von mehreren weiteren Möglichkeiten sein, dem etwas schwächelndem Automatikgetriebe auf die Sprünge zu helfen. *daumen*
     
Thema:

Automatikgetribe heult beim W168 170 CDI Bj. 2000

Die Seite wird geladen...

Automatikgetribe heult beim W168 170 CDI Bj. 2000 - Ähnliche Themen

  1. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  2. Biete original Dachträger für W168 Bj99

    Biete original Dachträger für W168 Bj99: für Fahrzeuge ohne Dachreling, abschließbar mit 4 Schlössern und einem Schlüssel. [ATTACH]
  3. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  4. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  5. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.