W168 benzinverbrauch zu hoch!

Diskutiere benzinverbrauch zu hoch! im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage. habe mir letzte woche einen gebrauchten A-160 Benziner mit 75kw gekauft, doch nach...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 oetzi23, 05.03.2006
    oetzi23

    oetzi23 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Heidelberg
    Marke/Modell:
    160
    Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage.
    habe mir letzte woche einen gebrauchten A-160 Benziner mit 75kw gekauft, doch nach dem ersten tanken hat der Gute sage und schreibe über 12,78 l/100km verbraucht, obwohl ich sehr vorsichtig mit dem Gaspedal umgegangen bin, also keine Drehzahl über 3000 umdreh. Frühes schalten in die nächsten Gänge und und und....
    *heul* *heul*
    ist die/der eine oder andere unter euch dabei, welchermir ein paar Tips geben kann? Bin für jeden Tip dankbar

    gruß oetzi23
     
    Kammann gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: benzinverbrauch zu hoch!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcsen, 05.03.2006
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Ich würde den Verbrauch mal über mehrere Betankungen beobachten. Nach einer einzigen Betankung ist der Wert nicht unbedingt aussagekräftig.
    Gibt hier schon einige Threads zu dem Thema, einfach mal suchen.

    Je nachdem wie das Fahrzeug an der Tanke steht, passen sehr unterschiedliche Mengen Benzin in den Tank, was den errechneten Durchschnittsverbrauch doch sehr stark beeinflusst ;)

    Also einfach mal beobachten wie das nach ein paar Betankungen aussieht.

    Gruß
    Marc
     
  4. #3 Mr. Bonk, 05.03.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    War der Tank denn richtig leer (d.h. 54 Liter getankt) oder war es nur ein auftanken? *kratz*

    Aber wie marcsen schon schrieb: den wirklichen Durchschnittsverbrauch kann man so oder so nicht mittels einer einzigen Betankung ermitteln. :-/
     
  5. #4 oetzi23, 05.03.2006
    oetzi23

    oetzi23 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Heidelberg
    Marke/Modell:
    160
    hi zusammen, klar kann man nach einer Tankung noch nichts sagen, aber trotzdem ist der Verbrauch von bald 13 Liter eindeutig zu hoch. Als ich ihn das erste mal voll gemacht habe, hat das Reservelicht bereits gebrannt und es sind 45,08 Liter rein gegangen. So nun nach 160 KM zeigt die Tankuhr 3/4 an, getankt dann 20,45 Liter. Selbst wenn 1 liter weniger reingegangen wären, würde der Verbrauch von über 11 Liter zu hoch sein.
    Was kostet eigentlich der Tauch einer Kupplung, merke, daß diese spät packt und eben doch mehr gas beim anfahren gegeben wird. Habe keinerlei Erfahrung mit den Preisen von DC.

    liebe Grüße oetzi23
     
  6. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Hat der Wagen lange gestanden? Vielleicht sind die Bremsen einfach nur angegammelt.
     
  7. #6 oetzi23, 05.03.2006
    oetzi23

    oetzi23 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Heidelberg
    Marke/Modell:
    160
    @robbe, nein Räder laufen frei, kein schleifgeräusch hörbar
    gruß oetzi23
     
  8. #7 Elfe12e, 05.03.2006
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Da stimmt auf jeden Fall etwas nicht, bei der beschriebenen Fahrweise solltest du auch im Winter so um die 7 Liter maximal brauchen.
    Für 12 Liter braucht es Dauerbetrieb um die Höchstgeschwindigkeit.
    Ich würde zur Werkstatt fahren, bei dem Verbrauch rechnet es sich schnell.
    Herzlichst-Reinhard.
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Oetzi
    Mach dir mal keine Gedanken.
    Wie einige meiner Vorredner schon geschrieben haben ist eine Tankfüllung nicht aussagekräftig. Je nach Standposition können +-10 Liter!!! in den Tank gehen.
    Was das auf 160km ausmacht, kannst du dir selbst ausrechnen.
    Also fahr diesen Tank jetzt einfach mal richtig leer und schreibe dann noch mal wieviel der Verbrauch ist (und du wirst sehen, dass er bei 7-8 Liter/100km liegen wird ;))

    P.S.: Wenn du unten auf meinen Durchschnittsverbrauch klickst, kannst du die einzelnen Betankungen sehen und da ist auch eine bei die extrem hoch ist. Das wird der selbe Effekt gewesen sein wie bei dir und wenn ich nur 160km gefahren wäre, dann hätt ich an der Stelle auch den gleichen Verbrauch gehabt wie du.

    gruss
     
  10. Cuper

    Cuper Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Da stimmt auf jeden Fall etwas nicht, bei der beschriebenen Fahrweise solltest du auch im Winter so um die 7 Liter maximal brauchen *LOL*
    Habe selber kein 7 liter verbrauch mit mein 170 CDI,wie mit benziner so wenig,dann muss mein Diesel 4-5 lieter im winter verbrauchen oder? *keks*
     
  11. #10 Elfe12e, 05.03.2006
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Keine Ahnung, warum dir meine Verbräuche nicht passen und du so unhöflich bist und mit dem Hammer drohst.
    Ich führe seit 1996 Buch über den Benzinverbrauch aller meiner Autos.
    Und da habe ich mit meinen beiden Elchen insgesamt fast genau 7 Liter Benzin auf 100 km verbraucht.
    Und ich lasse den Motor auch über 3000 Umdrehungen laufen.
    Seit Ende November bin ich ca 7000km gefahren und mein A160 hat im Schnitt 7,3 l verbraucht.
    Tut mir leid, wenn dein Dieselmotor doch nicht so der Knaller ist.
    Schönen Abend noch.
     
  12. #11 oetzi23, 05.03.2006
    oetzi23

    oetzi23 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Heidelberg
    Marke/Modell:
    160
    hi zusammen, danke für eure antworten, werde mal, bevor ich die werkstatt aufsuche erst mal sehen was die nächsten tankungen ergeben.
    liebe grüße
    oetzi23 *beppbepp*
     
  13. #12 Mr. Bonk, 05.03.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Fährst Du eigentlich viel / überwiegend Stadtverkehr? Wenn man dann noch die +- 10 Liter einrechnet, dann kann ein "falscher" Verbrauch von 12 Litern auf 100km schon hinkommen... gerade auch, wenn man nur über 160 gefahrene Kilometer "mißt".

    Also 2 Tankfüllungen würde ich an Deiner Stelle den Verbrauch noch beobachten (in der Werkstatt würden die erst einmal eh auch nichts anderes machen als den Verbrauch zu beobachten)... und dabei nicht immer schon nach 160km nachtanken, sondern ruhig mal 50 Liter verbrauchen, bevor man wieder *voll*tankt. ;)
     
  14. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    hallo im winter und auf kurzstrecken komm ich auf knapp 10 liter im sommer um die 8 liter..aber 13 liter sind auf jedenfall zuviel..falls sich da nichts ändert würde ich das in der werkstatt checken lassen...
     
  15. #14 oetzi23, 07.03.2006
    oetzi23

    oetzi23 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Heidelberg
    Marke/Modell:
    160
    hi zusammen, habe morgen einen termin beim autohaus welches mir den a160 verkauft hat, wollen sich jedoch zuvor bei mercedes über den maximalen verbrauch erkundigen und den fehlerspeicher auslesen, um evtl. zu sehen was da schief gelaufen ist. kann man denn da sehen, wodurch der hohe verbrauch kommt? vor auslieferung wurden neue kerzen, öl, luft und klimafilter getauscht.
    gruß oetzi23
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Man bring doch erst mal in Erfahrung ob der Verbrauch wirklich zu hoch ist.
    Du machst jetzt die Pferde scheu und am Ende ist es nur die schiefe Standposition an der Tanke gewesen!

    gruss
     
  17. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    Ich bin mit meinem A 140 diesen Winter nie über 8,5 l gekommen.
     
  18. #17 oetzi23, 07.03.2006
    oetzi23

    oetzi23 Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Heidelberg
    Marke/Modell:
    160
    hi, was heist die pferde scheu, wollte dich mal sehen, wenn du voll getankt hast, nach 160 km der erste strich weg ist, dann siehst du wie nach 40 km bereits 2 mm der nadel richtung leer geht, kann doch wohl nicht sein. fahre seit 1970 so fast jede marke von alfa über ford-bronco v8 bis vw, habe gut 700.000 km erfahrung, den letzten hohen verbrauch hatte ich mit nen alten 5er bmw aus den 70er jahren, der lag bei 14 litern(v8 natürlich dementsprechend hoch, da geländewagen),
    ist ja schon schade, dass solche propleme durch manche leute verharmlost werden, für welche fragen ist dann ein forum hilfreich???
    gruß
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    423
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also wenn dein Verbrauch wirklich so hoch ist (was ich absolut bezweifle), dann kannst du dich auch beschweren.
    Es ist auch gut und schön, dass du schon viele Autos über viele Kilometer bewegt hast, aber vom Tank der A-Klasse und dem Tankgeber hast du anscheinend keine Ahnung. Und wenn du eh alles besser weisst, dann brauchst du hier auch gar nicht erst fragen.
    Fakt bleibt, dass bei einer Strecke von 160km kein aussagekräftiger Verbrauch gemessen werden kann (das sag ja nicht nur ich!). Und wie ich auch schon oben geschrieben habe, habe auch ich bereits solche "rechnerischen" Verbräuche gehabt. Diese kommen aber nur zu stande, da voll nicht gleich voll ist (bei mir hat sich diese Erkenntnis aber schon durchgesetzt, weshalb ich dann nicht gleich aufspringe).
    Also beherzige doch einfach den Tip und fahr den Tank leer und tanke wenn möglich an der selben Zapfsäule in der selben Position voll. Ich gehe jede Wette ein, dein Verbrauch ist dann im einstelligen Bereich!

    Sollte dies nicht der Fall sein, dann bekommst du hier auch weitere gute Tipps woran es liegen kann.

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bonk, 07.03.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Jo! :)

    Vielleicht hat oetzi23 ja 14 Tage Rückgaberecht und die Zeit drängt. ;)

    BTW: wie sind denn die 160km zustande gekommen... viel Stadtverkehr?
     
  22. Robbe

    Robbe Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rostock
    bleib doch mal locker Jupp! Es klärt sich doch bestimmt noch alles auf.
     
Thema: benzinverbrauch zu hoch!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spritverbrau plötzlich zu hoch

    ,
  2. a klasse verbrauch zu hoch

    ,
  3. a Klasse Benziner Verbrauch zu hoch

Die Seite wird geladen...

benzinverbrauch zu hoch! - Ähnliche Themen

  1. W169 Benzinverbrauch

    Benzinverbrauch: Ich habe seit Sept.einen A150 Bj.2004 128000 KM , ich fahre zu 90 % in der Stadt,der Verbrauch ist deshal höher, aber 10 Liter scheint mir...
  2. W169 Benzinverbrauch A160 BE

    Benzinverbrauch A160 BE: Hallo, meine Frau fährt nun seit etwas mehr als 1 Jahr eine A-Klasse W169, Typ A160 BE, als Jahreswagen. Der Wagen hat nun ca. 27.000 KM auf der...
  3. W168 Kann sich eine verdreckte Drosselklappe auf den Benzinverbrauch auswirken?

    Kann sich eine verdreckte Drosselklappe auf den Benzinverbrauch auswirken?: hallo, wie ihr wisst, hab ich die letzten Tage große Schwierigkeiten mit meinen Elch gehabt. Nachdem die Drosselklappe, welche verkrustet und...
  4. W169 Benzinverbrauch A 200 Autotronic

    Benzinverbrauch A 200 Autotronic: Hallo, ich habe bei meinen A 200 Autotronic Bj 2009 bisher immer im Schnitt ca. 9,3 Liter verbraucht. Viel Stadt und Kurzstrecke dabei. Nun auf...
  5. W168 Benzinverbrauch und Innenruamheizung

    Benzinverbrauch und Innenruamheizung: Hallo hallo hallöle und grüße zusammen, Ich fahre nun meinen Gebrauchten W168 - 190er seit nem halben Jahr. Wir haben ihm gebraucht vom (leider...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden