W168 Benzindruck mal wieder A140

Diskutiere Benzindruck mal wieder A140 im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, mein kleiner brauchte morgens beim 1x Starten immer mehrere Orgel versuche. Benzinpumpe dachte ich sofort dran! also erstmal den hier...

  1. #1 e.spieler, 07.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    Hallo,

    mein kleiner brauchte morgens beim 1x Starten immer mehrere Orgel versuche.

    Benzinpumpe dachte ich sofort dran!

    also erstmal den hier oft verlinkten Druckprüfer bestellt!

    Druck gemessen vorne am Rail 1,8-2bar vor Kraftstoffilter 2,5-2.6 bar zu wenig!


    also neue Pumpe bestellt, eingebaut vor Filter 6 bar nach Filter 3,5 Bar!
    am Rail nach Zündung einschalten 1,8 bar!
    und der Druck fällt schnell

    Jetzt dachte ich vielleicht die Düsen undicht, das der Druck da entweicht, also die Kraftstoffleitung am Rail gelöst Druckgerät direkt an den Schlauch angeschloßen und erneut zündung eingeschaltet.
    Druck steigt auf 3 bar fällt aber innerhalb von Sekunden auf 0.5bar.

    also nicht die Düsen!

    gibt's da noch ein Rückschlagventil?
    wo kann der Druck hin so schnell?
    es ist ja nichts undicht unter denn Auto!
     
    Gast14468 gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Benzindruck mal wieder A140. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 e.spieler, 07.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    So Kommando zurück!

    das Winkelstück von dem China Teil da si d die Dichtungen aufgequellen, dadurch ist druck entwichen hab jetzt das Manometer direkt angeschlossen, 3,4 bar und er hält den Druck.

    mal morgen früh schauen wie es sich jetzt ,it dem starten verhält.
    War
    hier sind ja viel China Teile unterwegs was habt ihr für erfahrungen mit den dichtungen.
     
  4. #3 W168Nexus, 10.01.2021
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Und springt er nun besser an?
     
    Gast14468 gefällt das.
  5. #4 e.spieler, 11.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    Springt nicht besser an!

    mal nen Zwischenbericht,
    nachdem ich die neue Pumpe drin hatte ,vor Filter 6bar und nach Filter wohl reduziert auf 3,4 bar die kommen auch vorne an!

    als alles.zusammen gebaut war viel auf das die Tankanzeige auf halb stand bei 3 L im Tank, da ich die ander Pumpe im ausgebauten Zustand nochmal getestet hatte und die da 3 Bar brachte dachte ich brauste die halt wieder ein, Tankanzeige geht auch wieder 100%

    wenn er einmal an war gibts auch kein Problem mehr!

    hatte heute beim ersten Zündung anschalten 2,8bar nochmal betätigt 3 Bar, versucht zu starten aber vorher Kamera eingeschaltet, weil ich ja alleine bin und immer erst ums Auto rumlauifen muß !

    merkwürdiges Phänomen ob das normal ist?

    also beim startversuch bricht der Druck auf 2,4-2,6bar zusammen, (Ist das normal)wenn er dann an ist geht er langsam auf 2,8-3,0 bar nach weiteren 10sec auf einmal auf 3.4 Bar Druckals wenn einer nen Ventil aufmacht, wo er dann auch bleibt!

    Ist das Verhalten normal?

    Hab ich natürlich nicht mit der anderen Pumpe ausprobiert,ob dieses Verhalten dort auch ist!
     
  6. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    3.818
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    ich hab deinen Text nun mehrfach gelesen, trotzdem drängt sich mir die Frage auf, welche Pumpe sitzt jetzt im Tank ? Die alte oder die neue ?

    Und welche macht erst 3,0 bar und dann 2,4 ? Alt oder neu ?

    Klaus
     
    Heisenberg und Gast14468 gefällt das.
  7. #6 e.spieler, 11.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    sorry,
    die alte ist jetzt wieder eingebaut und die macht erst knapp 3,0 und beim starten gehts runter auf 2,4-2,6 wenn er anfängt zu laufen, berappelt sie sich langsam bis auf 3,0 Bar und nach ca 10sec als wenn einer nen Ventil auf macht springt sie auf 3,4 Bar und verändert sich auch nicht mehr!

    kann amn hier nen Video hochladen? , habs mit der Kamera mal gefilmt!

    könnt mich im Arsch beißen das ich das nicht vorher mit der neuen Pumpe gestestet hab!
     
    Gast14468 gefällt das.
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    3.818
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Es ist also nicht bekannt, ob die neue Pumpe das Anspringverhalten verbessern würde.

    Kleiner Tip: Bei meinem A190 war beim Kauf die Kraftstoffpumpe defekt ( weniger als 1 bar Druck ) . Das war auch der Grund, warum er verkauft wurde. Ich wusste von der Problematik mit dem Tankgeber, also habe ich mir nur die Pumpe gekauft, dann das Gehäuse der alten Pumpe zerlegt und nur die Pumpe gewechselt. Der Tankgeber und das ganze Plastik ist das alte geblieben. Nur zwei oder drei Schellen innerhalb des Pumpengehäuses kamen mit neu.

    Das Ganze funktioniert seit 2016 tadellos.

    Klaus
     
    Gast14468 gefällt das.
  9. #8 Ralf_71287, 11.01.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.038
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Ich habe bei ebay so ne Pumpe drin. Wer bisschen basteln will kann zugreifen :D
     
  10. #9 W168Nexus, 11.01.2021
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ich habe exakt das gleiche Problem seit Monaten. Ebenfalls eine neue Pumpe, Druck stimmt, aber der erste Start funktioniert einfach nicht. Rail und Düsen sind schon neu. Leitungen teilweise auch und Filter natürlich auch. Keine Verbesserung. Wenn er kurz an war oder man gefahren ist, läuft es über Stunden problemlos. Über Nacht wieder das gleiche Problem.
     
    Gast14468 gefällt das.
  11. #10 Gast14468, 11.01.2021
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    -
    Tip:
    Mach vorne (vorübergehend ! - die sind nicht dauerhaltbar) eine transparente Leitung rein (die darf ruhig auch länger sein, damit Du sie gut sehen kannst) - vor der rail - und beobachte beim Starten, ob Du Luftblasen siehst.
     
    Ralf_71287 gefällt das.
  12. #11 e.spieler, 11.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    welche Problematik? kommt das öfter vor oder gibt es da verschiedene?

    mein alte Pumpe geht der Widerstandbereich von 0,65 leer 0,05 voll zeigt dann auch richtig an
    Die neue Pumpe liegt der Bereich von 0,20 leer 0,00 voll! Bei 0,20 steht er dann kurz über halb.
     
  13. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    3.818
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Heisenberg und Gast14468 gefällt das.
  14. #13 e.spieler, 17.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    Sooo, hier mal mein Abschlußbericht!

    da ich mich ja so geärgert habe, das ich nicht wo die neue Pumpe drin war ,drauf geachtet habe wie sich die Pumpe beim Start verhält!

    hab ich am nächsten Morgen beim Kaltstart das Verhalten mit der Kamera auf genommen und mir viel Folgendes auf:
    Zündung an 2,8 bar beim Starten ist dann der Druck auf 2,0 Bar abgesackt
    aber nur beim ersten Start wenn er Nacht gestanden hat, versucht man es ne Stunde später fällt der Druck beim Start bis auf 2,6_2,8 darum springt er nach dem ersten Start am Tag eigentlich wohl trotzdem noch akzeptabel an aber 2,0 bar ist dann des guten zu viel und man muß lange orgeln

    Also hsb ch einfach nochmal die alte pumpe ausgebaut.
    den Tankgeber von der alten Pumpe auf die neue umgebaut Kabel neu verlötet und alles wieder zusammengebaut und mir dann nochmal das neue Verhalten angeschaut!

    einschalten Zündung sofort 3,4bar nachdem sich das..Relais abschaltet 3Bar
    Motorstart fängt bei 3,4 bar was beim Orgeln so bis auf 3,0 bar absackt!

    er springt jetzt beim Kaltstart sofort an!und die Tankanzeige geht auch wieder richtig.

    Hab jetzt extra mehre Tage morgens mal ausprobiert!1x Drehen und an ist er!
     
    Christian Martens, Gast14468, doko und 2 anderen gefällt das.
  15. #14 W168Nexus, 18.01.2021
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Sprich es lag doch an der Pumpe?
     
    Gast14468 gefällt das.
  16. #15 e.spieler, 18.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    Jepp!

    es kam beim ersten mal,alles zusammen, da das Winkelstück undicht war hat er ja auch nicht den vollen Druck erreicht und ich hab erst gedacht es ist doch nicht die Pumpe!

    Naja hat ja uch nen gutes, da ich 4 x den Tank aus und eingebaut hab mach ich das jetzt in 1,5 std :)
     
    Christian Martens, Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 W168Nexus, 19.01.2021
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    545
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Welches Winkelstück? An der Pumpe?
     
  19. #17 e.spieler, 19.01.2021
    e.spieler

    e.spieler Elchfan

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Einzelhandel
    Ort:
    Kreis Wesel
    Marke/Modell:
    w168 A140 Bj. 2004
    Ne, was ich am Manometer hatte wo es am Rail hing?
     
Thema:

Benzindruck mal wieder A140

Die Seite wird geladen...

Benzindruck mal wieder A140 - Ähnliche Themen

  1. W168 Winterräder mal wieder ...

    Winterräder mal wieder ...: Ich hatte mir ja letztes Jahr ein paar gebrauchte Winterräder gekauft:...
  2. PM mal wieder Löschen!

    PM mal wieder Löschen!: Ich habe heute mal wieder 100de PM Gelöscht! Bitte nutzt doch die Funktion das ihr auch auf alte PM Antwortet oder Fragen stellt!...
  3. Mit dem Diesel mal eben nur Kurzstrecke fahren ...

    Mit dem Diesel mal eben nur Kurzstrecke fahren ...: Nein es ist kein Mercedes, aber ein Diesel welcher auch nur mal eben so Kurzstrecke bewegt wird .... Viele kennen den F10 schon aus meinen anderen...
  4. W168 Benzindruck

    Benzindruck: Hallo alle zusammen. Mein Elch W168 /A160 spring ganz normal an und geht nach ein paar Sekunden wieder aus. Fehlerspecher steht kein Fehlercode,...
  5. W168 W168 benzindruck

    W168 benzindruck: Moin jungs, Haben ein Problem mit unserem Elch. Vorne kommen nur 1 bar auf der kraftstoffversorgung an. Pumpe vom schrott geholt - immer noch...