Automatikprobleme

Diskutiere Automatikprobleme im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, heute hatte meine Frau folgende Situation. An der Ampel ims Stand hat das FZG geruckelt, wie wenn es einen Satz nach vorne machen möchte....

  1. #1 schwabenpower, 28.05.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Hallo,

    heute hatte meine Frau folgende Situation.
    An der Ampel ims Stand hat das FZG geruckelt, wie wenn es einen Satz nach vorne machen möchte. Beim Anfahren hat das sich der Elch quasi nicht bewegt, auch kein Gas angenommen (könnte mir vorstellen er war in einem hohen Gang), danach hat er wie wild hin und her geschalten und bis 5000u/min hochgedreht aber sie konnte nur noch zum Standstreifen schleiche...sprich kein Vortrieb. Die Gangwahlanzeige hat geflackert. Zündung aus und wieder an und sie konnte weiterfahren.
    So, stehen wir vor einem Getriebeschaden, sind evtl. Ventile verdreckt und er müsste mal gespült werden oder handelt es sich um ein Elektronik-Problem? Hatte jemand schon ähnliche Symptome?
    Morgen werd ich ihn auf jeden Fall mal auslesen lassen...

    Grüße
    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schrott-Gott, 29.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Schreib doch bitte alle relevanten Fahrzeugdaten in die Signatur, die links von jedem Beitrag steht, so dass man nicht immer alle posts durchlesen muß, um übersehene oder vergessene Angaben zu finden.
    Relevant finde ich:
    Deinen Wohnort, d.h. nächstgrößere Stadt - nicht Neustadt oder Kaffdorf!! (Da weiß keiner, wo das ist.) Dann kann man Dir auch evtl. eine erfahrungsgemäß gute Werkstatt empfehlen oder zu Hilfe eilen.
    Typ: W168 - W169 - Vaneo - ...
    Motorisierung: A 140 - A 160 - ...
    PreMopf oder Mopf *
    Baujahr/ Erstzulassung:
    Fahrleistung:
    Schalter - AKS - Automatik
    Ausstattungsvariante: Elegance - ...
    Tiefergelegt, verbreitert, ... Alles, was von der Serie abweicht! Da gibt es sicher noch mehr!
    -
    *Gemopfel:
    Auch, wenn sich Mopf oder PreMopf aus dem Baujahr, etc. ergibt - das habe ich nicht im Kopf !! Es gibt nicht nur Elche in meinem Schrauber-Dasein!
    W 168:
    Mopf = Nach der Modellpflege (also nach der Einführung einiger Verbesserungen 3/2001 oder 9/2001 Austria?)
    PreMopf=VorMopf= Vor der Modellpflege
    -
    W 169:
    Das Facelift=Modellpflege=Mopf war hier im Frühjahr 2008, andere schreiben 2007 (vielleicht ist in Austria ne andere Zeitrechnung?)
    -
    Vielen Dank schon mal ...
    -
    Ist evtl. typisch für zu wenig oder dreckiges ATF.
    Wann wurde denn, wenn überhaupt, das ATF (=Automatikgetriebeöl) gewechselt?
    Und wieviel km hat das Fzg.?
    -
    Bei über 60.000km und ohne Wechsel kommen solche Probleme mit absoluter Sicherheit - früher oder später - meist bei ca. 100.000 bis 150.000 km.
    -
    Es gibt aber auch andere Ursachen, jedoch ist der regelmäßige (alle 60.000km) Wechsel aus Erfahrung sehr wichtig und heilsam.
    Natürlich mit Filterwechsel, Spänemagnet reinigen (oder überhaupt erst einsetzen!) und peniblem Säubern der Ölwanne!!
    Wurde nicht regelmäßig gewechselt, ist u.U. eine Spülung anzuraten.
     
  4. #3 schwabenpower, 29.05.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Sorry, mein Fehler.PreMopf A160,,125tkm.
    Der letzte ATF Wechsel war vor dem Kauf bei ca 65tkm. Damals wurde der Automat auch Instandgesetzt.
    Also könnte ggf.ein ATF Wechsel reichen oder ist eher eine Spülung angesagt?
     
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Ich gehe bei dem Namen von geografischer Nähe zu Esslingen aus und empfehle zum zigten Mal den hier:
    http://branchenbuch.meinestadt.de/esslingen-am-neckar/company/502093
    Da er als ehemaliger Getriebeentwickler bei der 4ma mit dem Stern gearbeitet hat, verfügt er über solide Erfahrung mit den Automaten und ist preiswert. Die telefonische Kontaktaufnahme kann Geduld kosten, lohnt sich aber.
    Regards
    Rei97
    ps. habe gerade gesehen...Köln. ;(
     
  6. #5 schwabenpower, 29.05.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Also, meine Frau war in der werkstatt Fehler auslesen lassen.
    folgend Fehler sind abgelegt:

    Lambda Adaption, Regelanschlag max
    Luftmassrnmesser, signal zu klein
    Lambdasonde 1, signal zu klein
    CAN Signal Getriebsteuerung, Fehlerhaft

    Die Werkstatt meint das kommt vermutlich alles von einem defekten LMM und schlägt vor, diesen reparieren zu lassen.
    Auf dem Weg nach Hause ist dann folgendes passiert:
    ESP und BAS Fehlermeldung und beim einlegen der Fahrstufe ein höllen Schlag.Nach ausschalten der zündung wieder alles gut.....
     
  7. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    LMM kann einigen elektronischen Zauber erzeugen und ist bei der Laufleistung meist fällig.
    Reinigen hilft da nichts, denn der eingebrannte Dreck lässt sich nicht wegwaschen.
    Das Teil lässt sich mit dem passenden Torxbit mit Loch in der Mitte einfach extrahieren, kostet ca70€ , sollte aber Bosch sein, und ist ebensoleicht montiert. Luftfilter sollte auch getauscht werden.
    Wenn dann immer noch Probs, könnte der Tausch der ATF auch helfen.
    Regards
    Rei97
     
  8. #7 schwabenpower, 29.05.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Der Luftfilter sieht aus wie neu, ist auch noch nicht so lange drin.
    Der LMM ist leider nicht so leicht zu wechseln, weil er eine Einheit mit den Steuergerät ist. Ansonsten hätte ich ihn heute direkt mal rausgeworfen. Das die Automatik spinnt wg. des LMM mag ich ja noch gleuben, aber das jetzt auch die ESP/BAS Anzeige deswegen leuchtet.....
    Eben nochmal getestet. Erst mal gefahren...alles gut. Auto aus und wieder an: ESP/BAS Leuchte an, Gangwahlanzeige weg. Beim Wechel von P auf D oder auf R jeweils mit starkem Ruck. Auto aus, wieder an, das Gleiche. Wieder aus, wieder an, ESP/BAS ist weg, Gangwahlanzeige wieder da, Gänge lassen sich normal einlegen.
    Inwieweit das jetzt mit dem Ursprungsproblem von gestern oder dem LMM zusammenhängt...??? Zufällig mehrer Dinge defekt? Oder irgendwo ein Elektronikproblem? Wie finde ich das heraus?
    Achja, ein paar Tage vorher habe ich die Drosselklappe gereinigt,aber das kanns ja auch nicht sein....
     
  9. #8 Schrott-Gott, 29.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Kontaktplatte Zündanlassschalter ...
     
  10. #9 schwabenpower, 30.05.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Dazu habe ich jetzt nur Beiträge zu Startschwierigkeiten oder Lichtprobleme o.ä. gefunden. Bist du Sicher, dass es auch bei meinem Problem zutreffen könnte. Lässt sich das irgendwie prüfen?
    Ansonsten habe ich nach ausführlicher Suche auch leider das Getriebesteuerungsgerät in Verdacht. Nur das sporadische auftreten macht mich stutzig.....
     
  11. #10 Schrott-Gott, 30.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Das Ding ist auf Grund verschiedener Kontakte für manch seltsame Erscheinungen verantwortlich.
    Ich tät das (günstig!!) selber wechseln oder in freier Werkstatt wechseln lassen. Du solltest mit nem Fuffi hinkommen (+ Teil).
    Dann macht es Sinn, das einfach auf Verdacht zu wechseln.
    Nicht, wenn es im Glaspalast 250 Euro kostet ... (das macht dann nur Sinn, wenn es definitiv die Ursache ist. Die Suche dürfte dann aber wieder erheblich mehr kosten :-(().
    -
    Es gibt hier Anleitungen zum Wechseln. SuFu !
     
  12. #11 schwabenpower, 31.05.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    So, heute konnte ich zwei Strecken normal fahren, dann wieder ESP/BAS Anzeige da und Gangwahl weg.jetzt legt er beim Starten auch noch eine Gedenksekunde ein.Werde morgen mal die Kontakt Platte wechseln (soll ja in 20 min erledigt sein) und hoffen, dass es nicht am steuergerät liegt
     
  13. #12 Schrott-Gott, 31.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  14. #13 schwabenpower, 01.06.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Satz mit X. Heute gewechselt, aber bringt leider nix.
    Aus sporadisch ist seit gestern Abend leider dauerzustand geworden. Heute dann im zweiten Gang zur Werkstatt gefahren, was anderes kann er nicht mehr.
    Hab ein bisschen die Befürchtung, dass es ein wirtschaftlicher Totalschaden ist.....
     
  15. #14 schwabenpower, 04.06.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    so...
    Fehler ausgelesen. Jetzt sind überall Fehler.
    ESP Steuergerät, Can Fehler Getriebe, Zentralverriegelung Stuergerät, Zündschlossschalter defekt, KI Fehler, Luftmassenmesser......

    Gelöscht, am Kabelbaum gerüttelt und er lief wieder. Vermutung:
    Defekt im Kabelbaum. Der wurde wohl schon mal geflickt.
    Morgen oder Samstag wird er mal aufgemacht und nachgeschaut. (Ist leider ein Einmann-Betrieb und ist gerade voll).

    Also Daumen drücken, das wäre nämlich die günstigste Lösung!
     
  16. #15 schwabenpower, 06.06.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    So, Kabelbaum war, zumindest an dieser Stelle,ok.
    Fehler ist bei Testfahrt und mehrmals starten nicht wieder aufgetreten.....was tun?
    War's doch der Zündschlossschalter? Hätte es dann aber nicht direkt nach Einbau funktionieren müssen oder erst nach Löschen des Fehlerspeichers?
    Doch sporadisch ein Steuergerät?
    Was tun? Die Werkstatt ist auch etwas ratlos. Meine Frau braucht auf jeden Fall wieder ein zuverlässiges Auto......
     
  17. #16 Schrott-Gott, 07.06.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  18. #17 schwabenpower, 07.06.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    Wie komme ich Kontaktproblemen auf die Schliche? Wo fängt man da an zu suchen?
    Die Massekabel im Motorraum wurden gecheckt.

    Wie sieht es denn mit der Kontaktplatte aus? Könnte es die gewesen sein und der Fehler verschwindet erst nach Löschen des Fehlerspeichers? Oder ist dass unwahrscheinlich?
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Schrott-Gott, 08.06.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Eines der schwierigsten Themen in der Kfz-Elektronik!

    Unterspannungen/Spannungsabfall/Kontaktprobleme/ etc.
    Diagnose ist selbst für Elektroniker heutzutage sehr schwierig:
    -
    http://www.testequipmentdepot.com/application-notes/pdf/automotive/diagnosing-voltage-drop_an.PDF
    -
    http://support.fluke.com/SW-Common/SW-Find_It.asp

    -
    Viel Spaß - alles voller englischer Fachausdrücke.
    -
    Stinni hat einmal sehr viel über Massepunkte geschrieben - viel Spaß beim Suchen.


    In Deutsch habe ich das leider nicht gefunden - sollte es aber geben ... ß
     
    schwabenpower gefällt das.
  21. #19 schwabenpower, 13.06.2015
    schwabenpower

    schwabenpower Elchfan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln, Rösrath
    Ausstattung:
    Automatik, Klima, lamellendach
    Marke/Modell:
    w168 A 160
    So, kleiner Zwischenbericht.
    Ich habe erst mal nix mehr unternommen, da das Fahrzeug plötzlich wieder seit einer Woche fehlerfrei läuft.
    Das Fragezeichen überm Kopf ist groß.
    War es doch der Schalter vom Zündschloss, ein Kontaktproblem am Stecker von Steuergerät, welcher sich nach Lösen und Aufstecken erledigt hat oder doch noch was ganz anderes, was wieder kommt? So ganz traue ich dem Frieden noch nicht....
     
Thema:

Automatikprobleme

Die Seite wird geladen...

Automatikprobleme - Ähnliche Themen

  1. W168 Automatikprobleme

    Automatikprobleme: hallo zusammenn kann mir vielleicht einer helfen tips geben Mein elch 170 CDI Bj02/1999 Automatik schaltet nicht bin zwei mal zum auslesen...
  2. W168 A160 Automatikprobleme?!

    A160 Automatikprobleme?!: servus, ich fahre seit nun fast 3 monaten einen elch und hab folgendes problem. mein automatikgetriebe zickt ein wenig, dass macht sich wie folgt...
  3. W168 Automatikprobleme A160 10/01

    Automatikprobleme A160 10/01: Mail von einem Elchfan Meiner hat das Problem, wenn man nach dem Stop an einer Kreuzung direkt wieder los fahren will, dass er kein Gas annimmt....
  4. Automatikprobleme

    Automatikprobleme: ich hab bei meiner a-klasse automatik immer das problem, dass nach einiger zeit (offenbar durch das lernprogramm) die automatik mit der kupplung...