W168 Automatikgetriebe beim A190 - Drehzahlen

Diskutiere Automatikgetriebe beim A190 - Drehzahlen im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; hallo, ich bin ein absulter neuling hier und habe hier mal nachgeforscht, aber nichts passendes gefunden. also hier mal mein "problem": fahre...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bambam

    bambam Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich bin ein absulter neuling hier und habe hier mal nachgeforscht, aber nichts passendes gefunden.

    also hier mal mein "problem": fahre den A190 mit automitikgetriebe (seit ´nem viertel jahr - vorher den A160 m. halbautomatik) und bin der meinung, dass er recht spät hoch schaltet. er schaltet erst bei guten 40 kmh und 60kmh in den nächst höheren gang bei guten 3600 umdrehungen, was ich persönlich recht hoch finde. ist das normal?? nicht gerade spritfreundlich, wie ich finde. und falls ja, warum ist das so?? oder wie kann man abhilfe schaffen??

    hoffe doch jetzt, dass ich mich als neuling hier nicht gleich völlig bloß stelle... ;).

    danke für eure antworten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 26.10.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hat das Ding keine Einstellung:

    Opa mit Hut, Normal, Sport *kratz*
     
  4. bambam

    bambam Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hat natürlich die einstellungen w und s - ist aber kaum ein unterschied zu merken.... ist mir jedenfalls noch nicht aufgefallen.
     
  5. #4 Vaneo freund, 26.10.2009
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    wie das Getriebe schaltet, hängt z.B. von der Kühlwassertemp. und dem druck auf das Gaspedal ab. Wann hast du das Problem. Warm / kalt? langsames Fahren, zügiges Fahren?
     
  6. #5 SvenGOE, 26.10.2009
    SvenGOE

    SvenGOE Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Eleg. Aut.
    Hallo,

    hinzu kommt noch, dass das Getriebe "lernfähig" ist. Bis zu einem Gewissen Grad passen sich die Parameter nach und nach der Fahrweise an.

    Es wird übrigens nicht nur registriert, wie weit du das Pedal trittst, sondern auch mit welcher Geschwindigkeit.

    Wenn man sich erstmal an das Auto gewöhnt hat, "schaltet" man oft ganz bewusst mit dem Gaspedal.

    Grüße
     
  7. bambam

    bambam Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wenn er warm ist, schaltet er ein klein bißchen eher, aber wie ich finde, nicht erheblich.
    wenn ich z.b knappe 60kmh fahre, dann dreht er mit sehr guten 3600... und kommt auch nicht auf die idee, ´nen gang höher zu schalten sondern erst, wenn ich dann halt noch mal ein bißchen mehr gas gebe.
    egal ob ich zügig fahre oder gemütlich... es hat sich an den schaltvorgängen nicht wirklich was geändert. ich kann mit 60kmh ewig lang mit ´ner hohen drehzahl fahren... ich finde das einfach nur sehr ungewöhnlich. und ein bißchen lästig ist es mir auch. bei ´ner zügigen fahrweise kann ich es verstehen, aber im berliner stadtverkehr ist zügiges voran kommen eher seltener garantiert ;)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Peter54, 27.10.2009
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Ich versuche jetzt mich zu erinnern. *kratz*

    Wenn ich sofort nach dem Starten kräftig Gas gebe, schaltet der Automat anschließend ziemlich spät hoch.

    Ich lasse es aber eigentlich immer gemütlich angehen und nach einiger Zeit schaltet der Automat sehr schnell hoch.

    Spät heißt:

    1. Stufe - 20 kmh
    2. 20 - 40
    3. 40 - 60
    4. 60 - 80
    5. ab 80

    Die Drehzahlen habe ich jetzt nicht genau im Kopf.

    Fahre ich gemütlich, sieht das so aus.

    1. Stufe - 20 kmh 2500 U/min.
    2. 20 - 30
    3. 30 - 50
    4. 50 - 60
    5. ab 60 1800 U/min.

    Die Drehzahl steigt dann höchstens bis 2500 Umdrehungen und fällt dann auf ca. 1800 bis 2000 U/min ab.
    Ich finde diese Schaltkarakteristik Super Nervenschonend. *daumen*

    Wenn du es genau wissen willst, muss ich mal genau auf den Drehzahlmesser schauen.

    Hohe Drehzahlen, z.B. in der Stadt und er will nicht hochschalten, passiert bei mir nur dann, wenn ich vorher öfters kräftig beschleunigt habe. *beppbepp*

    Der Schalter W/S bewirkt bei meinem Elch keine Veränderungen, zumindestens sind mir bis jetzt keine aufgefallen.


    Gruß
    Peter
     
  10. #8 grabbi-a190, 27.10.2009
    grabbi-a190

    grabbi-a190 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facility Manager
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    W168 A190 Avantgarde
    ich melde mich auch mal zu wort habe ja den gleichen wagen!
    unser schaltet im w-modus wenn er kalt ist bei 2500 bis 2800 in den nächst höheren gang.bie kickdown zieht er die gänge nur bis 4500 hoch und schaltet dann wieder hoch. bei 60 kmh tuckert er bei 1300 umdrehungen durch die city.

    Im S-modus schaltet er später bis sogar ind den begrenzer 6500 umdrehungen so ist das bei mir!
    und wenn man bei 170 doch mal schneller aufs gas steigt wird sogar nochmal runter geschaltet in den 4. ;)
    vielleicht ist ja dein Schalter defekt zur umschaltung oder einfach dein Gas-Fuß zu schwer ;)
     
Thema:

Automatikgetriebe beim A190 - Drehzahlen

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe beim A190 - Drehzahlen - Ähnliche Themen

  1. Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik

    Anlasserprobleme beim 1.9er Automatik: Hallo zusammen, ich hab da mal ein paar Fragen an die Weisen hier . Bin Neubesitzer eines W414 von 2003/4 mit 1,9er Benziner und Automatik....
  2. Blinker geht beim Lenken nicht zurück

    Blinker geht beim Lenken nicht zurück: Hallo, Ich bin neu hier und ich habe mir einen 190 Automatik zugelegt. Gefällt mir der kleine und durchzug etc sind echt gut. Aber ich hab ein...
  3. Außenspiegel komplett beim W168, BJ 2001 tauschen

    Außenspiegel komplett beim W168, BJ 2001 tauschen: Hallo, will meinen linken Außenspiegel tauschen. Habe gegoogelt aber nichts gefunden. Kann mir jemand helfen?
  4. Schwankende Drehzahl im Stand

    Schwankende Drehzahl im Stand: Hallo, habe folgendes Problem im Stand, die Drehzahl schwankt um +-50. Der Motor wirkt dadurch unruhig. Zündkerzen worden bei 75 000 km...
  5. Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier

    Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier: Für alle, die noch etwas Weihnachtsgeld übrig haben. Ich habe im Dezember 2016 einen zusätzlichen A190 Avantgarde gekauft, weil ich gerade Platz...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.