Beifahreairbagabdeckung

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Robbe, 06.02.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Mal ne Frage. Beim wechseln meiner Amaturenteile, ist mir aufgfallen das unter der Airbagabdeckung (Beifahrerseite) so ein Drahtbügel ist. Hat jemand ne Ahnung wozu der dient. Dieser Bügel ist an der mittleren Befestigungsschraube für die Abdeckung angebracht.

    Gruß Andre
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schosch, 06.02.2005
    schosch

    schosch Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Teamleader
    Ort:
    Maintal
    Marke/Modell:
    A 140
    die braucht keine sau
    der bügel ist nur dafür gedacht das mann die verkleidung nicht einfach abnehmen kann
    hatte mich bei DC mal schlau gemacht
    also einfach bei seite legen und sich über die gewichts verleichterung freuen ;D
     
  4. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    Hi,
    ich gebe zu, ich habe keine Ahnung wovon ihr redet,
    aber kann es vielleicht sein, daß der Bügel verhindern soll,
    daß der Airbag dir die Verkleidung ins Gesicht schleudert?
    Oldman
     
  5. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Diesen Bügel mein ich

    [​IMG]

    **edit by Peter**

    Bild eingefügt und Thread gecleaned ;)

    Gruß
    Peter
     
  6. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Hallo??? Wozu ist denn nun dieser komische Drahtbügel *heul*
     
  7. #6 Stephen, 10.02.2005
    Stephen

    Stephen Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Systemingenieur
    Ort:
    Ein Pfälzer in Bayern
    Marke/Modell:
    E220T CDI S211
    Wie schon gesagt, ist es ein Sicherungsstift.
    Er soll verhindern, dass sich beim Airbagauslösen die Verkleidung seitlich bewegt und dann ablöst.

    Bei mir war er nach einem Werkstattbesuch einfach weg. *kratz*
    Wird schon nix passieren. *ulk*
     
  8. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    HI, hatt jemand, die Nummer für den Stift, fahre nämlich auch schon ein bis zwei Jahr ohne ihn rum.
    wäre mir aber lieber ich hätte ihn drin,
    und die damals bei mercedes, haben mir nichts genau sagen können, weil sie nicht wussten was ich meinte.

    mfg lexes
     
  9. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    WEiß denn keiner Bescheid??

    mfg lexes
     
  10. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    werde wohl wieder, weitere zwei jahre ohne den stift rumfahren müssen, wenn keiner was weiß.

    mfg lexes
     
  11. #10 Crazyhorst, 19.04.2008
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Was fehlt Dir denn nach "Stephens" Antwort noch? *kratz*
     
  12. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    die Nummer des Stiftes.
    mfg lexes
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 stroker, 20.04.2008
    stroker

    stroker Guest

    die nummer kann man -zur not auch telefonisch- beim netten teileonkel erfragen,
    falls die kein elchfan grade griffbereit hat. falls der teileonkel keinen schimmer hat,
    frag den nächsten -normalerweise dürfte das aber kein problem sein ...

    und nun love, peace & harmony...
     
  15. lexes

    lexes Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160
    Hi, das ist ja das Problem, die bei Mercedes hatten davon keine Ahnung und haben es auch nicht gefunden. Darum habe ich ja auch hier gefragt, Allerdings hat sich das jetzt e schon erledigt, da ich den Stift von einen netten Elchfan bekomme,

    elchfans sei dank.

    mfg lexes
    Ps.:tolles forum
     
Thema:

Beifahreairbagabdeckung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.