Automatikgetriebe: Ölwechsel und Spülung im Raum Köln

Diskutiere Automatikgetriebe: Ölwechsel und Spülung im Raum Köln im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wie viel Automatik-Getriebeöl enthält so eine A-Klasse (W168, A160) bei ordnungsgemäßer Befüllung insgesamt? In Nachfolgendem Dokument steht alles...

  1. #21 Heisenberg, 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    In Nachfolgendem Dokument steht alles Wissenswerte drin.
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #22 007Elch, 31.03.2020
    007Elch

    007Elch Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    technisch
    Ort:
    Raum Köln
    Ausstattung:
    A160 Elegance MoPf (03/2001), 5-Gang-Automatik, schneeweiß mit roter Stoff-Innenausstattung, Alpine CDE-125BT (=> inkl. Freisprecheinrichtung); km-Stand 01/2020: ca. 116.000 km
    Hallo Heisenberg,

    zunächst vielen Dank.

    Wenn demnach insgesamt 6,3 Liter drin sind und @Obi schreibt "... möglichst vollständigen ATF-Wechsel ..." bzw. Du schreibst "... kompletter wechsel ..." (=> #17), dann kann das bereits ohne Spülung mit einem von Dir vorgeschlagenen "... Komplett Kit ..." (=> #13) schon allein mengenmäßig nicht erreicht werden - richtig?

    Beste Grüße
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. #23 Heisenberg, 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Richtig!
    Bei den meisten Sets die angeboten werden geht man nur von 3,3 - 3,5 Liter aus die bei einem Wechsel ohne den Austausch des Öls im Wandler und Kühler anfallen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.136
    Zustimmungen:
    827
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Dazu sollte man erstmal die abgelassene Menge messen.
    Das geht in Eimern mit Literzeichen ( Baumarkt) recht genau.
    Dann sollte man sich einen Messstab beschaffen (ebay) Den immer wieder sauberst verpacken. Die EHS mag kein Stäubchen.
    Dann noch die benötigte Menge Atf (ebay) und dann gehts los.
    Brühe ablassen, ist meist braun.
    Neue Brühe im gleichen Maße oben einfüllen.
    Motor starten und Gänge V/R durchschalten.
    Dacapo.
    Wenn die abgelassene Brühe kirschrot wird , den Wagen fahren und bei 80°C ( Infrarotthermometer) den Pegel messen.
    Dann wäre erst mal wieder für 30kkm Ruhe.
    Profis machen das im Durchlauf und dann kommt alte ATF aus der Kühlerleitung und wird gleichzeitig oben gleichemaßen neu nachgefüllt.
    Deshalb die 12-15ltr.
    Regards
    Rei97
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  6. #25 007Elch, 31.03.2020
    007Elch

    007Elch Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    technisch
    Ort:
    Raum Köln
    Ausstattung:
    A160 Elegance MoPf (03/2001), 5-Gang-Automatik, schneeweiß mit roter Stoff-Innenausstattung, Alpine CDE-125BT (=> inkl. Freisprecheinrichtung); km-Stand 01/2020: ca. 116.000 km
    Hallo zusammen,

    zunächst erneut vielen Dank.

    Jetzt ist mir immer noch unklar,
    ob jährlicher Wechsel von 3,3 bis 3,5 Litern (also nur Teilmengenwechsel; => Variante "Heisenberg")
    oder
    ob aller ca. 30.000 oder 60.000 km Spülen mit 12 bis 15 Litern
    sinnvoll bzw. verhältnismäßig ist.

    Beste Grüße
     
    Heisenberg gefällt das.
  7. #26 Heisenberg, 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Wenn dein Wagen noch nie bei den 116.000 km einen wechsel bekommen hat ist ein Spülung auf jedenfall sinnvoll!
    Habe bei meinem Automaten (gebraucht gekauft) auch komplett neu gemacht, da ich das Getriebe eh zerlegt hatte.
    Ab jetzt werde ich alle 30 - 40.000 km ( 3-4 Jahre) einen wechsel mit gut 4L machen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. #27 Schrott-Gott, 31.03.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    2.873
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    _
    Die genaue Menge ist abhängig davon, wie viel Du, wie lange auslaufen lässt.
    Wenn Du das Getriebe über Nacht oder 2 Tage auslaufen lässt, kommt viel mehr raus.
    Die Füllmenge wird deshalb nicht in ml angegeben, sondern es wird solange aufgefüllt, bis der Füllstand nach MB-Anleitung gemessen, stimmt.
    Hier ein paar Tips:
    https://www.motor-talk.de/forum/automatic-getriebeoel-wechseln-a-160-w-168-t2995087.html
    -
    https://www.motor-talk.de/forum/aut...chseln-a-160-w-168-t2995087.html#post26583805
    -
    https://www.motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=692214
    -
    "Für alle die den Ölmeßstab kaufen wollen: als Werkzeug mit der Nr. W 168 589 01 21 00.bei MB zu haben."
    Je nach Lust und Laune !!!
    -
    Edit:
    Und die Methode von REI - die ausgelaufene Menge zu messen - und danach die Einfüllmenge - VORERST - fest zu legen, ist SEHR sinnvoll.
     
    Heisenberg gefällt das.
  9. #28 007Elch, 31.03.2020
    007Elch

    007Elch Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    technisch
    Ort:
    Raum Köln
    Ausstattung:
    A160 Elegance MoPf (03/2001), 5-Gang-Automatik, schneeweiß mit roter Stoff-Innenausstattung, Alpine CDE-125BT (=> inkl. Freisprecheinrichtung); km-Stand 01/2020: ca. 116.000 km
    Hallo @Schrott-Gott,

    hier scheint ein Mißverständnis vorzuliegen:
    Die Antwort auf die von Dir in #27 zitierte Frage ("... Wie viel Automatik-Getriebeöl enthält so eine A-Klasse (W168, A160) bei ordnungsgemäßer Befüllung insgesamt? ...") lautet 6,3 Liter und darf als konstant gelten - richtig?

    Beste Grüße
     
  10. #29 Heisenberg, 31.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Kalt!
    ATF dehnt sich sehr stark aus, bei Temperaturen höher 40°C wird das Öl Dünn flüssiger ... daher ist ein Ölmessstab unabdinglich !
    Genauso die Passende Anleitung:
    zb.: https://www.elchfans.de/threads/oelmessstab-fuer-automatik.29717/

    Nachtrag:
    Das ist im übrigen auch der Grund für die immerwährende K1 Sprengung .... ist das Öl Kalt, baut es einen höheren Druck auf und beim Beschleunigen im 1. Gang wird mehr als nötig Druck auf die Lamellen der K1 (1-Gang) gegeben wodurch der Kupplungskorb auseinanderplatzt!
    (Straßenkinder) haben es meist im Winter hinter sich.
    Schau hier: https://www.elchfans.de/threads/w168-automatikgetriebe-1-gang-ruckelhaft.52873/#post-569456
     
  11. #30 007Elch, 31.03.2020
    007Elch

    007Elch Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    technisch
    Ort:
    Raum Köln
    Ausstattung:
    A160 Elegance MoPf (03/2001), 5-Gang-Automatik, schneeweiß mit roter Stoff-Innenausstattung, Alpine CDE-125BT (=> inkl. Freisprecheinrichtung); km-Stand 01/2020: ca. 116.000 km
    Hallo Heisenberg,

    erneute Irritierung (, denn kalte Befüllung ist doch normal, insbesondere bei Neubefüllung - oder?):
    Die Angabe mit den 6,3 Litern hast Du mir auf meine Nachfrage hin doch selbst zugeleitet:
    => siehe #21.

    Beste Grüße
     
  12. #31 Heisenberg, 31.03.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Och mann!

    Jetzt mach doch kein Doktorarbeit daraus!
    Alte Brühe Raus,
    Ölwanne ab,
    Filter Wechseln,
    Ölwanne mit neuer Dichtung wieder dran,
    Öl Aufüllen!

    Messen mit dem Peilstab bis es Passt ......
    Eine Runde um den Block und wieder messen ..... ggf. Nachfüllen!

    Fertig!

    Ist keine Wissenschaft und eine Dr.Prof. irgendwas kann man damit genau so wenig Erreichen wie einen Nobelpreis!
     
    rei97 gefällt das.
  13. #32 Schrott-Gott, 31.03.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.206
    Zustimmungen:
    2.873
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    Da gab es doch auch mal so was wie nen Magnet
    ...?

    -


    Richtig.
    Mein Fehler.
    Asche auf meine Glatze.

    Die Gesamtfüllmenge ist ja nur interessant, wenn Du das Getriebe ausbaust und zerlegst und den Wandler leerst.

    Also habe ich das gar nicht bedacht. ... .
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #33 007Elch, 01.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2020
    007Elch

    007Elch Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    technisch
    Ort:
    Raum Köln
    Ausstattung:
    A160 Elegance MoPf (03/2001), 5-Gang-Automatik, schneeweiß mit roter Stoff-Innenausstattung, Alpine CDE-125BT (=> inkl. Freisprecheinrichtung); km-Stand 01/2020: ca. 116.000 km
    Vielen dank für Eure Rückmeldungen.

    Trifft es zu, dass beim w168 irgendwann mal was an den Ölwannen der Automatik-Getriebe geändert wurde, sodaß ein neuer Filter in der alten Ölwannen-Bauform zu dick aufträgt und deshalb beim Filterwechsel die alte Ölwanne gegen eine Ölwanne mit neuer Bauform gewechselt werden muß?
    Wenn ja:
    Ab wann wurde beim W168 die neue Ölwannen-Bauform bei Neuwagen eingesetzt?
    (=> Ich gehe davon aus, dass bei unserer W168-A-Klasse noch die ursprüngliche Ölwanne verbaut ist.)

    Wie lautet die Teilenummer des zu ersetzenden Saugsiebs?

    Beste Grüße
     
  15. #34 Heisenberg, 01.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ölwanne wurde mal geändert, ja!
    Aber der Filter ist der Gleiche.

    Ja, aber das sollte sogar ein Praktikant erkennen!
    Reinigen und gut ist.
    Sollte keiner vorhanden sein, einfach ein par China Neodym Magnete in die Ölwanne und gut ist.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. #35 rifatskr, 01.04.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Welche ET-Nummer hat der Peilstab ?
     
  17. #36 Heisenberg, 01.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
  18. #37 rifatskr, 01.04.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Danke, aber diese China-Kram mag Ich nicht.
    Ich nehm den von FEBI BILSTEIN
     
  19. #38 Heisenberg, 01.04.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.899
    Zustimmungen:
    9.060
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Der kommt auch aus China ;-)
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 rifatskr, 01.04.2020
    rifatskr

    rifatskr Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    kein Beruf
    Ort:
    67126 Assenheim
    Ausstattung:
    es reicht zum Fahren ...
    Marke/Modell:
    W639 Bj. 2010 / W168 A190 Bj. 2001 / A160 Bj. 2002
    Ja, wahrscheinlich.
    Aber die No-Name-Sachen und die (chinesischen) Händler auf ebay kann ich gar nicht leiden.
    Ausser es lässt sich gar nicht vermeiden.
    Hab schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  22. #40 007Elch, 02.04.2020
    007Elch

    007Elch Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    technisch
    Ort:
    Raum Köln
    Ausstattung:
    A160 Elegance MoPf (03/2001), 5-Gang-Automatik, schneeweiß mit roter Stoff-Innenausstattung, Alpine CDE-125BT (=> inkl. Freisprecheinrichtung); km-Stand 01/2020: ca. 116.000 km
Thema:

Automatikgetriebe: Ölwechsel und Spülung im Raum Köln

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe: Ölwechsel und Spülung im Raum Köln - Ähnliche Themen

  1. Automatikgetriebe vs. Schaltgetriebe

    Automatikgetriebe vs. Schaltgetriebe: Hallo, unser 3. Elch (alle 190 CDI) hat ein Automatikgetriebe. Das mag meine Tochter nicht. Frage: Wieviel Aufwand ist es, ein Schaltgetriebe...
  2. A180 Automatikgetriebe Ölwechsel Werkstattcode

    A180 Automatikgetriebe Ölwechsel Werkstattcode: Hallo bin jetzt bei 110000 KM, kann man den Werkstattcode auslesen? Würde gerne wissen wollen, wann es Zeit ist, das Getriebeöl zu wechsel. Da...
  3. W168 Erfahrungesbericht Automatikgetriebe Ölwechsel

    W168 Erfahrungesbericht Automatikgetriebe Ölwechsel: Das Automatikgetriebe an meinem Elch 170 CDI hörte sich schon längere Zeit sehr merkwürdeig an.Ein Rasseln im untertourigen Bereich an Steigungen...
  4. W169 Ölwechsel - Automatikgetriebe

    Ölwechsel - Automatikgetriebe: Hallo Gemeinde, bei meinem C169 200 CDI ´09 steht eine Inspektion D mit Ölwechsel vom Automatikgetriebe, soll jetzt alle 60 TKm sein. Könnt ihr da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden