W168 Autoradio nachrüsten

Diskutiere Autoradio nachrüsten im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo Elch - Gemeinde wir sind neu hier im Forum. Seit kurzen habe ich einen W168, mit Erstzulassung 2003. Benziner. Heute wollte ich ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bazi

    Bazi Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168
    Hallo Elch - Gemeinde

    wir sind neu hier im Forum.
    Seit kurzen habe ich einen W168, mit Erstzulassung 2003. Benziner.

    Heute wollte ich ein Autoradio einbauen, da beim Kauf keines drin war.
    Ich war schon etwas überrascht, als ich festgestellt habe, daß noch nicht einmal eine Vorbereitung drin ist. Keine Kabel, keine Lautsprecher... wusste gar nicht, daß es so etwas heute noch gibt.

    Nun meine Frage an Euch:

    Was muß ich alles abbauen (und wie) um einen Radio (Standardteil) sowie Lautsprecher in den Vordertüren einzubauen.

    Bei der Antenne dachte ich an so ein Windschutzscheibenteil, vermute das ist der geringste Aufwand.

    Danke im voraus
    Christian
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Autoradio nachrüsten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wow, nicht mal ne Vorrüstung? Das wird aufwendig. Hast du überhaupt schon die gelochten Abdeckungen in den Türen?

    Wobei, wenn du dir die Arbeit schon machst, dann kannst du's gleich richtig machen und vernünftige Lautsprecher nehmen und diese auch richtig platzieren. Der Original-Sound ist ziemlich mäßig.

    Schau mal im DIY-Bereich (Do-it-Yourself), da findest du Umrüstungen auf neue Lautsprecher. Du musst halt zusätzlich noch die kabel ziehen, sonst ist der Aufwand aber ähnlich.

    Die Original-Antenne steckt übrigens im Windabweiser ("Spoiler) der Heckklappe. Nur ist die Verkabelung über den Dachhimmel auch nicht grad das unaufwändigste.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 Bass-Elch, 27.07.2008
    Bass-Elch

    Bass-Elch Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker (weltweiter Service)
    Ort:
    erst Grimma (Sa), jetzt Groß-Umstadt
    Marke/Modell:
    ehemals *Red Stripe*
    Das wird echt heftig! Ich würde mir auf jeden Fall jemanden suchen, der mir dabei hilft. Allein ist das fast nicht zu schaffen!
    Am besten noch jemanden der sich mit der A-Klasse auskennt.
    Die Antenne würde ich aber wirklich in den Dachspoiler montieren, denn der Empfang ist erstklassig. Selten ein Auto mit so exzellentem Radioempfang gehört wie den Elch!

    Also für die Türstecker (hat der Elch welche) würde ich mir die passenden Pins besorgen. Dann hat das Hand und Fuß.
    Dann natürlich gleich gutes Lautsprecherkabel verlegen. DIN-Radio-stecker gibts zu kaufen. Ist alles ne ganz schöne Fummelei. Du musst auch noch Zündung, Dauerplus (ink. Absicherung) von der Batterie holen, nebst Masse natürlich.

    Also ein Wochenende wird da nicht reichen. :-/

    EDIT:

    Abbauen musst du in jedem Fall beide Fußraumverkleidungen (-> DIY) und die Türverkleidungen (->DIY). Die Radioblende ist ebenfalls hilfreich auszubauen (Mittelkonsolenblende).

    Viele Grüße und viel Erfolg
    Andreas
     
  5. Bazi

    Bazi Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168
    Ja, die gelochten Abdeckungen in den Türen habe ich.
    Die verdecken viel Luft..

    Den Himmel möchte ich nicht rausnehmen, wird wohl doch eine Windschutzscheibenantenne werden.

    Gruß
    Christian
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Autoradio nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Autoradio nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Doppel DIN Autoradio

    Doppel DIN Autoradio: Ich habe einen A160 W168 Bj. 2002 mit Mercedes Radio/CD, darunter einige CD Schubfächer und eine kleine Ablage. Lässt sich ein Standard JVC...
  2. Pumpkin Autoradio ...mit Navi und Bluetooth

    Pumpkin Autoradio ...mit Navi und Bluetooth: [IMG] Hallo zusammen, Wer hat Erfahrung mit dem Nachrüst Autoradio von Pumpkin ? welches Model? Was ist beim Einbau zu beachten ? Das Teil soll...
  3. Pumpkin Autoradio verbauen - Kabel im/ins Handschuhfach

    Pumpkin Autoradio verbauen - Kabel im/ins Handschuhfach: Hallo Gemeinde, seit einer Woche habe ich einen W169 A200. Heute habe ich das Radio A20 gegen einen Androiden von Pumpkin getauscht. (hier würde...
  4. W169 Pumpkin Autoradio

    Pumpkin Autoradio: Hallo. Ich überlege, mein APS 50 gegen ein Pumpkin Radio zu tauschen. Falls jemand ein Gebrauchtes verkaufen möchte, würde ich mich über Angebote...
  5. A-Sure Autoradio

    A-Sure Autoradio: Hallo Zusammen, hat jemand Erfahrungen mit A-sure Autoradio? Habe das Problem, dass ich nach dem Einbau immer nach ca. 2 - 3 Tagen den Touchscreen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden