W168 Bestes Fahrwerk

Diskutiere Bestes Fahrwerk im W168 Tuning & Veredelung Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich möchte meinen W168 mit einem besseren Fahrwerk ausstatten. Es geht um ein fahrsicheres, noch komfortables, aber beileibe...

  1. #1 pepperman, 16.08.2018
    pepperman

    pepperman Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte meinen W168 mit einem besseren Fahrwerk ausstatten. Es geht um ein fahrsicheres, noch komfortables, aber beileibe alltagstaugliches und günstiges Fahrwerk. Mit welchem habt Ihr die besten Erfahrungen gemacht?

    Merci bien!

    Viele Grüße,
    pepperman
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bestes Fahrwerk. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    664
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Mit dem W168 bevor die Elchmods kamen. (Hatte mal 97 einen solchen Wagen in der kundennahen Fahrerprobung)
    Die Mods führten dann zu einem knallharten Rumpelfahrwerk, weil der Anspruch war, den Elchtest auch mit ausgeschaltetem ESP zu bewältigen.
    Hätte man das ansich komfortable Fahrwerk belassen und nur ESP eingeführt wäre das Fahrwerk deutlich ausgewogener.
    Regards
    Rei97
     
  4. #3 Physiknerd, 17.08.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    114
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Der W169 fährt deutlich weniger Rumpelig als der 168er. Die Hinterachse ist auch deutlich aufwändiger.

    Wäre interessant welche Teile nach dem Elchtest alle geändert wurden. Im "Über den W168" hier steht ja drin, dass der wagen 15mm tiefergelegt wurde (aber im vergleich zum W169 immernoch mehr Bodenfreiheit hat)
    Für Schwellenländer gabs wohl ein "Schlechtwegefahrwerk" mit höherlegung. So eins hätte ich bei den straßen hier auch gerne gehabt.
     
  5. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    664
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Kostenseitig war die Arc-Hinterachse des W169 gar nicht so weit weg von der Längslenker- Hinterachse des W168, insbesondere wenn man den Gewichtsunterschied vom W168 zum W245 in den Vergleich einbezieht. Die Arc- Achse ist halt dynamisch wesentlich stabiler, sodass stückweit der Komfort deutlich besser wurde. Das hätte man auch schon beim W168 haben können, denn eine Arc- Achse war da schon entworfen, wurde aber durch interne Patentstreitereien abgelehnt. Ob ich die Änderungen bei der Elchmod noch alle nach über 20 Jahren zusammen bekommme...
    Wichtig neben veränderter Spurweite und Bereifung waren Sturzänderung vor allem hinten und härtere Befederung und Tieferlegung, früherer Puffereinsatz und strammere Dämpfung. Ich meine auch der Drehstab wurde strammer und die Lenkung indirekter und die Unterstützung etwas reduziert, um die Lenkwinkelgeschwindigkeit zu dämpfen. Vom Golf-Schläger nun keine Spur mehr, ne Rumpelkiste halt.
    Eines war dem W168 nicht zu nehmen...Soviel Variabilität im Innenraum bei so kleinen Ausmassen und niedrigem Gewicht hat kein Nachfolger auch nur im Ansatz erreicht. In der Langversion lässt sich bei Ausbau der Fondsitze bequem nächtigen und mit 2 Personen hintereinander hab ich eine L140 x H80 x B50 cm große Kiste mit einem Chinamopet drin transportiert. Zudem sind bei Streichelfahrt mit dem A170CDI Verbräuche um die 3ltr/100km drin.
    Regards
    Rei97
     
    Heisenberg und liebsmile gefällt das.
  6. #5 Physiknerd, 17.08.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    114
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Ich mag den W168 auch sehr gerne (deswegen steht ja auch der A140 noch unverkauft in der Halle...), das ist interessant was alles reinkam, Danke für die Info !

    Bei TopGear gabs glaube ich sogar ein Segment wo Clarkson die Post-Elchtest Serie fährt die sehr sehr harsch federt und er vergleicht es mit der Vorserie die noch sänftiger war und deswegen sagt er : ruiniertes Fahrzeug.

    Selbst runtergerockte Wartungsschlampen in Form von Golf 3 und Golf 4s sind dem 168er (Mopf) in der Reaktion auf Bodenwellen, Schlaglöcher und Co meiner meinung nach wirklich überlegen.

    Interessant wäre ein V168 mit adaptierten Fahrwerk, 6 Gang-Getriebe und dem Glaslamellendach...Motor egal...
     
  7. Skubi

    Skubi Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    148
    Beruf:
    muss leider wie viele von uns arbeiten! :-)
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    w168 1,6 L / 102 PS
    Hallo Zusammen, hallo Pepperman.

    Ich glaube nicht, dass die bis jetzt abgegebene Antworten dem Fragesteller weiter geholfen haben, das nur meine Meinung.

    Und, ich möchte hier niemanden zu nahe treten, aber wieso muss man manche konkrete Fragen oder Hilferufe so zu Texten? Wenn ich keine konkrete Antwort habe halte ich mich hier raus, so kann man das Forum doch übersichtlicher halten.

    Jetzt zum Fahrwerk, aber zuerst paar Fragen:

    1.) Sind deine Dämpfer defekt, undicht?

    2.) Wie sehen die Federteller vorne aus, haben die Risse?

    3.) Sind die hinteren Federn oder eine gebrochen?

    Wenn nichts defekt ist würde ich es so lassen wie es ist, erst wenn du was reparieren musst, dann könnte man überlegen was man ausgeben will und was man für das Geld bekommt.

    Ich habe vor längeren Zeit einen Federtellerbruch gehabt und habe meinen Elch mit Bilstein Pro Kit ausgestattet. Das Bilstein Fahrwerk kann man nicht mit dem alten vergleichen, aber ob du so viel Geld und Arbeit noch investieren möchtest, musst du dir selbst beantworten.

    Es gibt sicher billigere Fahrwerke, aber das soll dir einer beantworten der damit auch Erfahrung gemacht hat.

    Empfehlen würde ich auf jeden Fall Bilstein, muss nicht das teure Kit sein es gibt auch günstigere.


    Viel Erfolg Skubi
     
  8. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 speedykk, 26.08.2018
    speedykk

    speedykk Elchfan

    Dabei seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    H-
    Marke/Modell:
    Megane GT GT BJ 2011 / A 190 Avantgarde BJ 2000
    back to Topic ;)

    Hallo,

    ich kann Dir das Eibach Pro Kit mit Monroe Gasdruckdämpfern empfehlen, (quasi das Bilstein Kit nur ohne Bilsteindämpfer ;) ).
    Damit machen Kurven deutlich mehr Spass als mit dem Orginalfahrwerk und ca. 20mm Tieferlegung reicht vollkommen.
    Wirklich härter wird der Elch damit auch nicht, das liegt ja auch eher an den steifen Stabilisatoren.

    Wurde bei 100kkm im Elch verbaut und habe es nie bereut, jetzt bei über 200kkm sind wohl wieder neue Dämpfer fällig :( ;)

    Wichtig ist nur, das die Domlager gleich mit gewechselt werden, damit nichts klappert.

    mfg

    KK
     
  10. #8 Tombox, 18.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2018
    Tombox

    Tombox Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Chemikant / Industriemeister Chemie
    Ort:
    Landkreis OS
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf
    Ich habe 8 Jahre (~150TKm) den H&R Federsatz (Vorne Gewindeteller auf Originaldämpfer/ hinten Federn) in meinem A170 gefahren.
    War sehr zufrieden damit... zum Schluss waren die Originaldämpfer etc. auf, ich denke aber das ist wohl normal. :-X

    Etwas ältere Bilder hier, ein etwas neueres im Anhang
    https://www.elchfans.de/showroom/tombox.11570/
     

    Anhänge:

Thema:

Bestes Fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Bestes Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. W168 W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.

    W168 Evolution A210 AMG Fahrwerk kompl.: Hi, biete auf Ebay ( Elchfans werden bevorzugt ) ein W168 AMG Evo komplettFahrwerk an. https://www.ebay.de/itm/254327278698 ihr könnt gerne...
  2. Wo kriegt man Ersatzteile am besten?

    Wo kriegt man Ersatzteile am besten?: Moin. Ich suche verschiede Ersatzteile für meinen Elch (2002 170 diesel). Leider habe ich keine Nummer oder Vorerfahrung wo man was kriegt. Ich...
  3. Tür ausbauen? Wie am besten?

    Tür ausbauen? Wie am besten?: Wie bekommt man die Fahrertür am besten ab. Die Torx zur Tür hin lösen oder Schrauben zum Holm? Oder direkt am Schanier. Da ist eine...
  4. Bremse und Fahrwerk Fragen

    Bremse und Fahrwerk Fragen: Hallo ihr lieben Ich fahre seit Samstag stolz einen 2004er Vaneo 1,6L mit 102PS in der Ausstattung Familie . Es ist ein manuelles Getriebe...
  5. Neues Fahrwerk..

    Neues Fahrwerk..: ..im März muss der Elch zum Tüv und die Dämpfer sind nach 150.000km schon böse abgerockt. Etwas tiefer wäre nett, sollte aber nicht zu hart sein....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden