W168 Befestigung Kurbelwellensensor

Diskutiere Befestigung Kurbelwellensensor im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, Schraubergemeinde. Ich wollte heute mal (zugebenermaßen prophylaktisch) den Kurbelwellensensor an meiner A-Klasse tauschen. Leider kann...

  1. #1 Fritzw168, 05.01.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Hallo, Schraubergemeinde.

    Ich wollte heute mal (zugebenermaßen prophylaktisch) den Kurbelwellensensor an meiner A-Klasse tauschen.

    Leider kann ich weder sehen noch fühlen, mit was für einer Schraube das Ding befestigt ist.

    Ist das Torx oder Vielzahn?

    In diesem Video - erst nach meinen erfolglosen Löseversuchen gefunden - sieht es so aus:




    Danke vorab
     
    Eifelgeist gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Befestigung Kurbelwellensensor. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fritzw168, 08.01.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Das kann doch nicht wahr sein!!??

    Ich habe heute wieder mal erfolglos versucht, den Kurbelwellensensor abzubekommen ...

    Da ich nicht sehen kann, mit was für einer Schraube der Sensor befestigt ist, habe ich mal mit nem Torx daran

    rumgeeiert ... ohne Erfolg ... der Schraubenkopf ist taktil nicht zuzuordnen ... scheint weder Sechskant noch

    Torx zu sein ... irgendjemand muss das Teil doch mal getauscht haben ... KREISCH
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. Skubi

    Skubi Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    muss leider wie viele von uns arbeiten! :-)
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    w168 1,6 L / 102 PS
    Hallo,
    hast du nicht einen kleinen Spiegel mit dem du dir die Schraube ansehen kannst?

    Ein Foto mit dem Handy wäre vielleicht auch möglich. So lange knipsen bis man was sieht.

    Das nur als Idee.

    Viel Erfolg und Gruß

    Skubi
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    3.495
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    ich hatte den Kurbelwellensensor meines W168 auch schon mal ausgebaut. Ich meine, es ist ein Torx E8 ( 6mm Schraube ). Eine kleine Knarre mit kurzer Verlängerung ist hilfreich. Ausgebaut wird der Sensor nach oben.

    Hier ein Video ( Quelle Youtube ) dazu, bei ca. 30 Sekunden sieht man die Schraube:


    Klaus
     
  6. #5 Fritzw168, 08.01.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Hello again.

    An Spiegel und Kamera (bzw. handy9 hatte ich auch schon gedacht.

    So nen Mini-Spiegel mit "Stiel" muss ich mir wohl mal zulegen ... und mein Handydisplay hats neulich in der

    Garage schon in handliche Stücke zerlegt ... muss ich nicht wieder haben.

    Habe mir jetzt mal (natürlich aus China) so`n Mini-Endoskop bestellt:

    6LED Android Endoscope Waterproof Inspection Camera USB Video CameFF
    für knapp 6 Euronen ... falls ich es so (also ohne Hilfsmittel) nicht gebacken bekomme.

    WIE das gute Stück raus geht, ist mir schon klar ... nur der Schraubenkopf ...

    aber Danke schomma!
     

    Anhänge:

    • Endos.JPG
      Endos.JPG
      Dateigröße:
      135,3 KB
      Aufrufe:
      393
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 115Mm . . . . . Nächste HU 8- 2022 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Andiamo, Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  8. #7 Andiamo, 18.02.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standh., Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, 170TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Hallo Fritz,
    schon erfolgreich gewesen? Oder musstest du den Schlagbohrer rausholen? ;-)
    Gruß Andiamo
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #8 Fritzw168, 19.02.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Muss draussen schrauben ... zu kalt bislang.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 19.02.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.715
    Zustimmungen:
    13.686
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Ein Hoch auf ne Beheizte DG :D

    Spaß beiseite .... ist es den wirklich notwendig ihn ohne Grund zu Tauschen?
     
  11. #10 Fritzw168, 19.02.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Huhu!
    Danke für das Angebot!
    Ich komme gerne vorbei und schraub mal in Deiner BDG ne Runde ...
    Nötig ... na ja. Wenn das Ding eh gerne hinüber geht und der Ausfall gravierende Folgen hat ... warum nicht (?)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #11 Andiamo, 19.02.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standh., Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, 170TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Jetzt hat's meinen Elch mit dem Fehler P0335 (Kurbelwellensensor) erwischt. Er sprang heute als Dankeschön erst im 4. Versuch an. Werde wohl nicht drum herum kommen ihn in der Kälte zu tauschen.
    PS: die Haube lässt sich nur nach 2-3 Versuchen öffnen. Wahrscheinlich ein gelängter Bowdenzug. Muss ich mal nachstellen?!?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Schrott-Gott, 20.02.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.882
    Zustimmungen:
    3.885
    Marke/Modell:
    Wissen ist eine Holschuld ! W168 033 A160 AKS Bj. 7/1998 ~150k km
    .
    Ja und evtl. alles Fetten ... .
     
    Fritzw168 gefällt das.
  14. #13 Andiamo, 03.03.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standh., Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, 170TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Kurzes Update zum Kurbelwellensensor: Nach Abziehen des Steckers (bei -5C und Sonne im Rücken) ist mir klar geworden, dass der Elch nur bei jedem 5. bis 10. Start Start-Probleme macht. Also kurz mal Kontaktspray drauf. Und danach war das Startproblem verschwunden. Offenbar ist Sensor noch intakt.
    Hat jemand von euch ähnliche Beobachtungen gemacht? Der Einbauort an der Glocke ist für Spritzwasser übrigens hervorragend gewählt. :D
    Der Stecker mit der O-Ringdichtung kann ja nicht ewig dicht halten.
    @Fritz: hab für dich ein Foto von der unbekannten Schraube mit dem Handy gemacht. IMG_20180303_120955.jpg
     
    Fritzw168, Andy1 und Schrott-Gott gefällt das.
  15. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 115Mm . . . . . Nächste HU 8- 2022 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    So ein elektronisches Auto hat sehr viele Steckverbindungen . . . 8o
    und kaum ein Kontakt ist - wie z. B. bei PC-PCIe-Karten üblich- VERGOLDET(Ausnahme: W123-Sicherungshalter).
    Das Porsche-Langzeitauto und einige Serienwagen der Marke hatten immerhin VERSILBERTE Steckverbindungen, die auch angelaufen(sehen dann wie verdreckt schwarz aus) noch funktionieren:

    http://www.youngtimer-blog.de/2016/...war-das-eigentlich-nur-so-ein-doesiger-traum/

    So soll es sein! + das Wasser der Frontscheibe. Wasserablauf im Motorraum ''zielt" genau auf den Sensor - ingeniös geplanter Verschleiß. Läßt sich mit 1m Gartenschlauch+ Kabelbinder verhindern, einfach an die Gummitülle oben im Motorraum klemmen. :thumbsup:

    .
     
    sturmtiger, Schrott-Gott und Andiamo gefällt das.
  16. #15 Andiamo, 04.03.2018
    Andiamo

    Andiamo Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2015
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    272
    Beruf:
    Ingenieur, Fachrichtung Mikrosysteme
    Ort:
    Nähe Potsdam
    Ausstattung:
    Classic-MOPF, Webasto Standh., Klima, Regensensor, Radio Audio 10 CD, Schaltwagen, 170TKm
    Marke/Modell:
    A140 L Schaltwagen EZ 1/2003
    Dass versilberte Kontakte das bekannte Problem der Silbermigration haben, ist ein glattes ko-Kriterium für alle Verbindungen außerhalb des Innenraums. Da wandern die Silberionen bei Spannungspotential (liegt ja meistens vor) und Feuchte fröhlich hin und her. Da helfen nur vergoldete Kontakte. Die Autoelektriker* hier im Forum können bestimmt Bücher darüber schreiben.
    *) Ich komme noch aus dem Zeitalter des kalten Krieges als man einen Autoelektriker kannte. Heute heißt der gute bestimmt anders.
     
    sturmtiger und Schrott-Gott gefällt das.
  17. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    349
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 115Mm . . . . . Nächste HU 8- 2022 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
  18. #17 Heisenberg, 04.03.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.715
    Zustimmungen:
    13.686
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Pfuscher
     
    sturmtiger gefällt das.
  19. #18 Fritzw168, 31.05.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    So ... peinlicherweise immer noch das alte Problem ... Scheisskurbelwellensensor geht nicht ab. Welche Torxnuss passt? Keine scheint zu greifen ... von unten geht gar nix ... von oben ist was im Weg.
    Bald schlag ich das Ding mit der Brechstange raus.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 01.06.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    9.715
    Zustimmungen:
    13.686
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT
    Warum geht es von unten nicht? Mit einer entsprechenden Verlängerung sollte es Funktionieren ..... Denke ich.
    Die Schraube wird sicherlich Fest gegammelt sein, währe ja nichts neues.
    @Andiamo hat dir doch weiter oben ein Bild gesendet, da sieht es gut zugänglich aus.

    Das ist keine gute Lösung (Achtung Wortspiel) .... sprüh die Schraube über Nacht mit Rostlöser/Sprühöl/WD40 ein.
     
  22. #20 Fritzw168, 01.06.2018
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Man kommt von unten nicht ran ... auch die Antriebswelle ist im Weg ... ich reiche ein Bild nach. Von oben ist es auch schwierig ...
     
Thema: Befestigung Kurbelwellensensor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 diesel kurbelwellensensor einbau

    ,
  2. mercedes a 140 nockenwellensensor

    ,
  3. w202 benzin kurbelwellensensor

    ,
  4. mercedes a klasse bj 2000 kurbelwellensensor ausbauen welches werkzeug,
  5. wo sitzt der kurbelwellensensor w168 ,
  6. kurbelwellensensor w168 teilenummer,
  7. nockenwellensensor aklass 2000,
  8. Kurbelwellensensor Mercedes CLK 320 wo ist der Verbaut,
  9. mercedes w168 kurbelwellensensor wechseln,
  10. w168 kurbelwellensensor wechseln,
  11. kurbelwellensensor a 140,
  12. wo ist der kurbelwellensensor beim passat 3bg bj.2002,
  13. w221 320 cdi nockenwellensensor,
  14. w168 kurbelwellen sensor Schrauben,
  15. OT sensor e 220 cdi tauschen,
  16. kurbelwellensensor e 220 cdi wie tauschen,
  17. A220 w168 kurbelwellensensor tauschen,
  18. w168 kurbewellensensor defekt,
  19. a 170 cdi kurbelwellensensor tauschen,
  20. kurbelwellensensor wechseln mercedes a 160 welches werkzeug,
  21. kurbelwellensensor wechseln mercedes a 160,
  22. mercedes 190 e kurbelwellensensor,
  23. w168 kurbelwellensensor welche Nuss,
  24. kurbelwellensensor wechseln,
  25. w168 kurbelwellensensor
Die Seite wird geladen...

Befestigung Kurbelwellensensor - Ähnliche Themen

  1. W176 Befestigung der Starterbatterie

    Befestigung der Starterbatterie: Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Tagen versucht die Starterbatterie bei meinem A 180 CDI zu tauschen. Die neue Batterie steht auch...
  2. W168 Befestigung Kat

    Befestigung Kat: Hallo, Wie ist diese Befestigung am Kat gelöst? Sind die Bolzen an dem hinteren Teil mit dran? Gibts das bei Mercedes als Ersatzteil? Bei mir ist...
  3. W169 Heckscheibenwischer Abdeckung Befestigung

    Heckscheibenwischer Abdeckung Befestigung: Hallo an alle, Ich habe wieder ein Problem mit meiner A - Klasse. Auch wenn es nichts großes ist stört es mich trotzdem. Habe erst vor kurzen...
  4. W168 W168 Befestigung Stern an der Heckklappe

    W168 Befestigung Stern an der Heckklappe: Hallo Zusammen, es gibt zwar hier schon mehrere Beiträge dazu, aber nirgends wird meine Frage genau beantwortet. Bei meinem W168 hatte der...
  5. W168 W168 Hutablage Heckklappe befestigung

    W168 Hutablage Heckklappe befestigung: Hallo, zur Urauslieferung wurde meine A Klasse mit einem Rollo geliefert, der Vorbesitzer hat jedoch eine feste Hutablage verbaut. Da auf der...