Belüftete oder normale Bremsscheiben?

Diskutiere Belüftete oder normale Bremsscheiben? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Habe wegen meiner Quietschproblematik der Bremsen vorne eine Menge Beiträge gelesen. Werde wohl die Scheiben wechseln müssen, da schon ziemlich...

  1. Neetro

    Neetro Elchfan

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Wien
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140, 2004er SchaltMoPf
    Habe wegen meiner Quietschproblematik der Bremsen vorne eine Menge Beiträge gelesen. Werde wohl die Scheiben wechseln müssen, da schon ziemlich angefressen. Im Forum hier gabs ein paar Fotos von Bremsscheiben, die waren innenbelüftet. Bei meinem Elch sind normale ohne Lüftung eingebaut. Frage nun: wie sind die original beim 140er (Mopf), mit oder ohne Belüftung?
    Es gibt von ATE Keramik Scheiben und Beläge, taugen die was oder kosten die nur mehr?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    die vorderen Bremsscheiben beim A140 haben keine Belüftung, sind also voll.

    Auf manchen Abbildungen sind sie belüftet dargestellt, dann steht aber " Beispielbild " dabei.

    Gruß Klaus
     
  4. #3 Hitra77, 19.10.2016
    Hitra77

    Hitra77 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Marke/Modell:
    22880 Wedel
    Hallo.
    Die unbelüteten Bremsscheiben sind zudem im Aussendurchmesser viel kleiner.(Ca 240mm gegen 270mm.)
    Und für ihren Mercedes vollkommen ausreichend.

    Mfg Hitra77
     
  5. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    ich will nicht klugscheissen, aber, wenn mich nicht alles täuscht sind vorn beim normalem, kurzem A140 260mm Bremsscheiben mit einer Stärke von 12mm verbaut. Alles andere würde schon rein mechanisch nicht passen.

    Klaus
     
  6. Neetro

    Neetro Elchfan

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Wien
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140, 2004er SchaltMoPf
    Danke für die Rückmeldungen. Irgendwelche Erfahrungen mit den Keramikscheiben/-belägen?
     
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    es ist vielleicht nicht vergleichbar, aber ich hatte vor Jahren mal ein Keramikbremsenset von ATE in einem Polo 6N . Es war kein nennenswerter Unterschied zu den vorherigen normalen Bremsen feststellbar. Nur unser TÜV will dann eine ABE sehen.

    Dies kann natürlich beim W168 anders sein. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit.

    Gruß Klaus
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Hitra77, 19.10.2016
    Hitra77

    Hitra77 Elchfan

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Marke/Modell:
    22880 Wedel
    Hallo, habe mich geirrt,

    Durchmesser der vollen Scheiben beträgt 260mm.

    Mfg Hitra77
     
  10. #8 flix007, 20.10.2016
    flix007

    flix007 Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Marke/Modell:
    W168, A140, MoPf, SG, BJ 6/2002, 125.000 km
    Ich hab vor einigen 10.000 km die normalen ATE (unbelüftet) eingebaut und bin sehr zufrieden. Sie sind einfach unauffällig wie man es von einer Bremse erwartet.
    Schau das die Bremse halbwegs leichtgängig ist und alle Dichtungen ok sind. Die Torx-Schraube der Bremsscheibe ging nur mit Nachhilfe auf (Hammer). Das mag das Radlager gar nicht, also vorsicht.
     
Thema:

Belüftete oder normale Bremsscheiben?

Die Seite wird geladen...

Belüftete oder normale Bremsscheiben? - Ähnliche Themen

  1. Spritverbrauch normal?

    Spritverbrauch normal?: Hallo, seit ca 2 Wochen fahre ich nun die kleine Knutschkugel vom Elch A140. Was mir aufgefallen ist, ist der finde ich enorme Verbrauch. Habe...
  2. Rost an Bremsscheiben

    Rost an Bremsscheiben: ich weiß, dass dies ein altes Thema ist aber ich habe beim Wechsel der Bremsscheiben vorne festgestellt, dass die Bremsfläche innen viel stärker...
  3. Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L

    Nicht gelochte Bremsscheiben VA am A210L: Moin zusammen, bin neu hier, weil erst seit 1 Woche Besitzer eines A210L. An der VA sind bei meinem nicht gelochte Scheiben verbaut. Lt. MB...
  4. A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?

    A210; Sehr hohe Drehzahl bei Tempo100 und höher normal?: Hallo, ich fahr jetzt seit kurzem den A210 (BJ 2003) und finde das der Motor bei normalen AB-Fahrten ab 120 recht laut und rauh ist. Hab im 5....
  5. Ist es normal das kühler beim Stand ständig läuft?

    Ist es normal das kühler beim Stand ständig läuft?: Hallo zusammen. Ich fahre einen A140er bJ 99 122,000km. . Ich habe letztens bemerkt, dass mein kühlerventilator beim Stand permanent läuft, mal...