B180/B200 Verbrauch

Diskutiere B180/B200 Verbrauch im W246 Allgemein Forum im Bereich B-Klasse W246 Forum; ?( Hallo, wer weis bescheid? Bei der neuen B-Klasse sollen der B180 und der B200 den gleichen Verbrauch haben, obwohl der B200 durch höhere...

  1. #1 Autogori, 16.05.2013
    Autogori

    Autogori Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing./Rentner
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Marke/Modell:
    B200 autotronic, 2006, 90.000km
    ?( Hallo, wer weis bescheid?
    Bei der neuen B-Klasse sollen der B180 und der B200 den gleichen Verbrauch haben, obwohl der B200 durch höhere Aufladung und andere Motorsteuerung 25 kW mehr Leistung bringen soll. Wie soll das gehen, woher kommt die Leistung und wer hat entsprechende Erfahrungen?

    Autogori
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja, wenn man die 25kW Mehrleistung nutzt, dann ist auch der Verbrauch höher.

    In der Praxis wird man das vergleichsweise selten schaffen und meist einfach im Verkehr mitschwimmen. Da dieses mitschwimmen die Mehrleistung nicht erfordert, wird der Verbrauch in der Praxis in der Tat fast gleich sein.

    Beim Normverbrauch hingegen wird so träge beschleunigt, dass auch ein 30kW Motor das schafft. Sprich an Leistung wird nie mehr als 30 kW abverlangt. Daher der identische Verbrauch im Normzyklus.

    gruss
     
    Autogori gefällt das.
  4. vaniya

    vaniya Elchfan

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    bmw
    sehr informativ Post, thanks for sharing
     
  5. #4 Gerd1958, 08.09.2013
    Gerd1958

    Gerd1958 Elchfan

    Dabei seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Feinmechani/ Industriemechaniker
    Ort:
    Fulda
    Marke/Modell:
    Mercedes B200 (W246)
    Also ich habe mir vor ca. 4 Wochen ein Gebrauchte B200 (W246) gekauft. Lautet Hersteller würde mein B200 ca. 5,9 Liter Super verbrauchen. Auch bei B180 würde gleiche Liter verbrauchen. Kein Wunder das ich B200 mit bessere moderne Motorleistungen gewählt habe und sogar im Verhältnis zu B180 ausgerechnet sparsamer ist. Es gibt schon viele moderne Wagen mit verschiedenen Motoren, aber meistens ist bei höhere Motorleistungen dem entsprechend ausgerechnet sparsamer als kleinere Motorleistungen.

    Zu meiner B200 ist das Verbrauch durchschnittlich ca. 6,2 Liter, da ich mehr Autobahn und Außerorts fahren. Würde ich keine kleinere Motorleistungen (B180) wählen, dann hat man auch nichts an Verbrauch gespart. Also gleiche Verbrauchdaten, deshalb lieber bessere Motorleistungen und genauso viel verbraucht... da hat man eben mehr davon..... 8o
     
  6. #5 Homer_MCSM, 09.09.2013
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Es hängt auch damit zusammen, dass ein Fahrzeug mit kleiner Motorisierung u.U. mehr getreten werden muss als ein vergleichbares Fahrzeug mit größerer Motorisierung.

    Auch beim Mitschwimmen muss z.B. an Steigungen mehr Gas gegeben werden und somit schwindet der Verbrauchsvorteil des kleinen Motors und negiert sich teilweise sogar, will sagen, ein kleiner Motor der mehr getreten werden muss, verbraucht im ansich gleichen Fahrzeug u.U. sogar mehr als ein größerer Motor, der mehr Reserven hat.
     
  7. #6 chris.f1976, 09.02.2016
    chris.f1976

    chris.f1976 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wuppertal
    Marke/Modell:
    MB B200 AMG WEISS
    Alos meine hat 7000KM und ich komme nicht unter 8.5L/100KM . 20KM weg zu Arbeit.
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Mein B180 wird nicht sonderlich geschont (verbrauchsmäßig) und genehmigt sich um die 6 l/100 km, oftmals sogar deutlich darunter.
     

    Anhänge:

  9. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Ist ja auch ein ganz anderen Motor....


    Greetz
    Base
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Na und? Müßte ja eigentlich mehr verbrauchen als ein 200er. Zitat eines etwas schlecht sprechenden Zeitgenossen (5 Beiträge vorher).


    Kein Wunder das ich B200 mit bessere moderne Motorleistungen gewählt habe und sogar im Verhältnis zu B180 ausgerechnet sparsamer ist. Es gibt schon viele moderne Wagen mit verschiedenen Motoren, aber meistens ist bei höhere Motorleistungen dem entsprechend ausgerechnet sparsamer als kleinere Motorleistungen.
     
  12. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Ne, sry mein Fehler, habe mich verguckt, dachte es ging um den T245 und habe dann auf deinem Bild den W246 gesehen.


    Prinzipell kann man das sagen, dass die leistungsstärken Motoren oftmals dasselbe oder weniger als die kleineren verbrauchen.
    Kommt aber auch auf die Nutzung an.

    Beim B180 und B200 kommt ja hinzu, es ist wohl nahezu der selbe Motor.


    Greetz
    Base
     
Thema: B180/B200 Verbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. b180 b200 unterschied

    ,
  2. welche auto besser mercedes b 180 oder b200.

    ,
  3. b klasse b180 oder besser b200

    ,
  4. b180 oder b200,
  5. b klasse w246 180 benzin baujahr 2016 forum erfahrungen,
  6. modellvergleich b200 /b180,
  7. verbrauch w246 b 180 benzin,
  8. B200 verbrauch w246,
  9. b200 w246 verbrauch,
  10. b200 oder b 180,
  11. b180 benziner dauertest,
  12. wie viel verbraucht Auto Mercedes B 180 und B 200,
  13. verbrauch b180 zu b200,
  14. verbrauch b180 vergleich b200,
  15. benzinverbrauch bei b klasse 180 und b200,
  16. b200 vergleich b180,
  17. b 180 vs b200,
  18. Vergleich mercedes b200 und b180,
  19. unterschied b180 b200,
  20. welche unterschied gibts bei mersedes b 180 und b 200?
Die Seite wird geladen...

B180/B200 Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. A190 Verbrauch

    A190 Verbrauch: Haben wir unter uns Fahrer eines 190 mit Automatik der unter 9 liter \ 100 km schafft? Ich habe meinen Frisch gewartet außer Kerzen neu und komme...
  2. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  3. Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell

    Niedrigster Verbrauch bei welcher Geschwindigkeit - A210L manuell: Hallo, habe die letzten Tage öfter Langstrecke fahren müssen, der Verbrauch ist bei mir bei 9.98L/100km auf die letzten 6770km (habe den Wagen...
  4. Problem Temp. Anzeige B200

    Problem Temp. Anzeige B200: Hallo an alle Ich habe ein Problem mit der Temp. Anzeige bei meinem B200 Die Temp. Anzeige geht nicht über 70 Grad auch nach langer Fahrt, obwohl...