Benzinverbrauch A 200 Autotronic

Diskutiere Benzinverbrauch A 200 Autotronic im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, ich habe bei meinen A 200 Autotronic Bj 2009 bisher immer im Schnitt ca. 9,3 Liter verbraucht. Viel Stadt und Kurzstrecke dabei. Nun auf...

  1. #1 koala26, 30.04.2012
    koala26

    koala26 Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes A
    Hallo,
    ich habe bei meinen A 200 Autotronic Bj 2009 bisher immer im Schnitt ca. 9,3 Liter verbraucht. Viel Stadt und Kurzstrecke dabei.
    Nun auf einmal verbrauche ich 10 - 10,5 Liter.
    Die Werkstatt findet nichts oder will nichts finden.
    Der Bordcomputer zeigt aber weiterhin ca. 9,3 Liter an wie früher auch (ich stelle ihn nach jedem Tanken zurück).
    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Dein rechter Fuß ist schwerer geworden :thumbup:
     
  4. #3 insasse, 01.05.2012
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo,

    ich habe neulich mal E10 getankt, weil ich an der falschen Säule gelandet bin und sonst alles voll war. Ich musste wieder (Gleiches Ergebnis wie nach Test von Einführung von E10.) feststellen, dass ich einen um ca. 1 Liter höheren Verbrauch bei gleichem Streckenprofil habe.

    Schönen Tag

    I.
     
  5. #4 Landgraf, 01.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    erstmal ist das ja kein Verbrauchsanstieg bei dem die Werkstatt irgendwas finden könnte!?

    Es reicht wenn Du ständig die Klimaanlage eingeschaltet hast, diese fängt erst oberhalb von 15°C Aussentemperatur und viel Sonnenschein an zu arbeiten... und dass kann durchaus 0,5L Mehrverbrauch bedeuten.

    Vielleicht tankst Du aber auch falsch!?

    Man hängt den Rüssel rein und aktiviert diese Zapfautomatik, sobald diese abschaltet NICHT MEHR NACHTANKEN. Und das dann mal über drei Betankungen mitteln und mit dem Wert im Reiserechner vergleichen.

    Ich habe eine Abweichung von +/- 0,1L auf 100Km mit dem Reiserechner - will sagen er ist mehr als genau. Siehe mein Spritmonitorprofil.

    Sternengruß.


    P.S.: mit E10 habe ich KEINEN feststellbaren Mehrverbrauch... siehe ebenfalls mein Spritmonitorprofil.
     
  6. #5 koala26, 01.05.2012
    koala26

    koala26 Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes A
    Hallo,

    an meinen Gasfuß liegt es nicht, da bin ich mir 100%ig sicher. Habe immer das gleiche Streckenprofil.
    Selbst bei einer Fahrt nach Budapest (max. Geschwindigkeit 130 km/h) habe ich 9 Liter verbraucht, wo ich sonst mit knappen 8 Litern ausgekommen bin.
    An der Klimaanlage liegt es auch nicht, da ich da sehr empfindlich bin läuft sie bei mir nur bei hohen Temperaturen und heuer ist sie noch gar nicht gelaufen.
    Auch habe ich immer Super getankt. Noch nie E 10 (habe dies extra anhand meiner Tankquittungen überprüft).
    Auch höre ich auf zu tanken, wenn die Zapfautomatik abschaltet.
    ?(

    Danke für Eure Tipps, treffen auf mich aber leider nicht zu.
    Vielleicht weiss jemand ob ein Verbrauch für einen A 200 Autotronic von 10-10,5 Liter normal ist?????!!!!
     
  7. #6 Landgraf, 01.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Also unnormal ist der Verbrauch sicherlich nicht!
    Kommt wirklich auf das Streckenprofil und den Einsatz dort an.

    Denke alles zwischen 7,5-10 wäre für einen A200 mit Handschaltung normal. Mit Autotronic würde ich mal 8-8,5 bis 11 als normal ansehen.
    So effizient ist die Autotronic nämlich auch nicht unbedingt.

    Vielleicht ist der Luftfilter auch verstopft und der Motor braucht deshalb mehr Energie für gleiche Leistung?

    Sternengruß.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    War dieser Verbrauch jetzt eine Tankfüllung oder mehrere?
    Denn je nachdem wie das Fahrzeug an der Säule steht, geht schon mal mehr oder weniger in den Tank. Dadurch verändert sich natürlich auch der errechnete Verbrauch (sollte mit mehreren Tankfüllungen aber im Mittel wieder auf das Normalmaß zurückkehren), im Gegensatz zum Wert des KI´s.

    gruss
     
  9. #8 koala26, 02.05.2012
    koala26

    koala26 Elchfan

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    Mercedes A
    Danke für Eure weiteren Tipps.
    Also der Verbrauch ist schon seit Ende Februar so hoch und über mehrere Betankungen gemessen.
    Das mit dem Luftfilter checke ich mal.
    Grüße
     
  10. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    also ich tanke nur E10 und habe auf der Autobahn Stuttgart-München mit auf 120 km/h eingestellten Tempomat einen Verbrauch von 5,8 l/100 km.
    Über 52.000 km = 6,7 l /100 km
     

    Anhänge:

    • verbr.jpg
      verbr.jpg
      Dateigröße:
      19,9 KB
      Aufrufe:
      60
  11. #10 Landgraf, 03.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Bei den von dir gefahrenen Geschwindigkeiten aber auch keine Wunder!

    Ich persönlich habe keine Zeit & Lust immer rechts mitzuschwimmen...

    Laut Reiserechner-Durchschnitt fahre ich zwischen 90-115 Km/h (für alle die es immer noch nicht verstanden haben, das sind um 140-170 Km/h laut Tachometer!). Dabei braucht der Elch um 9 Liter... ist aber auch einer der Schnellsten.

    Denke es kommt wirklich sehr auf das Einsatzgebiet und den Gasfuß des Fahrers an. Ich jedenfalls bin mit meinen 8,8 Litern ohne Autotronic auf um 44.000Km ebenfalls sehr zufrieden.

    Sternengruß.
     
  12. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    @ Landgraf
    der Themenstarter schreibt doch, daß er auf der Fahrt nach Budapest bei max. 130 km/h 9 Liter verbraucht. Bei dieser Geschwindigkeit brauche ich max. 6,5 l/100 km. Und er fragt, ob bei einem A200 Autotronic ein Verbrauch von 10-10,5 Liter normal ist. Ich sage hier: nein, ist es nicht, zumindest nicht aus meiner Sicht.
     
  13. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Ich tanke immer an "der falschen" Säule, also E10 und habe keinen, aber auch gar keinen Unterschied im Verbrauch zum früheren Super festgestellt.
     
  14. #13 Landgraf, 03.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Das kann ich bestätigen - so lange man nicht heizt auf der BAB merkt man KEINEN Verbrauchsanstieg und auch KEINEN Leistungsverlust.

    Bei Geschwindigkeiten bis ca. 160 Km/h liegt der Verbrauch zwischen Super E5 und Super E10 im Promillebereich auf identischen Werten. Das hat Mercedes scheinbar schon bei der Entwicklung berücksichtigt... der M266 ist ja mit der immer noch modernen ME Motorsteuerung ausgerüstet.

    Aber es stimmt, wenn man maximal 130 Km/h laut Tacho fährt (somit bei ca. 60-80 Km/h im Durchschnitt liegt), dann sollte der Verbrauch eher spürbar unter 9 Litern liegen...

    Sternengruß.
     
  15. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Also von dkolb´s Verbrauch bin ich auch meilenweit entfernt... bei ca. 130 mit Tempomat auf 17er Alus schaffe ich bestenfalls 8,1L
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ganz ehrlich:
    dkolb´s Verbrauch von 6,5L/100km bei konstant 130 km/h halte ich für absolut schöngeredet!
    Das wird so nicht funktionieren.

    @ dkolb
    Wie schnell fährst du denn so im Normalfall?

    gruss
     
  17. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG

    Da brauche ich nichts schönzureden, warum auch? Würde mir ja nur in die eigene Tasche lügen. Normalerweise habe ich den Tempomat auf der Autobahn auf 120 km/h eingestellt und da dreht der Motor knapp über 2.000 U/ min, also eben mal so über Leerlaufdrehzahl ;) .
    Aber ich gehe bei Zweiflern immer nach der Devise: lasst Bilder sprechen (P.S. ein Landstrassenschnitt von 54 km/h heißt, immer schön stramm am Landstraßengeschwindigkeitslimit zu fahren):
     

    Anhänge:

  18. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ dkolb

    Dass man mit einem A200 irgendwie auf knapp 6L/100km kommt, das würde ich gar nicht mal bestreiten (wie du selbst sagst bei vergleichsweiser niedriger Landstraßengeschwindigkeit geht das).
    Das ist aber etwas anderes als bei Tempomat 130km/h 6,5L/100km zu verbrauchen.

    Und Schöngeredet deshalb, weil du selbst sagst, dass du im Normalfall bei 120km/h den Tempomat einstellst und dabei 5,8L/100km verbrauchst. Komischer Weise schaffst du nicht einmal den 130 km/h Verbrauch in 15% deiner Betankungen beim Spritmonitor (7 von 50 Betankungen sind nur gleich oder unter 6,5L/100km).

    Dein Fahrstil inkl. des Verbrauchs passt einfach nicht zur Realität (da ist eine Diskrepanz von min. einem Liter/100km da)!

    gruss
     
  19. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    ich fahre fast ausschließlich kurze Strecken auf Landstraßen, Autobahn vllt. 2-3x pro Jahr. Daher auch extrem selten 130 km/h mit Tempomat. Die Betankungen beziehen sich daher auf den ersten Punkt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tut mir leid, aber nichts desto trotz, denke ich, du redest da die Verbräuche schön.

    Und wenn ich mir die sonstigen Verbräuche beim Spritmonitor ansehe, dann bist du mit deinen 6,9L/100km im Mittel mit Abstand der, der am wenigsten verbraucht. Ein verbrauchsintensives Streckenprofil kannst du also nicht haben, ganz im Gegenteil, ich denke du hast ein sehr verbrauchsarmes Profil kombiniert mit einer sehr sparsamen Fahrweise.

    Hat der TE nun ein recht verbrauchsintensives Fahrprofil, dann halte ich gelegentliche Verbräuche von über 10L/100km für alles andere als ausgeschlossen. Das haben viele andere beim Spritmonitor auch.

    gruss
     
    BodenseeFerdi gefällt das.
  22. #20 insasse, 04.05.2012
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo,

    ich kann ja nur schreiben, was ich festgestellt habe. Mehrmals, unter verschiedenen Bedingungen, mit mehreren Tankfüllungen, mit unterschiedlichem (gleich zum Vergleichen) Streckenprofilen, ausgerechnet über Tankmenge, nach Reiserechner und Tagesanzeige. Immer das gleiche Ergebnis - Ein Mehrverbrauch zwischen 0,8 und 1,5 l.
    Nun mag ja die eine oder andere Bedingung nicht unbedingt haargenau gleich gewesen sein, aber das erklärt dann nicht diese Höhe des Mehrverbrauches.

    Schönen Tag

    I.
     
Thema:

Benzinverbrauch A 200 Autotronic

Die Seite wird geladen...

Benzinverbrauch A 200 Autotronic - Ähnliche Themen

  1. W168 A 170 CDI Automatik classic - Teilespender

    A 170 CDI Automatik classic - Teilespender: Hallo, mein bisher immer treuer Begleiter hat die HU nicht bestanden. Da ich im Sommer nach Berlin (Umwelt-Zone) ziehe, wäre ohnehin eine...
  2. W168 A Klasse Automatik gegen Lancia Ypsilon

    A Klasse Automatik gegen Lancia Ypsilon: Wir fahren seit 2007 als Zweitwagen einen Lancia Ypsilon. Wegen unserem Alter (über 60)und diversen Beschwerden wollten wir ihn nun jedoch gegen...
  3. A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu

    A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu: Hallo Leute ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem kleinen A 150 Bj 2007 mit knapp 105000km also keine Laufleistung !!Seit kurzem geht die...
  4. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  5. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...