W168 Automatkgetriebölspülung

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von jogimuc, 17.09.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 jogimuc, 17.09.2008
    jogimuc

    jogimuc Guest

    Hallo,

    hatte letztes Jahr mittels einer Getreibeölspülung, konventionelle Methode,
    den Austausch meines Getreibes verhindern können, und seither über 66000 km ohne Probleme zurückgelegt

    damals wurde im Fred auch eine neue Methode erwähnt

    http://www.automatikoelwechselsystem.de

    und ein vergleichsweise sehr günstiger Preis dafür genannt ca. 150€ ?

    Habe heute mal unterwegs bei einem Anbieter dieser Methode (eine DC-Vertretung im Schwabenland) gefragt nach Zeitaufwand und Kosten:

    ca. 2 Std Preis 350 €

    aufgeschlüsselt wie folgt 14 Liter Getriebeöl a 10 € 2 Std Arbeitszeit, Kleinteile Dichtung... zusätzlich auf alles noch Märchensteuer

    Und die Krönung:"für eine A-Klasse rentiert sich das doch gar nicht...."

    IST SO NATÜRLICH EINE SEHR LUKRATIVE GESCHICHTE FÜR DEN ANBIETER:
    Die Arbeit macht ein Lehrling, das Spülöl kann ja gefiltert wiederverwendet werden.....

    Daher meine Frage nach Erfahrungen mit dieser Methode und Preis?

    MfG
    Jörg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuppertaler, 17.09.2008
    Wuppertaler

    Wuppertaler Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Timmel
    Marke/Modell:
    C169 + S204 + R170 + 964 Turbo 3.6
    *kratz* wenn Dir das zu Teuer ist dann mach´s doch Selbst...........
    oder gewöhn Dich an normale Werkstattpreise.
    oder fahr zu ATU *LOL*
    ( ATU = Ausser Teuer Unbrauchbar )
    Willst Du PREISWERT oder BILLIG *heul*
     
  4. #3 jogimuc, 17.09.2008
    jogimuc

    jogimuc Guest

    *kratz* wenn Dir das zu Teuer ist dann mach´s doch Selbst...........
    oder gewöhn Dich an normale Werkstattpreise.
    oder fahr zu ATU *LOL*
    ( ATU = Ausser Teuer Unbrauchbar )
    Willst Du PREISWERT oder BILLIG *heul*[/quote]

    an normale werkstattpreise habe ich mich schon lange gewönht.
    siehe den fred
    automatik Fehler F in Display / Getriebeölwechsell

    UND MEINE FRAGE BEZOG SICH AUF EFAHRUNGEN MIT DIESER METHODE
    AM ELCH UND DEN PREIS
     
  5. cane11

    cane11 Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Kometgrau, Leder, Regensensor, Multikontursitz, PTS, Lamellendach, Autotronic, Tempomat, Sportfahrwerk, Comand APS, Klimaautomatik, Bi-Xenon, Abbiegelicht, HK Soundsystem, Lichtpaket, Sportpaket
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    ich hab in einer freien MB Werkstatt 250 euro dafür bezahlt.
    Bin seitdem ca 17000 km gefahren, sämtliche Rasselgeräusche sind weg, das schalten geht auch wieder butterweich.

    Für mich hats sich auf jeden Fall gelohnt.


    bis denne
     
  6. #5 Dieselwiesel, 19.09.2008
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo Jörg,

    das "Spülöl" wie du es bezeichnest kann nicht wieder verwendet werden da es sich ja mit dem Alt-ATF in deinem Wandler vermischt und dadurch erreicht man das das komplette ATF gewechselt wird, daher auch die Menge von 14 Liter.

    Weiters wird ja auch der Filter bestimmt mit gewechselt dazu muss ja auch die Ölwanne ab daher der Preis des ATF-Wechsels.

    würde mir aber an deiner Stelle noch ein weiters Angebot einholen aber ich denke unter 300,- wird schwierig sein.

    Die "Spülmethode" ist sicherlich gut, wenn du aber keine Probleme mit deinem Getriebe hast würde ich den "Reiniger" der beim dem Tim Eckart-System verwendet wird nicht benutzen.

    Eben einfach nur spülen mit frischem ATF.

    wenn diese Aussage von einem :) MB-Händler war würde ich diesen Betrieb meiden.

    Gruß Christian

    P.S.: Sparen könntest du noch wenn du das ATF selber anlieferst
     
  7. #6 Mr. Bean, 19.09.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Arbeitet ihr alle ohne Bezahlung? Odser meint ihr, das Geld fällt eurem Arbeitgeber vom Himmel auf seinen Arbeitstisch?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Automatkgetriebölspülung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.