W168 Batterie abklemmen beim Bremsflüssigkeitswechsel ?

Diskutiere Batterie abklemmen beim Bremsflüssigkeitswechsel ? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Beim letzten Bremsflüssigkeitswechsel am 170CDI (168, Bj.2002) habe ich vergessen die Batterie abzuklemmen. Dies wird zumindest in meiner...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 oberschwabe, 12.07.2008
    oberschwabe

    oberschwabe Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zw. BC und Schussenried
    Marke/Modell:
    170CDI (168) Bj.2002
    Beim letzten Bremsflüssigkeitswechsel am 170CDI (168, Bj.2002) habe ich vergessen die Batterie abzuklemmen. Dies wird zumindest in meiner Serviceanleitung "so wirds gemacht" verlangt. Hab bis jetzt keine Probleme feststellen können. Warum soll die Batterie denn überhaupt abgehängt werden? *kratz*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flopoth, 12.07.2008
    flopoth

    flopoth Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    das frag ich mich allerdings auch...also ich kann dir nur sagen, dass ich es auch ohne batterie-abklemmen gemacht habe und das für 5000km...bisher gabs keine probleme. ich hab aber auch keine idee wieso man das überhaupt machen soll, dass hat doch nichts damit zu tun...vllt was uvv mäßiges, weil bremsflüssigkeit leicht entzündlich ist aber das wäre auch das einzigste was mir einfällt. gruß flo
     
  4. #3 Crazyhorst, 12.07.2008
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    in diesem Buch wird dies bei allen Arbeiten empfohlen, bei denen elektronische Komplikationen auftauchen könnten.
     
  5. #4 oberschwabe, 12.07.2008
    oberschwabe

    oberschwabe Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zw. BC und Schussenried
    Marke/Modell:
    170CDI (168) Bj.2002
    O.K. Danke! Hab mir schon gedacht das ABS könnte irgendwie nen Fehler melden, was aber bei ausgeschalteter Zündung eigentlich ausgeschlossen sein müsste.
     
  6. Kipper

    Kipper Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    27
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    *heul*

    *LOL* ist nicht nur leicht entzündlich ;D sondern auch noch hoch Explosive ähnlich "Nitroglyzerin" *LOL*

    Gruß Kipper
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Mr. Bean, 12.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    852
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wieso wird bei'm Bremsflüsigkeitswchsel die Zündung benötigt *kratz* ???
     
  9. #7 Crazyhorst, 12.07.2008
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wird sie nicht, aber in dem Buch empfehlen die es eigentlich immer (ausser beim Radwechsel *ironie*) die Batterie abzuklemmen. damit sich nur kein Elektron zum Nitroglycerin in der Bremsflüssigkeit oder zum Airbag oder zum Fehlerspeicher schleicht... ;)

    Ich mache normal auch nur die Zündung aus und gut...

    Aber vielleicht kriegen die Autoren ja 1€ für jeden bei DC abgefragten Radiocode? ;D
     
Thema:

Batterie abklemmen beim Bremsflüssigkeitswechsel ?

Die Seite wird geladen...

Batterie abklemmen beim Bremsflüssigkeitswechsel ? - Ähnliche Themen

  1. Quitscht beim federn

    Quitscht beim federn: Hallo wenn ich mir unserem elch über einen hubbel oder kleines schlagloch fahre quitscht das vorne. hört sich an wie ein alter Ami schlitten. Das...
  2. Quietschen beim Links abbiegen

    Quietschen beim Links abbiegen: Hallo Zusammen, bin ganz frisch hier die ein oder andere Hilfe hab ich hier schon nachgelesen.... bis auf ein nerviges Quietsch- Problem wo ich...
  3. W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren

    W169 180 CDI Bj 2011ruckeln beim fahren: Hallo zusammen, Ich habe hier sehr viel gelesen und bin weiter Ratlos.Bei meinem W169 180 CDI Schaltwagen KM 66ooo Km gelaufen habe Ich ein...
  4. Probleme beim Radio Einbau

    Probleme beim Radio Einbau: Hallo. Ich wollte gestern in meinem w168 a140 ein neues Radio einbauen. Da habe ich bemerkt, daß der Vorbesitzer die Stecker umgebaut hat. Jetzt...
  5. Batterie aufladen über Zigarettenanzünder

    Batterie aufladen über Zigarettenanzünder: Hallo zusammen, unser W168 wird sehr wenig gefahren, aus diesem Grund ist die Batterie oft zu schwach zum Starten. Beim Mercedes Ladegerät ist...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.