W168 Benzingeruch im Innenraum

Diskutiere Benzingeruch im Innenraum im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, ich brauche einen Tip: Wenn der Wagen täglich bewegt wird riecht es nicht nach Benzin. Nach einigen Tagen Stillstand ist beim ersten...

  1. #1 makoerber, 11.10.2021
    makoerber

    makoerber Elchfan

    Dabei seit:
    11.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Designo, Lamellendach, Automatik, Radio
    Marke/Modell:
    W168, A 160
    Hallo, ich brauche einen Tip:

    Wenn der Wagen täglich bewegt wird riecht es nicht nach Benzin. Nach einigen Tagen Stillstand ist beim ersten Fahren aber immer Benzingeruch da. Diverse Schläuche wurden schon getauscht, aber keine wesentliche Besserung. Woran kann das liegen?

    Dank und Gruß in die Runde!
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Benzingeruch im Innenraum. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf_71287, 11.10.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    1.401
    Beruf:
    Elektrotechniker | Em-Rentner Bj.67
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 ~250tkm| Sommer: 02er Smart 450 Cabrio ~300tkm
    Hallo,
    hatte ich letzens auch. Einen undichten Benzinschlauch zum Einspritzrail.
    Benzin stinkt lange nach. Bei mir stinkts auch noch im Innenraum nach Benzin, owohl ich den Schlauch schon vor 2 Monaten gewechselt habe.
    Mein Tipp: Mach mal eine Motorwäsche.
     
  4. #3 makoerber, 15.10.2021
    makoerber

    makoerber Elchfan

    Dabei seit:
    11.10.2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Designo, Lamellendach, Automatik, Radio
    Marke/Modell:
    W168, A 160
    Hallo, wie gesagt, der Schlauch wurde bereits vor einem Jahr getauscht. Nachdem das zunächst nichts verbesserte wurden auch Dämmelemente im Unterboden noch erneuert, die sich voll mit Benzin vollgesogen hatten, so oder ähnlich wurde es mir erklärt. Trotzdem ist das etwas rätselhaft, soviel Benzindampf könnte ja auch zur Explosion führen??

    Dann ist es besser geworden, aber nach Standzeiten gibt es immer noch den Benzingeruch beim ersten Warmfahren.

    Motorwäsche ist ein Tip - hat das bei Dir geholfen? Damit verbindet sich also die These, dass Benzin im Motorrad herumspritzte und bei Erwärmung des Motorblocks immer noch verdampft? Dann müsste das ja aber nach jedem Kaltstart der Fall sein. Wie gesagt, der Geruch tritt nur nach mehrtägigem Stillstand auf.

    Besten Dank!
     
  5. #4 Kempten, 15.10.2021
    Kempten

    Kempten Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2021
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    135
    Beruf:
    Lagerist
    Ort:
    Kronburg
    Ausstattung:
    W168 A170CDI EZ 12/2000 Mondsilber Ohne Extras
    Wahllos irgendwelche Teile tauschen die man aus Zufall zu Gesicht bekommt hilft hier wohl nicht wirklich weiter.. Wie wäre es mit "Merkeln"? Probleme aussitzen und warten bis andere Problemchen auftauchen......."Ironie"
     
  6. #5 Heisenberg, 15.10.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    17.635
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Punk 1. Benzol Dämpfe sind Giftig und Krebserregend .... Inkubationszeit bis zu 40 Jahren (wie Asbest).
    [Benzin über die haut "das größte Organ den Körpers" geht etwas schneller] ;-)
    Punk 2. Wurde die [echte] Undichte stelle gefunden?

    Als Raucher im Auto mit Sicherheit .....

    Wurden jemals Filter und der Aktivkohlefilter mit Rückführung kontrolliert?

    Ich weiß schon warum ich nur Diesel Fahre :-X
    Diesel Explodiert nicht, Diesel Brennt nicht ohne weiteres, Diesel Dämpfe sind nicht Giftig ....
     
  7. #6 Neoback, 03.08.2022
    Neoback

    Neoback Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Anlagenmechaniker, Techniker/Student Maschinenbau
    Ort:
    59425 Unna
    Ausstattung:
    W168, A190, Bj. 1999, Automatik, Elegance, Benzin,APS 30 BE4705
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A190
    Welche Teile benötigt man um den Aktivkohlefliter zu wechseln ? Ich habe in der Doku ein Ventil gefunden, was dazwischen geschaltet wurde, kann das eventuell nach außen undich werden ? Ist bei mir schließlich auch schon 22 Jahre drin. Ich habe auch immer noch das Problem, des Benzingeruches nach einem Kaltstart. Wenn ich dann 100Km gefahren bin und dann starte, dann taucht es nicht auf. Am nächsten Tag, wenn alle Teile Druckloß und abgekühlt waren, dann stinkt es wieder nach Benzin und ich kann die Benzinspur sehen, die beim Rückwärtsfahren auf dem Garagenboden zurückbleiben.
    Das Gerät ist am Anfang eine fahrende Bombe,zur Zeit :(

    Gruß
    Neoback
     
    Heisenberg gefällt das.
  8. #7 doko, 03.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2022
    doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    unter dem Auto ist noch ein Schlauch. Dieser geht vom Benzinfilter zur Metallleitung, die zum Motorraum führt.

    Wenn dieser Schlauch noch nicht gewechselt wurde wird es höchste Zeit.

    Der untere Schlauch hat die selben Abmessungen wie der obere im Motorraum, er ist nur etwas kürzer. Unbedingt die Schellen mit tauschen, aber nicht gegen Gartenschlauchschellen, sondern gegen diese Schellen :

    135tlg Schlauchschellen Edelstahl Sortiment Ohr Schlauchklemmen Set verstellbar | eBay

    Klaus
     
    Hans14468 und Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Neoback, 03.08.2022
    Neoback

    Neoback Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Anlagenmechaniker, Techniker/Student Maschinenbau
    Ort:
    59425 Unna
    Ausstattung:
    W168, A190, Bj. 1999, Automatik, Elegance, Benzin,APS 30 BE4705
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A190
    @Klaus
    Welchen Schlauch meinst du genau, ist das die Position Nr 50 ( A2304768726 ) auf dem Bild unten ?
    Danke dir für die Antwort !!!!

    Gruß Neo Kraftstoffleitung.png
     
  10. #9 Heisenberg, 03.08.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    17.635
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Ich denke er meint die (110) !?
     
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    4.503
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Moin,

    es ist die Nr. 50 , vom Filter zur Metallleitung Richtung Motorraum.

    Wenn man schon dabei ist, bitte gleich alle Schläuche rund um den Filter kontrollieren.

    Am Filter sind die beiden Schläuche, die Richtung rechts ( Richtung Beifahrerseite ) auch gute Kandidaten, die undicht sein können.

    Klaus
     
    Hans14468 und Heisenberg gefällt das.
  12. #11 Neoback, 03.08.2022
    Neoback

    Neoback Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Anlagenmechaniker, Techniker/Student Maschinenbau
    Ort:
    59425 Unna
    Ausstattung:
    W168, A190, Bj. 1999, Automatik, Elegance, Benzin,APS 30 BE4705
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A190
    Super, dann bestell ich und bastel mal. Noch was anderes, hast du ein APS 30 jemals ausgebaut ? Ich möchte meins gerne zerstörungsfrei ausbauen, um an die Schalterleiste in der Mittelkonsole zu kommen. Wie hattest du das Fach damals herausbekommen ?

    Gruß
    Der Neo
     
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Heisenberg, 03.08.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.703
    Zustimmungen:
    17.635
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
  15. #13 Neoback, 09.08.2022
    Neoback

    Neoback Elchfan

    Dabei seit:
    16.05.2020
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    90
    Beruf:
    Anlagenmechaniker, Techniker/Student Maschinenbau
    Ort:
    59425 Unna
    Ausstattung:
    W168, A190, Bj. 1999, Automatik, Elegance, Benzin,APS 30 BE4705
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A190
    @doko,

    wunderbar, es war der Schlauch Pos. 50 , hatte vorher nochmals geprüft ob dieser tatsächlich undicht ist. Habe dann mit den von dir vorgeschlagenen Schellen und bei Mercedes gekauften Schlauch abgedichtet. VIELEN DANK für die Tipps !!!!!!

    @ alle Do it yourselfer :

    Nur einen kleinen Tipp für alles Selbstwechsler, benutzt bitte passende Schutzhandschuhe und eine Atemschutzmaske mit ABEK Filtern, es kommt beim Wechseln nicht wenig Benzin entgegen . Da ich aus der Pharmachemie komme, kann ich das nur empfehlen.

    Gruß an Alle
    Der Neoback
     
    Heisenberg und Hans14468 gefällt das.
Thema:

Benzingeruch im Innenraum

Die Seite wird geladen...

Benzingeruch im Innenraum - Ähnliche Themen

  1. W169 Sporadisch Benzingeruch im Innenraum aus der Lüftung

    Sporadisch Benzingeruch im Innenraum aus der Lüftung: Hallo, habe einen A150, Bj2007, welcher in letzter Zeit sporadisch einen Benzingeruch von sich gibt, welcher dann durch die Lüftung in den...
  2. W168 Benzingeruch im Innenraum

    Benzingeruch im Innenraum: Hallo zusammen, brauche mal euer Wissen in dieser Sache! Habe immer und nur nach schnelleren Fahrten ( Autobahn, Landstraße ) Benzingeruch, keine...
  3. W168 benzingeruch im innenraum

    benzingeruch im innenraum: guten Abend unsere A klasse wird glaub langsam inkontinent....seit gestern bemerken wir einen ständigen benzingeruch im innenraum. Man riecht es...
  4. W168 Problem: Benzingeruch im Innenraum.

    Problem: Benzingeruch im Innenraum.: Hallo Lieben, Jede Morgen reicht beim starten die Innenraum nach Benzin. könnte mir jemand den link geben. :?: Danke Guß MM A160,...
  5. W168 Benzingeruch im Innenraum, Elch springt nicht an..

    Benzingeruch im Innenraum, Elch springt nicht an..: Hallo Freunde, mein Elch hat seit langem das Benzingeruchsproblem im Innenraum, wenn der Wagen paar Tage nicht gefahren wurde. Nun ist es soweit...