BAS/ESP ABS und Fehlermeldung "F" AKS

Diskutiere BAS/ESP ABS und Fehlermeldung "F" AKS im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, seit gestern habe ich plötzlich die beiden Orangen Warnlampen BAS/ESP und ABS an! Fahre ich ein paar Meter und schalte von Gang 1. auf...

  1. Atze21

    Atze21 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-Town
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,

    seit gestern habe ich plötzlich die beiden Orangen Warnlampen BAS/ESP und ABS an!

    Fahre ich ein paar Meter und schalte von Gang 1. auf Gang 2. (AKS - Getriebe), kommt ein "F" im Display, welches nicht mehr verschwindet.

    Man kann aber fahren und schalten, alles normal.

    Nur wenn man vom Gas geht, kuppelt das AKS aus und der Wagen rollt wie wenn man ne Kupplung treten würde!?!
    Geht man aufs Gas, kuppelt die AKS ein und man kann ganz normal fahren.
    Runterschalten und mit dem Getriebe Bremsen geht quasi nicht!

    Batterie hab ich geladen - Ladekontrolleuchte leuchtet auch nicht. Lima grad mal 1 Jahr alt.
    Bremslichtschalter - wenn ich das Bremspedal drücke, leuchtet auch das Bremslicht.
    Batterie hab ich auch schon abgeklemmt und Lenkrad kalibriert, hilft nix.

    Brauch das Auto nur um 2km in die Arbeit zu fahren, nervt halt trotzdem.
    Ist ein A140 Baujahr.1998 mit ca.160tkm und AKS Getriebe.

    Gruss
    Atze21
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bingoman, 27.04.2012
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    108
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Der erste sinnvolle Schritt ist das Auslesen des Fehlerspeichers.

    Aber du hast doch damals deine Bremsen umgebaut???
    Checke doch einfach mal die Anschlussstecker ABS-Sensoren an den Radnaben.
    Vielleicht Stecker nicht richtig drauf? Feuchtigkeit, Schmutz? Marderschaden an Anschlussleitung?

    Grüße
    bingoman
     
  4. Atze21

    Atze21 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-Town
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,

    die Bremsanlage hab ich noch nicht umgebaut, liegt noch verpackt in der Garage.

    Hab den Elch eben mit Carsoft ausgelesen:

    Module Info: Traction/ESP

    Module: ESP
    MB-Nr.: 022 545 71 32
    Supplier.: BOSCH

    C1200 Bremslichtschalter, Membranwegvergleich Bremslichtschalter nicht plausibel:

    Überprüfen Sie die Anschlüsse am Bremslichtschalter sowie die Kabelverbindungen zum Steuergerät.


    C1101 Drehzahlgeber vorn rechts

    Überprüfen Sie den Innenwiderstand der Drehzahlgeber, sowie die Leitungen und den Drehzahlgeber

    C1504 System hat abgeschaltet, Lenkwinkel nicht initialisiert oder Bremsdrucksensor defekt.
    Drehgeschwindigkeitssensor oder Sensor Drehgeschwindigkeit und Querbeschleunigung haben Unterspannung.

    Dann war noch ein Fehler im MSM

    Module: MSM
    MB-NR.: 025 545 41 32
    Supplier: VDO

    Signal Bremsschalter unplausibel

    Überprüfen Sie die Elektronische Getriebesteuerung


    Wenn ich aufs Brempedal trete, leuchten die Bremslichter! Kann der Bremslichtschalter trotzdem ne Macke haben?

    Wenn ich sehr langsam im 1. Gang fahre, bleibt die Anzeige Gang "1" im Display! Gebe ich mehr Gas - fahre schneller kommt das "F"!

    Könnte dann wirklich ein ABS Sensor rechts sein!?!
     
  5. #4 backfisch, 28.04.2012
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Der Bremslichtschalter soll 2 Funktionen haben = 2 Schaltkontakte
    einer für die Bremslichter ... der andere für die ABS Elektronik

    Ist auch bekannt das er häufig für Fehler verantwortlich ist ... nicht nur in der A-Klasse
    Und laut deiner Fehlercodes passt es ... tausch ihn mal dann sieht man weiter

    Zu dem ABS Sensor mal die Steckverbindungen prüfen auf Korrosion ... ebenso den Zentralstecker am ABS Modul

    Schön wäre es wenn Du weiter berichtest ...

    gruss Meinhard
     
  6. Atze21

    Atze21 Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-Town
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo,

    hab eben das rechte Vorderrad abgenommen. Dieser "ABS Ring" ist nicht mehr auf der Antriebswelle!?! Weggerostet, wie`s aussieht!

    Gibts sowas den einzeln bei Mercedes?
     
Thema: BAS/ESP ABS und Fehlermeldung "F" AKS
Die Seite wird geladen...

BAS/ESP ABS und Fehlermeldung "F" AKS - Ähnliche Themen

  1. W414 ESP Steuergerät

    ESP Steuergerät: Verkaufe einen gebrauchten ESP Steuergerät . 4144460153 Stammt aus einem Vaneo. Passend wohl auch beim W168 Preis VB.
  2. W169 Biete Chrom Türpins f. viele Modelle NEU!!!

    Biete Chrom Türpins f. viele Modelle NEU!!!: Hallo, ich habe noch neue Chrom Türpins übrig. Passend für alte A-Klasse sowie das neue Modell, B-Klasse, CLA-Klasse. GLA-Klasse etc. Sie werden...
  3. W168 A160 Motorlampe ( BAS/ESP und ABS)

    W168 A160 Motorlampe ( BAS/ESP und ABS): Moin Männers, ich bin beim Googeln meines Problems relativ schnell auf Euer Forum hier gestoßen und belaste Euch gleich mal direkt mit Folgendem:...
  4. ABS/ESP und Tankuhr defekt

    ABS/ESP und Tankuhr defekt: Also ich habe folgendes Problem: Nach einer gewissen Zeit geht während der Fahrt die ABS Leuchte an. Ich bekomme die Meldung, dass ABS und ESP...
  5. Aus zwei mach ein ...oder was ist mit dem AKS

    Aus zwei mach ein ...oder was ist mit dem AKS: Aloha, mein kleiner Elch, BJ 1999 avantgarde braucht neue Bremsleitungen und Federn. Zudem gibt es ein paar Schönheitsfehler. Da ich ein wenig...