Batteriewechsel

Diskutiere Batteriewechsel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Ich wollte heute bei meiner A-Klasse (1998, A140) die Batterie wechseln. Doch ich habs irgendwie nicht geschafft: Habe Plus- und Minuspol...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Sandrokeller, 28.12.2006
    Sandrokeller

    Sandrokeller Elchfan

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich wollte heute bei meiner A-Klasse (1998, A140) die Batterie wechseln. Doch ich habs irgendwie nicht geschafft: Habe Plus- und Minuspol abgehängt. Doch ich konnte die Batterie nicht herausziehen, sie ist unten mit zwei sechskant-muttern befestigt. Wie kann ich diese lösen? Sie sind ganz unten an der Batterie und da komme ich mit einem normalen Gabelschlüssel nicht hin.
    Lösungsvorschläge?


    Vielen Dank und freundliche Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saugnapf, 28.12.2006
    saugnapf

    saugnapf Elchfan

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    ***Skigebiet NEUSS***
    Marke/Modell:
    A 140 Classic
    Moinsen, das Problem ist ganz einfach.
    Du nehmst einfach eine Ratsche mit passender verlängerung. Welche größe die Nuss sein muss weiß Ich nicht mehr.
     
  4. #3 shadow139, 28.12.2006
    shadow139

    shadow139 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F. Liechtenstein
    Marke/Modell:
    A 160
    bei mir ist es 13.
     
  5. #4 Tsunami, 28.12.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    richtig, man brucht nur eine nuss. eine verlängerung und eine ratsche und die batterie kann komplett gewechselt werden!
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Hmmm....
    Ganz ehrlich, lass es machen.
    Wenn du noch nie Werkzeug gesehen hast, erst mal zuschaun, dann selbermachen ;).

    gruss
     
  7. kater

    kater Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    A140
    auserdem passt die Befestigungsbrücke nur bei Originalbatterien. Habs bei mir auch verändern müssen.
    kater
     
  8. #7 Mr. Bonk, 28.12.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Nö... vielleicht paßt es bei NoName Batterien nicht, aber eine Bosch-Batterie (kein DC-Orginalteil) hat bei mir perfekt gepaßt.


    EDIT: Es sei denn man nimmt eine "stärkere" (und damit größere) Batterie... beim A-140 ja durchaus möglich.
     
  9. #8 Mr. Bean, 28.12.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    851
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    :o :o :o :o

    :o 2 linke Hände. Ich denke auch, du solltest eine Werkstatt aufsuchen. Wer noch nicht mal auf die Idee kommt, mit einer Knarre mit Verlängerung die Befestigungschraube zu lösen, der sollte am Auto und auch sonst, die Finger von Handwerklichen Dingen lassen.

    Sorry, wenn das jetzt hart klingt. Aberr ich denke, das ist die Warheit :-/
     
  10. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    *daumen* *daumen* *daumen* Richtig !

    Trotzdem sind hier auch Elchfans ohne Schrauberfähigkeiten gerne
    gesehen !
    Sandrokeller@ Willkommen ! ;)
    Und Trau Dich ruhig, anfängliche Sticheleien einfach großzügig überlesen !
    Hier wird allen geholfen ! ;)
     
  11. #10 xThw880x, 29.12.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    auf der Hauptseite gibt es einen Button, DIY Do it Yourself dann weiter zu A168 dort sind diverse Arbeitschritte erklärt unter Anderem auch der Batteriewechsel, sogar mit Problembehebung.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auch bei NoName Batterien passt es, sofern man die passende Batterie kauft. Kauft man eine, die nicht für die A-Klasse gedacht ist, denn passt es natürlich auch nicht.

    gruss
     
  13. kater

    kater Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Sachsen
    Marke/Modell:
    A140
    hatte jedenfalls das Problem. Polklemmen und Kapazität hatte ich natürlich berücksichtigt, sogar der Entgasungsnippel passte aber die Brücke musste ich bearbeiten. Weis jetzt allerdings nicht das Fabrikat.
    Jedenfalls aufpassen, es kann Probleme geben.
    kater
     
  14. #13 elchtuner, 29.12.2006
    elchtuner

    elchtuner Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2005
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    VW Polo 6R
    es kann aber auch an den Schrauben liegen, die korrodieren gerne mal. Es war bei mir noch die erste Batterie, fast 5 Jahre alt. Probem, die Demontage: wir mussten die komplette Verkleidung am Unterboden lösen um heranzukommen. Dann haben wir die Schrauben und Muttern durch neue ersetzt, waren total vergammelt und ein Massekabel musste neu an die Karosserie angelötet werden. Aber sonst stellt ein Batteriewechsel eigentlich keine großen Probleme dar.

    gruß elchtuner
     
  15. #14 schnudel6, 30.12.2006
    schnudel6

    schnudel6 Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    21
    Also habe gestern erst wieder meine ausgebaut weil ich Starthilfe für nen 210 geben musste.

    Ich hab nen Mopf, und die Schrauben(Metall) sind in Kunststoff geschraubt!
    Selbstwenn die Schrauben oxidieren was soll da festfressen/gammeln?

    Die Gefahr sehe ich mehr in zu starken festziehen, da wird schnell die Kunststoffbuchse überdreht.

    Ein so genannten 13er T-Griff halte ich am besten hierfür geeignet. Da kann man etwas dosierter festziehen.

    Auch ich habe eine No Name Bkterie und da passt auch alles.
     
  16. #15 Brummer, 30.12.2006
    Brummer

    Brummer Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    hat er
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 200 Turbo mit Autotronic
    Auch die Varta-Batterie passt problemlos in den Mopf-Elch.Der Ein-u.Ausbau mit der Ratsche+ Verlängerung/Nuss ging mehr als einfach.

    Gruß

    Peter
     
  17. #16 Classe A190, 15.01.2007
    Classe A190

    Classe A190 Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilpraktiker
    Ort:
    Portugieser in Rhein-Neckar
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde LPG
    MR. BONK "aber eine Bosch-Batterie (kein DC-Orginalteil) hat bei mir perfekt gepaßt."

    Welche leistung hat dein batterie? ??? habe heute bei ATU ein neue gekauft.
    Auch A190 BJ 12/2001 Avantgart *thumbup*

    Grüss, Fernando/Heppenheim
     
  18. #17 Classe A190, 15.01.2007
    Classe A190

    Classe A190 Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Heilpraktiker
    Ort:
    Portugieser in Rhein-Neckar
    Marke/Modell:
    A190 Avantgarde LPG
    66AH 510A Was meinen Ihr, genug für A190, bei ATU haben gesagt könnte stärke sein, aber hätt von grösser nicht rein gepasst, wie ist von BOSCH?

    Grüss Fernando
     
  19. #18 Mr. Bonk, 16.01.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    12V 74Ah ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. stinni

    stinni Guest

  22. #20 HMBauer, 03.02.2007
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    hab gestern meine DC batterie 74ah von 06/99 gegen eine Banner Batterie getauscht

    - edit: hehe das is ja genau die die du auch hast ;D

    hab aber 100€ bezahl was im vergleich zu DC sehr gut is (DC will 149€ haben)
     
Thema: Batteriewechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a klasse w168 batterie wechseln

Die Seite wird geladen...

Batteriewechsel - Ähnliche Themen

  1. Welche PIN sichern bei Batteriewechsel

    Welche PIN sichern bei Batteriewechsel: Frohes Neues erst mal, ich möchte, bevor der warme Winter in der 2. Januar Woche kälter wird, die 11 Jahre alte Batterie meines W168 A140...
  2. Was beim Batteriewechsel beachten??

    Was beim Batteriewechsel beachten??: Hallo zusammen! Meine Batterie in meinem Elch ist leider total leer... Samstag noch gefahren, abgestellt, heut wollt ich weg, ging nix mehr....
  3. Lohnt bei einem Batteriewechsel der Umstieg auf EFB- oder AGM-Batterien?

    Lohnt bei einem Batteriewechsel der Umstieg auf EFB- oder AGM-Batterien?: In der Familie sind ein A150 (Bj. 2006) und ein A170 (Bj. 2008) beide noch mit der jeweils ersten Batterie unterwegs und die funktionieren noch...
  4. Batteriewechsel Schlüssel - Suche vergeblich !

    Batteriewechsel Schlüssel - Suche vergeblich !: Batterie bei der FFB wechseln. Leider habe ich schon vergeblich im Netz gesucht. Alle Anleitungen waren für andere Schlüssel. Hab meinen nicht...
  5. W168 Radio streikt nach Batteriewechsel

    Radio streikt nach Batteriewechsel: Meine Batterie im A 150, Bj. 2009 hat vor kurzem den Geist aufgegeben. Ich habe vom ADAC eine neue einbauen lassen. Wenn ich jetzt das Radio...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.