W168 Batterie

Diskutiere Batterie im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, nachdem mein Wagen in letzter Zeit immer schlechter startet denke ich er braucht bald eine neue Batterie. Nun hab ich bei Ebay gesehen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Elch im Kittel, 20.11.2006
    Elch im Kittel

    Elch im Kittel Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Hallo,

    nachdem mein Wagen in letzter Zeit immer schlechter startet denke ich er braucht bald eine neue Batterie. Nun hab ich bei Ebay gesehen, dass die bei DC ca. 140 Euros dafür haben wollen. Ich bin echt nicht knauserig aber das ist wohl etwas übertrieben. Habe früher gute Erfahrungen mit noname-Batterien gemacht, allerdings nicht im Elch.

    Gibts bei unseren Akkus was zu beachten bzgl. Abmessungen,etc. und hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Fremdfabrikaten. Preise wären nett...
    Merci.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Batterie. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 20.11.2006
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    wo hast du denn DEN Preis her ???

    Meine Batterie (72 Ah) hab ich bei ATU erstanden, mit Einbau ca. 85 Euronen.

    Als ich letztens beim Freundlichen saß, hab ich eine Werbe-Preisliste gesehen, und mich noch über den Preis der Original-DC-74-Ah-Batterie gewundert : knapp 90 Euronen (dann natürlich ohne Einbau).

    Die Batterie im 140er dürfte kleiner und damit auch deutlich billiger sein, kannst natürlich auch ne 74 Ah einbauen, wenn du willst. Das Batteriefach ist überall dasselbe.
     
  4. #3 Monarch, 20.11.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Fellbach
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Sowas ist wirklich ein Fall für ATU. Das schaffen sogar die *aetsch* und das deutlich billiger als bei DC *thumbup*

    Edit: Die Arktis-Batterien von ATU schlugen sich in Vergleichstests auch recht ordentlich, wenn ich das richtig im Kopf habe :)
     
  5. #4 Elch im Kittel, 20.11.2006
    Elch im Kittel

    Elch im Kittel Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Das ist der Preis meiner Niederlassung inkl. Einbau. Aber auch in 100km Umkreis gibts kaum was günstigeres. 90 Euro klingt ok.
    Hat sonst noch jemand Erfahrungen?
     
  6. Onkel

    Onkel Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo,
    bei ATU knapp 70€ für A160. Gleiche Leistung wie Original und ca.4cm schaler.
    Gruß Onkel
     
  7. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    ATU bietet zwei Baterien an, beide eigendlich gleich gut.
    Frag nach einer ARKTIS Baterie, das ist die billigere. Hat beim Test gut abgeschnitten.
     
  8. #7 Elch im Kittel, 20.11.2006
    Elch im Kittel

    Elch im Kittel Elchfan

    Dabei seit:
    19.06.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140
    Merci. ;)
     
  9. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Ach ja...

    Wenn nach dem Bateriewechsel irgendwelche Signale leuchten...
    Lenkrad ein mal ganz nach links und ganz nach rechts.
    Dann ist die Servolenkung programmiert.

    Und... halt den Code für den Radio bereit. ;)
     
  10. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Auch Lenkwinkelsensor (ESP) genannt ;D
     
  11. #10 Besolder, 21.11.2006
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Meine Batterie hat im März 85 Öken gekostet, stammt aus dem Zubehörhandel (Klostermann) und hat 5 Jahre Garantie. Das erschien mir unschlagbar.
    Marke weiß ich leider nicht auswendig.
     
  12. F-P

    F-P Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techn. Angest.
    Ort:
    Kiel
    Marke/Modell:
    C230 V6
    Für A 140 Premopf, Benziner, AKS, bei Hpt NL
    im August 06

    Batterie 0055412301 € 86,12,
    Aus und Einbau 4 AW € 17,20
    Stopfen 0029972486 € 0,30
    Verteilerstück 0009903872 € 0,69

    Summe 104,- plus Steuer
    incl. Tass Kaff, Radio einstellen ( Codekarte war natürlich weg), Fensterheber und Lenkwinkelsensor anlernen.
    Und keinen Ärger mit den mitdrehenden Haltemuttern !!



    F.-P.
     
  13. #12 flummi1974, 21.11.2006
    flummi1974

    flummi1974 Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hagen/westf.
    Marke/Modell:
    Opel Astra Caravan
    Mercedes in Hagen nahm bei meinem Vater jetzt 90,- € inkl. USt. und Einbau und Nebenkosten.

    Da greift man doch gerne zum Orginal! ;)
     
  14. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Habe die Rechnung wiedergefunden.

    75,00 BATT 55AH 600A/175/175 T03 PF7.5EU (75,00 Euro)
    Baterieeinbau im Motorraum (7,50 Euro)
    Pfand altteil Batterie (-7,50 Euro)
    Summe: 75,00 Euro
     
  15. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Ich frage mich, wie ATU die Batterie in den Motorraum bekommen hat *LOL*

    Und wieso hast Du eine 55 Ah Batterie? Ich hab 62 Ah (ist noch die erste, nach 8 1/2 Jahren und 152TKM) bei so wie ich das sehe identischer Ausstattung
     
  16. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Keine ahnung, ich hatte bis vor einem Monat auch noch meine erste drin...
    Aber da habe ich nicht drauf geachtet, wird schon stimmen dachte ich mir, und der Wagen springt genau so an wie vorher...
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na die Kapazität ist bei dir ein wenig kleiner als von DC vorgesehen. Das wird irgendwann ein wenig früher das Ende herbeiführen. Aber sonst wirst du keine Unterschiede merken.

    gruss
     
  18. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Naja, das Ende der Baterie werde ich wohl nicht mehr mitbekommen. ;)
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist dein Ende schon so nah? :-/

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MvM

    MvM Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Süd
    Marke/Modell:
    Honda Civic FK3
    Das Ende selbst nicht,
    ich plane den Wagen zu verkaufen, und mir einen zwei Jahre alten A170CDI zu holen.

    Das ist sozusagen eine rundumerneuerung. ;)
    Nur das ich mich von einem Avangarde-Benziener auf ein Elegance-Diesel-Gebiet begebe, das ich nicht kenne, und mich vorsichtig einarbeite.

    Mein *elch* ist mir ans Herz gewachsen, und ich kann mich schwer von ihm trennen. *heul*

    Ein neuer 2-Jahreswagen hat den Vorteil, das ich neuere Technik in einem gewohntem Wagen habe. Mein Wunschauto ist halt der W168-Lang, und der wird ja auch älter, auch wenn ich ihn noch nicht habe. Oder ich frage bei MB nach, ob die mir nochmal einen neu bauen können. ;)
     
  22. #20 Mr. Bonk, 21.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Den W168 gibt es aber höchstens nur noch als 2 1/2 Jahreswagen. :)

    Und: bei der alten A-Klasse hat sich aber an der Technik nicht wirklich viel geändert (bis auf ein paar Ausnahmen, wie z.B. die Achslager der Hinterachse). Du wirst also auch beim 2004er Modell mit denselben "Standard-Problemen" zu kämpfen haben (oder auch nicht).

    Nur der MOPF-Elch sieht halt aussen und vor allem innen etwas besser aus... aber daran kann man sich eigentlich ganz schnell gewöhnen. ;)
     
Thema:

Batterie

Die Seite wird geladen...

Batterie - Ähnliche Themen

  1. Batterie W169 180 CDI - SA "Batterie mit erhöhter Kapazität"

    Batterie W169 180 CDI - SA "Batterie mit erhöhter Kapazität": Hallo Elchfans kann mir jemand sagen, welche Kapazität die originale Batt eines A180 CDI mit CVT mit SA "Batterie mit erhöhter Kapazität" hatte?...
  2. M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?

    M168/140 springt nicht an / Batterie defekt?: Moin zusammen, habe wirklich null Plan von Autos, aber aktuell springt der Mercedes A168/140 Elegance Automatik (Benzin / Erstzulassung 1998) von...
  3. Batterie leer

    Batterie leer: Ich konnte meinen W169 keine 2 Tage stehen lassen, dann war die Batterie leer. In der Werkstatt wurde der Fehler nach längerem Suchen gefunden:...
  4. Viele Fehlermeldungen. Nach Batterie abklemmen kein starten möglich

    Viele Fehlermeldungen. Nach Batterie abklemmen kein starten möglich: Hallo Leute, Wir sind gerade aus Schweden mit unserer B klasse 180 richtung Deutschland gefahren, haben nun ein riesen Problem und hocken in...
  5. und täglich grüßt das Batterie-Tier

    und täglich grüßt das Batterie-Tier: Ohja, wie sehr habe ich gehofft das Thema für geklärt zu halten... Alles fing damit an, dass die Batterie regelmäßig durch Ruhestrom leer gezogen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden