Automatikgetriebe

Diskutiere Automatikgetriebe im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Fuck!!! Getriebe überholt, schon 10000 ohne Probleme gefahren und jetzt das: Meine Frau fährt mal weiter weg, kommt wieder, Auto hat...

  1. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Fuck!!!
    Getriebe überholt, schon 10000 ohne Probleme gefahren und jetzt das:

    Meine Frau fährt mal weiter weg, kommt wieder, Auto hat Ölverlust.Anhand der Spur konnte man genau sehen, wo wir wohnen.Drunter geschaut, aha, Getriebeöl kommt zwischen Motor und Getriebe raus. Danach bin ich ca. 3 wochen gefahren, nur stadtverkehr, kommt kein Tropfen Öl mehr raus. Ich fahre auf der Autobahn eine weite Strecke, auf dem Rückweg alles am qualmen, komme zuhause an und wieder Ölspur auf der Strasse.
    Er mag es nicht, wenn ihm Leistung abverlangt wird.
    Kann es sein, dass der Wandler ausgeschlagen ist und das Problem verursacht? Solange ich unter normalen Bedingungen im Stadtverkehr unterwegs bin, keine Probleme und keine Flecken unter dem Auto.
    Ölpumpe ist damals abgedichtet worden, Simmerrringe auch.

    Hat das schon mal jemand gehabt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
  4. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Dazu müsste aber der Entlüfter nass sein, wie in dem anderen Fred.
    Ich würde den ATF-Pegel messen (Ich hab so einen Stab) oder zum Freundlichen gehen und messen lassen.
    Dazu muss der Wandler ca. 80°C haben.
    Regards
    Rei97
     
  5. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Naja, das ist ja das Problem, Ölstand ist auf jeden Fall noch passend. Habe selbst den orig. Meßstab.

    Der Entlüfter ist absolut trocken, auch die Antriebswellen.Nur unten aus dem Loch zwischen Motor und Getriebe tropft es raus.Ist aber definitiv Getriebeöl.

    Habe schon paarmal gehört, dass der Wandler ausschlägt und dan da halt das Öl rausdrückt.
     
  6. #5 flockmann, 26.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Verstehe ich das richtig dass Du schon 3mal eine Ölspur hinter Deinem Elch nachgezogen hast und der Ölstand jetzt (?immer?) noch passt?
    Entweder war vorher zu viel Getriebeöl drin und der Ölstand passt eben jetzt ( was ziemlich unwahrscheinlich ist) oder es handelt sich eben doch um eine andere Flüssigkeit....
    Grüsse vom F.
     
  7. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Bevor Du das Getriebe erneut überholst, reicht vielleicht ein simpler Getriebeöl-Wechsel. Auf S.35 folgender Broschüre wird ein hochviskoses SHELL-ATF mit 62 mm^2/s kinematischer Viskosität bei 40°C beschrieben:
    http://www.maagtechnic.ch/fileadmin...oschueren/Schmierstoffhandbuch_d_2013_web.pdf

    Ist zwar eigentlich für den NFZ-Einsatz, aber im Notfall ist doch alles erlaubt. Ev. vor dem Einsatz im Elch-Quirl-Getriebe SHELL kontaktieren . . .
     
  8. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Ja, ich habe schon Ölspuren hinterhergezogen, der Ölstand ist jedenfalls noch nicht am minimum.
    Ich hatte in Anfangs auf max eingestellt.
    Er verliert ja nicht Literweise, aber er tropft etwas, wenn er belastet wird.Wenn er danach steht, tropft es so unten raus, ich stelle dann eine Wanne drunter, am nächsten Tag keine Tropfen mehr und in der Wanne ist nicht viel drin.
     
  9. hanna

    hanna Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Guten Tag, wenn das ATF-Öl an der von Ihnen genannten Stelle austritt, könnte es der Dichtring für den Wandler sein. Prüfen ob das ATF-Öl verbrannt ist, Sie erkennen es an der Farbe.(Schwarz)

    mfg. hanna
     
  10. #9 flockmann, 28.04.2014
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Glaube auch eher an eine undichte Dichtung Getriebeeingang oder Primärpumpe als an einen ausgeschlagenen Wandler...So oder so ists leider wieder eine Menge Schrauberei...
    Grüsse vom F.
     
  11. #10 berndamsee, 28.04.2014
    berndamsee

    berndamsee Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Neusiedl am See, Österreich
    Ausstattung:
    Avantgarde Automatik
    Marke/Modell:
    A 170 CDi
    Hei Elch76!

    Also so, wie ich das verstehe, verlierst du definitiv Getriebeöl!
    Der Ölstand ist nicht OK, wenn er von Max. nach Min. geht.

    Von einem schlagenden Wandler habe ich noch nie etwas gehört und wer weiss, wie schwer ein gefüllter Wandler ist, der kann sich vorstellen, dass da nichts lange schlägt.

    Nach deiner Schilderung gibt es mM nach 3 mögliche Ursachen:
    • Undichte Wellenabdichtung
    • Undichte Pumpenabdichtung
    • Undichter Wandler (Haarriss)
    Wie lange ist denn die Reparatur her? Hast noch Gewährleistung drauf?
    Wenn ja, dann ab in die Werkstatt, weil lange würde ich das nicht anstehen lassen.

    LG Bernd
     
  12. elch76

    elch76 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2011
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A160 BJ2000 132000km Automatik
    Nein Gewährleistung entfällt, da ich die Reparatur selbst gemacht habe.
    siehe hier: www.sjanta.de

    Da ich ALLE Dichtringe gemacht habe, auch Ölpumpe, tippe ich eher auf einen Wandlerriss. Das Problem tritt ja nur nach mindestens einer Stunde Autobahn auf.Wie gesagt, im normalen Verkehr habe ich keinerlei Tropfen oder Ölflecke.
    Wenn ich den Wandler raus habe, kann man den wohl irgendwo prüfen lassen?Ist ja nicht gerade billig das Teil.

    Gruß

    elch76
     
  13. #12 Hochstapler, 28.04.2014
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    da hilft wohl nur ausbauen und nachsehen, wo die Ölsuppe raus kommt.
     
  14. #13 Vaneo freund, 28.04.2014
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Ist den die Austrittstelle genau bekannt? Das würde dir doch auch beim suchen helfen.
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Dann sollte ein Wechsel zu "dickerem" Oel das Problem eigentlich beseitigen/minimieren, d.h. Oel, dessen 100°C-Viskosität Deiner derzeitigen 40°C-Viskosität entspricht. *doll*
     
  17. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
Thema:

Automatikgetriebe

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  1. Und wieder d automatikgetriebe

    Und wieder d automatikgetriebe: Guten Morgen an alle mein kleiner elch fährt Nicht rückwärts wenn er warm ist Getreide öl ist neu bitte um Hilfe danke im voraus
  2. Automatikgetriebe Deckel undicht

    Automatikgetriebe Deckel undicht: Der Deckel des Getriebes bei unserem W168 Bj. 2000 ist undicht. Kann jede Werkstatt die Dichtung austauschen oder sollte ich besser zu Mercedes...
  3. W168 mal wieder das Automatikgetriebe

    W168 mal wieder das Automatikgetriebe: Wir haben ein Elch- Bj 2000, A160 mit Automatikgetriebe. Baumuster 168033. Getriebenummer 722700. Leider hat das Getriebe einen kleinen Haken...
  4. A160 wieder das Automatikgetriebe

    A160 wieder das Automatikgetriebe: Wir haben ein Elch- Bj 2000, A160 mit Automatikgetriebe. Baumuster 168033. Getriebenummer 722700. Leider hat das Getriebe einen kleinen Haken...
  5. Mercedes W168 wieder das Automatikgetriebe

    Mercedes W168 wieder das Automatikgetriebe: Wir haben ein Elch- Bj 2000, A160 mit Automatikgetriebe. Baumuster 168033. Getriebenummer 722700. Leider hat das Getriebe einen kleinen Haken...