W168 Bericht: Wechsel der Riemenscheibe und Keilriemenrollen

Diskutiere Bericht: Wechsel der Riemenscheibe und Keilriemenrollen im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, mein A190 ölte in letzter Zeit immer mehr den Hof voll. Der Wellendichtring der Riemenscheibe war undicht und mußte dringend gewechselt...

  1. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    3.731
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    mein A190 ölte in letzter Zeit immer mehr den Hof voll. Der Wellendichtring der Riemenscheibe war undicht und mußte dringend gewechselt werden. Mein Kumpel ( erfahrener Land-und Kfz-Mechaniker im Ruhestand ) hat mir dabei geholfen. Gemacht haben wir es nach der Methode, die hier beschrieben ist:

    https://www.elchfans.de/threads/kurbelwelle-riemenscheibe-wechsel.46797/#post-520918

    Es funktioniert tatsächlich. Die Inbusschraube der Riemenscheibe ist aber bombenfest. Gutes Werkzeug verwenden.
    Man braucht nicht den Anlasser auszubauen oder den Motor / Motorträger absenken.
    Der Wellendichtring war völlig ausgehärtet und die Riemenscheibe war an der Stelle wo der Dichtring normal abdichtet eingelaufen. Also beides neu plus die Befestigungsschraube. Nun ist er wieder dicht.

    Bei der Reparatur ist aufgefallen, das das Plastik der obersten Rolle des Keilriemens völlig völlig zufranzt war. Die mußte, genau wie die anderen Rollen und der Keilriemen gewechselt werden. Man liest ja die grausamsten Geschichten um an diese obere Rolle ranzukommen.
    Es ist aber gar nicht so dramatisch:

    Die Batterie abklemmen !!!
    Zuerst den Keilriemen entspannen und abnehmen, dann den Klimakompressor losschrauben und hängen lassen. Nun die Lichtmaschine lösen ( drei Schrauben, zwei unten, eine oben ) und sie vorsichtig etwas absenken und kippen. Nicht an den Kabeln hängen lassen !
    Jetzt kommt man an die beiden Kabelanschlüsse. Beide abschrauben. Alle Rollen sind jetzt sichtbar und einigermaßen zu erreichen. Bei der Obersten braucht man einen kurzen 13er Schlüssel, dann hat man einen größeren Drehwinkel.
    Ich mußte noch eine Dose Bremsenreiniger opfern wegen dem vorherigen Ölverlust, aber dann beim zusammenbauen ging es schneller als beim zerlegen.

    Bei dieser Gelegenheit wurden noch neue Kohlen in die Lima gelötet. Der Wagen hat 238 tkm auf der Uhr und die alten waren schon ziemlich runter.

    Die Arbeit hat sich gelohnt. Der Motor ölt nicht mehr und er läuft ruhiger. Die Geräusche der alten Rollen darf man nicht unterschätzen.

    Der Kosten Aufwand für die Teile waren ca. 120 Euros. Der Zeitaufwand ungefähr 4,5 Stunden.

    Klaus
     
    Peter54, Belly, displex und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

Thema:

Bericht: Wechsel der Riemenscheibe und Keilriemenrollen

Die Seite wird geladen...

Bericht: Wechsel der Riemenscheibe und Keilriemenrollen - Ähnliche Themen

  1. W168 Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht

    Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht: Hallo! Ich wollte euch, insbesondere denen, die überlegen "soll ich es wagen oder lieber machen lassen" mal meine Erfahrungen mitteilen: Ich habe...
  2. W168 Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik

    Schöner Bericht über den W168 in der neuen Auto Bild Klassik: Hallo, gerade habe ich meine neue Auto Bild Klassik ( Ausgabe 12/2016 ) erhalten und finde auf Seite 38 einen schönen Bericht über den W168. Das...
  3. WM Edition - R.I.P. Bericht zur Entscheidung

    WM Edition - R.I.P. Bericht zur Entscheidung: Hab mir mal erlaubt eine WM Edition zu erstellen :D [IMG] Leider wurde das aus besiegelt für meinen Elch. Anbei einige Bilder. Es ist am Ende...
  4. gefälschter HU-Bericht GTÜ

    gefälschter HU-Bericht GTÜ: ..da ich darauf reingefallen bin, möchte ich auch hier die allgemeinheit vor gefälschten HU-berichten warnen.. ..seit mitte september 2013 wurde...
  5. X156 SPIEGEL.DE Bericht: Mercedes-Studie Vision GLA: Alle Autos wachsen hoch!

    SPIEGEL.DE Bericht: Mercedes-Studie Vision GLA: Alle Autos wachsen hoch!: Auszug: ---------- Mercedes-Studie Vision GLA: Alle Autos wachsen hoch! Von Tom Grünweg Das Geschäft mit kompakten SUV-Modellen brummt - und...