Benzingeruch

Diskutiere Benzingeruch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, wer hat, wie ich, schon mal Benzingeruch im Innenraum wahrgenommen, nachdem er etwas kräftiger gebremst hat. Das ist mir jetzt mehrmals...

  1. #1 spiller, 27.06.2016
    spiller

    spiller Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wer hat, wie ich, schon mal Benzingeruch im Innenraum wahrgenommen, nachdem er etwas kräftiger gebremst hat. Das ist mir jetzt mehrmals nach dem Bremsen z.B vor einer Ampel aufgefallen und beunruhigt mich.
    Vielleicht könnt ihr mir da helfen.
    Vielen Dank an alle.
    Gruß, Spiller
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 backfisch, 27.06.2016
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Fahr in eine Werkstatt !

    Traust Du Dich nicht die Motorhaube aufzumachen um mal nachzusehen ... ?(

    Das wäre der erste Schritt

    ciao Meinhard
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  4. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    . . . der 2.:
    Unterbodenabdeckung wegschwenken(lassen) und dort nachsehen/schnuppern.
    Vielleicht schwappt's ja aus dem Tank ?
    Geruch soll ja besonders? nach dem Bremsen bemerkbar sein . . . *ulk*
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #4 Hochstapler, 28.06.2016
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Dein Wagen ist 13 Jahre alt, da kann schon mal etwas leck schlagen.
     
  6. #5 Tellursilber, 28.06.2016
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Naja, wenn es nach Sprit riecht, würde ich mir als erstes die Spritleitung anschauen und dann die Dichtung der Einspritzdüsen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #6 Tellursilber, 28.06.2016
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Alter können die Dichtungen porös werden, gerade bei längerer Standzeit merkt man das halt, vor allem bei den Einspritzdüsen. Die O-Ringe sind nicht sehr teuer und der Austausch ist selbst auch möglich, wenn man ein bisschen handwerkliches Geschick hat. Das MSM und das Luftfiltergehäuse muss dafür runter, um an die Einspritzdüsen zu kommen.

    Die Spritleitung bzw. das kurze flexible Schlauchstück wird mit einer sehr stramm sitzenden Klemme an der Kraftstoffrail fixiert, da eine Undichtigkeit zu finden ist auch im Alter eher unwahrscheinlich. Ich denke das die O-Ringe der Einspritzdüsen einfach alt sind und es deshalb nach Kraftstoff riecht.
     
  8. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Ich vermute, daß gerade DIESE Benzinleitung im unteren Bereich porös ist(eingebaut nicht zu erkennen) und es vor 'ner Ampel daher im Leerlauf nach Benzin müffelt . . . *klugscheiss*

    Hat mit dem Bremsvorgang davor wohl nichts zu tun . . .

    .
     
    Tellursilber gefällt das.
  9. #8 Tellursilber, 29.06.2016
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Interessant finde ich ja, dass beim A (168) dieser Schlauch ziemlich simpel als gewebeverstärkter Gummischlauch ausgeführt und nur mit Klemmen fixiert wird. In meinem C (203) ist das ein Stahlflex-Schlauch der zudem verschraubt wird. Wahrscheinlich ist im A die funktionell günstigste Lösung verbaut. In jedem Fall Danke für den Hinweis, dass die in verbautem Zustand unsichtbaren Bereich undicht wird. Eventuell werde ich da vorsorglich nochmal tätig bei unserem A.
     
  10. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    vielleicht als Hinweis: Bei meinem alten A140 war sowohl der Schlauch im Motorraum an den Schellen undicht und zusätzlich noch der Schlauch zwischen Benzinfilter und Kraftstoffleitung porös. Das sind beides kurze Schläuche ( ca. 40 cm lang ). An besten komplett mit den Schellen erneuern , dann ist Ruhe.

    Gruß Klaus
     
    Schrott-Gott und Tellursilber gefällt das.
  11. #10 Hochstapler, 30.06.2016
    Hochstapler

    Hochstapler Elchfan

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Einzelhandelskaufmann
    Ort:
    Kronburg
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    gibt es Bilder zu den defekten Teilen? Warum werden die Schläuche vom TüV nicht überprüft?
     
  12. #11 Tellursilber, 30.06.2016
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Weil die HU eine reine Sichtprüfung ist ohne Demontage von irgendwelchen Anbauteilen und Verkleidungen. Wie aus dem Themenverlauf hervor geht sind die angesprochenen Bauteile versteckt und teilweise nicht ohne Demontage von Anbau- und Verkleidungsteilen verbaut. Damit erübrigt sich ja die Frage, warum das bei der HU nicht geprüft wird.

    Das wird da erst relevant, wenn das Fahrzeug während der Prüfung nach Kraftstoff riecht oder dieser bereits aus dem Fahrzeug läuft / tropft. Dann wird die Plakette aus Umweltschutzgründen verweigert.

    Hier gibts ein Bild vom Kraftstofffilter der 168er mit Ottomotor.
    http://www.elchfans.de/threads/entrostung-unterboden-schweller.38640/#post-448519

    [​IMG]
     
    doko gefällt das.
  13. #12 Schrott-Gott, 30.06.2016
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.902
    Zustimmungen:
    979
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    doko und Andy1 gefällt das.
  14. #13 backfisch, 01.07.2016
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    123
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    @Tellursilber

    Hab vor kurzem an meiner alten A - Klasse (13 Jahre 270tkm) geschraubt.
    Wollte von der Einspritzdüse den Stecker ziehen und es machte "Knack" das wars ... naja X(
    Neues gabs nur bei Mercedes da der A190 ein "eigenes" Einspritzventil braucht ca 30 € ...

    Die beiden Gummiringe sind nicht hart oder porös.

    Aber der Gummischlauch sah schon "alt" aus ... würde auch sagen wenn dann da anfangen zu suchen ...

    ciao Meinhard
     
  15. #14 spiller, 02.07.2016
    spiller

    spiller Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vielen, vielen Dank für Eure fachmännischen Antworten.
    Ich konnte mit allem was anfangen.
    Offensichtlich liegt die Ursache an einer Undichtigkeit eines Bauteiles, das, wenn man in den Motorraum schaut, links vom Luftfilterkasten liegt. Ich vermute die Einspritzanlage.
    Leute, Ihr seid echt gut.
    Danke.
    LG, Spiller
     
  16. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    rechts ( Beifahrerseite ) im Motorraum endet der wahrscheinlich undichte Kraftstoffschlauch und müdet ins Kraftstoffverteilerrohr. An dieser Verbindungsstelle könnte die Schelle zu locker sein und der Schlauch undicht.

    Viel wahrscheinlicher ist jedoch die undichte Stelle am anderen Ende des Schlauchs. Diese Verbindung liegt hinter dem Luftfilterkasten ( neudeutsch: Airbox ). Um da vernümftig ran zu kommen sollte man den Luftfilterkasten ausbauen. Benötigte Ersatzteile: ca. 40 cm Kraftstoffschlauch innen 8mm bis mind. 10 bar druckdicht und 2x passende Schraubschelle, die sich nicht in den Schlauch quetschen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  17. #16 spiller, 02.07.2016
    spiller

    spiller Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo DOKO,
    Vielen Dank für Deinen Tip. Er bestätigt meine Vermutung.
    Mit Deinem Tip kann ich mir schon einmal Teile besorgen. Sollte es an anderer Stelle haken, leg ich sie auf Seite, man kann ja nie wissen.
    LG, Spiller
     
  18. #17 Tellursilber, 02.07.2016
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    A168 476 0127 Schlauch € 16,97 netto
    A006 997 1890 Schlauchschelle € 1,00 netto

    Das sind die Teilenummern für die Föderleitung zum Motor, laut EPC muss man drei Schlauchschellen verbauen.
     
    Hochstapler gefällt das.
  19. Ewigan

    Ewigan Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A140 (W168)
    Hallo zusammen, ich habe WAHRSCHEINLICH exakt das selbe Problem.
    Existieren Fotos vom Motorraum wo ich genau die Schläuche finden kann?

    Ich bastel normal nur an Computern und eher weniger an Autos ^^

    Vielen Dank im Voraus!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    wenn man an Computern bastelt ist doch Google Bilder bestimmt ein Begriff. Ich habe ca. 1 Minute gebraucht um ein Bild ( mein eigenes ) mit der Schelle am Benzinschlauch im Motorraum zu finden.

    Guggst du hier:
    https://www.elchfans.de/threads/umluft-bleibt-nicht-dauerhaft-an.51418/

    Beitrag Nr. 8

    Am Schlauch sind zwei Schellen, die andere findet man, wenn man den Schlauch verfolgt.

    Gruß Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  22. Ewigan

    Ewigan Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A140 (W168)
    Zur Ehrenrettung: Natürlich habe ich genau das getan, inklusive in der Wayback Machine alte Fotos hier aus dem Forum wieder herzustellen. Leider erfolglos.

    Das Bild wird mir aber sehr helfen, das schaue ich mir nachher an. Danke sehr!

    VG,
    Jan
     
    Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Benzingeruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftstofffilter a klasse 160 funktion

    ,
  2. reiner benzingeruch cl203

Die Seite wird geladen...

Benzingeruch - Ähnliche Themen

  1. Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken

    Hinten rechts Wasser an der Tür/Benzingeruch nach tanken: Hallo, wir haben vor kurzem eine A-Klasse geerbt. Was mir immer wieder auffällt ist das sich im unteren Bereich der Hintertür Wasser sammelt das...
  2. w168 bj 98 Benzingeruch

    w168 bj 98 Benzingeruch: Hallo zusammen, mein Elch müffelt beim starten leicht nach Benzin ! Also heute mal unter die Motorhaube geschaut und gesehn das ein Schlauch...
  3. starker benzingeruch nach dem starten

    starker benzingeruch nach dem starten: nach dem starten sehr starker benzingeruch(gestank) aussen,evt. auspuff? wer hat idee? danke!
  4. Benzingeruch

    Benzingeruch: Hallo, ich fahre einen 140er Elegance Elch, Bj. Ende 98 und bemerke beim stärkeren Bremsen, z.B. vor einer Ampel, Benzingeruch im Innenraum. Im...
  5. Benzingeruch A210 und andere Fragen

    Benzingeruch A210 und andere Fragen: Hallo liebe Community. Ich habe mir einen gebrauchten A210 gekauft, nun bemerke ich, dass im Innenraum bei Stillstand und laufenden Motor ein...