B Klasse Kauf <= viele Fragen, insbs. "Wie lange kann ich eine B Klasse 180 fahren? Bis 400 000 km?"

Diskutiere B Klasse Kauf <= viele Fragen, insbs. "Wie lange kann ich eine B Klasse 180 fahren? Bis 400 000 km?" im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Jupp, and yet again: vielen Dank für Deine Hilfe! Normalerweise ja. Auf der A-Klasse habe ich seinerzeit rund 120.000km mit den Michelins ab...

  1. #21 Arvenius, 22.04.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Jupp,

    and yet again: vielen Dank für Deine Hilfe!

    Winterreifen (?), benötige ich nicht, wir haben immer +Grade. B-)

    So denn, dann lege ich mir wahrscheinlich die Michelin Reifen zu. Um das zu klären, war ich heute bei einem Reifenhändler, der mir folgende Michelin-Reifen anbietet: 215/45 R17, Pilot Sport 3 91W, zwei Reifen für hinten, alles (Montage, Auswuchten, etc.) zusammen 347 Euro. Bzgl. Continental Reifen bietet er mir an: Continental Sport Contact 5 XL 91W für insgesamt 317,20 Euro.

    Da habe ich eine Frage: Brauche ich wirklich diese "Sport" Reifen mit dem Geschwindigkeitsbereich W? Sollte ich nicht eher die Michelin PRIMACY HP
    215/45 R17 87W nehmen? Kann man mit diesen "Sport" Reifen auch im "Opa" Stil fahren?

    Gruesse
     
  2. Anzeige

  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    War ja nur eine Frage ;). Frankreich ist ja auch nicht gleich Frankreich :).
    Trotzdem würde ich immer empfehlen bei dir einmal im Jahr (also so alle 20tkm) die Räder von vorne nach hinten zu wechseln.

    An sich brauchst du das nicht (Opa Stil geht natürlich trotzdem).
    Ich würde auch eher ein Auge auf die Primacy werfen. Die sollten sogar an sich ein klein bischen günstiger sein.

    Allgemein (habe ich auch erst jetzt nachgesehen), ist diese Reifengröße nicht wirklich "schön", sprich relativ teuer.
    Michelin bietet auch wohl nur "W" Reifen in der Dimension an. Da deiner kaum 270 km/h macht ... an sich nicht wirklich sinnvoll (in Bezug aufs Geld). "H" Reifen sind auf der anderen Seite aber auch nicht so wirklich billiger.

    Wenn du das Fahrzeug wirklich lange fahren willst, wäre es durchaus sinnvoll sich nach einem Satz schönen 16 Zöllern mit 195/55 R16 Reifen umzusehen (irgendwie gebraucht bei Ebay oder so).

    gruss
     
  4. #23 Arvenius, 22.04.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Yep, absolut richtig. In 150 km Entfernung, Richtung Norden, liegt regelmäßig Schnee.

    Echt? Du glaubst, dass das Auto mit dem 17 Zoll Reifen nicht lange hält? Oder meinst Du das aus dem Blickwinkel "Finanzieren"?
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, überhaupt nicht.
    Das hat null Einfluss (sorry, wenn das missverständlich war).

    Ich meine nur die Kosten. 16 Zoll Reifen sind einfach entsprechend günstiger (und es gibt eine bessere Auswahl).
    Das alles ist aber nur die B-Note, wenn man die Gesamtkosten sich ansieht. Also nicht zu genau nehmen ;).

    gruss
     
  6. #25 Arvenius, 24.04.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Jupp und alle anderen.

    Ich habe da noch eine Frage: Ich habe jetzt einen Online-Anbieter in Frk. (www.123pneu.fr = http://www.reifendirekt.de) und eine dazugehörige Werkstatt, welche die Reifen montieren würde, gefunden. Jetzt habe ich ein eigenartiges Problem: Ein und derselbe Reifen (PRIMACY HP 215/45 R17 87W) kostet einmal 129.60 Euro, aber dann auch 160.80 Euro.

    1. Angebot

    2. Angebot

    Der einzige Unterschied ist eine sogenannte Felgenschutzleiste, welche den Reifen augenscheinlich günstiger macht. Sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof. Kannst Du oder können andere mir da weiter helfen? Welchen der Reifen soll ich nehmen?

    Danke im voraus für ein paar Hinweise.

    PS: Jupp, danke nochmals für Deine Hilfe zuvor.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nimm die Normalen.
    Das lohnt im Normalfall nie und nimmer das andere Geld zu investiereen.

    gruss
     
  8. #27 Arvenius, 24.04.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Die Normalen sind dann (?) die günstigeren mit der Felgenschutzleiste? Und die passen auf jede Felge?
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Genau, die meinte ich mit "normal".

    Und sie passen auf deine Felgen, aber natürlich nicht auf "jede".

    gruss
     
  10. #29 Arvenius, 03.05.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Jupp, so wie immer: vielen Dank für Deine Hilfe. Übrigens, die bestellten Reifen (Michelin PRIMACY HP 215/45 R17 87W) kommen Ende nächster Woche.

    Ich habe jetzt noch eine andere Frage: Beim Kilometerstand von 58 800 wurden vorne neue Scheiben der Bremse eingebaut. Ich habe jetzt 76 000 km. Wie lange kann ich damit noch in etwa fahren, was ist die max Strecke in km?

    Danke im voraus.
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das ist nicht pauschal zu beantworten.
    Dabei kommt es maßgeblich auf das Fahrprofil an, sprich wie viel man bremst.
    Ich bin selbst schon zwischen 40.000km und mehr als 200.000km weit mit einem Satz Scheiben gekommen. Lag aber wie gesagt nur am Fahrprofil (einmal viel Stadt, einmal viel Überland).

    gruss
     
  12. #31 Mr. Bean, 04.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    897
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wie lange ein Auto mit all seinen Komponnenten hält hängt extrem vom Benutzer und dessen Umgang damit ab.

    Da wir hier alle keine Glaskugel haben können wir dir auf deine Fragen leider keine korrekten Anworten geben
     
  13. #32 Arvenius, 04.05.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Jupp, und immer wieder: danke für Deine Hilfe.

    Ich wollte ja nur einen ungefähren Wert vermittelt bekommen. - Ich bin neu in Sachen Autos. Danke auch Dir, Mr. Bean.

    Ich habe da mal eine andere Frage bzgl. Wagenheber. Befindet sich der Wagenheber links im Kofferraum, in dem Fach, wo auch der Verbandskasten ist? Wenn, ja, dann haben die Besitzer den raus genommen, sprich, ich habe keinen.

    Danke für eine kurze Info.

    PS: Kann ich so einen für meine Wagen benutzen? Wagenheber
     
  14. #33 Landgraf, 04.05.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Ja, so ein kleiner Hydraulikwagenheber ist perfekt für die BR 169/245, denn diese haben unten am Schweller (jeweils vorne und hinten) runde Gummitöpfe an denen man den Wagen absolut sicher anheben kann - waagerechter Boden vorausgesetzt!

    Sehr gut auch dass Du bei den 17 Zoll Reifen/Felgen bleibst, die 16 Zoll Reifen haben keinerlei Vorteile und sehen viel zu klein aus auf dem großen Auto und der Wagen fährt sich mit den kleineren Reifen auch weniger souverän. Die paar EURO Unterschied sind absolut zu vernachlässigen! ;)

    Auch sinnvoll viermal den gleichen Reifen zu nehmen, dann kannst Du nämlich alle 5.000 Km die Reifen Achsweise umsetzen und so gleichmässig abfahren. Das ist in meinen Augen das A und O.

    Sternengruß nach Frankreich.
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das geht aber eben nicht wirklich.

    Der Wagenheber ist, wie Landgraf schon sagte, vollkommen ausreichend, sprich genau das richtige.

    gruss
     
  16. #35 Arvenius, 04.05.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke Jupp und insbesondere Landgraf für Eure Hinweise.

    Na dann bin ich ja beruhigt mit den Reifen. Übrigens, morgen werde ich mal ein paar Fotos hier rein stellen, die zeigen sollen, dass die hinteren Räder ein wenig angewinkelt sind. Da stimmt doch was nicht .... - Es wird Zeit, dass ich die hinteren Reifen wechseln und alles überprüfen lasse, am Ende der Woche kommen die Michelin Reifen ... .

    Nochmal die Frage: Wo befindet sich normalerweise dieser dämliche Wagenheber? Im Kofferraum, links im Fach?

    Danke im voraus.
     
  17. #36 flockmann, 04.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    653
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Wenn ich mich recht erinnere hat die B-Klasse ein Staufach hinter der linke Sitzlehne der Rückbank. Also die linke Lehne der Rückbank umklappen und dann aussen den Kunststoffdeckel abziehen. Dahinter ist das Bordwerkzeug. Genaueres sollte auch in Deiner Bedienungsanleitung stehen. Es kann auch sein dass Dein Elch Tirefit mit Kompressor hat. Dann hatte der noch nie einen Wagenheber.
    Grüsse vom F.
     
  18. #37 Arvenius, 04.05.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hey, super, danke für die schnelle Antwort. Ich werde später dann mal schauen. Ich halte Euch auf den laufenden ... .
     
  19. #38 Arvenius, 04.05.2013
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Richtig, 100 Punkte, habe soeben den Wagenheber gefunden! Danke nochmal.

    Übrigens, kann man mit dem gut arbeiten, oder ist so ein Unitec 10008 besser?
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    422
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Was ist der Anwendungsfall?
    Nur für eine eventuelle Panne? Dann ist der ausreichend. Oder für z.B. den halbjährlichen Wechsel von Winter nach Sommer ... wo ichs getippt habe, kam die Erinnerung wieder ;).

    Also für die Panne reicht der.

    gruss
     
  22. #40 flockmann, 04.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    653
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Denke für zuhause wird wohl so ein hydraulischer Heber einfacher sein. Habe auch so einen ähnlichen und bin eigentlich ganz zufrieden damit...
    Grüsse vom F.
     
Thema: B Klasse Kauf <= viele Fragen, insbs. "Wie lange kann ich eine B Klasse 180 fahren? Bis 400 000 km?"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes b klasse w245 wieviel Kilometer

    ,
  2. was kann man an plastik im alltag vezichten

    ,
  3. wie lange kann man ein mercedes b klasse 2006 fahren

Die Seite wird geladen...

B Klasse Kauf <= viele Fragen, insbs. "Wie lange kann ich eine B Klasse 180 fahren? Bis 400 000 km?" - Ähnliche Themen

  1. A Klasse 160 Baujahr 2000 - evtl. Domlager defekt

    A Klasse 160 Baujahr 2000 - evtl. Domlager defekt: Hallo zusammen, sobald ich links lenke, höre ich vorne links ein komisches geräusch. Habe den querlenker und die spurstange überprüft. Ist...
  2. A Klasse 160 Baujahr 2000 - Stereoanlage anschließen

    A Klasse 160 Baujahr 2000 - Stereoanlage anschließen: Hallo zusammen, meine alte Stereoanlage hat nicht mehr funktioniert und hab so eine neue stereoanlage gekauft. Problem ist das die Anlage ein...
  3. A Klasse 160 Baujahr 2000

    A Klasse 160 Baujahr 2000: Hallo zusammen, Habe bisschen Kühlwasser Verlust. Gibtt es da altersbedingte Krankheiten oder Erfahrungen was jemand vielleicht von euch...
  4. Geräusche beim fahren

    Geräusche beim fahren: Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe kein passendes Thema gefunden und wenn ich es überlesen habe tut es mir leid. Meine...
  5. W168 A Klasse W168 Teile zu Verkaufen

    A Klasse W168 Teile zu Verkaufen: ich habe noch paar gebrauchte teile in die Keller günstig abzugeben. Alle teile sind gebraucht und auf Funktion Geprüft. Original MB...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden