W168 Batterie auf Kulanz Hilfe !!!!!!!!

Diskutiere Batterie auf Kulanz Hilfe !!!!!!!! im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo zusammen wollte heute Nachmittag starten und alles war nur am Blinken im Kombie. Am Knattern als wenn der Anlasser nicht dreht. Habe dann...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oliair

    oliair Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo zusammen

    wollte heute Nachmittag starten und alles war nur am Blinken im Kombie.
    Am Knattern als wenn der Anlasser nicht dreht.
    Habe dann Mercedes angerufen und die haben ein Abschleppwagen geschickt.
    Nach der ganzen überprüfung kam herraus das die Batterie im Eimer ist, Bj. 10/2002 11500 Km gelaufen.
    Hat angeblich eine Anfrage wegen Kulanz gestellt und mir gesagt nee gibt keine Kulanz mehr auf Batterie. Alles andere wird von der Mobilitäts Garantie bezahlt.
    Hatt einer erfahrung ob das jetzt schon passieren darf.????
    Rechnung bekomme ich noch.
    Ich bin gespannt über die Höhe der Rechnung was die für die Batterie wollen.
    Kann man noch andere Stellen anschreiben ob das nicht doch übernommen wird.????
    Und das ist noch eine Original Batterie von Mercedes und jetzt schon im Eimer.

    Gruß

    Oliair
     
  2. Anzeige

  3. oflow

    oflow Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter Automobilbranche
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Elegance
    Hast du schon in Maastricht angerufen?
     
  4. #3 Michael, 18.03.2005
    Michael

    Michael Elchfan

    Dabei seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Marke/Modell:
    Toyota Prius2 Hybrid
    Hallo, so ganz ungewöhnlich scheint das nicht zu sein. An meinem EX- A210 war auch nach etwas über einem Jahr die Batterie kaputt. Der Kommentar der Werkstatt war : Das kann schonmal passieren , ich hätte wohl die Batterie falsch behandelt !? Möglich wäre das natürlich, schliesslich bin ich nur ein dummer KFZ-Mechaniker der da keine Ahnung von hat.... :o Aber scherz beiseite , normal ist das ganz gewiss nicht nur hat man pech wenn das nach ablauf der Gewährleistung passiert. In dem Punkt kann man sich noch freuen denn in der Unterhaltungselektronik ( Handys, CD-Player und andere Akku-geräte) gibt man teilweise nur 6 Monate Gewährleistung darauf. Womit die auch durchkommen (DC könnte das auch tun, bisher machen sie das aber nicht) denn nach 6 Monaten gilt in der gesetzlichen Gewährleistung die Beweislastumkehr d.h. der Kunde müsste beweisen das der Fehler schon bei der Übernahme des Produktes vorhanden war. Und das kann ja wohl keiner ohne teures Gutachten - und ob sich das dann lohnt steht auf einem anderen Blatt. Ich hoffe es wird nicht so teuer.

    Grüße,Michael. *kratz* *angst*
     
  5. #4 Peter Hartmann, 18.03.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    88
    Marke/Modell:
    Tesla Model 3 Performance
    Hi!

    Bei einer Fahrleistung von rund 4600km pro Jahr (!) ist es sehr gut möglich, dass der Akku schon jetzt seinen Geist aufgibt...

    Gruß
    Peter
     
  6. #5 Pusteblume, 18.03.2005
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Der Sommer war heiß und der Winter lang - das ist der Horror für die Batterie
    und wohl niemand der dazwischen mal die Batterie gewartet hat?
     
  7. oliair

    oliair Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hei

    Fahrleistung ?
    Ist ein Vorführwagen von DC und hat dann ca.9000 Km drauf gehabt.
    Jetzt 11500 km. Hat ca 1/2 Jahr dort gestanden.

    Jetzt ist die Rechnung gekommen 114 Euro Batterie mit Ein und Ausbau.
    Abschleppen in der Mobilitätsgarantie.
    Trotzdem für ein Original Teil von DC einfach schei....
    Andere geben schon auf eine Batterie 3 oder 5 Jahre und sind billiger.
    Habe gerade mal ein Brief nach DC nach Dortmund geschickt zur Geschäftsführung , mal sehen was die sagen.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    426
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich denke auch das liegt an den langen Standzeiten des Autos die höchstwahrscheinlich eine (oder mehrere) Tiefentladungen der Batterie zur Folge hatten. Dies könnte man dann schon wieder unter falsche Anwendung fassen (auch wenn nicht von dir). Diese ist sicherlich nicht in der Verantwortung des Werkes, sondern deines Händlers. :-/
    Ist sicherlich eine blöde Situation für dich. Versuche etwas zu erreichen, aber große Hoffnung möchte ich dir nicht machen. :(

    gruss
     
  9. oliair

    oliair Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Klar ich versuche etwas zu holen.

    Komischerweise habe ich noch die erste Inspektion gleich beim kauf machen lassen.
    Da hätte man doch etwas prüfen können ob die schon ein weg hat.
     
  10. #9 BigBlue, 23.03.2005
    BigBlue

    BigBlue Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Fleischer in einem Berliner Nobel-Kaufhaus
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A - 140 ist Geschichte, jetzt A-180BE (2015er Modell )
    Pffffffffffffff ........ich habe noch meine erste Batterie drin von 06/98, und bis jetzt funzt alles. *daumen*


    ;DBlue
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. JOJO

    JOJO Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Techniker
    Marke/Modell:
    jetzt Toyota Corolla
    Hallo ,

    wuerde mal sagen das die Batterie durch die lange Standzeit bei DC Tiefenentladen war dann wurde er ueberbrueckt ein paar Kilometer gefahren und dann bekammst du ihn. Das mit dem Tiefenentladen raecht sich irgendwann.

    Gruss Joerg
     
  13. #11 AndyOne, 24.03.2005
    AndyOne

    AndyOne Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Marke/Modell:
    A 170
    Hatte das gleiche Problem mit meinem Golf IV nach 2 Jahren, die Batterie war einfach hin. Habe die Batterie auf Kulanz von VW bekommen, müßte aber für den Wechsel beim VW Händler 30 € zahlen!
    Fahre auch nicht viele Km und das Auto steht manchmal mehrere Tage, aber in einer TG. Ich denke das liegt am wenig fahren.
     
Thema: Batterie auf Kulanz Hilfe !!!!!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. batterie kulanz

    ,
  2. Mercedes Batterie Kulanz

    ,
  3. mercedes kulanz batterie

Die Seite wird geladen...

Batterie auf Kulanz Hilfe !!!!!!!! - Ähnliche Themen

  1. W168 Neue Batterie im A160 VorMopf

    Neue Batterie im A160 VorMopf: Hallo, Gestern abend ist mir meine Batterie kaputt gegangen (lässt sich nichtmehr laden kommt nurnoch auf 10,5 Volt) Da ich sowieso die Batterie...
  2. W169 WELCHE BATTERIE für W169 Bj. 2006

    WELCHE BATTERIE für W169 Bj. 2006: Batterie von meinem 180 Cdi ist leer. Jetzt möchte ich neue einsetzen. Welche Batterie kann ich kaufen im mittleren Preisbereichund was muss ich...
  3. W168 Batterie aufladen am A160 Bj 2003

    Batterie aufladen am A160 Bj 2003: Hallo Leute, hab jetzt ein einfaches analoges Ladegerät. Erst Pluspol dann Minuspol anschließen ist schon klar, aber muss ich die Batterie vorher...
  4. W168 Batterie über Zigarettenanzünder aufladen

    Batterie über Zigarettenanzünder aufladen: Hallo Community, habe versucht, meine Batterie, die 5 Jahre alt ist und bis letzte Woche ok war, die ich aber durch Anlassen der Innenbeleuchtung...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.