W168 Benziner macht im Stand Geräusche wie Diesel

Diskutiere Benziner macht im Stand Geräusche wie Diesel im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Zusammen, wie Ihr seht, bin ich neu hier im Forum, lese aber schon sehr lange passiv mit, da die A-Klasse meiner Freundin eine wahre...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 TripleGolfKlasse, 16.11.2006
    TripleGolfKlasse

    TripleGolfKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140, Bj. 09/99
    Hallo Zusammen,

    wie Ihr seht, bin ich neu hier im Forum, lese aber schon sehr lange passiv mit, da die A-Klasse meiner Freundin eine wahre Sparbüchse ist.

    Daten:
    A140
    Bj. 09/1999, gekauft als JW
    63.000 km

    Bisherige Defekte/Probleme:
    Motor nimmt zeitweise beim Beschleunigen kein Gas an (konnte nie geklärt werden)
    Hinterachschwinge: Lager ausgeschlagen
    Stossdämpfer vorn+hinten
    Luftansaugstutzen erneuert
    Federwechsel vorn+hinten
    Öllampe leuchtet (-> zuviel Öl nach Ölwechsel), Schmocke sichtbar

    Nun zum eigentlichen Problem. Heute war TÜV-Time. Festgestellt wurden u. a. poröse Bremsschläuche, sollten lt. Prüfer demnächst gewechselt werden. Weiterhin hat er gesagt, dass das Fahrzeug im Stand viel zu laut sei. Er meinte sogar, ob es nicht ein Diesel sei. Eine Sichtprüfung ergab keinen Befund.

    Er meinte so ungefähr, dass irgenwo ein Loch sein müsste. Mit einem speziellen Spray sollte man in der Nähe des Luftfilters sprühen. Wenn durch das Loch dann der Inhalt der Dose angesaugt wird, sollte der Motor leiser werden (leider nur eine laienhafte Beschreibung)

    Ich hoffe, jemand von Euch hat uns einen Tip. Danke schonmal.

    Gruss
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    das ist jetzt nur ein Schuss ins Blaue, eine reine Vermutung: Wir hatten in den Letzten Monaten hier im Forum bei A140 Vor-Mopf einige Berichte, in denen die Steuerkette "übergesprungen" ist, weil sie nicht mehr straff genug lief, oder wegen Defekt in der Kette gerissen ist. Das Ergebnis war stets ein kapitaler Motorschaden.

    Wenn die Steuerkette nicht mehr straff läuft oder bereits ein Kettenglied auf einer Seite gerissen ist, kann sich das wie ein Rasseln anhören -- vorzugsweise im Leerlauf bei niedriger Motordrehzahl. Sollte das die Ursache sein, ist höchste Eisenbahn, die Steuerkette und ggf. Ritzel erneuern zu lassen -- weil dann kann dir dein Motor jeden Moment um die Ohren fliegen.

    Ob das an der Steuerkette liegt, sollte deine MB-Werkstatt eigentlich herausbekommen können.

    Ist aber wie gesagt nur eine Vermutung aufgrund der häufig geschilderten Probleme beim A140. Das kann auch was ganz anderes, harmlos(er)es sein.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. #3 TripleGolfKlasse, 17.11.2006
    TripleGolfKlasse

    TripleGolfKlasse Elchfan

    Dabei seit:
    16.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 140, Bj. 09/99
    Danke für das Stichwort! Da ist über die Suche ja einiges zu finden beim A140 *heul*

    Zum Prüfen der Steuerkette muss dann aber der Motor raus, das wird wohl ganz schön teuer...

    Da hilft wohl nur schnellstens abstossen in der Hoffnung, dass es das Autohaus bei Inzahlungnahme nicht merkt.

    Gruss
    Thomas
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Also zumindest für die Diagnose sollte der Motor nicht rausmüssen, auch wenn ich nicht genau weiß, wie die das prüfen. Erst mal schauen, würd' ich sagen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Benziner macht im Stand Geräusche wie Diesel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach autowäsche bei der a klasse diesel motor macht der motor im leerlauf gereusche was kann das sei

    ,
  2. benziner macht dieselgeräusche

Die Seite wird geladen...

Benziner macht im Stand Geräusche wie Diesel - Ähnliche Themen

  1. Gebläsemotor macht Probleme

    Gebläsemotor macht Probleme: Hallo, ich fahre seit Oktober einen 1.7 Vaneo Diesel und hatte bis dato nur Probleme. Das neuste Problem ist, dass mein Lüfter kurz anläuft und...
  2. Geräusche bei Linkskurven

    Geräusche bei Linkskurven: Hallo, Ich habe seit neustem das Problem das mein a180cdi vorne links Geräusche macht. Hauptsächlich in scharfen Rechtskurven wenn das Rad...
  3. Schwankende Drehzahl im Stand

    Schwankende Drehzahl im Stand: Hallo, habe folgendes Problem im Stand, die Drehzahl schwankt um +-50. Der Motor wirkt dadurch unruhig. Zündkerzen worden bei 75 000 km...
  4. Nervendes Geräusch aus dem Heizgebläse

    Nervendes Geräusch aus dem Heizgebläse: Liebe Elchverwenxer und - Spezialisten! Bei unserem W168, 140, kommen seit einiger Zeit Geräusche aus dem Gebläse, so wie wenn Irgendetwas drinnen...
  5. Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?

    Frage zu Diesel Partikelfilter wegen AGR Ventil?: Hallo zusammen! Mir stellt sich Frage welches AGR Ventil ich mir besorgen soll? Es gibt welches für, mit Partikelfilter und welches für ohne!?...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.