Automatikgetriebe W 168

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von meinersterund?, 15.10.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 meinersterund?, 15.10.2005
    meinersterund?

    meinersterund? Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Hallo Ihr,

    mein Elch hat folgende Problem:

    während der Fahrt springt der Gang heraus und es zeigt sich ein F im Display. Der Wagen befindet sich dann im Leerlauf. Nach erneutem Starten fährt er sich wieder. Unter Belastung, also Gas geben, rasselt es von dem Motorraum. Beim letztem Vorfall, fuhr der Wagen im Notbetrieb weiter.

    Bei der Fehleranalyse in Österreich (kleine Werkstatt) wurde kein Fehler durch den PC festgestellt. Nach erneuter Prüfung, passiert dieses nur, wenn der Wagen warm ist, d.h. im Kaltbetrieb ist nichts feststellbar. Zusätzlich stinkt es verbrannt aus dem Motorraum, wenn der Wagen warm ist.

    Der Werkstattmeister meinte, dies wird das Automatikgetriebe sein. Kosten mit Arbeitslohn und neuem Wandler ca. 5000 €. Eine Kulanz gibt es bei vier Jahren und zwei Monaten sowie 87000 km in Österreich nicht mehr.


    Frage an Euch: 1) Habt ihr eine andere Fehlerdiagnose?
    2) Wie sieht es mit Kulanz an Deutschland aus?
    3) Hat einer schon deshalb Sonderkulanz von einem
    Betrieb bekommen?
    4) Habt ihr weitere Tipps um Geld zu sparen?

    Vielen Dank

    Jens
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meinersterund?, 20.10.2005
    meinersterund?

    meinersterund? Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Tja, die Werkstatt in Essen ist auf das gleiche Ergebnis wie die Werkstatt in Österrreich gekommen. Jetzt bin ich mal gespannt, ob es hier inkl. Wandler auch 5000,00 € mit allem drum und dran Kosten wird.

    Nochmal die Frage: Hat irgendjemand bei einem vergleichbaren Fall Kulanz
    bekommen?
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    mit einem Kulanz-Fall kann ich dir nicht dienen. Aber schau doch mal, ob es nicht billiger ist, im MBGTC ein gebrauchtes Getriebe zu kaufen und einbauen zu lassen. Das dürfte keine 5000 Euro kosten. Ansonsten könnte man das Getriebe noch auseinander nehmen und gucken, ob es evtl. reicht, die Übertragerkette zu wechseln, falls die sich nur geweitet hat und jetzt verbrannt/verschlissen ist, aber die beiden Koni noch in Ordnung sind.

    Einen Kulanzantrag in Maastrich hat deine Werkstatt aber gestellt, oder? Weil mit nem pauschalen "da gibt's keine Kulanz" würde ich mich nicht einfach abspeisen lassen. 87000km sind für ein Getriebe nicht grad viel...

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Kette wechseln klingt gut, nur welche die von seinem Fahrrad oder die die er um den Hals trägt? *kratz* *kratz*
    Und was die Koni ? (Stoßdämpfer ? ) am Getriebe ausrichten sollten, ist mir auch schleierhaft? ??? ???

    Gruß Kipper
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Kipper,

    ... ich hab die Quelle leider nicht mehr gefunden. War das nicht so, dass da eine Art Kette im Getriebe auf konischen "Dingern" hin und her geschoben wird? Frag mich bitte nicht nach den Fachbegriffen, die hab ich mir dafür nicht gemerkt. Oder schmeiß ich da was durcheinander?

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 sternfreund, 23.10.2005
    sternfreund

    sternfreund Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Elegance
    Ja, du verwechselst da etwas. Das komische Ding mit der Kette und den Konis dürfte die Autotronic im W169 sein. Der W168 hat dagegen eine Automatik mit 5 Gängen...Kupplungen, Zahnrädern, und wer weiß, was noch alles *kratz*
     
  8. #7 meinersterund?, 25.10.2005
    meinersterund?

    meinersterund? Elchfan

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L
    Danke für den Tipp!

    Auskunft von freien bzw. spezialisierten Werkstätten: Es gibt keine oder kaum gebrauchte Automatikgetriebe für die A-Klasse, da sie des öfteren defekt sind. Inzwischen hat mir meine Vertragswerkstatt 5 % jeweils auf Arbeitslohn und Materialkosten Sonderkulanz versprochen. (Haha!)
    Ich werde jetzt selber nochmals einen Antrag in Maastrich stellen, mit Durchschrift an sämtlich Autozeitschriften und- Sendungen, die mir einfallen. Und wenn Mercedes mir dann nicht auf 50 % entgegenkommt, war es mein letzter.
    Es grüßen die Reisschüsseln.

    JENS
     
  9. #8 Elchvater, 25.10.2005
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.210
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Wirdum
    ich habe mal vor ein paar Jahren in Augsburg mein Automatik Getriebe vom 190 D überholen lassen.
    Mercedes wollte damals 5 500 DM haben und in Augsburg hat es nur
    1 100 DM gekostet.

    Ich war 100 Prozent mit der Arbeit zufrieden.


    Ich habe eben mit Herrn Schulz in Augsburg Telefoniert. Er setzt Getriebe von der A Klasse instand ABER nur in Verbindung mit einer Örtlichen Mercedes Werkstatt. Mercedes Aus und einbau - Nach Instandsetzung neues Programm aufspielen.

    Telefon und Adress kann bei mir per PM angefordert werden. Bin aber wie immer von Do bis Sonntag nicht Online.

    Dietmar
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus Jens,

    Tu meinen Kollegen von den Zeitschriften einen Gefallen, und schick keine Kopie "an alle".

    Das bringt nichts, weil keine Zeitschrift etwas damit anfangen kann und täglich kommen dutzende solche "Ich setz mal die versammelte Presse auf CC, damit ich euch richtig einheize"-Mails. Auch DC weiß das ganz genau, im schlimmsten Fall machst du dich mit soetwas eher lächerlich als etwas zu bewirken.

    Du solltest mit einer Zeitschrift deines Vertrauens klären, ob sie überhaupt Interesse an deinem Fall haben (so leid es mir für dich tut -- kann ich mir nicht vorstellen), weil dann brauchen sie mehr Informationen als deinen Kulanzantrag an Maastrich. Auch wäre es jetzt noch viel zu früh, erst wenn alle Möglichkeiten ausgeschöpft wären und DC unbeweglich bleibt, könnte es vielleicht interessant werden.

    Eine "Mail an Alle" wird niemand bearbeiten, schon allein deswegen nicht, weil sie keine Ahnung haben, ob nicht eine andere Zeitschrift nicht vielleicht doch den gleichen Fall aufnimmt -- Stories sind für Zeitschriften nur dann interessant, wenn sie sie einigermaßen exclusiv haben. Schließlich will man sich von den anderen abheben und nicht das selbe schreiben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Außerdem wird dieser Fall wohl kaum die Presse interressieren. Ein kaputtes Automatikgetriebe nach gut 4 jahren bzw. knapp 90.000km ist zwar nicht rühmlich, aber nie und nimmer eine Story wert. Und die Tatsache, dass Kulanz dabei abgelehnt wird erst recht nicht. Das wäre bei jedem anderen Hersteller genauso. Bei einigen könntest nicht mal einen Kulanzantrag einreichen (es grüßen die Reisschüsseln).

    gruss
     
Thema:

Automatikgetriebe W 168

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe W 168 - Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  2. Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169

    Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169: Hallo Leute, hab hier mal längere Zeit gesucht und für die Gasdruckdämpfer der Heckklappe für einen W 169, zwei folgende Teilenummern gefunden. A...
  3. A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht

    A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht: Hallo, bin neu hier im Forum. Haben probleme mit unserem kleinen Elch, W168 A160. Wenn man locker losfährt schaltet das Automatikgetriebe richtig...
  4. Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone

    Automatikgetriebe ruckeln in der 30 km/h Zone: Hallo Freunde, unser 170 CDI bj 11/1999 132000 kmh hat ein nerviges Problem. Bei "30 kmh ohne Last" gerade Strecke bleibt er im 3. Gang u....
  5. Sitzbezug W 169

    Sitzbezug W 169: Hallo Ich habe bei meinem W169 den Bezug (Sitzfläsche, Teilleder) getauscht. Der neue Bezug ist leicht faltig. Ich habe den Eindruck, das dieser...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.