W168 BAS, ESP und ABS leuchtet dauerhaft.

Diskutiere BAS, ESP und ABS leuchtet dauerhaft. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, seit einiger Zeit leuchten alle Kontrollampen und ich bekomme Sie nicht mehr aus. Fehlercode: C 1504 und C 1140 Bisher getestet:...

  1. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,
    seit einiger Zeit leuchten alle Kontrollampen und ich bekomme Sie nicht mehr aus.

    Fehlercode: C 1504 und C 1140

    Bisher getestet:
    - Spannung ok (Batterie 12,6V / LiMa 14,4V)
    - Bremslichtschalter getauscht und gemessen (Öffner und Schließer arbeiten)
    - Sicherung 40 und 43 ok (gemessen)
    - Relais K2.1 getauscht
    - Relais K5 geprüft, Pumpe läuft an
    - Relais K9 geprüft, ok.
    - Lenkwinkelsensor ausgebaut, äußerlich kein Befund. Ruhestrom 0,8 mA, Betriebsstrom 25 mA, Impulsausgang 1 liegt auf ca. 6V, Verbindung zum Steuergerät (Pin 16) ok. Mehr kann ich nicht prüfen.
    - Stromversorgung zum Steuergerät ok.
    - Radsensoren optisch ok, im Fehlerspeicher darüber nichts hinterlegt.

    Hat jemand von den Spezialisten noch eine Idee, welcher Sensor/Verbindung das ganze System lahmlegen kann? Wie gesagt, der Fehler tritt dauerhaft auf. Kein Aufleuchten bei bestimmten Fahrsituationen. Die drei Sensoren im Bremskraftverstärker dürften sich ja erst im Fahrbetrieb bemerkbar machen.

    Und noch eine grundsätzliche Frage: Falls ich bei meinen Maßnahmen den Fehler schon gefunden haben sollte, sieht man das positive Ergebnis erst nach Löschung des Fehlerspeichers? Hilfreich wäre auch ein kompletter Schaltplan für das ABS/ESP-System da in Autodata ev. nur eine allgemeine Übersicht vorhanden ist (z.B. fehlt Relais K2.1).

    Vielen dank für weiterführende Tipps.

    syscab
    P.S. Und ja, ich habe den LWS angelernt, nach jedem Anschließen der Batterie!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hanna

    hanna Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Guten Abend,

    funktioniert das Bremslicht( also leuchten die Bremslichter), wenn Sie die Bremse treten und dabei die Kontrollelampen an sind?

    Bei meiner A-Klasse war der Bremslichtschalter elektrisch auch in Ordnung, aber eine Haltenase abgebrochen. Ihnen ist bekannt wie der Schalter eingebaut werden muss?

    mfg. hanna
     
  4. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo hanna,
    Bremsleuchten gehen natürlich. Alter BLS war zwar technisch in Ordnung, wurde aber gegen neuen getauscht. Einbau nach Vorgabe (Stift ziehen, Bremspedal gedrückt halten). Schaltersignale kommen am Steuergerät Pin 11, 14 und 15 an. Der Schalter kann es also nicht mehr sein. Vielen Dank.

    syscab
     
  5. #4 cryonix, 12.10.2010
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Guten Morgen!

    Gibt es hier schon eine Fortschrittsmeldung?
    Habe aktuell das selbe Problem - nur mit dem Unterschied, das nach Ziehen der Si 43 das ESP/BAS Steuergerät nun nicht mal mehr die Statusinformationen Handbremsschalter/Verschleissanzeige/Füllstand Bremsflüssigkeit an das KI weiter reicht. Tacho (Raddrehzahl) ebenso ausgefallen.

    Volker
     
  6. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Volker,
    leider bin ich bei dem Problem noch nicht weitergekommen. Ich habe nur erst jetzt registriert, dass die SRS-Lampe wahrscheinlich schon seit längerer Zeit durchgebrannt war (hat nicht mal der TÜV bemerkt). Nach Tausch der Birne leuchtet jetzt SRS auch noch dazu.
    Ich habe jetzt schon bei verschiedenen MB-Niederlassungen versucht herauszubekommen, ob ein über längere Zeit nicht bemerkter SRS-Fehler das Steuergerät schädigen kann (soll bei anderen Automarken auch schon der Fall gewesen sein). Darüber kann mir aber keiner Auskunft geben und alle sind überfragt. Hast Du Zugriff auf das WIS oder auf die Problembehandlung bei ESP/BAS? Ich habe als Arbeitsgrundlage nur den Schaltplan von Autodata, kann ihn Dir aber mailen, wenn Du gar nichts hast.
    Grüße
    syscab
     
  7. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI

    solange du "im trüben fischst",

    kommste auch nicht weiter.

    hast Du auch einen Fehlertext zu den Fehlercode?
    Was für nen Elch hast du eigentlich? Baujahr?

    Gruß

    Kipper
     
  8. syscab

    syscab Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Kipper,
    A170CDI, (7/99 siehe Signatur)

    C1504 System abgeschaltet, Bremsdruck (B34), Drehgeschwindigkeitssensor (N64)
    C1140 Lenkwinkelsensor nicht initialisiert

    Zu diesem Zeitpunkt war SRS-Lampe bereits unbemerkt defekt und SRS-Störung lag vor,
    taucht aber im Fehlerprotokoll nicht auf. Bremslichtschalter und LWS getauscht und angelernt. Immer noch die gleichen Fehlermeldungen.

    2 Tage später habe ich die defekte SRS-Lampe bemerkt und getauscht, an das Diagnosegerät komme ich aber erst nächste Woche wieder ran.
    Ich bin im Moment ratlos, hast Du noch eine Idee?
    Vielen Dank.

    syscab
     
  9. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    sieht eher so aus, das du die Fehler selbst produziert hast *kratz*
    Spannungsunterbrechung! durch ziehen der Sicherungen *kratz*
    Ich würde erst mal den Fehlerspeicher löschen.
    Was meinst Du mit alle Kontrollleuchten?

    Gruß

    Kipper
     
  10. #9 cryonix, 19.10.2010
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Hilft Dir zwar nicht wirklich weiter, aber ich berichte mal. Vielleicht ist die ein oder andere Information doch hilfreich.

    Auftreten des Fehlers während der Fahrt; BAS/ESP & ABS Leuchten an. Fehlerbild bereits im Stand bei laufendem Motor. Neustart ohne Erfolg, Anlernen LWS ohne Erfolg.

    Nach Ziehen von Si 43 die 4 neuen Fehler.

    Gemessen: Steuergerät Kl 24 u. 48, Dauerplus (Kl 30), Bei Zündung aus Kl 23 u. Kl 47 Widerstand gegen Masse Radlauf: < 0,3 Ohm

    Nun lag der zweite Fehler darin, dass ich in der Hektik bei der Wurschtelei im Sicherungskasten die SI 43 in den Steckplatz 42 zurückgesteckt habe!

    Fazit: Nach Rückstecken waren die 4 Folgefehler weg. Demnach keine Verriegelung des Steuergrätes. Der Hauptfehler war der BLS - nach dessen Erneuerung keine Leuchtmeldung im KI mehr. Auch kein Anlernen des LWS nötig. Gutmann-Tester hatte nur noch die CAN-Busfehlermeldung und den defekten BLS gespeichert. Nach Löschen und Neustart keine neuen Fehlereinträge aufgetreten.
     
  11. #10 Mr. Bean, 19.10.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich stehe etwas auf dem Schlauch: Was ist ein "BLS"
    Also "S" steht für Sensor *kratz*
     
  12. #11 cryonix, 19.10.2010
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    sebsterfundene Abkürzung für Bremslichtschalter...nur aufgegriffen & weitergeführt :)
     
  13. #12 Gabriel, 31.12.2016
    Gabriel

    Gabriel Elchfan

    Dabei seit:
    31.12.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hi syscab,

    das Problem ist schon eine weile her bei dir dennoch hoffe ich dass du mir helfen kannst.

    du hast geschrieben dass du den Schaltplan von Autodata für das ESP hast...
    Würde mich rieseig freuen wenn du ihn mir schicken könntest.

    Hier oder an meine Mail g.dambon@live.de

    Hab an meinem A 160 W168 BJ: 2003 Schaltgetriebe folgendes probem

    Tacho geht bei 80 km/h aus und die ABS / ESP leuchte brennt auf.

    Fehler im Speicher Mit Torqu ausgelesen...

    P0500 Fahrzeug Geschwindigkeitssensor Fehlfunktion
    P0600 Seriele Schnittstelle Fehlfunktion
    P0301 Zylinder 1 Fehlzündung detektiert

    nehme mal an dass es an einem der ABS sensoren an der achse liegen könnte bzw. Kabelnbruch.
    Wollte die direckt am ESP Steuergerät messen um eben gleich den Kabelbruch einzugrenzen.

    Wo ich mir noch nicht sicher bin ob mit dem Geschwindigkeitssensor laut Fehlercode der Drehratensensor gemeint ist und ob der sich auf die Tachoanzeige auswirken kann, Aber erstmal die ABS Radsensoren prüfen...

    Wäre auch schön zu erfahren was aus deinem Fehler geworden ist... Hast du es in den Griff bekommen?

    Danke schon mal im Vorraus und Wünsch dir und allen ander hier ein Schönes Neues.

    Gruß Gabriel
     
    tippex gefällt das.
  14. #13 Hochstapler, 04.01.2017
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Bj 2000
    Wenn man sich für etwas bedanken möchte was in der Zukunft liegt, dann heißt das im" Voraus" und nicht anders.

    Aber bitte nicht böse sein. Ich bin im Allgäu geboren und habe es in 10 Jahren Schule nur zu einer Note 4 in Deutsch gebracht.............
     
  15. #14 Malleetje, 30.08.2017
    Malleetje

    Malleetje Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    bin durch die SuFu auf diesden thread gestoßen. Auch bei meinen Elch (W168, BJ 97, A160 Classic) leuchtet die ESP/ABS dauerhaft. Fehlercode beim Auslesen: C 1504 und C 1140. Ich habe den LWS ausgetauscht (war voll mit Plastikabrieb, gegen einen Gebrauchten getauscht) und den BLS geprüft (elektrisch und mechanisch i.O also nicht getauscht). Was mir aufgefallen ist, ist dass die Verkleidung von der Lenkradsäule nicht original ist (Lenkrad ist verstellbar, Verkleidung ist eine "angepasste" für nicht verstellbare Lenkräder), so dass eventuell der Kabelbaum beschädigt sein könnte. Daher würde ich gerne erfahren an welche Klemmen vom Steuergerät im Motorraum mann messen kann ob der Kabelbaum bis zum Lenkrad noch in Ordnung ist (Wiederstandsmessung oder ähnliches). Ach ja, die Sicherungen habe ich geprüft und den LWS angelernt.

    Danke schon mal im voraus für eine Rückmeldung

    Schönen Gruß,

    Gaëtan
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. #15 Schrott-Gott, 30.08.2017
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    1.111
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Da habe ich leider keine Idee ..

    Jedoch, falls Dir mit einem Schaltplan/Stromlaufplan gedient ist ... dann schicke mir per PN Deine email-Daten, dann kann ich Dir die Pläne als Anhang zu schicken.
     
    Malleetje gefällt das.
  17. #16 Malleetje, 30.08.2017
    Malleetje

    Malleetje Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die Rückmeldung. ..

    Mittlerweile habe ich weiter recherchiert. Habe Lenkrad und Lenksaulenverkleidung entfernt und dasAnschlusskabel des LWS ausgemessen.

    Es gibt 4 Farben:Rot, braun, rot-rosa, weiß
    Rot-rosa und weiß gehen zum Steuergerät und sind elektrisch in Ordnung. Braun hat dauerhaft Verbindung zur Masse und rot dauerhaft zum plus der Batterie (LWS ist somit immer unter Spannung? ) Morgen messe ich mal ob ein Signal zum Steuergerät geht mit einem Oszilloskop
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Heisenberg, 01.09.2017
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    225
    Beruf:
    Frührentner - Dorfschrauber
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    A170 CDI [66 KW] (90 PS), Erstbesitz, AGR vom ersten Tag an (EZ) Stillgelegt. Neupreis 42.355 DM , Handschaltung. Extras: Tagfahrlicht, Parkradar, Klima, 2x EF, Funk ZV.... usw.
    Marke/Modell:
    W168 / Bj. 1999 - 1.7 CDI, EZ. 06.06.2000

    Anhänge:

    • $_72.JPG
      $_72.JPG
      Dateigröße:
      20,1 KB
      Aufrufe:
      95
  20. #18 Malleetje, 01.09.2017
    Malleetje

    Malleetje Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    3
    So, heute Dank Schrott-Gott (vielen dank nochmals) einen besseren Einblick in der Verkabelung vom Elch bekommen. Die Verkabelung vom Airbag und den BLS sind elektrisch in Ordnung, Habe die rechte Klemme vom Steuergerät abgeklemmt und den Widerstand zwischen Klemmen 11 ud 14 gemessen (BLS), ohne die Bremse zu betätigen = 0 Ohm, sobald man die Bremse betätigt Stromkreisunterbrechung. Dann rot-rosa und weiss zwischen der Anschlüße vom LWS und Steuergerät ausgemessen (Klemme 14 und 16 am Steuergerät) und für gut befunden.
    Oszilloskop geschnappt und LWS Signal gemessen, es liegen ca 6V am weissen Kabel an, und ein Blocksignal ist zu sehen, allerdings ändert es sich nicht wenn mann den Sensor verdreht?
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: BAS, ESP und ABS leuchtet dauerhaft.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bas esp und abs leuchte mercedes a-klasse w168

    ,
  2. w168 bas esp abs leuchtet

    ,
  3. a klasse w168 mototkontroll leuchte nockenwelllen sensor

    ,
  4. abs esp Steuergerät w168 Pinbelegung,
  5. w168 esp abs leuchtet,
  6. a klasse bas esp leuchtet beim bremse tretten,
  7. mercedes w168 bas esp leuchtet,
  8. mercedes a klasse abs esp bas leuchtet,
  9. abs sensor w168,
  10. ne64 drehratensensor,
  11. seit bremsscheiben wechsel leuchtet abs bas esp durchgehnt mercedes w 168,
  12. w168 bas abs leuchtet,
  13. aklasse baujahr 2003 fehler meldung abs und esp gehen bei eimlemken an,
  14. BAS LEUCHTET DAUERHAFT,
  15. a klasse p0500 fahrzeug geschwindigkeitssensor fehlfunktion,
  16. mb c klasse bj2003 bc esp leuchtet bekomme ich tüv,
  17. funktion bremslichtschalter a klasse,
  18. esp und abs leuchtet,
  19. esp w168,
  20. fehlercode 168 mfk,
  21. a160 radsensoren prüfen,
  22. w168 abs leuchte leuchtet,
  23. wo sitzt der esp sensor von a 168,
  24. Bremswarnleuchte ABS u. EPS leuchten dauerhaft auf,
  25. abs und esp leuchtet w169
Die Seite wird geladen...

BAS, ESP und ABS leuchtet dauerhaft. - Ähnliche Themen

  1. ESP/BAP + ABS Leuchte: Drosselklappe als Fehlerquelle?

    ESP/BAP + ABS Leuchte: Drosselklappe als Fehlerquelle?: Hallo zusammen, Ich brauche dringend einen Rat von euch lieben Elchkennern. Achtung, Roman! Aber es gibt viel zu erzählen ... :D Seit einigen...
  2. Anlasser ausgetauscht & Motor-Kontrollleuchte leuchtet jetzt

    Anlasser ausgetauscht & Motor-Kontrollleuchte leuchtet jetzt: Hallo Elchfreunde, *wink2* ich habe vor kurzem den Anlasser meines Elchs (BJ 2001) von einem Freund austauschen lassen, da er nicht mehr...
  3. SRS leuchtet nach Werkstattaufenthalt

    SRS leuchtet nach Werkstattaufenthalt: Servus zusammen! Ich hatte das "Vergnügen", im Urlaub das Sturmtief Sebastian am eigenen Leib zu spüren und mein geliebter Elch leider auch. Dem...
  4. BAS ESP | ABS | Achtung Frau fragt ;-)

    BAS ESP | ABS | Achtung Frau fragt ;-): Nachdem vorletzte Woche mein Südkoreaner gänzlich den Geist aufgegeben hat, musste berufsbedingt extra schnell was »neues« her. Der Elch hat mir...
  5. W169: ESP und Reifendruckkontrolle ohne Funktion

    W169: ESP und Reifendruckkontrolle ohne Funktion: Ich habe bei einem A150 W169 von 2007 seit kurzem das Problem, dass sporadisch die o.a. Fehlermeldung auftaucht. Typischerweise ist die Meldung...