Automatikgetriebeöl w168 selbst wechseln ?

Diskutiere Automatikgetriebeöl w168 selbst wechseln ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ein Ölwechsel im Automatikgetriebe ist laut DC nicht vorgesehen. Ich will es vorsorglich wechseln, wenn ich von den vielen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernt

    Bernt Elchfan

    Dabei seit:
    02.07.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ein Ölwechsel im Automatikgetriebe ist laut DC nicht vorgesehen. Ich will es vorsorglich wechseln, wenn ich von den vielen Getriebeproblemen hier im Forum lese.

    Frage: Ist der Ölwechsel kompliziert ? Hat das Automatikgetriebe eine ganz normale Ölablassschraube ?

    Wo kann man sich die freigegebenen Ölsorte herunterladen ?

    Gruss Bernt
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 13.09.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Ich würds nicht selber machen.

    Das Ölstand-Kontroll-Rohr ist mit einem Verschluß versehen, den man zerstören und ein Neuteil draufmachen muß.
    Ölmeßstab --- nicht im Elch, ist "Spezialwerkzeug" bei DC

    Ablaßschraube?... keine Ahnung

    Wenn überhaupt wechseln, dann von einer (freien) Werkstatt machen lassen.
     
  4. tkarte

    tkarte Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Tornesch
    Marke/Modell:
    C320CDI S203
    Hallo,

    der Ölwechsel sollte für normal sterbliche möglich sein,wenn du ein wenig davon verstehst.Es ist eine Ablaßschraube an der Wanne,das Öl was du dort abläßt würde ich in einer Wanne auffangen damit du nachher sehen kannst wieviel Öl du im Getriebe hattest.Danach die Wanne abschrauben und den Filter wechseln,dann wieder zusammenschrauben und Öl oben einfüllen.Es sind ungefähr 3-3,5 Liter die du brauchst.Würde mir das ATF Öl von DC holen,mit allen Dichtungen und dem Filter wirst du bei ca 100€ liegen.Denn Ölstand kannst du danach bei DC nochmal prüfen lassen.Habe mein Öl auch schon gewechselt aus Vorsorge!

    gruß Tobias
     
  5. #4 Blackelch, 13.09.2006
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo,

    ein Ölwechsel beim Automatikgetriebe ist nicht schwer und sollte nach ungefähr 60000km mal gemacht werden. Es sollte allerdings beachtet werden das die Ölmenge die eingefüllt wird exakt stimmt, die Arbeit sehr sauber gemacht werden muß also ohne fussellappen und das nur das für die A-Klasse freigegebenes Öl eingefüllt wird das es bei DC gibt. Den Ölmeßstab kannste Dir bei DC kaufen da es ein "Werkzeug" ist und somit für alle sterblichen zu erwerben ist. Wenn Dir jemand was anderes zu dem "Werkzeug" sagt der hat entweder keine lust oder keine ahnung. Auch die roten sicherungen lassen sich ebenfalls für ein paar cent kaufen damit der verschluß wieder sicher ist und nicht abfällt.

    Gruß
    Blackelch
     
    schabernackl gefällt das.
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Automatikgetriebeöl w168 selbst wechseln ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automaticöl wechseln wercedes w 168

    ,
  2. w168 190 automatik öl nachfüllen

    ,
  3. kann man den Ölstand. im automatikgetriebe a-Klasse ohne Proleten prüfen

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebeöl w168 selbst wechseln ? - Ähnliche Themen

  1. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hallo zusammen, Ich habe ein problem mit meinem elch. Erstmal paar dsten: Bj.99 Km 119000 Schaltung:Manuell Kraftstoff: Benzin Nunn zu meinem...
  2. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  3. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  4. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  5. W168 Bj2003 A140

    W168 Bj2003 A140: Hallo Elchfans, zuallerst muss ich sagen, dass ich neu hier bin und allen Elchen ein gutes neues Jahr wünsche. Habe zu meinem Problem keine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.