B-Klasse ab 2009 auch mit Brennstoffzelle!!!

Diskutiere B-Klasse ab 2009 auch mit Brennstoffzelle!!! im T245 Allgemein Forum im Bereich B-Klasse T245 Forum; Ab 2009 wird es bei Mercedes einen Elektromotor mit Wasserstoffantrieb und Brennstoffzelle geben. Doch an den Kosten und der Lebensdauer muß in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 flummi1974, 08.09.2007
    flummi1974

    flummi1974 Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hagen/westf.
    Marke/Modell:
    Opel Astra Caravan
    Ab 2009 wird es bei Mercedes einen Elektromotor mit Wasserstoffantrieb und Brennstoffzelle geben. Doch an den Kosten und der Lebensdauer muß in den kommenden Jahren erst noch gefeilt werden

    Mercedes bereitet den Start seiner nächsten Brennstoffzellen-Generation vor. Deshalb wird auf Basis der B-Klasse eine weitere Versuchsflotte mit diesem Antriebskonzept ausgerüstet, kündigte der Autohersteller aus Stuttgart bei einer Präsentation in Hamburg an.


    Einen Termin für die Produktion der Testautos, in denen der Strom für einen Elektromotor aus Wasserstoff erzeugt wird, nannte das Unternehmen noch nicht. «Aber vor 2009 werden wir auf Grund technischer und gesetzlicher Fragen noch nicht soweit sein», sagte Christian Mohrdieck, Leiter der Mercedes-Brennstoffzellenentwicklung. Nach Mohrdiecks Angaben wird die B-Klasse die weiterentwickelte Brennstoffzelle erhalten, die Mercedes im Herbst 2005 im Forschungsfahrzeug F600 HyGenius vorgestellt hat.


    Sie komme den Alltagsanforderungen deutlich näher als der Antrieb, der in den 60 A-Klasse F-Cell verbaut wurde, die mittlerweile zusammen 800 000 Kilometer und 24 000 Betriebsstunden absolviert haben. So wurde laut Mohrdieck der Druck in den Wasserstofftanks verdoppelt, womit die Reichweite von 150 auf 400 Kilometer steigt. Außerdem hätten die Brennstoffzelle und der Elektromotor mehr Leistung, so dass auch die Fahrleistungen besser würden. Statt Tempo 140 werde die nächste Generation eine Höchstgeschwindigkeit von 170 Kilometern in der Stunde (km/h) erreichen und nur noch 11,7 statt 13,2 Sekunden für den Spurt auf 100 km/h benötigen.


    Auch bestehende Probleme beim Kaltstart hätten die Entwickler mittlerweile im Griff. Obwohl bereits die aktuellen F-Cell-Fahrzeuge relativ problemlos liefen und der F600 bereits zu Testfahrten im Stadtverkehr unterwegs ist, sieht Mohrdieck den Serienstart der Brennstoffzelle noch immer «nach dem Jahr 2012». Vorher müssten die Hersteller insbesondere die Lebensdauer des Systems verdoppeln und die Kosten reduzieren. Zudem müsse bis dahin eine Infrastruktur für Wasserstoff aufgebaut werden.

    Quelle: ZEIT online/dpa
     
  2. Anzeige

  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Aha, noch ne Versuchsflotte.

    Die ganzen A-Klassen, C-Klassen und was weiß ich noch für Fahrzeuge, die seit 15 oder 20 Jahren mit Wasserstoff rumdüsen, haben offenbar immer noch nicht gereicht, festzustellen, dass Wasserstoff als Antrieb für Autos nichts taugt.

    Schade, dass die Politik offenbar immer noch nicht begriffen hat, dass Wasserstoff-Autos eben nicht umweltfreundlich sind, weil eine auch nur halbwegs umweltgerechte Wasserstoff-Versorgung in der Fläche gar nicht möglich ist.

    Auch würden wir kein Stück unabhängiger vom Erdöl. Wasserstoff wird industriell nun einmal aus Erdöl-Produkten gewonnen und nicht durch Elektrolyse. Wobei noch mehr CO2 und Schadstoffe frei werden, als würde man die Autos gleich mit Diesel betanken.

    Siehe auch http://www.mirko-doelle.de/?pagename=Wasserstoff-Luege

    Tolles Prestige-Projekt, aber ich wünschte mir, sie würden endlich diese Totgeburt aufgeben und sich wirklich brauchbaren Konzepten wie Diesel-Hybrid-Fahrzeugen zuwenden.

    Viele Grüße, Mirko
     
Thema:

B-Klasse ab 2009 auch mit Brennstoffzelle!!!

Die Seite wird geladen...

B-Klasse ab 2009 auch mit Brennstoffzelle!!! - Ähnliche Themen

  1. Passt der Kühlergrill vom W169 (A-Klasse)in den W245(B-Klasse)??

    Passt der Kühlergrill vom W169 (A-Klasse)in den W245(B-Klasse)??: Hallo, ich würde mir gerne einen Sportpaket Grill zulegen und wollte mal fragen ob der Grill von der A-Klasse an die B-Klasse passt???
  2. W169 Winterreifen Continental WinterContact TS860 A-Klasse W169

    Winterreifen Continental WinterContact TS860 A-Klasse W169: Winterkompletträder Continental WinterContact TS 860 mit Radschrauben und Radkappen. 185/65/ R 15 88 T passend für A-Klasse W169 und B-Klasse...
  3. A klasse 210 Evo W168 Startet nicht

    A klasse 210 Evo W168 Startet nicht: Hallo, ich habe seit ca. 3 Wochen das Problem das mein Elch nicht mehr in start Position (3. Zündschlüssel Stellung) Startet. habe dann einiges...
  4. A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel

    A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel: A-Klasse W169, Bj.2010, Standartadio mf2830, schlechter Empfang trotz neuem Antennenkabel. Bei Mercedes wollte man mir ein neues Radio...
  5. [W169, Ab 2010] Halter Stoßstange vo+hi finden...

    [W169, Ab 2010] Halter Stoßstange vo+hi finden...: Hallo zusammen, erst einmal "Hallo" in die Runde für meine erste Anmeldung in diesem Forum hier....aber wie die meisten die sich hier...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden