W169 Beifaheresitz ausbauen, Airbag Stecker ...

Diskutiere Beifaheresitz ausbauen, Airbag Stecker ... im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallöchen. Ich möchte den Beifahrersitz eine Weile ausbauen. Torxschrauben lösen hat geklappt (erstmal die passenden Torxnüße besorgen müßen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zombie

    zombie Guest

    Hallöchen.

    Ich möchte den Beifahrersitz eine Weile ausbauen. Torxschrauben lösen hat geklappt (erstmal die passenden Torxnüße besorgen müßen ...). Nun ist aber noch unterm Sitz ein roter Stecker, ähnlich im W168. Jedoch geht dieser nicht so leicht zu trennen. Habe es mit ziehen bisher nicht geschafft, ist der noch irgendwo eingerastet und man muß noch was drücken oder ausrasten ?
    Kannman den W169 dann überhaupt ohne Warnmeldunge fahren, nicht das ich dann ewig wegen Airbagmeldungen genervt werde, denn im Sitz ist ja der Seitenairbag verbaut soweit ich sehe ?

    Tja beim W168 war das alles praktischer gelöst.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 30.09.2008
    General

    General Guest

    Also du hast keinen herausnehmbaren Beifahrersitz? :o
    Der Stecker wird bei eben solchem einfach nur abgezogen und im Unterboden verstaut.
    Der Stecker sitzt etwas fest muss man etwas ziehen, aber nicht entriegeln.

    Fehlermeldung gibt es da keine, der Beifahrerairbag ist im Sitz verbaut.

    Ich rede hier vom herausnehmbaren Beifahrersitz beim W169, da war es beim W168 komplizierter den Sitz auszubauen, vor allem weil man die Rücksitzlehne nicht mit einem "klapp" herunterklappen konnte.
     
  4. zombie

    zombie Guest

    Eine direkte mechanische Vorrichtung zur schnellen enthahme hat der Sitz nicht aber halt den roten Stecker. Den hab ich aber bisher noch nicht lösen können ohne Sorge da was kaputt zu machen. Sitzt wohl recht fest das Ding. :o
     
  5. #4 General, 01.10.2008
    General

    General Guest

    Der Sitz ist ja nicht dafür vorgesehen, wie das dann allerdings ist kann ich dir nicht sagen, beim W168 sah es folgender maßen aus:
    Quelle
     
  6. #5 Monarch, 01.10.2008
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Warnung: wenn du den Stecker löst, ohne das die Option herausnehmbarer Beifahrersitz vorhanden ist, bekommst du danach eine SRS-Fehlermeldung.

    Die lässt sich dann auch nicht durch Wiederverbinden des Steckers beheben. Den Fehler kann nur die Werkstatt wieder löschen.

    mfg
    Monarch
     
  7. #6 Matthias, 01.10.2008
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Ja,

    leuchtet aber kein Fehler im KI...wird halt nur irgendwo gespeichert...

    hab so auch schon LKW gespielt...
     
  8. #7 A200 Coupé, 01.10.2008
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Also bei mir war dann ein Fehler im KI. Jedesmal und dauernd.

    Also lass die Finger vom entfernen des roten Steckers. Oder klemm zuvor wenigstens die Batterie ab. Das soll angeblich ja funktionieren.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    die SRS-Leuchte im KI leuchtet nur solange der Sitz ausgebaut/ die Steckverbindung gelösst ist. **(Aktueller fehler)
    Ist die Steckverbindung wieder hergestellt, so ist die SRS-Leuchte im KI wieder aus da kein aktueller Fehler im Rückhaltesystem vorliegt.
    Bleibt die Leuchte an, so ist entweder der Stecker nicht richtig eingesteckt oder es liegt ein anderes Problem vor.

    Der Fehlerspeicher ist nen anderes Thema - auch wenn die Leuchte wieder erloschen ist nachdem der Sitz wieder verbaut wurde, bleibt der Fehler im Protokoll gespeichert. Die Funktion des Rückhaltesystems ist davon aber nicht betroffen. Das Fehler MUSS also nicht gelöscht werden.

    Um das Problem zu umgehen kann man sich eine Sitzbelegungsmatte besorgen und diese in den Mitteltunnel packen. So kann man dan Stecker "umstecken" und dein *elch* denkt der Sitze wäre immenoch verbaut.
    Unter den Teppichboden würde ich die Matte nicht legen, da je nach Beladung dies dazu führen kann, dass der *elch* denkt der Sitz wäre belegt und somit würden die Airbags bei einem Unfall auslösen, was je nach Beladung zu einer Insassengefährdung führen kann.


    Gruß
    Über

    **Zu beachten ist zudem, dass das gesamte Rückhaltesystem, also ALLE Airbags deaktiviert sind!!!(Die Gurtstraffer auch soweit ich weiß)

    EDIT** o.g. gilt für 168 - habe überlesen das es um einen 169 geht.
     
  11. #9 syncmaster, 01.10.2008
    syncmaster

    syncmaster Elchfan

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    keiner mehr
    Also bei mir war die SRS-Leuchte dauerhaft an, auch als ich den Stecker wieder reingesteckt habe. Musste das Auto dann in die Werkstatt bringen und den Fehler löschen lassen.

    Nur beim W168 wars das kein Problem...

    Lg
     
Thema: Beifaheresitz ausbauen, Airbag Stecker ...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 beifahrersitz ausbauen

    ,
  2. MB sitze ausbauen w169

    ,
  3. w169 stecker beifahrersitz

    ,
  4. w169 sitze ausbauen,
  5. beifahrersitz w169 ausbauen,
  6. mercedes a klasse w168 Beifahrersitz ausbauen ,
  7. mercedes w169 sitze ausbauen,
  8. mercedes vito fahrersitz ausbauen,
  9. mb a170 beifahrersitz usbauen,
  10. fahrersitz w169 ausbauen,
  11. türairbag ausbauen A-Klasse,
  12. mercedes a klasse w168 lenkstockschalter ausbauen,
  13. was passiert bei v klasse Stecker von Airbag trennen ,
  14. w169 sitz ausbauen,
  15. mercedes w169 beifahrersitz ausbauen,
  16. w169 fahrersitz ausbauen,
  17. stecker a klasse Beifahrersitz,
  18. ausbau beifahrersitz sprinter 2000,
  19. beifahrersitz ausbauen airbag,
  20. a 150 Fehlermeldung SRS Rückhaltesystem,
  21. mercedes vito beifahrersitzbank ausbauen,
  22. a klasse tür airbag,
  23. Mercedes 169 Beifahrersitz ausbauen,
  24. mercedes Sprinter 906 fahrersitz ausbauen airbag,
  25. mercedes Sprinter 906 Beifahrersitz ausbauen airbag
Die Seite wird geladen...

Beifaheresitz ausbauen, Airbag Stecker ... - Ähnliche Themen

  1. Steuergerät W168 ausbauen?

    Steuergerät W168 ausbauen?: Hey bei meiner A-Klasse muss ich das Motorsteuergerät ausbauen kann mir jemand dabei ein paar Tipps geben? Wäre sehr dankbar. Gruß Carsten
  2. Rücksitze ausbauen A190 L (W168)

    Rücksitze ausbauen A190 L (W168): Hallo Elchfans, wir werden nächste Woche ggf. auch zu stolzen Besitzern eines Elchs aus dem Jahre 2002, einer A 190 L (W168). Für uns wäre es...
  3. W169 Armaturenverkleidung ausbauen

    W169 Armaturenverkleidung ausbauen: Bei meinem A-180 Cdi BJ 2006 läßt sich das Lenkrad nicht mehr in Längsrichtung verschieben, nachdem ich es einmal vollständig herausgezogen habe....
  4. Heckwischerarm ausbauen

    Heckwischerarm ausbauen: Hallo, ich wollte eigentlich den beschädigten Heckwischerarm meines 160D (Bj. 2008) auswechseln. Nachdem ich mich hier eingelesen habe, müsste ich...
  5. Mittlere Luftdüsen ausbauen

    Mittlere Luftdüsen ausbauen: Hallo Zusammen Das Ziel ist es, an meinem Radio5 ein externes Audiogerät anzuschliessen. Dazu habe ich das Kabel wie in der Anleitung "MP3...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.