AUTOTRONIK schaltet nur bis zum 5. Gang!!!

Diskutiere AUTOTRONIK schaltet nur bis zum 5. Gang!!! im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Liebe Elchfans! Meine 7 Gang Autotronik schaltet seit etwa 1 Woche immer wieder nur bis zur 5. obwohl ich die 6. und 7. manuell anwählen kann und...

  1. #1 TURBOELCH, 14.09.2013
    TURBOELCH

    TURBOELCH Guest

    Liebe Elchfans!
    Meine 7 Gang Autotronik schaltet seit etwa 1 Woche immer wieder nur bis zur 5. obwohl ich die 6. und 7. manuell anwählen kann und die Gänge auch im Display sehen kann. Das bedeutet dann fast 6000 U/min bei 210 km/h. Dagegen gibt es nur eine Lösung: Stehen bleiben, aussteigen abschließen und einige Sekunden warten, danach wieder weiter fahren und meistens schatet er dann wieder alle Gänge durch. Bei MB hat man mir gesagt, das Öl sei schuld und müsse gewechselt werden. Der Bordcomputer hat keine Fehler abgespeichert, somit konnte bei MB auch keiner ausgelesen werden!!!

    Mein A200 Turbo Bj. 2007 hat bereits 113.000 km und es wurde bis dato noch kein Öl aber bei 60.000 km der Getriebeölfilter getauscht, weil laut angaben der Werkstätte das Öl noch in sehr gutem Zustand war.
    Hat irgend jemand eine Ahnung was das sein könnte, liegt das wirklich am Ölzustand, oder ist das nur eine Masche um mir sofort einmal 400 Euronen abzuknöpfen ohne irgend einen Fehler zu erkennen...?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Ich wusste gar nicht, dass der w169 ne 7-Gang-Autotronic hat. Ist doch ein stufenloses Getriebe (CVT)... nur beim manuellen Schalten werden die Gänge simuliert.
     
  4. #3 Mr. Bean, 14.09.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  5. #4 CP-1015, 14.09.2013
    CP-1015

    CP-1015 Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    34
    Getriebeöl soll lt. Kundendienstheft alle 60000km gewechselt werden.
    Zu Deinem Fehler: Ich hatte mal an einem BMW 528iA ein ähnliches Problem. Ursache war zu niedriger Luftdruck in den vorderen Reifen.
    Das Automatik-Getriebe darf aus Fahrstabilitätsgründen unter bestimmten Umständen nicht schalten, unter anderem bei falschen Luftdruck können falsche Drehzahlen ans Steuergerät geliefert werden. Weiß aber nicht, ob das beim Elch auch so ist.
     
  6. #5 TURBOELCH, 15.09.2013
    TURBOELCH

    TURBOELCH Guest

    Wie auch immer, ob stufenlos oder nicht, die Automatik schaltet nicht hinauf, d.h. Ich fahre mit viel zu hoher Drehzahl und erreiche so auch nicht die Höchstgeschwindigkeit. ;-(
     
  7. #6 MBNewcomer, 15.09.2013
    MBNewcomer

    MBNewcomer Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A150 W169
    Was ich allerdings nicht verstehen kann ist, wenn ein Oelwechsel alle 60.000 KM vorgeschrieben ist, man den dann nicht macht. Gerade die Autotronic-Getriebe sind da sehr empfindlich. Das hat meiner Meinung nichts mit "Geld aus der Tasche ziehen" zu tun. Die Kohle fuer den A200 Turbo hattest du doch auch. Das Oel hat nun schon fast die doppelte Laufleistung, mich wunderts ehrlich gesagt nicht...und sich dann noch beschweren, dass die max. Geschwindigkeit nicht erreicht wird :-X
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Also ich verstehe die ganze Definition nicht. Mein A 200 hat eine Autotronic und keine 7-Gang Autotronic. Die schaltet stufenlos von Anfang bis zur höchsten Übersetzungsstufe. Daher ist mir auch unerklärlich, wie die bis zum 5. Gang hochschalten kann. Wie und wo soll ich das sehen, bzw. merken, bei "stufenlos"?

    In meinem Fall, wäre ich betroffen, würde ich mich mal mit einem unterhalten, der sich mit so was auskennt. Und das ist z.B. der Getriebespezialist Herrmanns, der auch Autotronicgetriebe repariert. weiß es der nicht, weiß es keiner.
     
  9. #8 Mr. Bean, 16.09.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  10. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Ja, das ist aber nicht der Normalfall. Man schaltet normalerweise auf "D" und der Rest passiert automatisch, nämlich stufenlos und dann kann man auch nicht an der Schaltanzeige ablesen, welcher Gang gerade in Betrieb ist (geht auch gar nicht, bei unendlich vielen Übersetzungen)
     
  11. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Wenn man auf der Autobahn -ich selber mache es übrigens auch so- im manuellen Programm fährt merkt man das schon. Wenn ich z.B. im 5. Gang bin, anschließend in den 6. Gang oder 7. Gang schalten möchte und nach Betätigung des Wählhebels in + bleibt die Drehzahl unverändert entsprechend dem 5. Gang (nur Display-Darstellug ändert sich) stimmt was nicht und das Getriebe akzeptiert die Betätigung nicht. So merkt man so etwas. In "D" sollte man es auch merken können wenn man bei 130 km/h z.B. statt der gewohnten 1900 U/min vielleicht jetzt 2600 U/min (Bsp. CDI) hat. Auch da würde das Getriebe die Übersetzungen nicht mehr ändern.
    Ich denke er meint es so. Natürlich verfügt das Autotronic-Getriebe nur im manuellen Fahrprogramm über 7 Gänge, die einprogrammiert sind.
     
  12. #11 Mr. Bean, 16.09.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Klar: Automatik bedeutet Stufenlos = unendlich viele Abstufeungen.

    Es geht also beides. In Stellung "+" und "-" werden halt feste Verhältnisse angefahren. In diesem Fall also Stufen.
     
  13. #12 TURBOELCH, 26.09.2013
    TURBOELCH

    TURBOELCH Guest

    Natürlich kann man manuell schalten. Egal ob ich manuell schalte oder auf "D" bleibe, das Übersetzungsverhältnis ändert sich nicht mehr und wird nicht mehr länger. D.h.: Normalerweise habe ich bei 170 km/h exakt 3100 U/min jetzt erreiche ich diese Drehzahl schon mit 100 km/h.
    Wenn ich dann versuche manuell auf den "simulierten" 6 oder 7 Gang zu schalten, zeigt das Display zwar diese Gänge an, aber die Übersetzung ändert sich nicht mehr!
     
  14. #13 TURBOELCH, 26.09.2013
    TURBOELCH

    TURBOELCH Guest

    ICH DENKE ES GIBT HIER EIN MISSVERSTÄNDNIS:
    Natürlich kann man manuell schalten. Egal ob ich manuell schalte oder auf "D" bleibe, das Übersetzungsverhältnis ändert sich nicht mehr und wird nicht mehr länger. D.h.: Normalerweise habe ich bei 170 km/h exakt 3100 U/min jetzt erreiche ich diese Drehzahl schon mit 100 km/h.
    Wenn ich dann versuche manuell auf den "simulierten" 6 oder 7 Gang zu schalten, zeigt das Display zwar diese Gänge an, aber die Übersetzung ändert sich nicht mehr! 8|
     
  15. #14 TURBOELCH, 26.09.2013
    TURBOELCH

    TURBOELCH Guest

    Natürlich kann man manuell schalten. Egal ob ich manuell schalte oder auf "D" bleibe, das Übersetzungsverhältnis ändert sich nicht mehr und wird nicht mehr länger. D.h.: Normalerweise habe ich bei 170 km/h exakt 3100 U/min jetzt erreiche ich diese Drehzahl schon mit 100 km/h.
    Wenn ich dann versuche manuell auf den "simulierten" 6 oder 7 Gang zu schalten, zeigt das Display zwar diese Gänge an, aber die Übersetzung ändert sich nicht mehr!
     
  16. #15 flockmann, 26.09.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wurde denn schon mal in den Fehlerspeicher gesehen?
    Grüsse vom F.
     
  17. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Gibt es überhaupt eine Notwendigkeit, dieses Getriebe manuell zu schalten? Ehrlich gesagt ist die Handschalterei bei der Autotronic großer Mist. Wenn ich bei Passabfahrten zwecks Bremswirkung z.B. in den 3. Gang schalte, schaltet das Getriebe in engen Kehren abwärts bis u.U. zum 1. Gang. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn das Getriebe danach nicht im 1. Gang bliebe. So muß ich also manuell wieder bis zum 3. hochschalten und in der nächsten Kehre geht das Spiel von vorne los. Das nervt. Ich kenne das bei meinen bisherigen Stufenautomatiken so, daß der 3. Gang drin bleibt, bis man ihn wieder auf "D" schaltet. D.h., wenn das Getriebe in der Kehre in den 1. Gang schaltet, schaltet der Automat wieder hoch bis zum zuvor manuell gewählten Gang (hier im Beispiel den 3.). Das ist praxisgerechte Logik, alles andere ist ein halbherziges Provisorium. Mal ganz davon abgesehen, daß sich der nächste manuell einzulegende Gang erst ab einer bestimmten Drehzahl einlegen lässt, ich denke, so um die 2.200 U/min.
     
  18. #17 stuermi, 27.09.2013
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    90
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Das kann man so und so sehen - bei unserer "normalen" Automatik im W211 und W221 hat es mich schon sehr oft genervt, daß der Automat von selbst hoch schaltet, obwohl ich eigentlich auf manuellem Modus war.

    Es gibt wohl für beide Varianten Argumente dafür und dagegen.
     
  19. Paule

    Paule Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2010
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Admin
    Ort:
    Nordheide
    Marke/Modell:
    A 180 Avantgarde
    Moin,

    ich habe gerade einen Service E incl. Getriebeölwechsel hinter mir. (65000km)

    Es fühlt sich an wie ein neues Auto. Ich bin echt begeistert. :thumbsup:
    Das Getriebe ist wieder sowas von butterweich geworden

    Das würde ich erstmal machen lassen und dann mal sehen wie es danach läuft.

    Auch wenn sie mir erzählt haben das dieser Ölwechsel nur einmal im Autoleben
    gemacht werden muß, das Öl werde ich spätestens bei ca.120000km wieder wechseln lassen.

    Gruß
    Paule
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tignanello, 28.09.2013
    Tignanello

    Tignanello Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen + Rostock
    Ausstattung:
    Avantg.-Ausstattung, Audio 20, Aut.-Getriebe
    Marke/Modell:
    Schwarzfahrer! A180 cdi Aut. (EZ 11/11)
    eine notwendigkeit ergibt sich selbstverständlich nicht.
    aber: bei langen autobahnfahrten kannst du mit tempomatbetrieb in verbindung mit tiptronic (7. Gang ab Tempo 95/km/h) z.B. Sprit sparen. deshalb "schalten" Automatikfahrer wie ich auf Landstraßen und Autobahnen gerne.
     
  22. #20 stuermi, 28.09.2013
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    90
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    tiptronic ist bei audi/porsche - bei mercedes heißt es immer noch autotronic *dipl* (klugscheißermodus aus)
     
Thema: AUTOTRONIK schaltet nur bis zum 5. Gang!!!
Die Seite wird geladen...

AUTOTRONIK schaltet nur bis zum 5. Gang!!! - Ähnliche Themen

  1. W169 Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen

    Audio 5 Aus W169 im Sprinter W906 nutzen: Hallo Zusammen, ich habe einen Sprinter W906 und da ist mir das Audio 5 ausgefallen. Habe mir jetzt ein Audio 5 aus einem geschlachteten Elch...
  2. A168 Automatik Getriebe 1 Gang

    A168 Automatik Getriebe 1 Gang: Hallo liebe @ user..... Ich fahre einen a160 , bj ende 98 mit einer Laufleistung von gerademal 85tkm ,, folgendes Problem hat mein Auto........
  3. passen sitze von 3 türer in 5 türer?

    passen sitze von 3 türer in 5 türer?: Hallo Elchfans, nach längerer Abwesenheit (W168 verkauft), melde ich mich mit einem 2006er 180cdi Avantgarde wieder zurück. nun habe ich gleich ne...
  4. Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5

    Heizungsgebläse geht nur auf Stufe 5: Hallo zusammen, habe gerade einen 168er von 2002 gekauft. Das Heizungsgebläse scheint nur auf Stufe 5 zu gehen. Das kenne ich noch von alten...
  5. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...