Bericht: Bremssättel lackieren (+Pics)

Dieses Thema im Forum "W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk" wurde erstellt von Netzzwerg, 29.06.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Netzzwerg, 29.06.2004
    Netzzwerg

    Netzzwerg Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen ;D

    Gestern Abend wars soweit, ich habe mich daran gewagt meine Bremssättel und Bremstrommeln zu lackieren.

    Nach langem hin und her habe ich mich zu Orange zu meinem Atollblauen Elch entschieden.

    Natürlich war die DigiCam mit dabei und hat fleißig dokumentiert für die Elchfans, vielleicht wird so der ein oder andere auch davon überzeugt es mal zu wagen, ist echt auch für absolute Laien (wie ich es bin) zu bewältigen.

    Benötigtes Material:

    Eine Auflistung findet sich in der guten Anleitung von Foliatec. Es empfiehlt sich das ganze auf einer Hebebühne zu machen (erhältlich durch Vitamin B), mit Wagneheber würde es erheblich länger dauern und umständlicher sein.

    Insgesamt werden nur Dinge benötigt die sich in den meißten Haushalten eh finden lassen ;D


    1. Schritt:

    Elch auf die Hebebühne verfrachten und hochheben. Dann kommen alle Reifen ab.

    2. Schritt:

    Reinigen der Bremssättel und der Bremstrommeln. Wir haben zuerst mit einem Stahlbürstenaufsatz und einer Bohrmaschine den ganz groben Dreck und Rost entfernt. Danach mit dem mitgelieferten Bremsenreiniger absprühen und abwischen. Zum Schluss nochmal gut mit dem Reiniger einsprühen und ca. 5min. trocknen lassen.
    [​IMG]
    [​IMG]

    3. Schritt:

    Farbe anrühren, d.h. Farbe mit dem Spezialhärter vermischen. Das wiederum nochmal 5min. vorreifen lassen.

    4. Schritt:

    Farbe auftragen. Dies habe ich mit einem stinknormalen Baumarktpinsel gemacht. Dieser Schritt dauert am längsten. Zuerst alles einmal bepinseln. Dann nicht in Ohnmacht fallen weil nach dem ersten Anstrich sieht es sehr bescheiden aus, weil die Farbe natürlich noch nicht deckt und noch nicht ihre entgültige "Leuchtkraft" hat. Ich bin insgesamt 3x ums Auto rumgegangen, wenn man an der letzten Bremstrommel war, war der erste Bremssattel trocken genug um die nächste Schicht aufzutragen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Und noch was wichtiges ;D:
    Ich hatte am Ende etwa noch die Hälfte der Farbe übrig, obwohl ich mich anfangs gefragt hatte: ach du schei***, wie soll das Häufen Elend denn bitte reichen ? ;)

    [​IMG]
    Ich bei der Arbeit :D


    5. Schritt:

    Ich habe das Auto etwas weniger als einen Tag noch so auf der Hebebühne belassen. Laut Anleitung kann man 2h nach auftragen die Räder wieder montieren, nach 24h wieder fahren und nach 7 Tagen ist der Lack komplett trocken. Ich werde meinen Elch jetzt noch 2 Tage komplett ruhen lassen.

    Zusammengefasst:

    Kosten: 25€ Foliatec Lack bei eBAy, 4€ Baumarktartikel (Pinsel, Spachtel...)

    Dauer: Vom Auffahren auf die Bühne bis zum "Alles fertig muss jetzt trocknen" nichtmal 3 ganze Stunden.

    Mit dem Lack bin ich auch sehr zufrieden. Am besten krallt ihr euch das Zeug über eBay (19€+ Versand), da kommt ihr billiger weg als in Automärkten (30€) oder bei Foliatec selbst (25€+ Versand).

    Auf auf, ich warte auf euer Feedback *thumbup*

    Grüße,
    Netzzwerg

    P.S.: Pics von den montierten Reifen kommen nach ;) Und ja, ich weiß die Pics sind net dolle. Liegt an der Cam ??? ;D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dilbert, 29.06.2004
    Dilbert

    Dilbert Guest

    öhmn

    welche Bilder? ich seh keine
     
  4. #3 Netzzwerg, 29.06.2004
    Netzzwerg

    Netzzwerg Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Mein Fehler, sollte jetzt gleich klappen (T-Online brauch ja immer was)
     
  5. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    hast du die sättel einfach so lackiert ihne sie abzumontieren?

    sieht klasse aus! *thumbup*
     
  6. #5 Mr. Bonk, 29.06.2004
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Schade... der Link http://home.t-online.de/home/koehler-markus/a140/elchfans/Bild_015.jpg scheint nicht zu stimmen.


    Aber ansonsten: saubere Arbeit und schön illustriert! *thumbup* *thumbup* ;D


    Kann es kaum erwarten! ;) *thumbup*
     
  7. #6 Wilder_Alex, 30.06.2004
    Wilder_Alex

    Wilder_Alex Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing. Masch.bau
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A 200
    Sieht klasse aus.
    Wird mit montierten Räder super aussehen!

    Gruss Alex *thumbup*
     
  8. #7 Netzzwerg, 30.06.2004
    Netzzwerg

    Netzzwerg Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    @ mosse:

    Jo, habe nichts ausgebaut. Die Farbe kannst du mit nem Pinsel super auftragen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. rodNeX

    rodNeX Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Augenzeuge
    Ort:
    Mahe
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A170CDI AKS
    Hallo.

    Da muss ich natürlich meckern :P

    Also auf jeden Fall sollte man denn Bremssattel abschrauben und die ebläge rausnehmen, denn so sieht das nich so schön aus, wenn die Beläge auch mitlackiert werden. Und den Bremssattel nur zur Hälfte lackieren ist auch net optimal.

    Des Weiteren ist es viel besser, wenn man Hammerite verwendet:
    - 1Komponenten-Lack, bei Foliatec muss man noch mischen
    - Hammerite ist günstiger, 750ml kosten rund 16,- Euro
    - Hammerite gibt es in 16 Farben
    - Die Oberfläche der Bremssättel sieht mit Hammerite fast wie die der Brembo-Bremsen aus. Bei Hammerite werden zwei Schichten im Abstand vone einer Stunde dick aufgetragen und danach verhärtet Hammerite und bildet eine absolut glatte Oberfläche. Auch wenn vorher richtig tiefe Rostkrater drin waren!

    Dazu kann ich nur auf diesen Thread verweisen:
    http://www.elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=6473&sid=

    [​IMG]

    Gruß Rodion

    P.S. Ich such auch gleich mal noch ein paar mehr Pix vom Bremsenlackieren.
     
  11. rodNeX

    rodNeX Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Augenzeuge
    Ort:
    Mahe
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A170CDI AKS
    Hier noch ein paar nähere Aufnahmen der Hammeritebeschichtung:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Bericht: Bremssättel lackieren (+Pics)

Die Seite wird geladen...

Bericht: Bremssättel lackieren (+Pics) - Ähnliche Themen

  1. Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  2. Preiswerter Lackierer für Rostbeseitigung an der Bergstraße

    Preiswerter Lackierer für Rostbeseitigung an der Bergstraße: Hallo zusammen, bei meiner C-Klasse (W203) gammeln die üblichen Stellen (Türkanten, Radlauf, Heckklappe) Kennt jemanden einen Lackierer bzw....
  3. Lackieren - Woher Lack?

    Lackieren - Woher Lack?: Hallo Leute, ich habe einen W168 vor 1 Woche gekauft. Leider hat er einige Lackschäden.. Es ist ein Classic Style (Sondermodell) in...
  4. Bremssattel vorne links

    Bremssattel vorne links: Hatte vor der Inspektion ein leichtes klappern vo li (hauptsächlich bei einer Rechtskurve)und nach Ansicht in der NL wird es wohl am Dämpfer...
  5. gefälschter HU-Bericht GTÜ

    gefälschter HU-Bericht GTÜ: ..da ich darauf reingefallen bin, möchte ich auch hier die allgemeinheit vor gefälschten HU-berichten warnen.. ..seit mitte september 2013 wurde...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.