W169 Batterie entlert sich langsam

Diskutiere Batterie entlert sich langsam im W169 Interieur und Elektrik Forum im Bereich A-Klasse W169 (2004-2012); Hallo, Gibt es beim W169 andere Sicherungen als die im Fußboden neben der Batterie?? Meine Batterie entlert sich immer wenn ich den Wagen mehr als...

  1. #1 hhezzah, 20.06.2022
    hhezzah

    hhezzah Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kairo, Ägypten
    Ausstattung:
    A150 Automatik, BJ 2005
    Hallo,
    Gibt es beim W169 andere Sicherungen als die im Fußboden neben der Batterie??
    Meine Batterie entlert sich immer wenn ich den Wagen mehr als 2 Tage nicht bewege, und habe gemessen, da gibt es auf dauer 0.3A Ruhestromfluß.
    Nachdem alles ausgeschaltet ist, und Türen geschlossen sind ist der Strom noch 0.5A, und ich kann da ein leises summen von der Mittelkonsole hören (Was ist das??) . Nach ca. 2 min. schaltet es sich ab und der Strom bleibt bei 0.3A dauernd.

    Hab alle Sicherungen hintereinander ausgezogen und der Strom fließt immernoch.

    Hat jemand Gedanken wo ich suchen soll?

    Ist ein A150 benziner.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Batterie entlert sich langsam. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blackelch, 20.06.2022
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Hannover
    Ausstattung:
    Avantgarde mit 18" Brabus
    Marke/Modell:
    A170CDI Automatik 08/2000 Nachtschwarz
    Hallo,

    wie sieht es mit der Innenbeleuchtung aus, wenn der Wagen verriegelt ist? ...glimmt eine Deckenleuchte oder Türeinstiegsleuchte evtl.?

    Ist ein Originalradio verbaut oder was aus dem Zubehör? ...wenn aus dem Zubehör... ist das richtig angeschlossen?

    Gibt es noch sonstige nachträgliche elektrische Einbauten?

    Gruß
    Norbert
     
  4. #3 Heisenberg, 20.06.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    13.165
    Zustimmungen:
    18.257
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Das ist ein Normal wert!
    15 bis 40 Milli-ampere (0,15 - 0,4 A) ist gang und gäbe, alles darüber ist Bedenklich.

    Habe da selber gerade einen Kandidaten, der zieht aber deutlich mehr ... 5,2 Amp X(
     
  5. #4 hhezzah, 20.06.2022
    hhezzah

    hhezzah Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kairo, Ägypten
    Ausstattung:
    A150 Automatik, BJ 2005
    Innenbeleuchtung geht nach 15 sec aus. Ich habs noch für Sicherheit auf AUS gestellt.
    Radio ist original "Audio 20"
    Nichts nachträgliches wass ich mir vorstellen kann.

    Aber sollten nicht bei ziehen aller Sicherungen mal der Strom irgendwie fallen?
    Ausser es gibt irgendwo etwas dass ausserhalb des Sicherungskasten verkabelt ist, was ich aber nicht glaube. Vorbesitzer hatte alles bei Mercedes gemacht.
     
  6. #5 hhezzah, 20.06.2022
    hhezzah

    hhezzah Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kairo, Ägypten
    Ausstattung:
    A150 Automatik, BJ 2005
    15 bis 40 milliampere sind 0.015-0.040A ! Bei mir sind es 300mA
     
    miraculix und Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 20.06.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    13.165
    Zustimmungen:
    18.257
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Ok, habe jeweils eine 0 vergessen!
    ;-)
    kann in der eile des Gefechtes passieren ...
    "(0,015 - 0,04 A) ist gang und gäbe, alles darüber ist Bedenklich."
     
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    4.689
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    das orginale Radio ist gern ein " heisser " ( im wahrsten Sinne des Wortes ) Kandidat für unbemerkten Stromverbrauch. Auch wenn das Display im Radio ausgeht kann es immer noch Strom ziehen. Die Ursache ist meisten ein gestörter Can-Bus, der für das ein und ausschalten des Radios zuständig ist.

    Hier ein einfacher Test. ziehe einfach die Radio Sicherung und benutze das Auto dann ohne Musik. Wenn nach ein paar Tagen die Batterie immer noch voll ist hast du die Ursache gefunden.

    Die Radiosicherung ist die Nr. 33 im Sicherungsblock bei der Batterie, unten ist noch ein Link zur Sicherungsbelegung beim W169.

    Kleiner Tipp zum Ruhestrom messen, allein durch das anschließen des Amperemeters wachen einige Steuergeräte auf, weil der Stromkreis zum Auto wieder geschlossen ist. Dies kann man nur dadurch entgehen, das man den Minuspol der Batterie abklemmt und das Amperemeter direkt wieder anschließt und angeschlossen lässt.

    Nun eine halbe Stunde warten, damit die Steuergeräte " einschlafen ". Erst dann bekommt man belastbare Messungen zum Ruhestrom. Natürlich muß die Beifahrertür die ganze Zeit über geöffnet bleiben, sonst wartet man wieder eine halbe Stunde.

    Link Sicherungs + und Relaisplan W169 : Belegung Sicherungskasten Sicherungen und Relais der Mercedes-Benz A-Klasse (W169; 2005-2012) - BolidenForum

    Klaus
     
    Hans14468 gefällt das.
  9. #8 hhezzah, 20.06.2022
    hhezzah

    hhezzah Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kairo, Ägypten
    Ausstattung:
    A150 Automatik, BJ 2005
    Ich hab ja alle Sicherungen einzeln ausgezogen. Also müsste die vom Radio mit dabei gewesen sein.
    Ich hab mich eigentlich im Auto reingesetzt mit Tür geschlossen und and den Sicherungen gefummelt. Das hat aber bestimmt keine 30 min. gedauert. Vieleicht 15 oder so.
    Werde es nochmal nach 1 Std. warten ausprobieren.

    Eine weitere Frage: Wo ist dieser K100 Relaishalter? Kann ihn nicht finden.
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 hhezzah, 15.10.2022
    hhezzah

    hhezzah Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kairo, Ägypten
    Ausstattung:
    A150 Automatik, BJ 2005
    Hallo,

    Also, hab nochmal gemessen und der Ruhestrom faelt nach ca. 5 min auf 250mA und bleibt so auch nach mehreren Stunden.
    Alle Tueren sind geschlossen und Auto verriegelt.
    Ich hatte auch alle Sicherungen bei der Batterie einzeln abgezogen, aber die 250mA gehen nie runter. Muss also ein Verbraucher sein der nicht ueber diese Sicherungen laeuft sein.
    Wo kann ich noch suchen??

    Lenkwinkelsensor ist bei mir defekt, und ESP Warnung steht bei mir immer da. Geschwindigkeit ist deshalb auf 120Km/h geregelt. Kann es sein dass es damit zu tun hat??
     
  12. #10 hhezzah, 15.10.2022
    hhezzah

    hhezzah Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Kairo, Ägypten
    Ausstattung:
    A150 Automatik, BJ 2005
    Ursache gefunden :)

    Letztes mal hatte ich die Sicherungen einzeln ausgezogen, und dann wieder eingesteckt.
    Hab es jetzt nochmal probieren wollen, aber hab ein Photo aller Sicherungen im Platz genommen und wollte alle Sicherungen ausziehen bis sich der Ruhestrom senkt.
    Es hat aber nicht lang gedauert und schon bei der zweiten Reihe ist der Strom gefallen.

    Sicherungen 46 & 47! Beide speisen das Telefonsteuergerät , und sind warscheinlich als Ersatz für einander da.
    Beide müssen rausgezogen werden um den Strom zu stoppen. Wenn einer der beiden gesteckt ist, fliessen die 250mA. Deshalb hat es letztes mal nicht geklappt, da ich jede Sicherung einzeln rausgenommen habe.

    Also beide Sicherungen weg, und wieder gemessen. Genau 2 Minuten nach verrieglung viel der Strom auf komischerweise 5mA ?( . Was viel weniger als den 30-50 angegeben ist. Aber gut so.

    Da ich ja diese Telefoneinrichtung nie verwendet habe, können die Sicherungen also so bleiben.

    Hoffe das Problem wurde so gelöst.
     
    Blackelch, Weinviertler, stuermi und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Batterie entlert sich langsam

Die Seite wird geladen...

Batterie entlert sich langsam - Ähnliche Themen

  1. W168 batterie immer nach 2 tagen stand leer

    batterie immer nach 2 tagen stand leer: hallo und guten tag, mein w168 a170d automatik hat folgendes problem: nach zwei tagen standzeit ist die (neue)batterie leer. lima ist fast neu und...
  2. W414 Startet nicht mehr nach Batterie ab/anklemmen

    Startet nicht mehr nach Batterie ab/anklemmen: Liebes Forum, nach dem Ab- und wieder Anklemmen der Batterie lässt sich mein Vaneo 170 CDI nicht mehr starten. Kein klacken irgendeines Relais,...
  3. W168 Startet nicht / Batterie voll

    Startet nicht / Batterie voll: Hallo, ich hatte heute morgen das Problem das mein A-Klasse von 2004 nicht startet. Sie hat einen kurzen Moment starten wollen (hörbar) hat dann...
  4. W168 Standheitzung/Batterie

    Standheitzung/Batterie: Hallo Leute, gebrauche ich für eine Standheitzung auch eine Leistungsstärkere Batterie? Oder reicht die alte? LG aus Rüllschau.
  5. W169 Fehler Batterie Generator Werkstatt aufsuchen und Rauch aus dem Motorraum

    Fehler Batterie Generator Werkstatt aufsuchen und Rauch aus dem Motorraum: Hallo ihr Lieben, Leider habe ich heute mit meinem Elch etwas nicht so tolles erlebt. Bin auf dem Rückweg aus dem Urlaub gewesen und schon etwa...