W169 Benzinkanister für die Reserveradmulde?

Diskutiere Benzinkanister für die Reserveradmulde? im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Moin allerseits :-) Ab und an hab ich einen Reservekanister im Auto, und jedesmal das Problem, ihn halbwegs sicher zu fixieren. Eigentlich bietet...

  1. Zottel

    Zottel Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde, Audio20, Tempomat, Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A180, Benziner 85 kW, Autotronic, BJ 2009
    Moin allerseits :-)

    Ab und an hab ich einen Reservekanister im Auto, und jedesmal das Problem, ihn halbwegs sicher zu fixieren. Eigentlich bietet sich dafür die Reserveradmulde geradezu an - vorausgesetzt man findet dafür einen geeigneten Kanister.

    Aber da finde ich eigentlich nur Oldtimerkram, mit geringem Fassungsvermögen, und wo zudem der Verschluss meist seitlich liegt, was mir nicht geheuer ist ...

    Ist die Idee doof oder abwegig, oder verwende ich die falschen Suchbegriffe? Hat von Euch jemand Erfahrungen mit Rundkanistern? Oder auch ne Idee, wie man die "normalen" Rechteckkanister seicher befestigt?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 15.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    14.489
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Alternative zu den normalen Radmuldenkanistern ist so was hier:
    80058500_2.jpg

    (Klick) bei Benzin zu Empfehlen!

    Bei Diesel kannst du auch die üblichen Nehmen, die sind Dicht .... aber Benzin würde ich damit nicht Transportieren wollen.
     

    Anhänge:

    Zottel gefällt das.
  4. Zottel

    Zottel Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde, Audio20, Tempomat, Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A180, Benziner 85 kW, Autotronic, BJ 2009
    Danke - sowas in der Art meinte ich - wenn 8l auch ein bisschen mickrig sind - und der Preis (gemessen an den Rechteckkanistern) ziemlich üppig.

    Konstruktiv würde ich mir den Tragegriff bündig mit der Oberkante wünschen - umgeben von einer Mulde - damit man ihn umgreifen kann. Das würde den Platz erheblich besser nutzen.

    Welche Gründe gibt es, dass du mit „den Üblichen“ Diesel, aber kein Benzin transportieren würdest?
     
  5. #4 Heisenberg, 16.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    14.489
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Alleine die Dämpfe die evtl. entweichen könnten möchte ich nicht in meiner Nase in so einem kleinen Raum haben.
     

    Anhänge:

  6. #5 Hochsitzer, 16.06.2021
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    316
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI, Sportpaket
    Ob das auch für Dämpfe von Waschbenzin gilt?
    Da gehen die meisten ja recht großzügig und ungeschützt mit um...
    *ulk*
     
    Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 16.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    14.489
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ist Benzolfrei! Oder sollte es zumindest sein.
    Aber drauf anlegen würde ich es auch nicht.
     
  8. #7 Physiknerd, 16.06.2021
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    197
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Ich finde die Anzeige der Restreichweite im W169 auch nicht sonderlich gut (50km...3km später: 0km)..wünschte mir generell einen "Tank mit erhöhter Kapazität" ... aber warum man in Europa einen Reservekanister braucht weiß ich nicht.
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Heisenberg, 16.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    14.489
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
  11. Zottel

    Zottel Elchfan

    Dabei seit:
    02.06.2020
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Avantgarde, Audio20, Tempomat, Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A180, Benziner 85 kW, Autotronic, BJ 2009
    Grosse Kapazitäten ermöglichen da zu tanken, wo es günstig ist - in Polen zB
    41l klingt super
     
    Heisenberg gefällt das.
Thema:

Benzinkanister für die Reserveradmulde?