Bei Linkskreis u.a. leises Geräusch klick-klick-klick

Diskutiere Bei Linkskreis u.a. leises Geräusch klick-klick-klick im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Also: Suche nach Fahrern , denen sowas schon passierte. Seit ca 4Monaten macht der 170CDI im scharfen Kreisverkehr ein leises klick-klick-klick,...

  1. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Suche nach Fahrern , denen sowas schon passierte.
    Seit ca 4Monaten macht der 170CDI im scharfen Kreisverkehr ein leises klick-klick-klick, nicht bei anderer Kurvenfahrt.
    Ich vermutete einen Radlagerschaden, aber bei Slalomgeradeausfahrt gibt es das nicht und keinen Unterschied re/li.
    Dummerweise surren die Sommerrreifen immer (Nix MO), was ich auch schon von meinen gewesenen R171 kenne, was das Problem noch intransparenter macht.
    Regards
    Rei97
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vision A, 28.04.2015
    Vision A

    Vision A Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    W168 - A170 Vision-A
    Hi!

    Ich würde auf die Antriebswelle tippen... Die schon mal geprüft?

    Ciao
     
  4. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Warum sollte die Antriebswellen unter rechter Seitenführung im Kreisverkehr bei jedem Fahrzustand klicken?
    Bei Schub im Kreisverkehr z.B. gibt es ja fast kein Moment in der Welle. Beim Gasgeben klickt es gleichermaßen.
    Mein Tip ist die Radlagerung, aber es wäre mir wohler, jemand könnte das bestätigen, der das schonmal hatte.
    Noch werde ich keine Aktivitäten auslösen, weil das Geräusch nicht lauter wird.
    Leider ist es auch nicht Reifenabhängig, weil es beim Wi/So Tausch verblieb.
    Dummerweise surren die nicht MOs jedoch so laut, daß ein Radlagerschaden lange unentdeckt bleibt.
    Regards
    Rei97
     
  5. #4 Mr. Bean, 29.04.2015
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Tippe auch auf Radlager
     
  6. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    157
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Im Kreisel klickert es rechts, sonst nicht? Eher Radlager als Antriebswelle, obwohl ich schon häufiger von defekten Antriebswellen rechts gelesen habe. Nur machen die nicht leise klick-klick-klick.

    Wie mein Meister immer sagt: Keine Panik, warte, bis es lauter wird, dann kann man das besser lokalisieren. Das Rad wird deshalb noch lange nicht abfallen.
     
  7. Kawa

    Kawa Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ö.D.
    Ort:
    S-H
    Marke/Modell:
    W169
    Also meiner klickerte auch rechts, besonders beim Rückwärtsfahren mit eingeschlagenem Lenkrad. Habe es auch aufgeschoben, seit einer Stunde steht er mit am Getriebe abgerissener Antriebswelle in der Werkstatt.
     
  8. #7 Schrott-Gott, 08.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Das ist der "klassische" Test für Antriebswellen: Rückwärtskreis mit Lenkung am Anschlag - einmal rechts und dann einmal links rum.
    -
    Wenn es dann klackert, ist ein Gelenk (oder beide) malad.
    - -
    - -
    Radlager erkennt man daran, dass bei leichtem Lenkeinschlag bei Vorwärtsfahrt, das Geräusch sich ändert: In einer Stellung ist es sehr stark und etwas anders eingeschlagen, ist es ganz weg...
    Radlager brechen in der Laufbahn erst einmal nur in einem ganz bestimmten Bereich aus - an einer anderen Stelle ist die Laufbahn noch in Ordnung! Und je nachdem, wo es trägt, ist es laut oder eben nicht.
    -
    http://www.truckpower.de/newsletter/newsletter43/radlager.htm
    -
     

    Anhänge:

  9. Kawa

    Kawa Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ö.D.
    Ort:
    S-H
    Marke/Modell:
    W169
    So: wie oben erwähnt steht der Wagen in der Werkstatt, Mercedes gibt an, die Welle ist derzeit nicht lieferbar, es könnte bis zu 4 Wochen dauern. Hat irgendwer Erfahrungen mit Wellen aus dem Zubehör, z.B. von ebay o.ä.? Allerdings steht mein Wagen bei ATU, mit de nen ich bei uns vor Ort wirklich gute Erfahrungen habe. Evtl. will DB die nicht gleich beliefern? Beim Zulieferer von ATU ist die Welle auer erstmal gar nicht lieferbar. 4 Wochen ohne Auto ist bei einem Berufspendler schon sch...
    Es handelt sich bei meinem A um einen 150er mit Schaltgetriebe, Bj. 2004. Da der Wagen in einem 1a-Zustand ist, würde ich den nun schon gerne noch etwas fahren. Für jede Hilfe zu einer schnellen "Wellenbeschaffung" bin ich dankbar.
    Übrigens: die Welle wäre bei Mercedes gut 700,- E, beim ATU-Lieferanten ca. 450,-€, beides zzgl. MwSt. Wahnsinn, oder?
     
  10. #9 Schrott-Gott, 10.05.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    839
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Google sagt:-
    http://www.pkwteile.de/skf/14041
    -
    http://www.ebay.de/itm/like/310909502626?lpid=106&chn=ps
    -
    http://www.teilestore.de/autoteile-shop/antriebswelle/mercedes-benz-a-klasse/a-class-w169
    -
    -
    Du bist nicht allein:
    http://www.motor-talk.de/forum/antriebswelle-a-klasse-t1600500.html
    -
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=392784
    -
    -
    Fazit: Ne Antriebswelle kriegst Du schon für etwas um 120 Euro.
    Natürlich musst Du bei den Firmen Deine Fahrzeugdaten (Schlüsselnummern) eingeben, um genau das passende Teil zu bekommen.
    SKF, tät ich nehmen und gut ist.
    Anrufen und bestätigen lassen, dass es sofort lieferbar ist, vor Abschicken der Bestellung.
     
    Kawa gefällt das.
  11. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    back to topic.
    Da mein rechtes Rad immer mehr Radau macht und das klickklickklick vorwärts im Kreisverkehr zunimmt , habe ich am 21. einen Termin zum Radlagertausch.
    Die Antriebswelle ist bei mir definitiv nicht betroffen, weil leistungsmässig, vorwärts rückwärts kein Unterschied hörbar ist, das rechte Rad zunehmend surrt und das Klickklickklick zunimmt.
    Am 21. 5. sollte ich mehr wissen.
    Regards
    Rei97
     
  12. Kawa

    Kawa Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ö.D.
    Ort:
    S-H
    Marke/Modell:
    W169
    Zum Glück ist das Dilemma meines Elches nun doch schon nach einer Woche Geschichte. 865,-€ später, von denen 627,- € für die Welle waren, 95,- € für Arbeitslohn ATU (beides zzgl. MwSt.).
    Ich wollte gestern eigentlich nur mal die Daten der Welle checken bzgl. Anzahl der Zähne Rad- und Getriebeseite, weil das I-Net da etliche Variationen anbietet, fuhr in die Werkstatt und da war der Wagen schon in Arbeit. Nun denn, ist jetzt halt ein Originalteil drin. Im Netz werden meistens Wellen für Automatik angeboten statt für Schalter, zudem etliche Verzahungsvarianten.
    Letztendlich war die vorsichtige Aussage von DB wohl daraufhin gerichtet, dass die Dinger der Baujahre 2004-07 häufig wegdonnern und die Nachfrage dementsprechend sein soll.
    Nun denn, er läuft wieder. Wen der Grund für das Wegreissens interessiert, der kann einfach dem Link vom Schrott-Gott zu Motor-Talk folgen, da gibt offensichtlich ein Mitarbeiter des Herstellers der Wellen diesen an, welcher für mich logisch erscheint, nachdem ich mich über die Arten der Schweißtechnik mal in Wikipedia schlau gemacht habe.
    Nochmals danke für die erhaltenen Antworten!!! :-)
     
  13. Kawa

    Kawa Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ö.D.
    Ort:
    S-H
    Marke/Modell:
    W169
    Kleiner Nachtrag:
    alle Klicker-Klacker und sonstige undefinierbar und unbestimmt auftretende Geräusche aus dem vorderen Bereich sind weg.
    Um Nachfragen vorzubeugen:
    nee, hinten sind keine zu hören. ;-)
     
  14. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    kleiner, überraschender Zwischenbericht.
    Mein A170CDI klickert immer noch leise, aber der A170CDI meines Sohnes klapperte gestern bei Linkskurven erheblich und laut, surrte aber nicht. Um den Herrn mobil zu halten, wanderte der Havarist zum Freundlichen und wird für ca. 800€ gefixt. Die Antriebswelle gibt es bei MB dummerweise nur am Stück. Bei meinem warte ich zu.
    Regards
    Rei97
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Wieder ein Zwischenbericht.
    Der A170 von Sohnliv ist gefixt.
    Wieder etwas überraschend.
    Die Werkstatt hätte die defekte Welle in den Kofferaum legen sollen, da ich bereits ein bei Mercedes nicht verfügbares Aussengelenk erworben hatte, um im falle des Falles eine gerichtete Welle an Bord zu haben. Heute rief es an:
    Er: Die Welle für den Automaten rechts ist in Germersheim nicht lieferbar.
    Ich : Ok, dann bringe ich ein Aussengelenk als Beistellteil und sie richten die Welle.
    Morgen kann ich den Wagen zum halben Preis des Voranschlages abholen. Ein weiteres Aussengelenk ist bestellt.
    Regards
    Rei97
     
  17. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    200
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Also:
    Nochmal Zwischenbericht.
    Der A meines Sohnes läuft nach der Reparatur einwandfrei.
    Weybies A klickert immer noch leise und surrt nach wie vor.
    Da sich nichts verschlimmert hat, darf er weiter klickern und surren.
    Wahrscheinlich weiß der Karren, daß im Schrank ein frisch gerichteter rechter Achskopf und ein Aussengelenk der Antriebswelle liegt. *doll*
    Dafür hat sich heute mal wieder der P0123 gemeldet.... :whistling:
    Regards
    Rei97
     
Thema: Bei Linkskreis u.a. leises Geräusch klick-klick-klick
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. antriebswelle klick klick klick

Die Seite wird geladen...

Bei Linkskreis u.a. leises Geräusch klick-klick-klick - Ähnliche Themen

  1. Tickedes Geräusch aus Motorraum

    Tickedes Geräusch aus Motorraum: Hallo ich habe seit ein paar Tagen dass Problem dass mein Motor ein tickendes Geräusch von sich gibt. Das Geräusch hört sich so an al ob man sich...
  2. A140L macht hinten links geräusch

    A140L macht hinten links geräusch: Guten Tag, Danke erst einmal für die Hilfe bei vorherigen Beiträgen von mir. Diesmal habe ich das Problem, dass mein w168 hinten rechts während...
  3. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  4. Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h

    Merkwürdiges Geräusch aus dem Motorraum ab ca. 70km/h: Hallo Levve Lütt, mir ist schon vor einigen Monaten ein leises Geräusch auf einer Autobahnfahrt aufgefallen. Es war ein leichtes, schwaches...
  5. Klinken / Line-Eingang zu leise

    Klinken / Line-Eingang zu leise: Hallo, ist sonst auch schon jemand aufgefallen, dass der Klinken / Line -Eingang im Handschuhfach zu leise ist und man ein angeschlossenes...