W169 autotronic-öl wechseln

Diskutiere autotronic-öl wechseln im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Ich besitze ein A200 Autotronic Bj 2005 mit 46Tkm, und interessiert mich wann ein Ölwechseln an die Autotronic machen sollte.Kann das jeder...

  1. Ambo

    Ambo Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A200 Autotronic W169
    Ich besitze ein A200 Autotronic Bj 2005 mit 46Tkm, und interessiert mich wann ein Ölwechseln an die Autotronic machen sollte.Kann das jeder Werkstatt machen? oder nur MB Werkstätten. Was für ein Ölsorte wird dafür benutzt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: autotronic-öl wechseln. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mercedesa200, 14.04.2010
    mercedesa200

    mercedesa200 Guest

  4. #3 monster, 14.04.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    67
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Getriebe-Ölsorte:
    W169
    Getriebe:
    AG 722.8 (CVT-Getriebe):
    236.20

    freigegebene ATF:
    236.20
    Fuchs Titan ATF CVT
    MB 236.12 CVT-Getriebeöl ATF 28-CVT 001 989 46 03

    Gruß,
     
  5. #4 Landgraf, 14.04.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    der Getriebeölwechsel sollte alle ca. 60.000Km erfolgen.
    Da dein Auto schon älter ist und wenig gelaufen hat würde ich den Wechsel sogar innerhalb der nächsten 4.000Km durchführen lassen.
    Schadet in keinem Falle - ist nur von Vorteil!

    Ich würde den Wechsel nur bei einer Mercedes-Werkstatt durchführen lassen.
    Es reicht ein größeres Staubkorn oder ein sonstiger Fehler und der Wagen schaltet nicht mehr korrekt und dann beginnt die Suche und der Ärger. Bei Mercedes ist ein Getriebeölwechsel Standard und auch gerade bei A- und B-Klasse.

    Sternengruß.
     
  6. #5 monster, 14.04.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    67
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Hi, grundsätzlich stimme ich dem Landgraf zu.

    Wenn Du sauber arbeitest, ist es jedoch auch selbst zu bewerkstelligen.

    (eigentlich größtes Problem ist der Füllstand in Abhängigkeit von Temperatur.
    Hast Du wenigstens eine "Thermo-Gun"?)

    Wenn Du es zum Freundlichen bringst, dann kannste auch das Öl mitbringen.
    Darin liegt ein nicht geringes Sparpotenzial!

    Gruß,
     
  7. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Es muss heissen MB 236.20 CVT-Getriebeöl, nicht 236.12

    Auch Shell CVT Fluid 0282 ist freigegeben.
     
  8. #7 monster, 14.04.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    67
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Hi,

    ich hatte geschrieben:
    AG 722.8 (CVT-Getriebe):
    236.20 !!! *LOL*

    Vor zwei Wochen bei MB durchführen lassen.
    Ausdruck ist vom Freundlichen!
    Weißt Du mehr? :o

    siehe auch:
    quote: "
    TITAN ATF CVT

    Ultra High Performance ATF speziell für den Einsatz in vielen CVT-Getrieben mit Schubgliederband oder Traktionsketten aus Stahl.
    Entwickelt für die Mercedes-Benz A- und B-Klasse.

    MB-FREIGABE 236.20"

    aus:
    http://www.fuchs-europe.de/automatikgetriebeoele0.html

    Mit runden 8 Euro pro Liter ist der Themenstarter dabei.

    Gruß,
     
  9. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Nein, ich weiß auch nicht mehr als Mercedes, ich hab meine Info von hier.

    Bei der ausführlichen Benennung des Öls hast du irrtümlich 236.12 statt 236.20 geschrieben. Ich erwähnte es deshalb, weil 236.12 auch eine Automatik-Getriebeöl-Spezifikation ist, allerdings nicht für CVT.
    Ob das Shell überhaupt schon/noch am Markt ist, weiß ich nicht.
     
  10. #9 monster, 14.04.2010
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    67
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Na gut! ;)

    Es ist so. daß ich vor zwei Wochen (noch im März) das ATF beim 180 CDI meiner Oldies habe wechseln lassen.
    Bei MB.
    Das Öl habe ich selbst gekauft und VORHER stundenlang den Mitarbeiter der MB- Niederlassung genervt.
    (Spezifikationen, Frage zu Eigenanlieferung etc.)
    Nachfolgend dann ein Gespräch mit einem Mitarbeiter der Entwicklungsabteilung von Fuchs.

    Öl gekauft, gespart, zum Daimler gebracht, wechseln lassen, alles i.O.!

    Ich habe hier den Ausdruck von MB mit den Freigaben für den 180 CDI CVT.
    Es sind exakt die Angaben, die ich oben einstellte. Allerdings 03/2010
    Was mich stutzig macht: Das Shell kam darin noch nicht vor. Und der Stand ist 1.4. 2010.
    Offensichtlich hat sich in den letzten zwei Wochen etwas getan. *kratz*

    Nichts für ungut; war nix bös gemeint.
    Ich habe es hinter mir und das Öl verwendet, welches Mercedes unter eigenem Namen verkauft. ;)

    Gruß,
     
  11. #10 Landgraf, 14.04.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    @Monster:

    selbstverständlich kann man das auch selbst wechseln - sollte man aber im Sinne der Garantiebedingungen erst machen wenn man ohnehin nicht mehr (regelmässig) zum Mercedes-Service fährt.

    Bei meinem Oldtimer wechsele ich auch immer selbst das ATF aus - keine Probleme und es liegt da ein RIESENsparpotential, das stimmt. ABER man muss auch wissen was man da macht. Das ist schon etwas feineres, anderes als ein Motorölwechsel! ;)

    Sternengruß.
     
  12. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Beim CVT scheint es noch etwas diffiziler zu sein als bei einer Wandlerautomatik. Wie Monster schon geschrieben hat, ist die Ölstandsmessung bei der richtigen Temperatur das Haupt-"Übel". Ich habe es in der Werkstatt machen lassen und dabei zugesehen.
    Da ist ziemlich lange "herumgemurkst" und probegefahren worden, bis sich alle einig ware, dass es jetzt passen sollte.
     
  13. #12 umberto, 14.04.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    [Gebetsmühle ON]
    Das CVT beim Elch hat auch einen Wandler
    [Gebetsmühle OFF]

    Gruss
    Umbi
     
  14. #13 Landgraf, 15.04.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    dennoch hat es sich "eingebürgert" von einem klassischen Wandlergetriebe zu sprechen, oder von einem CVT Getriebe oder von einem Doppelkupplungsgetriebe (mit trockener oder nasser Kupplung!).

    Wo ist da das Problem? ;)

    Möchte auch nicht dass die Autotronic in einem Atemzug mit meiner klassischen Daimler-Benz Wandlerautomatik genannt wird - egal ob das CVT einen Wandler hat oder nicht.

    Ist eben Geschmackssache!

    Sternengruß.
     
  15. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    @umberto
    Die meisten Leute verstehen, was ich meine, wenn ich von "Wandlerautomatik" spreche. Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann, darf sich hier informieren.
    Damit habe ich ja nicht gesagt, dass die Autotronic keinen Wandler hat. Auch darfst du daraus nicht schließen, dass ich das nicht wüßte. Es is vielmehr so, dass ich mir meinen 180cdi Autotronic damals (2004 bestellt, 2005 geliefert) nicht gekauft hätte, wenn ich nicht (damals schon) gewusst hätte, dass die MB Autotronic im Gegensatz zur Audi Multitronic einen hydraulischen Drehmomentwandler hat.
    Also halte bitte nicht gleich alle für blöd, die anders formulieren, als du es tun würdest.
     
  16. #15 umberto, 15.04.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Fühlst Du Dich für blöd gehalten? Warum?

    Ich habe lediglich angemerkt, daß die Autotronic einen Wandler hat (der wie Du sicher weißt mit dem Getriebe ja eigentlich nichts zu tun hat, sondern die Kupplung zwischen Verbrennungsmotor und Getriebe darstellt) und deswegen der Begriff "Wandlerautomatik" nicht geeignet ist, um die Autotronic von einem klassischen Stufenautomaten zu unterscheiden.

    Und bloß weil sich Unschärfe in der Sprache "einbürgert" (wer hat denn das festgelegt?), muß man es ja nicht unkommentiert stehen lassen.

    Gruss
    Umbi
     
  17. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Wegen der Gebetsmühle?
    Sie soll den nicht Eingeweihten auf den Pfad zur Erleuchtung führen. :)
     
  18. #17 umberto, 16.04.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Klares Mißverständnis. Landgraf hat letztes Mal nen Keks bekommen, führe ich halt den wieder ein. *keks* ;)

    Nicht Eingeweiht != Blöd.

    Gruss
    Umbi

    P.S. Der Begriff "Wandlerautomatik" war vor 20 Jahren sogar sicher ausreichend, weil's wenig anderes gab (von der Variomatic oder der Automatischen Kupplung des Käfers vielleicht mal abgesehen). Die heutige Vielfalt erfordert IMHO halt mehr Präzision und nichts anderes wollte ich mit meinem Post sagen. *party*
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    418
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja jetzt nicht streiten ;).

    Das dumme ist, dass es momentan keinen besseren Begriff für die klassische Wandlerautomatik gibt als "Wandlerautomatik".
    Auf der anderen Seite ist Autotronic gar kein technischer Begriff, sagt also gar nichts aus und CVT sagt auch nur wie es sich auswirkt, aber nicht das Funktionsprinzip.

    Sprich die Sprache ist oft nicht 100%tig präzise, sondern immer eine Konvention. Und die ist im dem Fall, dass die allermeisten unter "Wandlerautomatik" halt die klassische Wandlerstufenautomatik verstehen.

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Relaxus, 30.12.2012
    Relaxus

    Relaxus Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    Avantgarde | Autotronic | Xenon | Klimaautomatik | Glaslamellendach | Müsste mal wieder geputzt werden
    Marke/Modell:
    180 CDi
    Hallo,

    ich habe mal den alten Thread ausgegraben, weil ich auch über die SuFu keine Infos gefunden habe.
    Für die nächste Inspektion werde ich das Öl nach 236.20 selbst beschaffen. Leider findet sich (auch in der Betriebsanleitung??) kein Hinweis auf die für die Autotronic benötigte Füllmenge.

    Welche Menge Öl muss ich kaufen??
     
  22. #20 Landgraf, 30.12.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Automatiktransaxle 722.8x (CVT)

    Füllmenge: Füllmenge (gesamt) 4 Liter
    Füllmenge (gesamt) 5,7-6,5 Liter Trockenfüllung
    Füllmenge (gesamt) 6 Liter + Drehmomentwandler

    Produkt: FUCHS TITAN ATF CVT

    Wenn Du das Öl mitbringst, dann sollten es sicherheitshalber 7 Liter sein, oder Du fragst zuvor bei deinem Mercedes-Händler welche Menge beim Wechsel benötigt wird, 4 Liter oder 6,5.

    Sternengruß.
     
    Tignanello und Relaxus gefällt das.
Thema: autotronic-öl wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getriebeölwechsel Mercedes w169

    ,
  2. w169 automatik getriebeöl wechseln

    ,
  3. w169 automatikgetriebe ölstand prüfen

    ,
  4. w169 getriebeöl wechseln,
  5. autotronic Füllmenge ,
  6. w169 getriebeölwechsel,
  7. a-klasse w169 automatikgetriebe ölwechsel,
  8. autotronic getriebe 722.8,
  9. w169 automatik ölwechsel anleitung,
  10. w169 autotronic ölwechsel,
  11. mercedes a klasse w169 automatikgetriebe ölwechsel,
  12. getriebe öl menge w169,
  13. w169 automatikgetriebe ölwechsel,
  14. w169 getriebeöl nachfüllen,
  15. mercedes a klasse w169 automatik getriebeöl,
  16. Getriebeoel wechseln A169,
  17. mercedes autotronic ölwechsel,
  18. autotronic ölwechsel anleitung,
  19. autotronic getriebe ölwechsel,
  20. w169 ölwechsel anleitung,
  21. automatik öl w169,
  22. cvt ölwechsel mercedes w169,
  23. Automatiktransaxle 722.8x (CVT,
  24. ölwechsel getriebe w169,
  25. wechsel getriebeöl w169
Die Seite wird geladen...

autotronic-öl wechseln - Ähnliche Themen

  1. Kupplungsgeber wechseln. Aber wie?

    Kupplungsgeber wechseln. Aber wie?: Moin Elchfans, der Mann aus der Werkstatt NICHT meines Vertrauens hatte meinen kleinen A140 mit um Bremsflüssigkeit zu wechseln und Breme und...
  2. Wo sitzt beim W168 das Oel-Ueberdruckventil ?

    Wo sitzt beim W168 das Oel-Ueberdruckventil ?: Ich möchte das Oel-Ueberdruckventil reinigen und die ev. gesetzte Feder darin erneuern . . . Nur wo sitzt dieses?...
  3. Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006

    Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006: Hallo,kann mir jemand sagen was es etwa kostet wenn die Lenkung ausgewechselt wird.Nicht bei DB.
  4. Kupplung wechseln

    Kupplung wechseln: Hallo zusammen, brauche wieder mal eure Hilfe. Meine Kupplung gibt langsam den Geist auf. Kann mir da jemand helfen? Brauche ich eine...
  5. Ausgleichsbehälter wechseln

    Ausgleichsbehälter wechseln: Guten Abend Ich muss meine ausgleichsbehälter von der Kühlflüssigkeit wechseln, da der eine Risse hat.(B Klasse 180 w246 Bj13) Einfach Schlauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden